A.0.1 Käser - Einstiegsinformationen Hebräisch

Commentaren

Transcriptie

A.0.1 Käser - Einstiegsinformationen Hebräisch
Vorbereitung der ersten Hebräisch-Sitzung
Bald beginnt unsere gemeinsame Zeit mit der schönen Sprache des AT, dem Hebräischen.
Zur rechtzeitigen Vorbereitung auf die ersten Sitzung folgende Informationen und Aufträge:
1. Ihr braucht im Wintersemester von der ersten Stunde an das Buch von
Ernst Jenni, Lehrbuch der hebräischen Sprache des Alten Testaments, Basel/Ffm
1981 (oder später)
und – ab Semestermitte -- das Beiheft vom selben Autor
Ernst Jenni, Ergänzungsheft zum Lehrbuch der hebräischen Sprache des Alten
Testaments. Paradigmentabellen und Index zu den Übungssätzen, Basel 2000.
2. Wer schon mal etwas Hebräisch hören möchte, kann einmal einen Bibeltext anhören unter
http://www.mechon-mamre.org/i/t/tmp3.htm. Zum direkten Anhören 3MP-‫תנ"ך ב‬
‫ לפי ספרים‬anklicken. Dann erscheint eine Übersicht mit allen Kapiteln des AT.
Doppelklick auf ein Kapitel, und los geht’s. Am besten bei Gen 1 = rechts oben bei
‫ בראשית‬- ‫אתורה‬. Einen Liedausschnitt aus König der Löwen auf Hebräisch findet Ihr
unter http://www.youtube.com/watch?v=_bYd4A58Ki0.
3. Es gibt ein Vokabellernprogramm, das einige von euch schon in Griechisch verwendet
haben, und das ich auch für Hebräisch empfehlen würde. Wenn ihr dieses Programm etwas
günstiger erwerben möchtet, müsst so vorgehen: Im Online-Shop von BufoVok "BufoVok
Update" registrieren und dann in das Feld "Kundennr. oder Nr. der Version, die Sie bereits
registriert haben": "CTL-Seminarist" eintragen. Dann wissen die BufoVok-Leute bescheid
und ihr erhaltet eine Rechnung mit Preisnachlass.
4. Installiert Euch schon die Hebräisch-Fonts von Bibleworks: bwhebb.ttf. Sie sind als
Download zu erhalten, z.B. bei http://www.bibledoctrine.net/fonts (dort gibt es auch Hilfe zur
Installation der Fonts). Man muss unter „Extras“ unter Autokorrektur/Autoformat „Gerade
Anführungszeichen durch typographische ersetzen“ ausschalten, damit das Qamez möglich
wird. Tastaturbelegung gibt es unter www.hebraeischkurs.de bei den Downloads. Hilfe für
die Einrichtung und Korrektur der Hebräischfonts findet man unter
http://www.weizmann.ac.il/IU/faqs/hebrew.html.
5. Schaut Euch bis zur ersten Sitzung die Schreibung des Alphabets an. Ihr findet sie unter
http://www.ancient-hebrew.org/7_handwriting.html. Wer wissen möchte, wie die Buchstaben
klingen: http://www.milingua.com/Subscriber/HebrewBeginners/Lesson2/2_Alphabet2.asp
6. Druckt Euch in Student-login auf der Missionshomepage den Überblick über die
Einführung aus: A.0.1 Überblick Einführung
Zielkontrolle: Wenn die Vorbereitung zur ersten Sitzung erfolgreich gestaltet war, dann hast Du
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
das Hebräisch-Lehrbuch von Jenni und den Überblick über den Einführungsunterricht vorliegen
eine Grundkenntnis zu den Buchstaben des Hebräischen
Grundinformationen zur Einordnung der Hebräischen Sprache
einmal den Klang des Hebräischen gehört
die notwendigen Ausdrucke der Dateien zum Einführungsunterricht dabei
die Bibleworks-Fonts installiert
ggf. das Vokabellernprogramm, wenn Du mit Lernprogramm arbeiten möchtest
Euer Andreas