pdf, 1 MB, nicht barrierefrei - BVL

Commentaren

Transcriptie

pdf, 1 MB, nicht barrierefrei - BVL
Informationsveranstaltung
für die Antragsteller
Antragsformular auf Zulassung eines
Pflanzenschutzmittels
Agenda
•
Zeitliche Rahmenbedingungen
•
Hinweise zur Nutzung und Aufbau des Formulars
•
Praxisdarstellung des Antrags auf Zulassung
•
Weitere Hinweise
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 2
Zeitliche Rahmenbedingungen
•
Nach § 1 Abs. 1 bzw. § 3 Abs. 1 der Verordnung über Zulassungsund Genehmigungsverfahren für Pflanzenschutzmittel (PflSchMV)
i.V. m. § 10 sind ab 31. Januar 2014 folgende Anträge ausschließlich
elektronisch einzureichen:
–
–
–
–
–
Zulassung nach Art. 29,
Zulassung nach Art. 40 (gegenseitige Anerkennung),
Erneuerung der Zulassung nach Art. 43,
Änderung der Zulassung nach Art. 45,
Ausweitung der Zulassung auf geringfügige Verwendung nach Art. 51
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 3
Anforderungen an die Antragstellung
ab 31. Januar 2014
Ö das Antragsformular ist elektronisch über das Portal einzureichen,
Ö das Dossier ist elektronisch im aktuellen CADDY-XML-Format
einzureichen,
Ö wenn das Dossier nicht im CADDY-Format vorgelegt werden kann,
ist die Einreichung auf Antrag auf Papier möglich,
Ö nicht im CADDY Dossier enthaltene Dokumente,
z.B. Anschreiben, Gesamtanlagenverzeichnis, Referenzlisten,
Prüflisten auf Vollständigkeit, ggf. Vollmachten, LoA, etc.
sind als Anhang zum Antrag über das Portal zu übermitteln,
Ö Vollmachten und Einverständniserklärungen (LoA) sind zusätzlich
im Original mit Unterschrift auf dem Postweg einzureichen.
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 4
Hinweise zur Nutzung des Antragsformular
•
es gibt 2 Sprachvarianten: deutsch und englisch (auswählbar
im Portal und im Formularcenter),
•
der Ausdruck erfolgt immer in beiden Sprachen, zuerst in
deutsch, nachfolgend in englisch,
•
das Formular kann jederzeit (teilausgefüllt) heruntergeladen
und lokal gespeichert werden,
•
gespeicherte (teilausgefüllte) Formulare können zum
Bearbeiten wieder hochgeladen werden
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 5
Aufbau des Antragsformulars
•
Das Formular besteht aus 4 Seiten:
– Seite 1: administrative Daten
– Seite 2: Angaben zum Mittel
– Seite 3: Angaben zum Wirkstoff
– Seite 4: Anwendungsgebiete und weitere Angaben zur
sachgerechten Anwendung
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 6
Hilfsmittel - Ausfüllhinweise und Codelisten
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 7
Praxisdarstellung des Antragsformular
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 8
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 9
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 10
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 11
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 12
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 13
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 14
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 15
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 16
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 17
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 18
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 19
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 20
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 21
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 22
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 23
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 24
Weitere Hinweise zur Nutzung
•
Mit steigender Anzahl von Anwendungen kommt es derzeit zu
längeren Refreshzeiten.
Daher die Empfehlung:
– Anwendungen soweit es geht im elektronischen Antragsformular
ausfüllen (akzeptable Refreshzeiten bis ca. 20 Anwendungen),
– die zusätzlichen Anwendungen im Part B des Antragsformular auf
Papier ausfüllen (verfügbar auf der BVL Homepage unter Formulare
& Muster), ins PDF-Format umwandeln und mit dem Antrag als
Anlage übermitteln
•
ggf. Codes vorab bestimmen und manuell eingeben (besonders
bei Anträgen mit zahlreichen Anwendungen)
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 25
… weitere Hinweise …
•
•
Darüber hinaus sind sonstige Anträge
entweder mit dem auf der BVL Homepage bereitgestellten
Formular (z.B. Änderung in der Produktion des technischen
Wirkstoffs)
oder formlos
(z.B. zur Namensänderung, Übertragung, Vertriebserweiterung)
als Anhang zum Nachlieferungsformular über das Portal
einzureichen.
Dies gilt auch für sonstige Schreiben wie z.B. Änderungen von
Federführenden etc,
oder Widersprüche.
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 26
… noch mehr Hinweise
•
•
Ab 1. Februar 2014 werden Bescheide im Zulassungsverfahren
nur noch elektronisch über das Portal an den Federführenden
verschickt (Wegfall der Papierfassung mit Unterschrift an den
Antragsteller).
Das BVL bietet an, vor Antragstellung die Angaben zur
Anwendung auf Seite 4 der Antragsformulare für die Zulassung
oder Erweiterung der Zulassung auf offensichtliche Punkte zu
prüfen:
– dazu den Entwurf des Antragsformulars über das Portal übermitteln
mit der zusätzlichen Angabe „- Vorabanfrage Anwendungen“ im
Feld Handelsbezeichnung oder
– einen Ausdruck der Seite 4 des Antragsformulars (Anwendungen)
mit Bitte um Vorabprüfung der Angaben zu den Anwendungen an
das BVL schicken.
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 27
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Kontakt:
Bundesamt für
Verbraucherschutz und
Lebensmittelsicherheit
User Help Desk ePSM
E-Mail: [email protected]
Informationsveranstaltung für die Antragsteller
25. September 2013
Seite 28
Bundesamt für Verbraucherschutz und
Lebensmittelsicherheit (BVL)
- Abteilung Pflanzenschutzmittel Messeweg 11/12
38104 Braunschweig
Antragsdatum
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
23.09.2013
Angaben zum Mittel
D
Handelsbezeichnung des Pflanzenschutzmittels
Mustermittel
Versuchsbezeichnung: Firmencode
AAA
Versuchsbezeichnung: Zahlencode
1
Versuchsbezeichnung: Wirkungsbereich
?
Versuchsbezeichnung: Nummer der Formulierung
1
Versuchsbezeichnung: Art der Formulierung
??
Code noch festzulegen
Code noch festzulegen
Code noch festzulegen
Antragsart
Antragsart
ZV1
Zonale Zulassung, DE ist ZRMS, Erstantrag
Mitgliedstaaten in denen der Antrag ebenfalls gestellt wird
Nördliche Zone
Dänemark
Ja
Nein
Estland
Ja
Nein
Finnland
Ja
Nein
Lettland
Ja
Nein
Litauen
Ja
Nein
Schweden
Ja
Nein
Belgien
Ja
Nein
Irland
Ja
Nein
Luxemburg
Ja
Nein
Niederlande
Ja
Nein
Österreich
Ja
Nein
Polen
Ja
Nein
Rumänien
Ja
Nein
Slowakei
Ja
Nein
Slowenien
Ja
Nein
Tschechische Republik
Ja
Nein
Ungarn
Ja
Nein
Vereinigtes Königreich
Ja
Nein
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Zentrale Zone
23.09.2013
1 / 24
Antragsdatum
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
23.09.2013
Südliche Zone
Bulgarien
Ja
Nein
Frankreich
Ja
Nein
Griechenland
Ja
Nein
Italien
Ja
Nein
Kroatien
Ja
Nein
Malta
Ja
Nein
Portugal
Ja
Nein
Spanien
Ja
Nein
Zypern
Ja
Nein
Mittel in DE bereits zugelassen?
Ja
Nein
Ja
Nein
Angaben zur Gebührenerhebung
Antrag auf Gebührenermäßigung wegen
öffentlichem Interesse und geringfügigem
wirtschaftlichen Nutzen
Adresse des Antragstellers
Firmencode
Code noch festzulegen
AAA
Name
Musterfirma
Ansprechpartner (Titel, Name, Vorname)
Dr.
Max
Mustermann
Anschrift (Straße, Hausnummer, Hausnummernzusatz)
Musterstraße
1
Postleitzahl, Ort, Land
99999
DE
Musterort
Deutschland
Telefon (Vorwahl, Rufnummer)
Telefax (Vorwahl, Rufnummer)
0999
0999
123
124
E-Mail
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
[email protected]
23.09.2013
2 / 24
Antragsdatum
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
23.09.2013
Adresse des Federführenden
Firmencode
Code noch festzulegen
AAA
Name
Musterfirma
Ansprechpartner (Titel, Name, Vorname)
Dr.
Max
Mustermann
Anschrift (Straße, Hausnummer, Hausnummernzusatz)
Musterstraße
1
Postleitzahl, Ort, Land
99999
DE
Musterort
Deutschland
Telefon (Vorwahl, Rufnummer)
Telefax (Vorwahl, Rufnummer)
0999
0999
123
124
E-Mail
[email protected]
Ja
Nein
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Vollmacht des Antragstellers als Anlage eingereicht?
23.09.2013
3 / 24
Antragsdatum
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
23.09.2013
Adresse des Vertriebsunternehmens
Firmencode
Code noch festzulegen
AAA
Name
Musterfirma
Ansprechpartner (Titel, Name, Vorname)
Dr.
Max
Mustermann
Anschrift (Straße, Hausnummer, Hausnummernzusatz)
Musterstraße
1
Postleitzahl, Ort, Land
99999
DE
DE
Musterort
Deutschland
Telefon (Vorwahl, Rufnummer)
Telefax (Vorwahl, Rufnummer)
0999
0999
123
124
E-Mail
[email protected]
Bemerkungen
Bemerkungen
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Mustertext
23.09.2013
4 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Angaben zum Pflanzenschutzmittel
Einverständniserklärung zum Pflanzenschutzmittel
Einverständniserklärung erforderlich?
Ja
Nein
Angaben zur Verpackung
Verpackungsart
??
Code noch festzulegen
Verpackungsmaterial
??
Code noch festzulegen
Verpackung für nicht berufliche Verwender
vorgesehen?
Ja
Anzahl der Einheiten je Verpackung: von
1
Anzahl der Einheiten je Verpackung: bis
1
Verpackungsgröße: von
1,00
Verpackungsgröße: bis
10,00
Verpackungsgröße: Maßeinheit
CX
Nein
ml
Angaben zu Einstufung und Kennzeichnung
Angaben zur Einstufung und Kennzeichnung
nach Gefahrenstoffverordnung?
Ja
Nein
Angaben zur Einstufung und Kennzeichnung
nach GHS?
Ja
Nein
GHS-Piktogramme
Ja / Nein
Ja / Nein
Ja / Nein
GHS01 (explodierende
Bombe)
GHS04 (Gasflasche)
GHS07 (Ausrufezeichen)
GHS02 (Flamme)
GHS05 (Ätzwirkung)
GHS08
(Gesundheitsgefahr)
GHS03 (Flamme über
einem Kreis)
GHS06 (Totenkopf mit
gekreuzten Knochen)
GHS09 (Umwelt)
Signalwort
DE
Signalwort
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Gefahren- und Sicherheitshinweise
23.09.2013
5 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Gefahrenhinweis (H-Satz)
??????
Code noch festzulegen
Sicherheitshinweis (P-Satz)
????
Code noch festzulegen
DE
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
DE
23.09.2013
6 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
DE
Wirkstoff Nummer: 1
Angaben zum Wirkstoff
Platzhalter
Wirkstoffnummer
0000
Wirkstoffname deutsch
Musterwirkstoff
Wirkstoffname englisch
Musterwirkstoff englisch
Chemischer Wirkstoff?
Ja
Nein
Einverständniserklärung erforderlich?
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Wurde die vorliegende Spezifikation des technischen
Wirkstoffes im beantragten PSM bereits im Rahmen
der EU-Wirkstoffprüfung bewertet?
Ja
Nein
Wurde sie bereits von einem Mitgliedstaat
bewertet?
Ja
Nein
Angaben zum RHG-Verfahren
Ist ein RHG-Antrag notwendig?
In welchem Mitgliedstaat wurde/wird der RHGAntrag gestellt?
Wurde der RHG-Antrag bereits gestellt?
Angaben zum technischen Wirkstoff
Von welchem Mitgliedstaat?
Angaben zum Wirkstoffgehalt
Deklarierter Gehalt des reinen Wirkstoffs
1,000
Typischer Gehalt des technischen Wirkstoffs
1,000
Gehalt des reinen / technischen Wirkstoffs: Einheit
g/kg
Liegt der Wirkstoff als Variante vor?
???
Nein
Code noch festzulegen
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Wirkstoffvariante: Code
Ja
23.09.2013
7 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Wirkstoffvariante: Name
Mustervariante
1,000
Typischer Gehalt der technischen Wirkstoffvariante
1,000
Gehalt der reinen / technischen Wirkstoffvariante:
Einheit
g/kg
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Deklarierter Gehalt der reinen Wirkstoffvariante
23.09.2013
8 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Anwendungsgebiete und weitere Angaben zur sachgerechten Anwendung
DE
Laufende Nr. der Anwendung: 1
Allgemeine Angaben zur Anwendung
Anwendung durch Wirkstoffprüfung abgedeckt?
Ja
Nein
Wirkungsbereich
?
Code noch festzulegen
Einsatzgebiet
?
Code noch festzulegen
Anwendungsbereich
??
Code noch festzulegen
Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich
vorgesehen?
Ja
Nein
Anwendungsgebiet
Pflanzen/-art/-erzeugnis / Objekt
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
Pflanzen/-art/-erzeugnis / Objekt
ausgenommen?
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Verwendungszweck
23.09.2013
9 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Schadorganismus/Zweckbestimmung
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
Schadorganismus / Zweckbestimmung
ausgenommen?
Erläuterungen zum Anwendungsgebiet
Auswahl Codeliste für Stadium der Pflanzen/-art
150
Stadium der Pflanzen/-art von
??
Code noch festzulegen
Stadium der Pflanzen/-art bis
??
Code noch festzulegen
Auswahl Codeliste für Stadium des
Schadorganismus
150
Stadium des Schadorganismus von
??
Code noch festzulegen
Stadium des Schadorganismus bis
??
Code noch festzulegen
Häufigkeit der Behandlungen
1
Beantragte Anzahl der Behandlungen für die
vorgesehene Kultur pro Jahr
1
Maximale Anzahl der Behandlungen für die
vorgesehene Kultur pro Jahr
1
Zeitlicher Abstand der Behandlungen von
1
Zeitlicher Abstand der Behandlungen bis
2
Zeitlicher Abstand: Einheit
?
Code noch festzulegen
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Beantragte Anzahl der Behandlungen für die
vorgesehene Anwendung pro Jahr
23.09.2013
10 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Zeitpunkte und Bedingungen der Anwendung
Anwendungszeitpunkt
Beziehung zu vorherigem
Anwendungszeitpunkt
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
UND
???
Code noch festzulegen
UND
Beantragter Mittelaufwand für die vorgesehene
Kultur pro Jahr
1,0000
Maximaler Mittelaufwand für die vorgesehene
Kultur pro Jahr
1,0000
Mittelaufwand: Einheit
??
Anwendungstechnik
???
Code noch festzulegen
Code noch festzulegen
Erläuterungen zur Anwendungstechnik
Aufwand Nummer: 1
Aufwand
DE
Code noch festzulegen
Aufwandbedingung
???
Mittelaufwand für die vorgesehene Anwendung
und eine Behandlung
1,0000
Mittelaufwand: Einheit
??
Wasseraufwand von
1,0000
Wasseraufwand bis
2,0000
Wasseraufwand: Einheit
CX
Code noch festzulegen
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
ml
23.09.2013
11 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Antrag auf Zulassung eines Pflanzenschutzmittels
Mischungspartner
Handelsbezeichnung Mischungspartner
Mustermischungspartner
BVL Kenn-Nr. Mischungspartner
009999-00
Mischungsart
KE
Mittelaufwand
1,0000
Mittelaufwand: Einheit
??
empfohlene Mischung mit
Code noch festzulegen
Sonstige Erläuterungen
Sonstige Erläuterungen zur Anwendung
Mustererläuterungen
DE
Wartezeiten
Kultur
Kultur ausgenommen?
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
???
Code noch festzulegen
Vorgesehene Wartezeit in Tagen
0
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Vorgesehene Wartezeit (Code)
23.09.2013
12 / 24
Date of application
Application form for the authorisation of a plant protection product
23.09.2013
Data on the product
G
Trade name of plant protection product
Mustermittel
Trial code: company code
AAA
Trial code: numerical code
1
Trial code: field of application
?
Trial code: number of formulation
1
Trial code: type of formulation
??
Code to be defined
Code to be defined
Code to be defined
Type of application
Type of application
ZV1
Zonal authorisation, DE is ZRMS, first application
Other Member States in which the application is also submitted
Nothern Zone
Denmark
yes
no
Estonia
yes
no
Finland
yes
no
Latvia
yes
no
Lithuania
yes
no
Sweden
yes
no
Belgium
yes
no
Ireland
yes
no
Luxembourg
yes
no
Netherlands
yes
no
Austria
yes
no
Poland
yes
no
Romania
yes
no
Slovakia
yes
no
Slovenia
yes
no
Czech Republic
yes
no
Hungary
yes
no
United Kingdom
yes
no
Bulgaria
yes
no
France
yes
no
Greece
yes
no
Italy
yes
no
Croatia
yes
no
Malta
yes
no
Portugal
yes
no
Spain
yes
no
Cyprus
yes
no
Central Zone
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Southern Zone
23.09.2013
13 / 24
Date of application
Application form for the authorisation of a plant protection product
Product already authorised in DE?
yes
no
yes
no
23.09.2013
Data on fees charged
Application for reduction of fees due to public
interest and minor economic benefit
Applicant's address
Company code
Code to be defined
AAA
Name
Musterfirma
Contact person (title, name, first name)
Dr.
Max
Mustermann
Address (street, street number, addition to street number)
Musterstraße
1
Postcode, place, country
99999
DE
Musterort
Germany
Telephone (dialling code, telephone number)
Telefax (dialling code, fax number)
0999
0999
123
124
Email
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
[email protected]
23.09.2013
14 / 24
Date of application
Application form for the authorisation of a plant protection product
23.09.2013
Address details for the leading company
Company code
Code to be defined
AAA
Name
Musterfirma
Contact person (title, name, first name)
Dr.
Max
Mustermann
Address (street, street number, addition to street number)
Musterstraße
1
Postcode, place, country
99999
DE
Musterort
Germany
Telephone (dialling code, telephone number)
Telefax (dialling code, fax number)
0999
0999
123
124
Email
[email protected]
yes
no
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Power of attorney from the applicant submitted as
23.09.2013
15 / 24
Date of application
Application form for the authorisation of a plant protection product
23.09.2013
Address details for the distributor
Company code
Code to be defined
AAA
Name
Musterfirma
Contact person (title, name, first name)
Dr.
Max
Mustermann
Address (street, street number, addition to street number)
Musterstraße
1
Postcode, place, country
99999
DE
GB
Musterort
Germany
Telephone (dialling code, telephone number)
Telefax (dialling code, fax number)
0999
0999
123
124
Email
[email protected]
Comments
Comments
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Mustertext
23.09.2013
16 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Data on the plant protection product
Letter of Access for the plant protection product
Letter of Access required?
yes
no
Packaging information
Type of packaging
??
Code to be defined
Packaging material
??
Code to be defined
Packaging intended for non-professional use?
yes
Number of units per packaging: from
1
Number of units per packaging: up to
1
Packaging size: from
1,00
Packaging size: up to
10,00
Packaging size: unit of measurement
CX
no
ml
Data on classification and labelling
Data on classification and labelling according to
the Hazardous Substances Ordinance?
yes
no
Data on classification and labelling according to
the GHS?
yes
no
GHS pictograms
yes / no
yes / no
yes / no
GHS01 (exploding
bomb)
GHS04 (gas cylinder)
GHS07 (exclamation
mark)
GHS02 (flame)
GHS05 (corrosion)
GHS08 (health hazard)
GHS03 (flame over
circle)
GHS06 (skull and
crossbones)
GHS09 (environment)
Signal word
GB
Signal word
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Hazard and Precautionary statements
23.09.2013
17 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Hazard statement
??????
Code to be defined
Precautionary statement
????
Code to be defined
GB
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
GB
23.09.2013
18 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
GB
Data on the active substance: 1
Data on the active substance
placeholder
Active substance number
0000
German name for the active substance
Musterwirkstoff
English name for the active substance
Musterwirkstoff englisch
Chemical active substance?
yes
no
Letter of Access required?
yes
no
yes
no
yes
no
yes
no
yes
no
Data on the MRL procedure
Is an MRL application necessary?
In welchem Mitgliedstaat wurde/wird der RHGAntrag gestellt?
Has the MRL application already been
submitted?
Data on the technical active substance
Has the specification submitted for the technical
active substance contained in the plant protection
product being applied for already been assessed in
the EU evaluation program for active substances?
Has it already been assessed by a Member
State?
By which Member State?
Data on the content of active substance
Declared content of the pure active substance
1,000
Typical content of the technical active substance
1,000
Typical content of pure / technical active substance: unit
g/kg
Has a variant been submitted for the active substance?
???
no
Code to be defined
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Active substance variant: code
yes
23.09.2013
19 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Active substance variant: name
Mustervariante
1,000
Typical content of technical active substance variant
1,000
Typical content of pure / technical active substance
variant: unit
g/kg
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Declared content of pure active substance variant
23.09.2013
20 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Fields of application and further information on correct use
GB
Consecutive no. on use 1
General information on use
Use covered by EU evaluation program for active
substances?
yes
Function
?
Code to be defined
Field of use
?
Code to be defined
Area of application
??
Code to be defined
Intended for use in amateur gardening?
yes
no
no
Field of application
Plants/plant species/plant produce/object
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
Except plants/plant species/plant
produce/object?
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Crop destination
23.09.2013
21 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Harmful organism/purpose
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
Except harmful organism/purpose?
Details on the field of application
Selection code list for growth stage of plant/plant
species
150
Growth stage of plant/plant species from
??
Code to be defined
Growth stage of plant/plant species up to
??
Code to be defined
Selection code list for development stage of
harmful organism
150
Development stage of harmful organism from
??
Code to be defined
Development stage of harmful organism up to
??
Code to be defined
Frequency of treatments
1
Number of treatments applied for per year for the
intended crop
1
Maximum number of treatments per year for the
intended crop
1
Intervals between treatments from
1
Intervals between treatments up to
2
Interval: unit
?
Code to be defined
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Number of treatments applied for per year for the
intended use
23.09.2013
22 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Timing and conditions for application
Timing of application
In relation to previous timing of
application
???
Code to be defined
???
Code to be defined
AND
???
Code to be defined
AND
Dose applied for per year for the intended crop
1,0000
Maximum dose for the intended crop per year
1,0000
Dose: unit
??
Application technique
???
Code to be defined
Code to be defined
Details on the application technique
Dose number: 1
Dose
GB
Code to be defined
Condition for application rate
???
Dose for the intended application and one
treatment
1,0000
Dose: unit
??
Water volume from
1,0000
Water volume up to
2,0000
Water volume: unit
CX
Code to be defined
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
ml
23.09.2013
23 / 24
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
Application form for the authorisation of a plant protection product
Mixing partner
Trade name mixing partner
Mustermischungspartner
BVL identification no. mixing partner
009999-00
Type of mixture
KE
Dose
1,0000
Dose: unit
??
recommended mixture with
Code to be defined
Further details
Further details on application
Mustererläuterungen
GB
Pre-harvest intervals
Crop
Except crop?
???
Code to be defined
???
Code to be defined
???
Code to be defined
Proposed pre-harvest interval in days
0
BVL_FO_05_2407_200_V1.0
Proposed pre-harvest interval (code)
23.09.2013
24 / 24