IMWI IMPFWISSEN - Kassenärztliche Vereinigung Hessen

Commentaren

Transcriptie

IMWI IMPFWISSEN - Kassenärztliche Vereinigung Hessen
„IMWI IMPFWISSEN“ am 27. (Freitag) und 28. (Samstag) November 2015 in Viernheim
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
das Gesundheitsnetz Rhein-Neckar initiiert im November dieses Jahres eine medizinische
Fortbildungsveranstaltung namens „IMWI - IMPFWISSEN“, für die wir erstklassige
Referenten gewinnen konnten. Ärzte, Apotheker, MFAs können dieses Angebot kostenfrei
nutzen. Aufgrund der begrenzten Teilnahmekapazitäten ist eine verbindliche Anmeldung
erforderlich.
Am Freitag, dem 27. November 2015, findet von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr die
Auftaktveranstaltung unter dem Titel „IMWI IMPFWISSEN spezial – HPV-UpDate“ statt. An
diesem Tage werden unter anderem die aktuellsten Zahlen zu HPV bekannt gegeben sowie
das Projekt „Freiwillige HPV-Schulimpfung im Kreis Bergstraße“ vorgestellt, dessen
Implementierung im November 2015 beginnt und somit erste Erfahrungen im Rahmen der
Fortbildungsveranstaltung kommuniziert werden können.
Der gemeinnützige Verein Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V. realisiert derzeit primär das
soeben erwähnte Projekt, dessen Pilotphase an Grundschulen im Kreis Bergstraße
umgesetzt wird. In diesem Zusammenhang konzipierte und initiierte die projektbezogene
Arbeitsgruppe Informationsveranstaltungen und -materialien für die jeweiligen Zielgruppen.
Impfberechtigte Ärzte, welche ebenfalls Teil der Arbeitsgruppe sind, betreuen hierbei
Grundschüler, Eltern, Lehrer und Rektoren im Projektverlauf.
Im Anschluss an die Freitagsveranstaltung laden wir Sie recht herzlich zur kostenlosen
Teilnahme an einem gemeinsamen Abendessen im NH Hotel Mannheim-Viernheim (RNZ)
ein. Bei bestehendem Interesse diesem beizuwohnen, möchte ich Sie bitten, dies auf dem in
Anhang befindlichen Anmeldeformular mittels Hakensetzung kenntlich zu machen.
Der zweite Veranstaltungstag am Samstag, dem 28. November 2015, trägt den Titel „IMWI
IMPFWISSEN aktuell“ und wird von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr stattfinden. Es erwarten Sie
interessante Vorträge über aktuelle Themen zum Impfen im Allgemeinen. Das
Themenspektrum umfasst beispielsweise die Risikowahrnehmung und Impfbereitschaft
sowie aktuelle STIKO-Empfehlungen (STIKO = Ständige Impfkommission) zu ausgewählten
Impfungen. Auszug aus der Referentenliste:
Dr. Jan Leidel
Vorsitzender der Ständigen Impfkommission (STIKO)
Dr. Miriam Wiese-Posselt
Robert Koch-Institut (RKI) Abteilung für Infektionsepidemiologie, Fachgebiet
Impfprävention)
Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Dr. Thomas Ledig
Hausarzt und STIKO-Mitglied
Prof. Dr. Fred Zepp
Direktor des Zentrums für Kinder und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz
und STIKO-Mitglied
GN-RND Gesundheitsnetz
Präsident: Dr. C. Köster
Telefon: 0621/ 717 66 88 - 22
Rhein-Neckar e.V.
1. stellvertr. Präsident: PD Dr. M. Walz
Telefax: 0621/ 717 66 88 - 11
Rheinhäuser Straße 50
2. stellvertr. Präsident: Dr. W. Besier
Mail: [email protected]
68165 Mannheim
Schatzmeister WP/StB W. Okon
Internet: www.gnrn.de
Vereinsregister Mannheim: Nr. 2238 eingetragen am 07.10.1998USt-IdNr.: DE235773609
Bankverbindung:
Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE83 5455 0010 0001 5799 03
BIC: LUHSDE6AXXX
Genaue Informationen zur Veranstaltung, wie bspw. die Teilnehmerzahlen, entnehmen Sie
bitte dem im Anhang befindlichen „Save the date“- Formular sowie dem Internet:
www.impfwissen.imwi.academy. Weiterhin finden Sie im Anhang ein Faxformular, welches
Sie zur persönlichen Anmeldung für die Veranstaltung/-en verwenden können.
Fortbildungspunkte für diese Veranstaltung sind bereits beantragt.
Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Gesundheitsnetz Rhein-Neckar
e.V. unter der E-Mail-Adresse [email protected] gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Für die Initiatoren, Unterstützer und Helfer der IMWI.academy
Dr. med. Claus Köster
__________________________________________________________________________
Prominenter Botschafter und Beirat der „Initiative Prävention“ in der Metropolregion RheinNeckar ist Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. Harald zur Hausen:
„Ich unterstütze die „Initiative Prävention“, da wir zu viele Chancen verstreichen lassen, wenn
wir die Thematik Prävention nicht endlich aktiver angehen. Viele Krankheiten könnten
deutlich verringert werden, wenn Vorsorgeangebote besser genutzt und das
Gesundheitsbewusstsein der Menschen weiter gestärkt werden würde. Die HPV-Impfung als
Schutz vor Gebärmutterhalskrebs bietet beispielhaft eine gute Möglichkeit, wirksam
vorzubeugen und Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.
Daher möchte ich Sie zu einer aktiven Teilnahme an den medizinischen
Fortbildungsveranstaltungen „IMWI - IMPFWISSEN“ und „HPV-UpDate“ sowie dem
dazugehörigen Fortbildungsportal www.IMWI.academy ermuntern.“
GN-RND Gesundheitsnetz
Präsident: Dr. C. Köster
Telefon: 0621/ 717 66 88 - 22
Rhein-Neckar e.V.
1. stellvertr. Präsident: PD Dr. M. Walz
Telefax: 0621/ 717 66 88 - 11
Rheinhäuser Straße 50
2. stellvertr. Präsident: Dr. W. Besier
Mail: [email protected]
68165 Mannheim
Schatzmeister WP/StB W. Okon
Internet: www.gnrn.de
Vereinsregister Mannheim: Nr. 2238 eingetragen am 07.10.1998USt-IdNr.: DE235773609
Bankverbindung:
Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE83 5455 0010 0001 5799 03
BIC: LUHSDE6AXXX