Sparkasse gibt Startschuss für das 34. Planspiel Börse

Commentaren

Transcriptie

Sparkasse gibt Startschuss für das 34. Planspiel Börse
Pressemitteilung Sparkasse Bochum
Sabine Raupach-Strohmann, Tel. 0234-611-1112
Bochum, den 8. September 2016
Schüler und Lehrer holten gestern in Sparkasse die Spielunterlagen für ihre Gruppen ab.
Foto: Sparkasse Bochum
Sparkasse gibt Startschuss
für das 34. Planspiel Börse
Vom 5. Oktober bis 14. Dezember 2016 / Für Schüler und Studenten
Am 5. Oktober geht das 34. „Planspiel Börse“ der Sparkasse an den Start. Bei
dem spannenden Online-Wettbewerb vermehren Schüler-Teams und Studenten
ihr virtuelles Kapital an der Börse. Sie handeln mit den Kursen realer
Börsenplätze.
Am Donnerstag holten Schüler und Lehrer der teilnehmenden Schulen ihre
Spielunterlagen in der Sparkasse ab. Ab dem 14. September können sie sich im
Internet anmelden. Wertpapierexperte Christian Harder versprach eine spannende
Spielzeit durch die USA-Wahl und künftige Entscheidungen der Zentralbanken.
Außerdem gab er Tipps zu den Strategien, mit denen sie ihr fiktives Startkapital in
Höhe von 50 000 Euro für Schüler und 100 000 Euro für Studenten in ihren Depots
am klügsten in 175 ausgewählte Werte investieren. Mit der Teilnahme am Planspiel
Börse erweitern die Broker ihr wirtschaftliches Grundwissen, lernen wie und wo man
sich Informationen beschafft und wie diese zu bewerten sind. Ganz nebenbei üben
sie auch noch den Umgang mit Risiko und Wagnis, Unsicherheit und Zweifel.
Mitmachen lohnt sich. Auch für Studenten. Die Sparkasse lobt auch in diesem Jahr
wieder attraktive Geld- und Sachpreise für die erfolgreichsten Gruppen aus.
Die neue Spielrunde startet am 5. Oktober 2016.
Anmeldeschluss ist am 9. November 2016.
Spielende ist am 14. Dezember 2016.
Infos: Martina Kullack, Tel. 0234 611-1506, und auf www.planspielboerse.de/skbochum.