Sonntagssemmel

Commentaren

Transcriptie

Sonntagssemmel
Sonntags Semmeln
Zutaten:
• 480 gr Mehl Typ 550
• 20 gr Vollkorn-Weizenmehl (oder 20 gr Mehl Typ 405/550er
• 1 1/2 TL Salz mischen
• 1 voller EL Margarine geschmolzen oder 1 1/2- 2 EL Öl
jetzt
• 1/2 Würfel frische Hefe mit
• 1 TL Zucker + in
• 135 ml lauwarmes Wasser +
• 135 ml lauwarme Milch verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat
•
Alles zusammen etwas mischen bis sich ein leichter Kloss bildet, danach 7 – 8
Minuten fertig kneten lassen, der Teig ist wunderbar und man braucht kein
zusätzliches Mehl …. zur Kugel formen und abgedeckt 40 Minuten gehen lassen.
Danach in 12 Stücke teilen und jedes Stück erst zu Bällchen formen bzw schleifen
und diese dann in ovale Semmelformen rollen. Jetzt in die Ofenhexe und 5 Minuten
gehen lassen (wer mag mit verschlagenem Eiweiß + 2 TL kaltem Wasser
bestreichen, gibt einen schönen Glanz) und mit einem scharfen Messer längs
einschneiden. Danach den Zauberstein als Deckel darauf und ab damit in den kalten
Backofen bei 230 Grad Ober-/Unterhitze und 30-35 Minuten je nach Ofen backen.
Dach Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten im Ofen backen.
TIPP: wer mag kann auch 5-10 min ohne Deckel weiter backen und danach weitere 4
Minuten nur noch Unterhitze 220 Grad zugeben.
TM-Version. Wasser, Hefe und Zucker 3Min./37°/Stufe.1 restliche Zutaten dazu
geben und 5 – 8Min.Knetstufe weiter nach Rezept fortfahren
P.S. Ihr könnt den Teig auch über Nacht gehen lassen und Morgens frisch backen
Also Teig kneten, Semmeln formen und ab in den Kühlschrank. Den Teig dann
Zimmertemperatur annehmen lassen und dann backen
Zudem könnt ihr auch Backmalz und/oder Brotgewürz zugeben oder die Mehlsorten
austauschen.
Gutes Gelingen und ein schönes Sonntagsfrühstück wünscht euch Eure Anja
Originalrezept von SLAVAs-Blog