Informationsflyer Elektronisches Postfach

Commentaren

Transcriptie

Informationsflyer Elektronisches Postfach
Elektronisches Postfach
Direkt, sicher und papierfrei
Den direkten Weg zu Ihrer Sparkasse bietet Ihnen das
kostenlose Elektronische Postfach (E-Postfach).
Ihre Vorteile







Einfacher Zugriff auf das E-Postfach.
Über den sicheren Zugang im Online-Banking erhalten Sie
hier neben den Auszügen und Dokumenten Ihrer Konten
und Karten, wichtige Nachrichten sowie aktuelle
Informationen Ihrer Sparkasse übersichtlich
zusammengestellt. Es ist keine zusätzliche Hard- oder
Software nötig.
Sofortige Verfügbarkeit der Dokumente.
Kein Weg mehr zum KAD oder Wartezeit für postalische
Versendung.
Vermeidung von unnötigen Schriftstücken.
Sie entscheiden selbst welche Dokumente Sie ausdrucken
oder welche Dokumente Sie nur elektronisch aufbewahren
möchten.
Unbegrenzte Archivierung der Kontoauszüge im EPostfach.
Kontoauszüge verbleiben für einen unbegrenzten
Zeitraum im E-Postfach und können beliebig oft
angesehen, lokal gespeichert und ausgedruckt werden. Bei
einem Computerausfall gehen die Elektronischen
Kontoauszüge nicht verloren und können jederzeit von
einem anderen Computer eingesehen werden.
Auf Wunsch mit E-Mail Benachrichtigung.
Wenn Sie in der Internet-Filiale Ihre E-Mail-Adresse
hinterlegen, werden Sie über jede neue Nachricht in Ihrem
E-Postfach per E-Mail informiert.
Erhöhte Sicherheit der Daten.
Die Datenübertragung erfolgt über einem verschlüsselten
Kommunikationskanal nach dem aktuellen Stand der
digitalen Sicherheitstechnik.
Einfacher und schneller Kontakt mit dem Kundenberater.
Über die Nachrichtenfunktion im E-Postfach können Sie
einfach und schnell mit Ihrem Kundenberater in Kontakt
treten.
Freischaltung von Konten
1.
Für die Freischaltung von Konten im EPostfach wie gewohnt im Online-Banking
anmelden.
2.
3.
In der linken Navigationsleiste auf „Postfach“ klicken.
In der Postfach-Übersicht finden Sie alle Ihre Konten, die
für die Freischaltung möglich sind.
4. Die Registrierung bestätigen Sie mit der Eingabe einer TAN
wie beim Online-Banking.
HINWEIS! Handelt es sich bei dem registrierten Konto um ein
Konto mit mehreren Kontoinhabern oder bei dem Sie nicht
Kontoinhaber sind, erhalten Sie von Ihrer Sparkasse einen
neuen Vertrag, der von Ihnen und dem /den Kontoinhaber/n
unterzeichnet werden muss. Nach Rücksendung des
unterschriebenen Vertrags wird das Konto für Ihr E-Postfach
freigeschaltet.
Der originale Kontoauszug kann nur in ein E-Postfach
eingestellt werden.
Benachrichtigung über neue Dokumente
Sind neue Nachrichten oder Dokumente in ihr E-Postfach
eingestellt worden, erscheint nach der Anmeldung im OnlineBanking ein Hinweis oberhalb der linken Navigationsleiste
sowie in der Mitte des Bildschirms.
Nach dem ersten Öffnen der Nachricht verschwindet der
Hinweis, die Nachricht kann aber weiterhin in den Bereichen
„Informationen“, „Kontoauszüge“ oder
„Kreditkartenabrechnungen“ gefunden werden.
Über neue Nachrichten und Dokumente im E-Postfach können
Sie sich bequem per E-Mail informieren lassen.
1.
2.
Nach der Anmeldung am OnlineBanking in der linken Navigationsleiste
auf „Service“ klicken.
Unter „Ihre Daten“ die Registerkarte „E-Mail“ auswählen
und das Eingabeformular für eine neue E-Mail-Adresse
aufrufen.
Auszüge anzeigen und löschen
Im Bereich „Kontoauszüge“ Ihres E-Postfachs finden Sie
übersichtlich alle für Sie erstellten Kontoauszüge.
Die Erstellung des Kontoauszugs erfolgt zu Beginn jeden
Monats für die Umsätze des abgelaufenen Monats.
Der Kontoauszug wird als PDF-Dokument erstellt und kann mit
einem üblichen PDF-Reader, wie z.B. dem Adobe Reader, über
geöffnet werden.
Das PDF-Dokument ist für Privatpersonen jetzt offiziell von den
Finanzämtern anerkannt.
Über das Symbol
können die Kontoauszüge gelöscht werden.
Aber Vorsicht! Gelöschte Kontoauszüge können nicht für das EPostfach wiederhergestellt oder nacherstellt werden. Für eine
Zweitschrift in Papierform wird eine Gebühr nach dem aktuellen
Preis- und Leistungsverzeichnis berechnet.
Möchten Sie sich, für die eigene Verwaltung, einzelne Umsätze
ausdrucken, können Sie dies weiterhin über den Bereich
„Umsätze“ in der Navigationsleiste tun.
Dort haben Sie die Möglichkeit Umsätze nach
Datum auszuwählen, auszudrucken
oder als Datei (im csv- oder MT940-Format) zu exportieren.
Die Umsatzausdrucke werden von den Finanzämtern nicht
offiziell anerkannt. Im Einzelfall können Sie bei Ihrem Finanzamt
die steuerrechtliche Anerkennung erfragen.
3.
4.
Für die Option „Postfach-Benachrichtigung erwünscht“
„Ja“ wählen.
Nach dem Klick auf „Weiter“ werden Sie aufgefordert den
Vorgang mit der Eingabe einer TAN abzuschließen.
HINWEIS! Die Benachrichtigung für das Elektronische Postfach
enthält keine Links und keine Aufforderung zur Eingabe von
Daten. Kein Mitarbeiter der Sparkasse wird Sie auffordern, Ihre
Zugangsdaten zum Online-Banking preiszugeben – weder per
E-Mail, per Fax, per Telefon noch persönlich.
Über die Freischaltung weiterer Kontoarten werden wir Sie über
die Internet-Filiale informieren.
Bei Fragen zum E-Postfach erreichen Sie unsere Telefonfiliale
unter den in der Internet-Filiale veröffentlichten
Telefonnummern.
Ihre Sparkasse Münden
Medialer Vertrieb