DWS GO China Konsum Total Return Index Zertifikat

Commentaren

Transcriptie

DWS GO China Konsum Total Return Index Zertifikat
FACTSHEET
DWS GO China Konsum
Total Return Index Zertifikat
Warum in den chinesischen
Konsumsektor investieren?
Produktidee
Mit dem DWS GO China Konsum Total
Return Index Zertifikat können Anleger von
der Dynamik des wachstumsstarken
Konsumsektors in China profitieren. Das
Zertifikat bildet die Wertentwicklung des neu
konzipierten DWS China Consumption Total
Return Index1 ab.2 Die Überwachung wird
von einem DWS Investment-Komitee unter
Vorsitz des Leiters Global Emerging Markets
Equities der DWS, Thomas Gerhardt, vorgenommen.
Die 1,3 Milliarden Einwohner Chinas fangen an,
mehr Geld auszugeben: Mit 33 Prozent trug der
inländische Konsum im Jahr 2005 bereits mehr
zum Wachstum des Bruttoinlandprodukts bei als
die Exporte (17,9 Prozent).3 Der Einzelhandel
boomt. Grosse Supermarktketten und Einkaufszentren sind beispielhaft für das neue
Kaufverhalten einer aufstrebenden Bevölkerung
mit steigenden Ansprüchen an Lebensmittel,
Haushaltsgeräte und Kleidung. Neben dem
Basiskonsum verlangt eine wachsende Mittelschicht mit höheren Einkommen zunehmend nach
Konsumgütern wie Autos, Immobilien und Reisen.
Experten rechnen damit, dass China bis 2025 der
drittgrösste Absatzmarkt der Welt werden könnte.4
Chinas rasante wirtschaftliche Entwicklung der
letzten Jahre wurde bisher in erster Linie durch
Export und investitionsgetriebenes Wachstum
ausgelöst. Die damit verbundenen Risiken wie zum
Beispiel die starke Abhängigkeit von der
Auslandsnachfrage oder eine mögliche Überhitzung in den Investitionssektoren haben die
Regierung auf den Plan gerufen: Die restriktive
Politik der Zentralbank soll für Entspannung in den
überlasteten Branchen sorgen. Gleichzeitig soll mit
dem aktuellen 5-Jahres-Plan der inländische
Konsum weiter angekurbelt werden. Ziel ist es, die
Volkswirtschaft mittels Binnenkonsum unabhängiger vom Export zu machen: Massnahmen zur
Reduzierung der Sparquote unterstreichen den
Fokus auf konsumgetriebenes Wachstum und
dementsprechend das Potenzial für den
Konsumsektor.5
Das DWS GO China Konsum
Total Return Index Zertifikat
Basiswert des Zertifikates ist der „DWS China
Consumption Total Return Index“. Der Index
gehört zur Familie der neu konzipierten DWS
Indizes.
Die neue Dimension des Marktzugangs: DWS Indizes
■
Permanente Überwachung durch DWS Topexperten
■
Auswahl der nach Meinung des DWS Investment-Komitees aussichtsreichsten Unternehmen
■
Total Return Index – Dividenden bleiben beim Anleger1
■
Indexberechnung von Standard & Poor’s (S&P)
■
Berücksichtigung von Liquidität und Handelbarkeit der Indexbestandteile
Weitere Informationen zu den Indizes der neuen Generation finden Sie auf unserer Internetseite www.dwsgo.ch.
KONTAKT
Deutsche Asset Management
Schweiz
Der Index besteht aus Unternehmen, die vom
Wachstumspotenzial in Chinas Konsumsektor
profitieren können. Mit der anfänglichen Indexzusammensetzung strebt das DWS InvestmentKomitee eine möglichst breite Abdeckung des
Konsumsektors an. Verstärkt werden Unternehmen
des Einzelhandels berücksichtigt. Grundsätzlich
liegt der Fokus auf lokalen Markenprodukten, da
diese aufgrund eines neu entdeckten Marken-
Uraniastrasse 9
Postfach
CH-8021 Zürich
Es werden nur Unternehmen berücksichtigt, die eine Marktkapitalisierung von mindestens 100 Millionen
US-Dollar und ein durchschnittliches Tageshandelsvolumen während der letzten drei Monate von 150’000
US-Dollar aufweisen. Die Anwendung dieser Kriterien wird von S&P implementiert und überprüft.
Place des Bergues 3
Case postale 1416
CH-1211 Genève 1
Zürich:
Genf:
+41 (0) 44 224 74 74
+41 (0) 22 739 01 88
Internet
www.dwsgo.ch
E-Mail
[email protected]
Bloomberg
DWSGO
Reuters
DWSGO
bewusstseins von den Konsumenten derzeit nachgefragt werden. Der Index wird permanent überwacht.
Das Investment-Komitee entscheidet mindestens
halbjährlich über eine eventuelle strategische Neugewichtung bzw. -zusammensetzung.
Dividenden werden unter Abzug der anfallenden Steuern und Kosten reinvestiert.
Das Zertifikat bildet die Wertentwicklung des Index ab, abzüglich der anfallenden Managementgebühr (1,20 % p. a.). Zusätzlich müssen der
USD/EUR Umrechnungskurs sowie die Geld-Brief-Spanne und Marktbedingungen berücksichtigt werden.
3 Die Welt: „China steigt zur fünftgrössten Wirtschaftsmacht auf“, 26.01.2006.
4 McKinsey & Company: From „Made in China“ to „Sold in China“: The Rise of the Chinese Urban Consumer, November 2006.
5 Deutsche Bank Research: China Macro Strategy. China’s shopping shift: From commodities to consumer goods, 20.02.2006.
1
2
Bitte beachten Sie, dass Gespräche auf den
genannten Telefonnummern aufgezeichnet werden.
DWS GO. Strukturierte Produkte der neuen Generation.
1
DWS GO
China Konsum Total
Return Index
Zertifikat
ANFÄNGLICHE GEWICHTUNG NACH SEKTOREN AM TAG DER INDEXAUFLEGUNG
Nichtzyklischer Konsum
Emittentenrisiko:
6
stark reduziert
43 %
Kommunikation
4%
Mischkonzerne
10 %
Finanz
11%
Zyklischer Konsum
32 %
Das Zertifikat im Überblick
Basiswert
DWS China
Consumption Total
Return Index
Emissionsdatum
02.02.2007
Emissionspreis
EUR 50
Emissionsvolumen
EUR 15 Mio.
Management Gebühr
1,20 % p. a.
Handelswährung
EUR
Laufzeit
Open End
Währungsrisiko
Ja
Dividenden
Werden
reinvestiert7
Geld-Brief-Spanne
Bis zu 1% unter
normalen
Marktbedingungen
Börsenkotierung
Frankfurt am Main
(Smart Trading),
Stuttgart (EUWAX)
Bloomberg
DWSGO
Reuters
DWSGO
Internet
www.dwsgo.ch
Valor
2 943 496
ISIN
DE000DWS0GE6
Quelle: DWS Finanz-Service GmbH, Bloomberg
ANFÄNGLICHE INDEXZUSAMMENSETZUNG AM TAG DER INDEXAUFLEGUNG
Name
MELCO INTERNATIONAL DEVELOP.
CHINA HONGXING SPORTS LTD
TONG REN TANG TECHNOLOGIES-H
DONGFENG MOTOR GRP CO LTD-H
CHINA MENGNIU DAIRY CO
SHUI ON LAND LTD
HUABAO INTERNATIONAL HOLDING
HENGAN INTL GROUP CO LTD
SYNEAR FOOD HOLDINGS LTD
GOLDEN EAGLE RETAIL GROUP
SUNSHINE HOLDINGS LIMITED
CELESTIAL NUTRIFOODS LTD
TINGYI (CAYMAN ISLN) HLDG CO
CHINA TRAVEL INTL INV HK
XINYU HENGDELI HLDGS LTD
CHINA FISHERY GROUP LTD
TENCENT HOLDINGS LTD
CHINA YURUN FOOD GROUP LTD
CHINA RESOURCES ENTERPRISE
COFCO INTERNATIONAL LTD
Sektor
Mischkonzern
Zyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Zyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Finanz
Zyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Zyklischer Konsum
Finanz
Nichtzyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Zyklischer Konsum
Zyklischer Konsum
Nichtzyklischer Konsum
Kommunikation
Nichtzyklischer Konsum
Mischkonzern
Nichtzyklischer Konsum
Gewichtung
7%
6%
6%
6%
6%
6%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
4%
4%
4%
3%
3%
DWS GO Zertifikate verfügen über einen Mechanismus, der das Emittenten- bzw. Ausfallrisiko stark reduziert. Weitere Informationen zu
DWS GO erhalten Sie im Internet unter www.dwsgo.ch.
7 Dividenden werden unter Abzug der anfallenden Steuern und Kosten reinvestiert.
8 European Economic Area.
6
Verkaufsrestriktionen:
USA, US-Personen, UK, EEA8, Japan.
In allen Ländern, in denen das Produkt
nicht zum öffentlichen Angebot zugelassen
ist, gelten die Einschränkungen für die
Privatplatzierung.
Der Index im Überblick
Indexauflegung
29.01.2007
IndexwertFeststellung
Tägliche
Bewertung
(Börsentag)
Indexwährung
USD
Anfänglicher
Indexwert
USD 100
Indexberechnung
Standard & Poor’s
(S&P)
Reuters RIC
.DWSGCCTR
DWS GO. Strukturierte Produkte der neuen Generation.
2
Simulierte Rückrechnung des
DWS China Consumption Total
Return Index
29.01.2007 aufgelegt wurde. Entscheidungen über
Veränderungen des Index durch das DWS
Investment-Komitee, die im Beobachtungszeitraum
getroffen worden wären, konnten nicht berücksichtigt werden. Ein nicht unerheblicher Anteil der
gegenwärtig im Index enthaltenen Aktien war im
November 2005 nicht verfügbar. Die nach
November 2005 gelisteten Aktien wurden nach
ihrem jeweiligen Listing berücksichtigt.
Die historische Simulation spiegelt eine Berechnung des Index mit lediglich halbjährlicher
Allokationsanpassung wider. Die Rückrechnung
ist nicht repräsentativ für die tatsächliche
Entwicklung des Index, da dieser erst am
Performance absolut
Volatilität p. a.
DWS China Consumption Total Return Index
203,7 % (angenommen)
22,4 % (angenommen)
MSCI China Total Return Index
84,4 %
21,3 %
350
300
250
200
150
100
50
Nov 2005
Feb 2006
DWS China Consumption Total Return Index
Mai 2006
Aug 2006
Nov 2006
MSCI China Total Return Index
Bei der Simulation wurden keine Transaktionskosten und Gebühren berücksichtigt. Quelle: Bloomberg, Standard & Poor’s, Stand: 18.01.2007
Wichtige Hinweise in Bezug auf
simulierte Rückrechnungen
Wir weisen darauf hin, dass auf simulierter
Rückrechnung beruhende Ergebnisse nur
begrenzten Aussagewert haben. Die Performance-Ergebnisse stellen nicht die Ergebnisse
tatsächlicher Handelsgeschäfte mit Kundeneinlagen dar, sondern wurden anhand rückwirkender Anwendung festgelegter Kriterien
ermittelt. Es wird nicht behauptet, dass ein Kunde
den dargestellten Werten entsprechende
Gewinne oder Verluste erzielen wird. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine
Gewähr für zukünftige Entwicklungen.
Annahmen zur simulierten Rückrechnung des
DWS China Consumption Total Return Index:
■ Die historische Simulation basiert auf der
anfänglichen Indexzusammensetzung.
■ Ein nicht unerheblicher Teil der Aktien war in
der Rückrechnungsperiode nicht verfügbar. Die
zunächst nicht verfügbaren Aktien wurden nach
ihrem jeweiligen Listing berücksichtigt. Die
Gewichtungen dieser Aktien wurden anteilig
gemäss der anfänglichen indikativen Gewichtung per 29.01.2007 (Anfangsallokation)
auf die restlichen Indexwerte verteilt.
■ Alle verfügbaren Aktien im Index wurden halbjährlich (01.06./01.12.) auf ihre Anfangsallokation zurückgesetzt.
DWS GO. Strukturierte Produkte der neuen Generation.
■
Es wurde keine Simulation mit weniger als zehn
Aktien durchgeführt.
■ Die Wertentwicklung bezieht sich nur auf den
Index, nicht aber auf das Zertifikat. Entsprechend
wurden Verwaltungsgebühren in dieser Simulation nicht berücksichtigt.
■ Der Vergleichsindex für die simulierte Rückrechnung ist der MSCI Daily Total Return Gross
China Index.
Handel der Zertifikate
Mit dem Open-End-Zertifikat kann der Anleger
langfristig an der Entwicklung des chinesischen
Konsummarktes partizipieren. Die Zertifikate sind
börsennotierte Wertpapiere ohne Laufzeitende, die
bei fortlaufender Kursnotierung börsentäglich in
Frankfurt am Main (Smart Trading) und in Stuttgart
(Freiverkehr) gehandelt werden können. Bitte wenden Sie sich für den Erwerb der Zertifikate an Ihre
depotführende Hausbank.
3
Disclaimer / Risiken
HINWEISE UND INFORMATIONEN FÜR ANLEGER IN DER SCHWEIZ
Von DWS GO S.A. emittierte strukturierte Produkte („Strukturierte Produkte“) werden weder von einem beaufsichtigten Finanzintermediär gemäss
Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe a des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (Kollektivanlagegesetz, KAG) ausgegeben noch von einem
solchen garantiert.
Strukturierte Produkte stellen keine Anteile an irgendeiner Form von kollektiven Kapitalanlagen dar und unterliegen daher nicht der Aufsicht der
Eidgenössischen Bankenkommission (EBK). Die Anleger in Strukturierte Produkte können sich daher nicht auf den besonderen Anlegerschutz nach
dem Kollektivanlagegesetz berufen.
Dieses Dokument ist kein Emissionsprospekt im Sinne von Artikel 652a oder Artikel 1156 des Schweizer Obligationenrechts. Es wurde von Deutsche
Asset Management Schweiz ausschliesslich zu Informationszwecken und zur Verwendung durch bestimmte Adressaten in der Schweiz erstellt und
verbreitet und stellt daher weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Offertstellung oder zur Zeichnung von Anteilen
oder Wertpapieren dar.
Der Erwerb von Strukturierten Produkten darf nur aufgrund der im jeweiligen Kotierungsprospekt gemäss Artikel 32 ff. des Kotierungsreglements der
SWX Swiss Exchange (KR) bzw. im entsprechenden vereinfachten Prospekt gemäss Artikel 5 Absatz 2 KAG enthaltenen Informationen erfolgen.
Interessierte Anleger sollten nur nach Aufklärung über die mit einer solchen Anlage verbundenen Risiken seitens ihrer Bank oder ihres Finanz- und
Steuerberaters und nach vollem Verständnis dieser Risiken in Strukturierte Produkte investieren. Weiter sollten interessierte Anleger alle im jeweiligen Kotierungsprospekt gemäss Artikel 32 ff. KR bzw. im entsprechenden vereinfachten Prospekt im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 KAG und insbesondere in der vollständigen Version des Abschnitts über die Risikofaktoren enthaltenen Angaben sorgfältig erwägen, bevor sie eine
Anlageentscheidung fällen. Der jeweilige Kotierungsprospekt gemäss Artikel 32 ff. KR bzw. der entsprechende vereinfachte Prospekt im Sinne von
Artikel 5 Absatz 2 KAG wird von der DWS GO S.A. ausgegeben und kann kostenlos von der Deutsche Asset Management Schweiz, Uraniastrasse 9,
Postfach, 8021 Zürich, Tel. +41 44 224 74 74, E-Mail: [email protected], angefordert werden. Bisherige Ergebnisse bieten weder eine Garantie noch
einen Anhaltspunkt für die künftige Performance der Strukturierten Produkte.
GENERELLE HINWEISE UND INFORMATIONEN / INDEXMARKE
Die Emittentin DWS GO S.A. ist eine von DWS unabhängige, in Luxemburg ansässige Verbriefungsgesellschaft. DWS Investment S.A., Luxemburg,
ist die Anlageberaterin der Emittentin, wobei sie ihre Aufgaben an DWS Finanz-Service GmbH delegiert hat, welche die Strukturierten Produkte vertreibt. Deutsche Asset Management Schweiz wurde von DWS Finanz-Service GmbH beauftragt, Beratungsdienstleistungen im Hinblick auf den
Vertrieb von Strukturierten Produkten der Emittentin in der Schweiz zu erbringen.
Die Verpflichtung des von der Emittentin bestellten Market Makers, Ankaufs- und Verkaufskurse für die Strukturierten Produkte zu stellen, steht unter
dem Vorbehalt normaler Marktverhältnisse. Die Verpflichtung des Market Makers, Ankaufskurse zu stellen, besteht unter anderem dann nicht, wenn
eine Anlage in eine Indexkomponente aufgrund von Ausländerbeschränkungen unmöglich wird oder aufgrund sonstiger Schwierigkeiten,
Absicherungsgeschäfte im Hinblick auf die Indexbestandteile abzuschliessen, wesentlich erschwert oder unmöglich wird. In Abhängigkeit der
Marktbedingungen kann der Market Maker die Rücknahme von Strukturierten Produkten limitieren.
Bei den DWS Indizes („Indizes“) handelt es sich nicht um anerkannte Finanzindizes, sondern vielmehr um massgeschneiderte Indizes. Die Märkte,
welche von den Indizes abgebildet werden, beinhalten höhere Risiken als die geregelten Märkte der Schweiz oder der EU. Die Indizes werden in
verschiedenen Währungen berechnet. Die Bestandteile der Indizes können jedoch in einer Währung denominiert sein, die nicht der Währung entspricht, in denen die Indizes berechnet werden. Anleger tragen daher mehrere Währungsrisiken. Es wird eine Managementgebühr erhoben, die auf
Jahresbasis berechnet wird und den Einlösungsbetrag reduziert.
Es bestehen weder Vorgaben zur Gewichtung einzelner Branchen noch zur Maximalgewichtung eines einzelnen Indexbestandteils. Daher können
einzelne Indexbestandteile eine hohe Gewichtung im entsprechenden Index haben, was zu einem erhöhten Risiko für den Indexwert bei schlechter
Wertentwicklung eines solchen Indexbestandteiles führen kann. Darüber hinaus bestehen auch keine Vorgaben zur Gewichtung einzelner Länder in
den Indizes. Die Indexzusammensetzung kann nach alleinigem Ermessen des Anlageausschusses jederzeit geändert werden. Bei Änderungen der
Indexzusammensetzung fallen Gebühren an, die den Wert des Index vermindern.
In vielerlei Hinsicht können Investitionen in Schwellenländermärkte gegenüber Investitionen in Märkte der Europäischen Union oder der Schweiz
nachteilig sein und ein höheres Verlustrisiko bergen. Gründe hierfür sind die höhere Markvolatilität, geringeres Handelsvolumen, politische und wirtschaftliche Instabilität, Inflationsraten, Währungsabwertungen und/oder die Abwicklung von Zahlungen, die den Wert der Strukturierten Produkte
negativ beeinflussen können. Referenzwerte können durch Währungsverluste teilweise an Wert verlieren, insbesondere aufgrund von hohen
Inflationsraten. Investitionen in Schwellenländer können in einem gewissen Grad politischen Risiken ausgesetzt sein. Es besteht das Risiko von
Restriktionen für ausländische Investoren, Zwangsenteignung von Vermögen, Strafbesteuerung, Beschlagnahme oder Verstaatlichung von ausländischem Bankenvermögen oder anderen Vermögen, der Einführung von Währungskontrollen oder anderen nachteiligen politischen und/oder sozialen Entwicklungen, die Investitionen in solchen Ländern beeinträchtigen können. Unter bestimmten Umständen können Einschränkungen über längere Zeiträume, d.h. über Wochen oder Monate, bestehen. Derartige Entwicklungen können zu Marktstörungen führen, die die Preisfeststellung von
Strukturierten Produkten für den fraglichen Zeitraum verunmöglichen. An einem Bewertungstag kann eine solche Störung zu einer Verschiebung der
Berechnung und Zahlung des Einlösungsbetrags führen.
Die Liquidität der Strukturierten Produkte kann beschränkt sein, insbesondere weil die Verpflichtung des von der Emittentin bestellten Market
Makers, Ankaufs- und Verkaufskurse für die Strukturierten Produkte zu stellen, unter dem Vorbehalt normaler Marktverhältnisse steht. Die
Verpflichtung, Briefkurse zu stellen, besteht unter anderem dann nicht, wenn eine Anlage in eine Indexkomponente aufgrund von
Ausländerbeschränkungen unmöglich oder bei sonstigen Schwierigkeiten, Absicherungsgeschäfte im Hinblick auf die Indexbestandteile abzuschliessen, wesentlich erschwert oder verunmöglicht wird. In Abhängigkeit der Marktbedingungen kann der Market Maker die Rücknahme von
Strukturierten Produkten limitieren.
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die als verlässlich gelten oder wurden unter Zuhilfenahme solcher Quellen
erstellt. Deutsche Asset Management Schweiz übernimmt für die Genauigkeit sowie Vollständigkeit dieser Informationen keine Garantie und haftet
nicht für Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Deutsche Asset Management Schweiz behält sich das Recht vor, in
diesem Dokument möglicherweise enthaltene Fehler jederzeit ohne vorherige Mitteilung zu berichtigen.
Der Versand oder die Mitnahme dieses Dokuments oder von Teilen davon oder von Kopien derselben in die Vereinigten Staaten, deren Verbreitung
in den Vereinigten Staaten oder deren Ausgabe an US-Personen ist untersagt. Dieses Dokument darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von
Deutsche Asset Management Schweiz, in welcher Form und mit welchen Mitteln auch immer, weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder an Dritte
ausgegeben werden.
„Standard & Poor’s“ und „S&P“ sind Marken der Standard & Poor’s Division der The McGraw-Hill Companies, Inc. und wurden zur Verwendung
durch DWS und bestimmte ihrer Partner lizenziert. Die Strukturierten Produkte werden nicht von Standard & Poor’s unterstützt, gefördert, verkauft
oder beworben.
Juli 2007
DWS GO. Strukturierte Produkte der neuen Generation.
4

Vergelijkbare documenten