GVZ Berlin West Wustermark - Gleisanschluss Brandenburg

Commentaren

Transcriptie

GVZ Berlin West Wustermark - Gleisanschluss Brandenburg
Berlin-Brandenburg als Hub im
Seehafenhinterlandverkehr
Marketing
STANDORTPROFILE
Gemeinde Wustermark
Kontakt
Telefon
E-Mail
Homepage
Andreas Guttschau
+49 33234 / 73223
[email protected]
www.wustermark.de
IPG im Auftrag der
Gemeinde Wustermark
GVZ Berlin West Wustermark
Kontakt
Telefon
E-Mail
Homepage
Herr Joachim Gollnick
+49 331 / 200 84 24
[email protected]
www.gvz-berlin.de
Das Plus vor Berlin… Eine optimale Verkehrsanbindung und eine räumlich günstige Lage
führt zu kurzen Wegen in die Nord- und Ostseehäfen sowie nach Berlin
Das trimodale Berlin-Brandenburger GVZ… Ob Straße, Schiene oder Wasserweg – jederzeit die beste Alternative
Ein etablierter Standort… mit 26
Unternehmen und ca. 2.500 Arbeitsplätzen
Ein Standort zum Wohlfühlen…
eine gute lokale Infrastruktur, ideale Wohnbedingungen und die Naturlandschaft der Döberitzer Heide
sorgen für das private Wohlbefinden
Stand, Apr. 2012
IPG mbH
Basisdaten
Gesamtfläche
Veräußerbare Fläche
Größte Parzelle
Möglicher Baubeginn
Baurecht
Kategorie
Medien
Altlasten
Relief / Baugrund
Besonderheiten
Auflagen
Weitere Standortfaktoren
Gewerbesteuerhebesatz
GRW-Förderung
Regionaler Wachstumskern
Branchen
Verkehrsanbindung
Straße:
Schiene:
Gleisanschluss möglich
Vorhandener Gleisanschluss
Streckenanbindung
Rangierbahnhof
Services
KV-Terminal:
Hafen:
Nächster Flughafen:
ÖPNV:
Wichtige Entfernungen
Berliner Stadtgrenze
Hamburg/Bremerhaven
Rostock/Sassnitz (Mukran)
Szczecin
Vor Ort
Serviceeinrichtungen:
Tankstelle
Logistische Services
im GVZ
Weitere Services
Lokale Infrastruktur
Kindergarten
Schule
Medizinische Versorgung
Shopping Center
Stand, Apr. 2012
GVZ Berlin West Wustermark
Brutto: 226 ha; Netto: 127,2 ha
ca. 46 ha
ca. 60.000 m2
Sofort
Genehmigter Bebauungsplan
GI und GE (teilweise)
Wasser, Abwasser, Oberflächenwasser, Strom, Gas, Telekom
Nicht vorhanden
Ebene Fläche / guter Baugrund
Trimodalität durch Zugang zur Straße, Schiene und zum Wasser
keine Baukostenzuschüsse für äußere Medienerschließung; keine Kosten
für erstmalige Herstellung der Erschließungsmaßnahmen (§127 Bau GB)
k. A.
330 v.H.
Bis zu 40%, je nach Unternehmensgröße
Nein
Logistik, Ernährungswirtschaft, Papier, Automotive
B5: vierspurige, direkte Anbindung nach Berlin
BAB 10: Anbindung Richtung Hamburg, Rostock, Magdeburg, Hannover
Ja
Offergeld
Berliner Außenring, Berlin – Hannover, Berlin – Hamburg
Größter privater europäischer Rangierbahnhof Europas
Rangierangebote, Angebote für Bahnfahrzeuge durch privates EVU
im GVZ: Containerumschlag sowie mögliche Containerlagerung
im GVZ: Öffentlicher Binnenhafen für Schüttgut- und Containerumschlag
Flughafen Berlin-Brandenburg in 50 km Entfernung
Dichtes Busliniennetz von und ins GVZ
Regionalbahnhof Wustermark: Regionalexpress und Regionalbahnen
Richtung Berlin / Rathenow / Potsdam
13 km
ca. 260 km / 417 km
ca. 200 km / 330 km
185 km
im GVZ: Dieselzapfsäule für Lkw und Pkw
im GVZ: Wassertankstelle im Hafen
Firma Trafö: veräußert, vermietet und wartet Gabelstapler
Lkw-Waage im Hafen
Bistro mit warmer und kalter Küche sowie Werksverkauf
5 Kindertagesstätten
Grundschule und Oberschule mit Ganztagsangeboten
Arzt in Wustermark; Havelland Kliniken in Nauen (ca. 9 km)
Designer Outlet Berlin, Nahversorgung
IPG mbH