SmartStep2 Broschüre - RFD electronic GmbH

Commentaren

Transcriptie

SmartStep2 Broschüre - RFD electronic GmbH
D i e l o g i s c h e We i te re n tw i c k l u n g
b e i S e r vo a n t r i e b e n
SMARTSTEP
Bedienungsfreundlich und dynamisch
Advanced Industrial Automation
SmartStep von Omron ist ein kombiniertes (Motor und Treiber) Servoantriebssystem für die
Punkt-zu-Punkt-Steuerung (PTP) in einem Bewegungssteuerungsprozess. Die Konstruktion
der SmartStep-Serie verbindet auf einfache Weise alle Vorzüge eines Servomotors mit einer
schnellen, drehmomentstarken und hochpräzisen Positionierung. Die exzellente Leistung
des Servos, der minimale Aufwand für die Einrichtung sowie der sehr attraktive Preis machen
SmartStep zur idealen Lösung für jeden Maschinenbauer, bei dessen Maschinen zuverlässige
Servoantriebssysteme für schnelle und präzise Positionierungen erforderlich sind.
Wirtschaftliche Servo-Lösung
Wenn Zuverlässigkeit oberstes Gebot ist
Aktuelle Marktanalysen belegen, dass Omron-Produkte zu den
zuverlässigsten ihrer Art zählen. SmartStep ist hier keine
Ausnahme. Jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der
Motorenfertigung und verwandter Technologien flossen in den
Entwurf der SmartStep-Serie ein, um zuverlässige Höchstleistung
im Dauerbetrieb rund um die Uhr gewährleisten zu können.
Für jede Anwendung das richtige Servoantriebssystem
SmartStep-Servomotoren sind in zwei verschiedenen
Bauformen erhältlich: Zylinder- oder Würfelbauform.
Die zylindrischen Motoren sind in sechs Leistungsstufen von
30 W bis 750 W erhältlich, die Motoren in Würfelbauform in
vier Leistungsstufen von 100 W bis 750 W. Alle SmartStepModelle entsprechen CE, UL, cUL und anderen
internationalen Normen.
Leicht einzurichten, leicht zu programmieren
Einfacher Anschluss
Bedienungsfreundliche DIP-Schalter an der Frontplatte
Die Servoantriebe der SmartStep-Serie sind dank der
der SmartStep-Treiber ermöglichen die Einstellung der
vorbereiteten Steuerkabel, über die sie an externe intelligente
Grundparameter: Autotuning, Auflösung,
Steuereinheiten (z.B. SPS) angeschlossen werden können,
Steuerpulseingangseinstellungen und Einstellung der
problemlos in Betrieb zu nehmen. Omron bietet eine Vielzahl
dynamischen Bremse. Laufruhe und Ansprechverhalten
von Zubehörteilen für diese so genannten Relaisbaugruppen
des Motors können über eine Verstärkungsanpassung fein
an. Die Servomotoren der SmartStep-Serie sind dank des
abgestimmt werden.
vorbereiteten Zwei-in-Ein-Kabels mit Leitungen für die
Fortschrittliche Programmiermöglichkeiten
Die Programmierung der erweiterten Parameter der
SmartStep-Serie kann mittels Omron-Bedienkonsolen
Stromversorgung des Motors sowie die
Encodersignalrückführung problemlos anzuschließen.
Online-Autotuning
erfolgen, die problemlos mit einem Kabel an
Das Autotuning der SmartStep-Serie
den Servotreiber angeschlossen werden.
kompensiert lastbedingte Vibrationen durch
Mithilfe einer Bedienkonsole können zudem
automatische und exakte Anpassung der
die Parameter eines Antriebs auf einen anderen
Einstellungen an die Bewegungen der Maschine.
kopiert werden, so dass in einer Maschine
mehrere Servoantriebe mit exakt identischer
Intelligente Lösung
Parametereinstellung eingesetzt werden
Die SmartStep-Serie ist die logische
können. Darüber hinaus können die
Fortsetzung der Schrittmotortechnologie in die
Servoantriebe mithilfe der Omron-Software
Servomotorenwelt. Mit einem SmartStep-
WMon programmiert und die programmierten
Servoantrieb verliert eine Maschine niemals
Parameter auf einem PC gespeichert werden.
mehr die Position, da das Servosystem über
einen geschlossenen Positionsregelkreis
verfügt, auf große Lastunterschiede vorbereitet
ist und dank der hohen Auflösung des Encoders
Bedienkonsole
schnell und präzise arbeitet.
SmartStep-Servoantriebe in einer
Beutelfüllmaschine
Bei dieser Anwendung befüllt eine Maschine Beutel mit
Nahrungsmitteln, Medikamenten o.ä. Hierbei gilt es im
Wesentlichen zwei Bewegungen zu steuern: Den Transport
des Beutelbands (z.B. aus Kunststoff) und das Befüllen
des Beutels.
Transport des Beutelbands
Das Beutelband wird von einem Servomotor eine
bestimmte, vom Anwender zuvor über das Bedienterminal
eingestellte Strecke transportiert.
Dabei wird der Servomotor in regelmäßigen Intervallen
gestartet und gestoppt. Die Steuerung dieser Aktionen
erfolgt über die SPS (über einen Digitalausgang) oder
– bei Servoantrieben der W-Serie – über eine
fortschrittliche Motion-Controller-Baugruppe
(R88A-MCW151-E) (bitte wenden Sie sich für weiter
gehendende Informationen an Omron).
Befüllen des Beutels
Jederzeit der passende Motor
Mit Omrons Motor-Auswahlsoftware können Sie den idealen
Servomotor für Ihre spezielle Anwendung ermitteln und stets
sicher sein, für optimale Ergebnisse das geeignetste Modell
gewählt zu haben. Sie können sich somit ganz dem Entwurf
Ihrer Maschine widmen und die Auswahl des passenden
SmartStep-Servoantriebs der Software überlassen.
Vergleich Drehzahl / Drehmoment bei einem 100-W-Motor
Drehmoment (Nm)
1.0
SMARTSTEP-Momentan-Spitzendrehmoment
0.6
SMARTSTEPNenndrehmoment
0.4
Schrittmotor
Drehmomentcharakteristik
0.2
1000
Über die MMS werden folgende Anlagenparameter
eingestellt:
Das Füllgewicht jedes einzelnen Beutels
Das Verhältnis zwischen den Impulsen und dem Gewicht
Die Drehzahl des Servomotors
Das Start/Stopp-Verhältnis des Servomotors
0.8
0
Mit Hilfe des SmartStep-Servomotors und der Omron-SPS
werden die Beutel befüllt; die Einstellung von Parametern
wie Impulsen, Umdrehungen und Gewicht erfolgt über das
Bedienterminal. Der Servomotor wird in regelmäßigen
Intervallen gestartet und gestoppt, die Steuerung dieser
Bewegung erfolgt durch die SPS (über einen
Digitalausgang). Bei dieser Aufgabenstellung bietet ein
SmartStep-Servo den entscheidenden Vorteil des
Online-Autotunings, das die erforderlichen
Verstärkungseinstellungen im Servotreiber bei den
verschiedenen Arten problematischer Produkte
(z.B. Zucker) automatisch anpasst. Temperatur- und
Feuchtigkeitsabweichungen können Abweichungen
zwischen den Sollwerten und den tatsächlichen Werten
hervorrufen. In diesem Fall kann der Bediener die
Sollwerte über das Bedienterminal ändern.
2000
3000
4000 Drehzahl (min-1)
Technische Daten
der SmartStep-Serie
Leistungsbereich: 30 W – 750 W
Spannungsversorgung: 100 VAC und 220 VAC
Ein- und dreiphasige 200-VAC-Antriebe
Zwei Motorbauformen:
Zylinderbauform (für allgemeine Anwendungen)
SmartStep in einer Etikettiermaschine
Würfelbauform (für Anwendungen mit beengten
Verhältnissen)
In dieser Anwendung bringt die Maschine selbstklebende
Nenndrehzahl: 3000 min-1, Höchstdrehzahl 4500 min-1
Etiketten an Objekten (z.B. Kartons oder Flaschen) an, die auf
300 % Spitzendrehmoment
einem Förderband durch die Maschine laufen.
Impulsketteneingang
Steuert auf einfache Weise jede Punkt-zu-Punkt-Bewegung
Sensor A erfasst die selbstklebenden Etiketten, Sensor B die
Online-Autotuning
Objekte auf dem Förderband.
Der Antrieb passt die Verstärkung kontinuierlich an die
geänderte Lastsituation an
Funktionsweise:
Einfache Handhabung:
Keinerlei Einstellungen für eine Grundinstallation
erforderlich.
Mittels DIP-Schalter einzustellende Parameter:
Der Frequenzumrichterantrieb steuert die Geschwindigkeit
des Förderbands, der Servomotor richtet sich nach der
Bandgeschwindigkeit. Sobald ein Objekt auf dem Band
Verstärkung
erfasst wird, startet der Servomotor. Er stoppt, sobald der
Online-Autotuning ein/aus
“Etikettensensor” erkennt, dass die Etiketten
Auflösung: 500 / 1000 / 5000 / 10000
Impulse/Umdrehung
aufgebraucht sind.
Dynamische Bremse
Nur ein Kabel zwischen Treiber und Motor
Große Auswahl an Steuerkabeln für den Anschluss aller
erdenklichen Omron-Regler
Über das Bedienterminal kann der Anwender das
Drehzahlverhältnis zwischen dem Frequenzumrichterantrieb
(in diesem Fall der Master) und dem Servomotor (in diesem
Einfache Überwachung
Fall der Slave) einstellen, um die Etikettierung zu
Software-Tool (WMon) für die Überwachung und
Programmierung des Servotreibers
beschleunigen oder zu verlangsamen. Durch Feinabstimmung
Einfache Auswahl
kann auch die Position des Etiketts auf dem Objekt
Motor-Auswahlsoftware für die Auswahl des optimalen
Servomotors für Ihre Anwendung
gesteuert werden.
Optionale Bedienkonsole
Mit Kopierfunktion
Entspricht internationalen Normen
einschließlich CE, UL und cUL
der Zeitgebung/Position an die Signale der Sensoren A und B
OMRON EUROPE B.V. Wegalaan 67-69, NL-2132 JD, Hoofddorp, Niederlande. Tel: +31 (0) 23 568 13 00 Fax: +31 (0) 23 568 13 88 www.eu.omron.com
Omron Electronics G.m.b.H.
Elisabeth-Selbert-Strasse 17, D-40764 Langenfeld
Tel: +49 (0) 2173 680 00
Fax: +49 (0) 2173 680 04 00
www.omron.de
Berlin
Düsseldorf
Hamburg
München
Stuttgart
Tel: +49 (0) 30 435 57 70
Tel: +49 (0) 2173 680 00
Tel: +49 (0) 40 790 12 600
Tel: +49 (0) 89 379 07 96
Tel: +49 (0) 7032 81 13 10
ÖSTERREICH
Omron Electronics G.m.b.H.
Brunner Straße 81, A-1230 Vienna
Tel: +43 (0) 1 80 19 00
Fax: +43 (0) 1 80 44 846
www.omron.at
SCHWEIZ
Omron Electronics AG
Sennweidstrasse 44, CH-6312 Steinhausen
Tel: +41 (0) 41 748 13 13
Fax: +41 (0) 41 748 13 45
www.omron.ch
Romanel
Tel: +41 (0) 21 643 75 75
Autorisierter Vertriebspartner:
Belgien
Tel: +32 (0) 2 466 24 80
www.omron.be
Niederlande
Tel: +31 (0) 23 568 11 00
www.omron.nl
Spanien
Tel: +34 913 777 900
www.omron.es
Dänemark
Tel: +45 43 44 00 11
www.omron.dk
Norwegen
Tel: +47 (0) 22 65 75 00
www.omron.no
Tschechische Republik
Tel: +420 (0) 267 31 12 54
www.omron.cz
Finnland
Tel: +358 (0) 9 549 58 00
www.omron.fi
Polen
Tel: +48 (0) 22 645 78 60
www.omron.com.pl
Türkei
Tel: +90 (0) 216 326 29 80
www.omron.com.tr
Frankreich
Tel: +33 (0) 1 49 74 70 00
www.omron.fr
Portugal
Tel: +351 21 942 94 00
www.omron.pt
Ungarn
Tel: +36 (0) 1 399 30 50
www.omron.hu
Großbritannien
Tel: +44 (0) 870 752 0861
www.omron.co.uk
Russland
Tel: +7 095 745 26 64
www.russia.omron.com
Italien
Tel: +39 02 32 681
www.omron.it
Schweden
Tel: +46 (0) 8 632 35 00
www.omron.se
Naher Osten, Afrika und nicht aufgeführte osteuropäische Länder,
Tel: +31 (0) 23 568 13 22 www.eu.omron.com
Automation und Antriebe
• SPS-Systeme • Netzwerke • Mensch-Maschine-Schnittstellen
• Frequenzumrichter • Motion-Control-Systeme
Industriekomponenten
• Elektromechanische Relais • Zeitrelais • Zähler
• Programmierbare Relais • Niederspannungsschaltgeräte
• Schaltnetzteile • Temperatur- und Prozessregler • Halbleiterrelais
• Digitalanzeigen • Niveauregler
Sensorik und Sicherheitstechnik
• Optische Sensoren • Näherungssensoren • Drehgeber
• Bildverarbeitungssysteme • RFID-Systeme • Sicherheitsschalter
• Sicherheitsrelais • Sicherheitssensoren
SF6P_SmartStep_DEU01_0702
DEUTSCHLAND

Vergelijkbare documenten