RegensTAUF

Commentaren

Transcriptie

RegensTAUF
Elli Erl singt bei der Regenstaufer Schulband beim Song „I love Rock’n’Roll“ mit.
Fotos: Strasser
Großes Lob vom Superstar für
die Leute von der Schulband
in Regenstauf wurde Elli Erl
begeistert gefeiert. Es gab
auch einen Workshop und
ein Duett mit dem Herrn Papa, dem Direktor.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
VON RALF STRASSER, MZ
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Donnerstag am frühen
Nachmittag: Spaziergänger an der
Hauzensteiner Straße spitzen die Ohren. Rockiger Sound weht von der
Realschule herüber. Klingt das nicht
nach Elli, der Superstargewinnerin aus
dem Jahr 2004? Stimmt, was nach Elli
Erl klingt, ist auch Elli Erl. Soundcheck für den großen Auftritt in der
Aula der Realschule.
„Shadows“ und „Nothing but the
Music“ werden von Elli und Band geprobt . Fünf Jugendliche kommen in
den Genuss eines besonderen Soundchecks: Workshop für die Schulband.
Die Lehrer sind Elli und Band. Hier
schließt sich der Kreis auf die Frage,
wie kommt es, dass ein Star in Regenstauf auftritt und Unterricht gibt? Die
DSDS-Gewinnerin und Tochter von
Schulleiter Ludwig Erl steht selbst mitten in der Lehramtsausbildung. „Im
Oktober sind die Prüfungen, Ende
2012 bin ich fertig“, sagt die sympathische 31-jährige künftige Pädagogin für
Musik und Sport.
REGENSTAUF.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
➤ Jugendroman: Elli Erl kann nicht nur
gut singen, auch mit Wörtern kann sie
umgehen. Für die Reihe „K.L.A.R. reality“, erschienen im Verlag an der Ruhr,
hat sie „Gecastet“ geschrieben, einen
autobiografischen Jugendroman.
➤ Orientierungshilfe: Nun ist Elli Erl keine Jugendliche mehr, dennoch passt
ihre Geschichte in diese Reihe. Bewegende Schicksale als Orientierungshilfe
für das eigene Leben, so der Anspruch
des Verlags. In „Gecastet“, schildert Elli
ihre Liebe zur Musik. Schon seit ihrer
Kindheit träumt sie vom großen Durchbruch. Da wird sie auf die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ aufmerksam. Sie übersteht das
●
Umbaupause, dann kommen die zweiten Stars des Abends: Elli und Band.
Seit sie den Druck nicht mehr habe
und im Beruf angekommen sei, mache
ihr die Musik auch wieder mehr Spaß,
gesteht Elli. Müßig zu erklären, dass
man diesen Spaß durchaus hören
kann in ihrer Musik. Längst ist Elli aus
der Superstarstaffel zurück, studiert
und macht immer noch unverschämt
gute Musik. „Eigentlich ist sie noch
besser als damals“, urteilt Schulbandbassist Andreas. Mit neuem Sound
tritt Elli an, zu hören auf ihrer aktuellen CD Human und zu hören in „Kultur in der Aula“: ehrliche Musik, die
rockt und berührt.
Die eigenen vertonten Geschichten
werden gut gemischt mit Coversongs.
Gelesen wird auch in der „Session“. Elli liest aus ihrem autobiografischen
Buch „Gecastet“, in dem auch ihr Vater
seinen Auftritt hat. „Mit dem Gitarrenspiel ist es nicht weit her, aber er singt
recht gut“, verrät Elli und bittet Papa
Erl auf die Bühne. Gemeinsam singen
sie „Take me home Countryroad“ und
entlassen die Zuhörer mit einem Lächeln und der Gewissheit, dass die
Schüler in Düsseldorf eine sehr musikalische Lehrerin bekommen.
„Das Thema Sound ist wichtig“, meint
Neuner, „ruhig mal in den Proben ein
wenig improvisieren, hören was die
anderen so machen, selber was Neues
austesten.“ Und regelmäßig stimmen,
fügt Gitarrist Nico Schliemann ein,
„dann klappt’s auch mit dem Publikum.“ Und das ist am Abend voll in
seinem Element. 240 Zuhörer drängen
sich in der Aula zu einem rockig-groovigen Abend.
Den Auftakt macht die Schulband.
Christoph Seidl (Gitarre), Andreas
Schild (Bass), Verena Kirchberger (Gesang), Tobias Geiger (Gitarre) und Josef
Harbauer (Schlagzeug) schmeicheln
„Dass wir hier spielen ist zum einen
die Liebe zur akustischen Musik und
ein kleiner Testballon, den wir steigen
●
Ehrliche Musik, die berührt
Immer was Neues testen
Ein Testballon steigt
●
erstmal mit Robin Williams. Doch
dann fetzt die Aula, Elli singt mit bei „I
love Rock ‚n‘ Roll“, die Jungs spielen
mächtig auf und die schöne und kräftige Stimme von Verena beherrscht die
Aula. Längst hat die Zuhörer eine fröhliche Mitklatschstimmung erfasst.
Mehr als nur ein Warm-up, meint Elli.
„Ich habe selten so eine gute Schulband gehört.“
lassen, um zu sehen, ob das Konzept
Musik, Unterricht und Lesung auch
für andere Schulen interessant ist.“
„Kultur in der Aula“ heißt das Motto,
mit dem Elli an Schulen in Regenstauf,
Stuttgart und Rottenburg auftritt. Für
sie, den einst so verwöhnten Star, ist es
Neuland, das sie jetzt betritt.
Zurück zum Workshop: „Servus,
ich bin die Elli“, begrüßt das Idol die
Schulband. „Lasst mal hören, was ihr
so drauf habt.“ Das lassen sich die
Jungs und das Mädel nicht zweimal sagen und legen los. Elli wippt mit,
Schlagzeuger Bene Neuner macht sich
Notizen und Schulbandsängerin Verena Kirchberger bekommt Lorbeeren.
„Klasse Stimme“, lobt Elli und geht
selbst auf die Bühne, singt bei „Rockin’
all over the world“ mit. Dann gibt es
die ersten Tipps: Unruhe zwischen den
Songs vermeiden, mehr Kommunikation, der Schlagzeuger gibt den Einsatz, das Fading der Gitarren auf verschiedenen Ebenen laufen lassen.
GASTSPIEL Bei ihrem Auftritt
●
DIE AUTORIN UND SÄNGERIN ELLI ERL
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
knallharte Casting, kommt in jeder Mottoshow weiter und steht plötzlich im Finale. Am Ende steht fest: Elli ist der neue
deutsche Superstar. Doch was kommt
danach?
➤ Bohlen: Elli hat eine andere Vorstellung von Musik als Dieter Bohlen, und
der Starrummel lässt ohne seine Unterstützung schnell nach … In ihrer Autobiografie schreibt Elli Erl ungeschönt
über ihr Leben vor, während und nach
DSDS. Als Co-Autorin und Herausgeberin zeichnet Petra Bartoli-Eckert verantwortlich.
➤ Kauf: Erhältlich ist das Buch im Buchhandel und unter amazon.de. Information unter www.verlagruhr.de.
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Die Sängerin schreibt jetzt auch.
●
●
●
●
●
●
●
●
●

Vergelijkbare documenten