Berufsausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin in Thüringen

Commentaren

Transcriptie

Berufsausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin in Thüringen
Adressen
Notizen:
Berufsschule:
Grüne Berufe
sind voller Leben
Staatliche Berufsbildende Schule
Schwerstedt/Apolda
Parkweg 90
99439 Schwerstedt
Tel.: 036452 / 7 09 44
Mail: [email protected]
Überbetriebliche Ausbildung:
Überbetriebliche Ausbildungsstätte
Parkweg 90
99439 Schwerstedt
Tel.: 036452//79 50
Mail: [email protected]
Zuständige Stelle:
Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
Referat 310
Weimarplatz 4
99423 Weimar
Tel.: 0361 / 37 73 81 28
Landjugendverband Thüringen e.V.
Alfred-Hess-Str. 8
99094 Erfurt
Tel.: 0361/ 26 25 32 01
Fax: 0361/ 26 25 32 26
Mail: [email protected]
Web: www.landjugend-thueringen.de
Berufsausbildung
zum Landwirt / zur Landwirtin
in Thüringen
Berufsbild Landwirt/in
Der Beruf umfasst drei
Tätigkeitsbereiche:
l Acker- und Pflanzenbau
l Tierzucht und Tierhaltung
l Landschaftspflege/Umweltschutz
Ausbildung
Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:
l Kennenlernen des Ausbildungsbetriebes, der be
trieblichen Zusammenhänge und Beziehungen;
Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
l Techniken und Organisation der betrieblichen
Arbeit, Produktion und Vermarktung
l Handhabung, Pflege und Instandhaltung von Ma
schinen, Geräten und Einrichtungen des Betriebes
l Pflanzenproduktion, wie Bearbeitung und
Pflege des Bodens, Erhaltung einer nachhaltigen
Bodenfruchtbarkeit, Bestellung und Pflege von
Pflanzen, rationelle und umweltverträgliche Führung von Kulturen, Ernte und Verwertung pflanzlicher Produkte
l Tierproduktion, zum Beispiel Versorgung von
Tieren, rationelle, tierartgerechte und umweltverträgliche Haltung und Nutzung von Tieren
l betriebliche Ergebnisse
Landwirt/in
mit Fachhochschulreife
Weitere Informationen
Landwirtschaftsämter
Agentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de/
Thüringer Bauernverband e.V.
www.bauernverband.info
Zusätzlich zur Ausbildung im Beruf Landwirt wird
die Fachhochschulreife erworben. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines
Studiums an einer Fachhochschule oder einer
vergleichbaren Bildungsstätte, um später eine
Führungstätigkeit in einem Landwirtschaftsbetrieb übernehmen zu können.
Landjugendverband Thüringen e.V.
www.landjugend-thueringen.de
ð Grüner Button
Aufnahmevoraussetzungen:
l Realschulabschluss mit mindestens
2,5 Notendurchschnitt
l abgeschlossener Ausbildungsvertrag
Thüringer Agrarbildungsserver
www.thueringen.de/de/thueringenagrar/bildung
Bewerbungen
Bewerbungen werden direkt an die Ausbildungsbetriebe gerichtet.
Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,
Forsten, Umwelt und Naturschutz
www.thueringen.de/de/tmlfun/
Bundesinstitut für Berufsbildung
www.bibb.de
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)
www.bildungsserveragrar.de