prüfbuch - Schrack Technik

Commentaren

Transcriptie

prüfbuch - Schrack Technik
KOMPETENZ VERBINDET.
PRÜFBUCH
FÜR EINZELBATTERIELEUCHTEN
OBJEKT:
ANSPRECHPERSON:
BEZEICHNUNG:
TYPE:
ANZAHL:
SCHALTUNGSART:
Nennbetriebsdauer: ......................................................... h
Hinweis: Das Formular “Anforderung für Servicetechniker” kann auf der Schrack Homepage heruntergeladen werden:
http://www.schrack.at/produkte-shop/downloadcenter/
KOMPETENZ VERBINDET.
W WARTUNGSARBEITEN BEI EINZELBATTERIELEUCHTEN
Gemäß ÖVE / ÖNORM E8002-1 / 10.2 Wiederkehrende Prüfungen
W WÖCHENTLICHE FUNKTIONSKONTROLLE (10.2.4)
Wöchentliche Kontrolle der Funktion der Sicherheitsbeleuchtung, Eintragung ins Prüfbuch.
Hinweis: Bei Vorhandensein einer automatischen Prüfeinrichtung genügt eine jährliche manuelle Prüfung
W JÄHRLICHE WARTUNG (DAUERTEST)
Gemäß ÖVE/ÖNORM E 8002-1/10.2.2 müssen Batterien außerhalb der Betriebszeit mit allen angeschlossenen Verbrauchern bis zur
zulässigen Entladeschlußspannung einmal pro Jahr entladen werden.
Der Prüfzeitpunkt ist so zu wählen, dass die Batterien rechtzeitig zu Betriebsbeginn wieder mit 90% der für die Nennbetriebsdauer
erforderlichen Strommenge aufgeladen sind.
Gemäß ÖVE/ÖNORM E 8002-1/10.3.1 müssen Batterien erneuert werden, wenn zwei Drittel der erforderlichen Nennbetriebsdauer
unterschritten werden.
W HINWEISE
Gemäß 10.2.9 ist der Anlagenbetreiber verpflichtet, über die regelmäßigen Prüfungen ein Prüfbuch zu führen, welches eine
Kontrolle über mindestens 3 Jahre gestattet!
Gemäß 10.2.11 muss alle zwei Jahre die Beleuchtungsstärke der Sicherheitsbeleuchtung geprüft werden.
Gemäß 10.3.11 sind die Batterien bzw. Akkumulatoren zu erneuern, wenn bei der jährlichen Prüfung weniger als 2/3 der geforderten
Nennbetriebsdauer festgestellt werden.
2
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Jährliche manuelle Gerätefunktions- und Kapazitätsprüfung der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
Inbetriebnahme
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
Jahresüberprüfung
3
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
4
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
5
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
6
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
7
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
8
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
9
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
10
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
KOMPETENZ VERBINDET.
W ÜBERPRÜFUNGSPROTOKOLL EINZELBATTERIELEUCHTEN
Wöchentlichen Funktionskontrolle der Einzelbatterieleuchten nach ÖVE/ÖNORM E 8002-1 10.2.4
Überprüfung:
Datum/Uhrzeit:
Bemerkung (Störungen, getroffene Maßnahmen, etc.):
Name:
Unterschrift:
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
Überprüfung
11
KOMPETENZ VERBINDET.
DAS UNTERNEHMEN
ZENTRALE
SCHRACK TECHNIK GMBH
Seybelgasse 13, 1230 Wien
TEL
+43(0)1/866 85-5900
FAX
+43(0)1/866 85-98804
E-MAIL [email protected]
ÖSTERREICHISCHE NIEDERLASSUNGEN
KÄRNTEN
STEIERMARK, BURGENLAND
Ledererstraße 3
9020 Klagenfurt
TEL
+43(0)463/333 40-0
FAX
+43(0)463/333 40-15
E-MAIL [email protected]
Kärntnerstraße 341
8054 Graz
TEL
+43(0)316/283 434-0
FAX
+43(0)316/283 434-64
E-MAIL [email protected]
OBERÖSTERREICH
TIROL
Franzosenhausweg 51b
4030 Linz
TEL
+43(0)732/376 699-0
FAX
+43(0)732/376 699-20
E-MAIL [email protected]
Richard Bergerstraße 12
6020 Innsbruck
TEL
+43(0)512/392 580-5300
FAX
+43(0)512/392 580-30
E-MAIL [email protected]
SALZBURG
VORARLBERG
Bachstraße 59-61
5023 Salzburg
TEL
+43(0)662/650 640-0
FAX
+43(0)662/650 640-26
E-MAIL [email protected]
Wallenmahd 23
6850 Dornbirn
TEL
+43(0)5572/238 33-0
FAX
+43(0)05572/238 33-14
E-MAIL [email protected]
WIEN, NIEDERÖSTERREICH,
BURGENLAND
Seybelgasse 13
1230 Wien
TEL
+43(0)1/866 85-5700
FAX
+43(0)1/866 85-98804
E-MAIL [email protected]
NETZWERKTECHNIK
Seybelgasse 13, 1230 Wien
TEL
+43(0)1/866 85-5880
FAX
+43(0)1/866 85-98802
E-MAIL [email protected]
LICHTTECHNIK
Seybelgasse 13, 1230 Wien
TEL
+43(0)1/866 85-5953
FAX
+43(01)/866 85-98807
E-MAIL [email protected]
SCHRACK TOCHTERGESELLSCHAFTEN
BELGIUM
POLAND
SLOVENIA
SCHRACK TECHNIK B.V.B.A
SCHRACK TECHNIK POLSKA SP.Z.O.O.
SCHRACK TECHNIK D.O.O.
Twaalfapostelenstraat 14
BE-9051 St-Denijs-Westrem
PHONE +32 9/384 79 92
FAX
+32 9/384 87 69
E-MAIL [email protected]
ul. Staniewicka 5
PL-03-310 Warszawa
PHONE +48 22/331 48 31
FAX
+48 22/331 48 33
E-MAIL [email protected]
Pameče 175
SLO-2380 Slovenj Gradec
PHONE +38 6/2 883 92 00
FAX
+38 6/2 884 34 71
E-MAIL [email protected]
BOSNIEN-HERZEGOWINA
ROMANIA
CZECH REPUBLIC
SCHRACK TECHNIK BH D.O.O.
SCHRACK TECHNIK SRL
SCHRACK TECHNIK SPOL. SR.O.
Put za aluminijski kombinat bb
BH-88000 Mostar
PHONE +387/36 333 666
FAX
+387/36 333 667
E-MAIL [email protected]
Str. Simion Barnutiu nr. 15
RO-410204 Oradea
PHONE +40 259/435 887
FAX
+40 259/412 892
E-MAIL [email protected]
Dolnomecholupska 2
CZ-10200 Praha 10 – Hostivar
PHONE +42(0)2/810 08 264
FAX
+42(0)2/810 08 462
E-MAIL [email protected]
BULGARIA
SERBIA
HUNGARY
SCHRACK TECHNIK EOOD
SCHRACK TECHNIK D.O.O.
SCHRACK TECHNIK KFT.
Prof. Tsvetan Lazarov 162
Druzhba - 2
BG-1000 Sofia
PHONE +359/(2) 890 790
E-MAIL [email protected]
Kumodraska 260
RS-11000 Beograd
PHONE +38 1/11 309 2600
FAX
+38 1/11 309 2620
E-MAIL [email protected]
Vidor u. 5
H-1172 Budapest
PHONE +36 1/253 14 01
FAX
+36 1/253 14 91
E-MAIL [email protected]
CROATIA
SLOVAKIA
SCHRACK TECHNIK D.O.O.
SCHRACK TECHNIK SPOL. SR.O.
Zavrtnica 17
HR-10000 Zagreb
PHONE +385 1/605 55 00
FAX
+385 1/605 55 66
E-MAIL [email protected]
Langsfeldova 2
SK-03601 Martin
PHONE +42 1/43 422 16 41
FAX
+42 1/43 423 95 56
E-MAIL [email protected]
WWW.SCHRACK.AT