Lichtmaschine GL 1200

Commentaren

Transcriptie

Lichtmaschine GL 1200
Lichtmaschine GL 1200
Zum Beitrag LM 1500/6 in der Info 4/97 möchte ich folgendes hinzufügen. Die wahrscheinlich
wenigen 1200- Fahrer der Baureihe 87 sollten unbedingt wissen, dass nach Ausbau des Motors
der hintere Motordeckel nach Entfernen der Schrauben nicht abzunehmen ist.
Erst muss der Dichtring entfernt werden, dann die 36-Schraube innerhalb des Motors im Bereich
des Kardan abgeschraubt werden, was mit erheblichen Problemen verbunden ist. Man benötigt
eine passende Nuß mit entsprechender Tiefe, welche fast unmöglich zu bekommen ist.
Durch Aufschweissen einer zweiten passenden Nuß ist die Möglichkeit gegeben, mit der Knarre
anzusetzen und endlich lösen zu können. Sobald dieser Akt vollzogen ist, kann man den hinteren
Motordeckel erwartungsvoll und locker abnehmen und den Wechsel der Lichtmaschine
vornehmen.
Da mir und manchen Goldwingfreunden wie Siggi, Lorenz, Thorsten und vielen anderen dies nicht
bekannt war, mein Tip, macht es nicht wie ich und verbringt etliche Stunden mit
Montageversuchen an der Motordeckelhinterseite zu. Möchte mich nochmals bei allen erwähnten
GW- Freunden für die Hilfe und das Verständnis in diesem Punkt recht herzlich bedanken.
Der entscheidende Tip kam übrigens von Christian (B 27).d denkt bitte daran, es geht hier um das
Baujahr 1987; die 84er bis 86er Modelle sind nicht von der ominösen 36-Schaube betroffen.
Nochmals Danke, viele Grüße und problemlose Fahrt
Frank aus Schwelm