Rauhbein« Jones vor Länderspiel

Commentaren

Transcriptie

Rauhbein« Jones vor Länderspiel
,.
18
Grenz-Echo
Mittwoch, 14. Dezember 1994
,Sport
Doppelte Landung
Fußball
Schreck
für DFB-Team
Nach
Hch.
das
er Pfeiler
rleistet«,
der Kömscumu
schnellstmögGerminal
eren
erfordercherheitsgrunden
üssen Sihatte, ,untersuchte
x~
eingerichtet
pertenkommission am Monn Fall, daß die
tag die bruchigen Flutel ereihsmrzen würden.«
licht pfeiler im Stadion.
"Die Verantwortlichen der
Stadt
' Vereins Re
" Die Untersuchungen erga- Lüttich
in ,einer
ben, daß die Eisenpfeiler und Dri
itssltzung
über
die Querstreben
verformt
die
des Stadions beund zum größten Teil verro~ raten.
stet sind ..An manchen Stellen
Inzwischen hat die" Verhat die Oxydierungsogar Lö-"
bsprache ll"lit
cher verursacht.' Außerdem
tlichen des
as für nächweisen die Betonsockel,
Rocourt andenen die Pfeiler vera
sind, Risse" auf, verurs
16. Meiach -Medurch Frost- ul"ld Regeneinwirkung.
'
EM-Qualifikation
»Rauhbein« Jones
vor Länderspiel-Debut
Vinnie Jones steht am morgigen Mittwoch im EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgerien in Cardiff vor seinem Debut in der walisischen Fußball-Nationalmannschaft.
Der 30jährige Abwehrspieler vom FC Wimbledon, der
im englischen Profi-Betrieb als
»Rauhbcingilt, verdankt seine Premiere der Tatsache, daß
sein 1979 verstorbener Großvater aus Wales stammte. Erst
vor wenigen Tagen war nach
langem Nachforschen ein entsprechender
Geburtsschein
aufgetaucht.
;;; Jones wurde in seiner Karriere bereits achtmal vom Platz
gestellt und handelte sich Dutzende von Verwarnungen ein.
Vor zwei Jahren war der Akteur vom Verband mit einer
Geldstrafe von umgerechnet 1
Million" Franken belegt worden,weil er in einem Videofilm dargestellt hatte, wie man
Schalke-Fan-Club
einen Gegenspieler hinter dem
Rücken des Schiedsrichters
foult.
Der nach Niederlagen gegen
Moldawien und Georgien unter Druck stehende Nationaltrainer "Mike Smith ist jedoch
von den sportlichen Qualitäten
des Spielers überzeugt: »[ones
hat über300 Spiele in der höchsten Klasse absolviert. Seine
Erfahrung
ist unbezahlbar,
auch wenn er manchmal ein
Hitzkopf ist.«
Britische Medien sehen in
der Berufung Iones' jedoch
eher einen »Akt der Verzweiflung«. Und a~ch die Mannschaftskollegen
stehen dem
Debut
kritisch
gegenüber.
»Vinnie wird aufpassen müssen, denn wir wollen das Spiel
nicht mit zehn Mann beenden.
Er muß sich diszipliniert verhalten und auf den Fußball
konzentrieren«, erklärte Kapitän Ian Rush.
Erst beim zweiten Versuch
landete die deutsche FußballNationalmannschaft am Montag in der moldawischen
Hauptstadt Kischinew.
Nach einer Schrecksekunde
beim Landeanflug auf dem
Flughafen startete ungefähr 35
Meter vor dem Aufsetzen die
Charter-Maschine
des Deutschen "Fußball-Bundes (DFB)
durch. Nach einer Schleife
über der Stadt brachte Flugkapitän Dittmar Heidel die
Maschine sicher auf die Rollbahn. Allerdings benötigten
Spieler, Funktionäre und Begleiter eine weitere Stunde, um
aus dem Flugzeug in die bereitstehenden Busse zu kommen. Die Abfertigung der Nationalspieler und der anderen
Fluggäste wurde direkt am
Ausgang des Flugzeuges vorgenommen.
Mitteilungen
ALLGEMEINE
TURNVEREINIGUNG
KELMIS
an
alle
Die Allgemeine TV Kelmis veranstaltet am 13. und 14. Mai 1995
das Erste Internationale »Dany
Schmitz Pokal«-Turnier im Kelmiser Sportzentrum.
Hierdurch werden jetzt schon alle Kelmiser Vereine gebeten, dieses Datum vorzumerken und
von anderen Veranstaltungen
abzusehen.
Der Vorstand des Turnvereins
dankt im voraus.
Ostbelgien
..Ingo Anderbrügge in Bütgenbach/Berg
.II'
"Einfach toll, daß Ingo An- Fortuna meinte es gut mit den zu den sportlichen Zielen, die
Ostbelgiern,
denen
Publi- er und der Verein Schalke 04
derbriigge sich einen ganzen
kumsliebling
Ingo
Anderanstreben. Ohne jede KontaktTag Zeit für uns genommen
schwierigkeit wandte sich der
hat.« Der Vorsitzende des "brügge zugelost wùrde.
Nach einem Mittagsmahl
sympatische Anderbrügge an
Schalke-Fan-Clubs
Ostbelgien, Hort Samadello aus Kel- begrüßte der Fußballprofi aus die Gästeschar. die dem Gast
dem »Kohlenpott- die meist
den Besuch mit einigen Gemis, war überwältigt.
Dem kleinen Verein aus Ost- jungen Fans im »Landhaus
sängen aus dem reichhaltigen
belgien wurde eine seltene Eh- Küpper« in Bütgenbach/Berg.
Fanlieder-Repertoire dankte.
re zuteil. Als einer von ètwa
Die waren verständlicherweise
Auch Sankt Nikolaus be300 weiteren Fanclubs des sehr neugierig auf das, was das suchte nach einem Auftritt des
große Vorbild aus ihrem Lieb- . Büttenredners
Werner Heck
deutschen
Traditionsvereins
aus Bütgenbach die »Blaugelangte er in die große Los- lingsverein zu erzählen wußte.
trommel, aus der 20 Vereine Anderbrügge beantwortete al- -Weißen«. Mit Geschenken begezogen wurden, die von ei- le Fragen seiner Fans, ange- dachte er die kleinsten Schalfangen vom Verhältnis zu Bun- ke-Fans.
nem Bundesliga-Star besucht
destrainer Berti Vogts bis hin
Heinz Thoma
werden.
Und Glücksgöttin
Die Mitglieder das Schalke-Fan-Clubs Ostbelgien mit Ingo Anderbriigge (Mitte).
Der Mannschaftskapitän
des englischen Fußballver-'
eins Birmingham City (3. Division), Liam Daish, wurde
für die Dauer von zwei Spielen gesperrt, weil er auf dem
Platz ...Trompete gespielt
hat.
Während des Spiels am
vergangenen Samstag gegen
Chester (4:0) hatte Daish das
nach dem Führungstor von
Steve McGavin von einem
Fans auf den Platz geworfene Instrument ergriffen,' eiI'lÏge Töne auf der Trompete
gespielt und sie dann dem
Besitzer zurückgereicht.
Dieses »unsportliche Verhalten« brachte ihm eine
Verwarnung
und
Strafpunkte ein, die sein »Kontofüllten und eine zweiwöchige Sperre zur Folge hatten.
Die Vereinsleitung von Birmingham bezeichnete die
Bestrafung als »unverhält-
Der Kart der »Dernière Heure« auf dem Weg zum Sieg.
nismâßig«.
KÖNIGLICHER AUTOMOTO-CLUB EUPEN
Am nächsten Sonntag. dem 18.
Dezember, lädt der Königliche
Auto-Motc-Club
Eupen alle
Mitglieder zu einem Trialtrainingslauf ein. Dieser wird im
Wald an der Monschauer Straße (Gebiet ehemalige Müllgrube, an den Weihern) vom
Vizepräsidenten Gerd Reul ab
10 Uhr organisiert.
Wichtige Mitteilung
Kelmiser Vereine
Sperre für
Trompeter
Auf dem glatten Boden kam es zu zahlreichen Unfällen.
Schottland
Untersuchung
gegen dritten
Kokain-Sünder
Der britische Fußball kommt
nicht aus den Doping-Schlagzeilen. Nun hat auch der schottische Verband eine Untersuchung gegen einen »KokainSünder- eingeleitet. Nach Paul
Merson (FC Arsenal) und Billy
Kenny (früher Everton jetzt
Oldham Athletic) hat nun auch
der frühere fünffache Nationalstürmer Frank McA vennie
(35) zugegeben, während seiner Zeit beim Londoner Klub
West Harn United Kokain genommen zu haben.
McA vennie, der innerhalb
von wenigen Wochen der dritte reuige Doping-Sünder im
britischen Fußball ist, war im
vergangenen Jahr zu seinem
Heimatverein FC St. Mirren
zurückgekehrt. Dort hatte er
seine Karriere begonnen, bevor er zu West Harn United
in' die englische Liga gewechselt war. Außerdem spielte er
danach noch für Celtic Glasgow und machte vor seiner
endgültigen
Rückkehr nach
Schottland im Jahre 1993 nochmals einen Abstecher zu West
Ham United.
ENGLAND
Nachholspiel
Manchester C. - Arsenal
1. Blackburn
. 2. Manchester United
3. Newcastle
4. Liverpool
5. Nottingham Forest
6. Manchester City
7. Leeds
8. Chelsea
9. Norwich
10. Tottenham
11. Arsenal
12. Coventry
13. Crystal Palace
14. Southampton
15. Sheffield Wednesday
16. Wimbledon
17. QPR
18. Everton
19. West Ham
20. Aston Villa
21. Leicester
22. Ipswich
1:2
42
41
37
32
32
28
28
27
27
25
24
23
21
21
21
21
19
18
18
16
13
11
>- 25 in Europa spielende
Fußballprofis
haben bereits
ihre Teilnahme am Abschiedsspiel des kameruner Torhüters
[oseph-Antoine Bell am 23. Dezember in Douala zugesagt,
darunter die Stars Bernard Lama, Georges Weah (Paris SG),
Rudd Gullit (Sampdoria Genua), Marcel Desailly (AC MaiIand), Abedi Pele (AC Turin),
Basile Boli (Glasgow Rangers)
und Dhristophe Dugarry (Bordeaux).
24 Stunden Indoor-Karting
Gelungene Premiere
Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Kart
ClubFrnnrorrhampsŒee~œ
Auflage der ,,24 Stunden Indoor-Ketting«.
In den Ausstellungshallen
von Lüttich-Coronmeuse
war
eine 800 Meter lange Bahn angelegt worden, die fahrerisch
anspruchsvoll war. Das größte
Problem war der spiegelglatte
Boden; die Piloten mußten
sehr viel Gefühl im Umgang
mit Gas und Bremse an den
Tag legen, um ihr Gefährt sicher um den Kurs zu steuern.
35 Mannschaften waren zu
dieser Hallenpremiere
zugelassen, wobei der Veranstalter
das Material zur Verfügung
stellte. Fast alle Teams waren
mit Stars aus der Rundstrecke
oder aus dem Rallyesport besetzt. Das' Rennen lief nach
dem gleichen Strickmuster wie
die 24 Stunden auf der KartBahn in Francorchamps ab.
Zu Beginn des Rennens setzte sich der amtierende Europameister und Vizeweltmeister Guy de Nies an die Spitze.
Doch nach dem ersten Wechsel
übernahm das Team der Tageszeitung »La Dernière Heure«, in dem auch der gebürtige
Faymonviller José Close mitfuhr, die Spitze, baute den Vorsprung auf 14 Runden aus und
kreuzte siegreich die Ziellinie.
Neben [osé Close gingen
noch weitere ostbelgische Akteure an den Start. Zweitbester
war David Dahm (Malmedy)
im
Toyota-Bel-Car-RacingTeam, welches Platz drei belegte. Georges Crémer (Mal-
startete
erneut
im
und belegte mit
seinen .Partnern den 9. Rang.
Ebenfals am Start war der
Hauseter Wolfgang Haugg im
ARD-Compétition-Team;
für
das Rundstreckenas
lief es
nicht so günstig, denn er belegte mit seinen Kameraden
nur den 23. Rang.
Das
Real-Unifood-Team
konnte die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllen und
landete auf dem undankbaren
4. Rang.
Die Schnellsten erreichten
trotz der prekären Haftung.
die für zahlreiche Unfälle, Dreher und Rempeleien, ohne Personenschaden,
aber für unzählige verbogene Chassis und
Aufhängungsteile verantwortlich war, immerhin Schnitte
vonknapp 51 km/St.
Formell
TOPS
Herbert
Am Montag in Sterrebeek
Nicht gestartet: Nr. 8
Ankunft:
7143213
TIERCE:
In der richtigen Reihenfolge:
7 900 F für 20 F
In einer anderen Reihenfolge:
1 580 F für 20 F
QUARTE:
In der richtigen Reihenfolge: "
-, 66 720 F für 20 F
In einer anderen Reihenfolge:
2 780 F für 20 F
Bonus:
280 F für 20 F
TOPS
In der richtigen' Reihenfolge:
bei BeneHon
Der Engländer Iohnny Herbert wird sehr wahrscheinlich
neuer Teamkollege von Formel-I-Weltmeister
Michael
Schumacher bei Benetton in
der nächsten Saison. Zwar
konnte
Benetton-Sprecherin
Patrizia Spinelli am Dienstag
noch keinen Vertragsabschluß
bestätigen, eine Entscheidung
werde" aber spätestens .bis
Weihnachten fallen.
Unterdessen
wurde
aus
Frankreich bekannt, daß der
[apaner AguriSuzuki im kommenden Jahr neben dem Franzosen Olivier Panis für den Ligier-Rennstall fahren wird. Suzuki war in der abgelaufenen
Saison zeitweise für Jordan im
Einsatz gewesen,
medy)
[o'Bar-Team
Ergebnis
1. La Dernière
Heure (Kruys,
Lemeret, Monin, Close, Noirhemme, Stéveny, de Wilde)
1125 Runden
2. Event Promotion 14 Runden
zurück
3. Toyota Bel Car Racing (Sirnonis, Dahm, Doh, Despriet,
De François, Debrogniez, Rocourt, Moreau) 42Runden zurück
4. Real Unifood (Van De Wauwer., Decuypère, Mollekens,
Aldenhoff, Loiseau, Bosmans)
52 Runden zurück
5. Express Interim 55 Runden
zurück
Chris
TIERCE
QUARTE BELGE
265 730 F tür 20 F
In einer anderen Reihenfolge:
2 510 F für 20 F
Bonus:
120 F für 20 F
QUARTO:
12 820 F für 20 F
COUPLE:
510 F für 20 F
TRIO:
3 560 F für 20 F
(ohne Gewähr)