392 XLS

Commentaren

Transcriptie

392 XLS
Mobiler Filterabzug für den Anwenderschutz im Labor bei Anwendungen
mit flüssigen, gasförmigen sowie festen Chemikalien.
Molekularfiltration durch Adsorption basierend auf Aktivkohle sowie
HEPA H14 Partikelfiltration.
XLS 392
Die Garantie Ihres Schutzes ist erst nach Zusage unseres erlab® Labors gewährleistet. Nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrem Lieferanten und profitieren Sie vom ESP® (Erlab Safety Program)
um eine Validierung der Sicherheitsparameter (Kolonnentyp, Filterstandzeit, Filtersättigungsüberprüfung sowie Filterwechsel...), verbunden mit der Benutzung dieses Gerätes, zu erhalten.
Technische Merkmale
Ref.
XLS
392
Innenabmessungen - ohne Arbeitsplatte
Länge
Höhe*
Tiefe
Länge
Höhe
Tiefe
1000
1315 mini
1495 maxi
800
965
1040
695
Elektrische Leistung inklusive
Beleuchtung
Struktur
Anti Korrosionsstahl, mit duroplastischem Polymer umgeben,
und säurewiderständig.
3,6 amp.
Typ 1P
Polypropylen
Filtrationsmodul
Stromaufnahme
38 - 88 Watt
Modulierbare Filtrationskolonne
Synthetisches Glas 6 mm
Seitenteile und Fassade
Anzahl der Ventilatoren (IP44)
Modulierbare Filtrationskolonne
2
2
460 m3/h
Luftumsatz
Luftgeschwindigkeit an den
0,4 bis 0,6 m/s
Öffnungen der Arbeitsposition
Spannung / Frequenz
90 - 264 V / 50 Hz
* Höhe je nach Filtrationskolonnentyp
Metallteile
Anzahl der Kolonnen
Anwendungen mit
Pulvern
Klasse 2 - (Norm NFX 15-211 : 2009)
Typ 2C
Anwendungen mit
flüssigen
Substanzen Anwendungen mit
flüssigen
Substanzen Typ 1P 1C
Typ 1P 2C
Anwendungen mit
Pulvern und
flüssigen
Substanzen
Anwendungen mit
Pulvern und
flüssigen
Substanzen
Typ 1C 1P
Typ 2C 1P
Anwendungen mit
flüssigen Substanzen und Pulvern im
Reinraum
Anwendungen mit
flüssigen Substanzen und Pulvern im
Reinraum
Molekularfilter
Ausstattung
Optionen
Luftgeschwindigkeitsmesser
Kontrollsystem der Luftgeschwindigkeit
an der Fassade
Molecode S*
Automatisches Detektionssystem der Filter für Lösungsmittel nach
NF X 15 211 : 2009, (*Pflicht bei Konfiguration Klasse 1)
Flowmonitor
Ständiges Überwachungssystem des
Ventilators nach EN 14175-2:2003
Arbeitsplatte Nr. 1
Arbeitsplatte mit Rahmen aus emailliertem Glas.
Innenbeleuchtung
Kompakte fluoreszierende Beleuchtung
- 18 Watt - 500 Lux - IP 67
Arbeitsplatte Nr. 2
Arbeitsplatte mit integriertem Auffangbecken aus
phenolischem Harz.
Benchcap
Feststehender Tisch aus Metall.
Probenahmeventil
Für die Filtersättigungsdetektion (N/A
wenn Molecode S)
Regal
Verstellbarer Timer
Stundenzähler - Standard 60 Std. Regelung nach Norm NFX 15 211: 2009
Halbausziehbares Innenregal.
Aus Metall für Mobicap™und Benchcap™
Öffnungen
Für Kabeldurchführungen
Chemical Listing
Handbuch der zurückgehaltenen
Chemikalien
Partikelvorfilter
HEPA H14 Filter Mögliche Filtertypen
Standardausstattung
Durchsichtige
Rückwand
Öffnung für Wartungsarbeiten
Klasse 1 - (Norm NFX 15-211 : 2009)
Typ 1C
Synthetisches Glas
Aus Metall.
Entfernt Partikel > 0,3 μm für eine höhere Leistung des
HEPA H14-Filters.
GF4 AS für organische Dämpfe
GF4 BE + für Säuredämpfe
GF4 F
für Formaldehyddämpfe
GF4 K
für Amoniakdämpfe
GF4 HP HEPA H14 Filter für Pulver
Konformität zu Normen
AFNOR NF X 15-211:2009 - Frankreich
ANSI/ASHRAE 110-1995 - USA
BS 7258 - England
CSA Z316.5 - Kanada
erlab® Vertretungsbüro Deutschland - Siegburger Strasse 215 - D-50679 Köln
Tel.: 0800 330 47 31 / +33 (0)2 32 09 55 95 - Fax: 0800 330 47 32 - E-Mail: [email protected]
P Vor dem Drucken an die Umwelt denken
CE Markierung
NF P.92.507 (Akrylteile)
EN 1822 : 1998 (HEPA H14 Filter)
w w w. c ap t a i r. c o m
08/2010 - Dieses Dokument ist nicht bindend. Erlab® hält sich das Recht zurück, den Inhalt ohne Vorankündigung zu ändern.
Merkmale
Abmessungen (mm)
Aussenabmessungen
Mobiler Filterabzug für den Anwenderschutz im Labor bei Anwendungen
mit flüssigen, gasförmigen sowie festen Chemikalien.
Molekularfiltration durch Adsorption basierend auf Aktivkohle sowie
HEPA H14 Partikelfiltration.
XLS 392
950 mm
1000 mm
653 mm
*1315 mm -mini
1040 mm
566 mm
275 mm
74 mm
27 mm
695 mm
900 mm
800 mm
* Höhe je nach Filtrationskolonnentyp (mm)
Typ 1P
Typ 1C
Typ 1P 1C
Typ 1C 1P
1315
1315
1406
1406
Typ 2C
Typ 1P 2C
Typ 2C 1P
1406
1495
1495
erlab® Vertretungsbüro Deutschland - Siegburger Strasse 215 - D-50679 Köln
Tel.: 0800 330 47 31 / +33 (0)2 32 09 55 95 - Fax: 0800 330 47 32 - E-Mail: [email protected]
P Vor dem Drucken an die Umwelt denken
w w w. c ap t a i r. c o m
08/2010 - Dieses Dokument ist nicht bindend. Erlab® hält sich das Recht zurück, den Inhalt ohne Vorankündigung zu ändern.
*1495 mm -max
XLS 392
Mobiler Filterabzug für den Anwenderschutz im Labor bei Anwendungen
mit flüssigen, gasförmigen sowie festen Chemikalien.
Molekularfiltration durch Adsorption basierend auf Aktivkohle sowie
HEPA H14 Partikelfiltration.
965 mm
Arbeitsplatte Nr.1
60 mm
925 mm
Arbeitsplatte Nr. 2
965 mm
677 mm
897 mm
30 mm
832 mm
erlab® Vertretungsbüro Deutschland - Siegburger Strasse 215 - D-50679 Köln
Tel.: 0800 330 47 31 / +33 (0)2 32 09 55 95 - Fax: 0800 330 47 32 - E-Mail: [email protected]
P Vor dem Drucken an die Umwelt denken
w w w. c ap t a i r. c o m
08/2010 - Dieses Dokument ist nicht bindend. Erlab® hält sich das Recht zurück, den Inhalt ohne Vorankündigung zu ändern.
627 mm