DALI Touchpanel

Commentaren

Transcriptie

DALI Touchpanel
DALI Touchpanel
Bedienungsanleitung
Steuermodul
Multifunktionales DALI-Steuermodul
mit flexiblem Tastaturlayout
Art. Nr. 24035465
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
DALI Touchpanel
DALI Touchpanel
Control Module
Inhalt
1.
Funktion........................................................................................................................................... 3
1.1
6-Button Layout / 7-Button Layout - Defaulteinstellungen................................................ 3
1.2
6- und 7-Button Layout mit benutzerdefinierten Tasten .................................................... 5
1.3
Tunable White Layout ......................................................................................................... 5
1.4
Color Layout......................................................................................................................... 6
2.
Konfiguration per Software ............................................................................................................. 7
3.
Anschluss und Montage .................................................................................................................. 8
4.
Beispiele für Installationen .............................................................................................................. 9
5.
Anhang A: RGBW oder CW-WW für 3 Gruppen – kundenspezifisches Layout ............................... 9
6.
Anhang B: Typische Farbszenenwerte für RGB (Colour) und RGBW (3-Tasten Colour) Layout .... 10
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
DALI Touchpanel
1. Funktion
Das DALI-Touchpanel ist ein multifunktionelles Bediengerät zum Steuern von DALI-Lichtsystemen.
Durch den Austausch der Bedienoberfläche (wechselbare Layout-Karte) bietet das Touchpanel
kundenspezifische Flexibilität. Die folgenden Layouts sind im Lieferumfang enthalten:
6-Button Layout
7-Button Layout
Tunable White Layout
Color Layout
Jedes Layout bietet eine Default-Konfiguration mit welcher der angeschlossene DALI-Kreis sofort
gesteuert werden kann. Der Default-Wirkbereich ist Broadcast.
Um zwischen den Layouts zu wechseln, Änderungen in den Einstellungen vornehmen zu können und
die Funktion speziell an die jeweilige Anwendung anzupassen steht die Konfigurationssoftware DALICockpit kostenlos zur Verfügung.
Bei jedem Layout kann die Zieladresse ausgewählt werden. Bei 6-Button und 7-Button Layout kann
auch jeder Taste eine eigene Funktion zugewiesen werden.
1.1 6-Button Layout / 7-Button Layout - Defaulteinstellungen
Erklärung der Tastenbelegung der werksseitig eingestellten Konfiguration für 6 bzw. 7 Tasten.
Das Design- unterstützt Szenenaufrufe, sowie das Schalten und Dimmen einer Zieladresse. Die
Default-Zieladresse ist Broadcast, diese kann bei Bedarf über das DALI-Cockpit verändert werden.
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
Szenentasten:
Dimmtasten:
Aufruf der Szenen 1-3
Auf- und Abdimmen
Ein/Aus:
Ein/Ausschalter
Finder-LED:
Rote LED um das Panel
im Dunken zu finden.
Langer Tastendruck:
LED ON/OFF
Szenentasten:
Ein/Aus:
Aufruf der Szenen 1-3
Ein/Ausschalter
Finder-LED:
Rote LED um das Panel
im Dunkeln zu finden.
Dimmtasten:
Auf- und Abdimmen
Langer Tastendruck:
LED ON/OFF
Unterstützung des 7-Button Layouts ab Firmwareversion 3.1
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
1.2 6- und 7-Button Layout mit benutzerdefinierten Tasten
Die Tastenpositionen entsprechen jenen der Default-Konfiguration. Allerdings kann jeder Taste eine
Funktion zugewiesen werden. Auch das Aussehen und die Beschriftung der Tasten kann durch
einfachen Austausch der Einschubkarte angepasst werden.
Jeder Taste kann eine eigene Zieladresse sowie eine eigenes Schaltverhalten zugewiesen werden.
Grundsätzlich sind für frei programmierbare Tasten folgende Einstellungen möglich:
•
•
•
Ein- und Ausschalten von Einzeladressen, Gruppen oder Broadcast
Auf- und Abdimmen von Einzeladressen, Gruppen oder Broadcast
Szenenaufruf
Details über die Buttonkonfiguration entnehmen Sie bitte dem Abschnitt über die
Softwarekonfiguration.
1.3 Tunable White Layout
Das Tunable White Layout dient zum Ein- und Ausschalten, Dimmen und zum Verstellen der
Farbtemperatur einer DALI-fähigen Leuchte mit Weissabgleich (DALI DT8, Mode Tc). Die Zieladresse
ist über das Cockpit wählbar (Default=Broadcast).
Dimmrad:
Ein/Aus:
Aufruf diskreter
Helligkeitswerte
Ein/Ausschalter
Farbtemperatur:
Finder-LED:
Wärmer
Rote LED um das Panel
im Dunkeln zu finden.
Farbtemperatur:
Langer Tastendruck:
LED ON/OFF
Kälter
Unterstützung des Tunable White Layouts ab Firmwareversion 2.7
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
1.4 Color Layout
Das Color Layout dient der Farbsteuerungen von DALI-Lichtsystemen. Das Farbrad ist in 16 Szenen
eingeteilt. Bei Betätigung des Farbrads wird der entsprechende GOTO SCENE Befehl an die
ausgewählte Zieladresse gesendet. Um eine entsprechende Funktion zu garantieren ist es
notwendig, dass die korrekten Szenenwerte für die Kanäle in den Geräten hinterlegt sind. Durch das
Szenenkonzept können beliebige Farbkreise und Farbtemperaturkreise oder auch nur Szenenschalter
umgesetzt werden. Das Aussehen lässt sich durch Austausch des Kärtchens an die Anwendung
anpassenen, die entsprechenden Szenen müssen in den Endgeräten hinterlegt werden.
Goto
Scene 15
Goto
Scene 0
Goto
Scene 1
Goto
Scene 2
Farbrad:
Ein/Aus:
Wahl einer Farbe, bei
Betätigung wird die
gewünschte Szene an der
Zieladresse aufgerufen
Ein-/Ausschalter
Finder-LED:
Rote LED um das Panel
im Dunkeln zu finden.
Dimmtasten:
Langer Tastendruck:
LED ON/OFF
Auf- und Abdimmen
Goto
Scene 8
Goto
Scene 7
Unterstützung des Color- Layouts ab Firmwareversion 3.0
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
2. Konfiguration per Software
Mit der Konfigurationssoftware DALI-Cockpit ist es möglich zwischen den Layouts umzuschalten und
Änderungen an der Funktionalität vorzunehmen. Um sicher zu gehen dass alle Layouts auch vom
DALI-Cockpit unterstützt werden empfehlen wir immer die aktuelle Version von der Lunatone
Website herunterzuladen. Um vom PC mit der Software auf DALI zugreifen zu können benötigt man
ein DALI-USB Interface. Auch die Konfiguration des DALI-Kreises selbst kann mit dem DALI-Cockpit
vorgenommen werden.
Bei den vordefinierten Layouts kann nur die Zieladresse, bei Color- und TunableWhite Zieladresse
und Fading eingestellt werden.
Bei den benutzerdefinierten Layouts lassen sich die Tasten individuell zu belegen. Im Screenshot sind
die wesentlichen Einstellungen erkennbar.
Im obersten Dropdown-Menü lässt sich das gewünschte Layout auswählen. Auch die FirmwareVersion ist ersichtlich, womit Sie auch die Information haben welche Layouts unterstützt werden.
Firmware Version
Ausgewählte Taste
Zieladresse
ON/OFF-Befehl:
Wahlweise Direct
Arc Power oder ein
Befehl
Dimmode und
Fading
Es lassen sich für jede Taste (Button) Zieladresse, ON/OFF-Befehl und der Dim-Mode einstellen.
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
Parametererklärung Dim Mode:
Dim-Mode
Toggle ON/OFF
Dim Up Only
Kurzer Tastendruck
Wechselt zwischen ausgewählten
ON und OFF Befehl
ignoriert
Dim Up and ON for Short Press
Ausgewählter ON-Befehl
Dim Down Only
Dim Down and OFF for Short Press
Toggle UP/DOWN
ignoriert
Ausgewählter OFF-Befehl
Ignoriert
Toggle UP/DOWN and ON/OFF for
Shortpress
Wechselt zwischen ausgewählten
ON- und OFF-Befehl
Langer Tastendruck
Einschalten wenn notwendig,
Aufdimmen
Einschalten wenn notwendig,
Aufdimmen
Abdimmen
Abdimmen
Wechsel zwischen Auf- und
Abdimmen
Wechsel zwischen Auf- und
Abdimmen
Beispiel 1:
•
•
•
Zieladresse: Gruppe G2
Dim Mode: toggle ON/OFF
Auswahl ON/OFF-Befehl: On – GoTo Scene 1, Off – GoTo Scene 1
Es wird bei jedem Tastendruck der Befehl GOTO SCENE 1 an die Gruppe 2 gesendet.
Beispiel 2:
•
•
•
Zieladresse: Einzeladresse A03
Dim Mode: ToggleUp/Down and On/Off for Short Press
Auswahl ON/OFF-Befehl: On-Recall Max, Off-Off
Bei kurzem Tastendruck wird abwechselnd Ein- und Ausgeschalten. Dafür werden die Befehle RECALL
MAX und OFF verwendet. Bei langem Tastendruck wird abwechselnd Auf- bzw. Abgedimmt. So ist es
möglich mit nur einer Taste die Einzeladresse A03 zu schalten und zu dimmen.
3. Anschluss und Montage
Das DALI-Touchpanel wird direkt am DALI-Kreis angeschlossen und benötigt keine eigene
Versorgung. Diese erfolgt über den DALI-Kreis (typische Stromaufnahme 4mA). Der Anschluss an den
DALI-Kreis kann ohne Beachtung der Polung erfolgen.
Das DALI Touchpanel kann an einer Unterputzdose befestigt werden. Zur Verdrahtung kann Volldraht
oder Feindraht mit Leiterquerschnitt von 1,0mm2 bis 2,5mm2 verwendet werden.
Das DALI-Touchpanel ist multimasterfähig, das bedeutet mehrere Steuermodule können in einem
DALI-System parallel installiert werden.
Das DALI-Touchpanel belegt keine der 64 DALI Adressen, diese stehen somit alle für Vorschaltgeräte
zur Verfügung.
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
4. Beispiele für Installationen
typische Struktur Szenen- und Gruppensteuerung
typische Struktur Farb- und Farbtemperatursteuerung
5. Anhang A: RGBW oder CW-WW für 3 Gruppen –
kundenspezifisches Layout
In diesen kundenspezifischen1 Layouts ist die Steuerung ähnlich implementiert wie beim ColorLayout. Bei Tastendruck auf das Farb-/Farbtemperatur-Rad oder die Dimmtasten wird der zugehörige
Szenenaufruf oder Dimmbefehl an die Zieladresse gesendet. Mit den Tasten 1-3 kann die Zieladresse
umgeschaltet werden. Nach 5 Sekunden ohne Tastendruck wird wieder auf die Default-Zieladresse
umgeschaltet.
Gruppenauswahl
1
Kundenspezifische Layouts auf Anfrage
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
Beispiel:
•
•
Default-Zieladresse: Broadcast
Adressen 1-3: G0, G1, G2
Mit dieser Einstellung lässt sich die Farbsteuerung für 3 Gruppen mit nur einem Touchpanel
realisieren.
Anwendungsbeispiel: Farbtemperatursteuerung von 3 Gruppen mit einem Touchpanel
6. Anhang B: Typische Farbszenenwerte für RGB (Colour) und
RGBW (3-Tasten Colour) Layout
Um mit den Farbrädern die entsprechenden Farbszenen aufzurufen müssen diese in den
Vorschaltgeräten hinterlegt werden. Die tatsächliche Farbe ist von der jeweiligen Leuchte abhängig,
typische Werte sind jedoch:
RGBW (3 Adresstasten + 10 Farbtasten):
Szene
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
DT8-Szenenwerte
R
G
0
0
84
42
127
63
170
73
210
44
254
0
220
0
182
0
0
0
0
20
0
70
0
120
0
250
0
254
B
0
0
0
0
0
0
26
71
254
235
180
120
10
0
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
W
254
127
63
12
0
0
0
0
0
0
0
15
0
0
Einzelkanalgeräte (100% Helligkeit)
R
G
B
W
0%
0%
0%
100%
33%
17%
0%
50%
50%
25%
0%
25%
67%
29%
0%
5%
83%
17%
0%
0%
100%
0%
0%
0%
87%
0%
10%
0%
72%
0%
28%
0%
0%
0%
100%
0%
0%
8%
93%
0%
0%
28%
71%
0%
0%
47%
47%
6%
0%
98%
4%
0%
0%
100%
0%
0%
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH
14
15
70
112
170
112
0
0
0
30
28%
44%
67%
44%
0%
0%
0%
12%
B
42
84
127
169
211
254
203
152
101
50
0
0
0
0
0
0
Einzelkanalgeräte (100% Helligkeit)
R
G
B
83%
0%
17%
67%
0%
33%
50%
0%
50%
33%
0%
67%
17%
0%
83%
0%
0%
100%
0%
20%
80%
0%
40%
60%
0%
60%
40%
0%
80%
20%
0%
100%
0%
20%
80%
0%
40%
60%
0%
60%
40%
0%
80%
20%
0%
100%
0%
0%
RGB (durchgehendes Farbrad):
Szene
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
DT8-Szenenwerte
R
G
211
0
169
0
127
0
84
0
42
0
0
0
0
50
0
101
0
152
0
203
0
254
50
203
101
152
152
101
203
50
254
0
DALI Touchpanel, Bedienungsanleitung
© 2014, Lunatone Industrielle Elektronik GmbH