Gesundheitsratgeber KW17 (22.04.2015

Commentaren

Transcriptie

Gesundheitsratgeber KW17 (22.04.2015
Gesundheits
Ratgeber
Ärzteverzeichnis
Apotheken
Wellness und
Sportangebote
in Ihrer Nähe
Ein Wegweiser für Ihre Gesundheit
Eine Sonderveröffentlichung der
!
Jetzt anmelden und 50 € sparen*
!
* Gültig nur bei Abschluss einer Mitgliedschaft von 12 oder 24 Monaten bei Vorlage dieser
Anzeige. Achtung! Begrenzt auf 50 Mitgliedschaften. Anmeldeschluss: 31. 05.2015.
Fitter werden und sich
wohlfühlen.
!
!
TEXEL
Belastbarkeit: 220 kg, vollgefedert,
Reichweite ca. 57 km, 15 km/h,
2 x 12 V / 80 Ah Batterien, LED-Cockpit,
große Bodenfreiheit, bronze-silber,
orange-silber, schwarz-silber
,
5sp0ar0
en !
ße
Wir haben die gro
n.
Auswahl im Norde
www.tewamed.de
E
ll:
Kostenloser freeca
0800-839 23 66
Scooter
E-Mobile
Inspektion
eines
Beim Neukauf
is 31.05.2015
Kymco-Texel b
+
99,- E
nur
1. Inspektion gratis!
(Keine Reparaturen)
+ 0% Finanzierung
+ Fahrzeuginzahlungnahme möglich
gültig bis 31.05.15
Der neue
Katalog
ist da!
20,
15
E
Gutschein*
*gegen Vorlage dieses Coupons erhalten Sie beim Neukauf eines Joya-Frühlingsmodells 2015 einen einmaligen Preisnachlass von 20,15 E. Aktion gültig bis
31.05.2015. Pro Kunde nur 1 Gutschein einlösbar.
i
+ Ärzte- und Dienstleistungszentrum am Klinikum Itzehoe
Robert-Koch-Straße 2 a · 25524 Itzehoe · Telefon: 04821.779 69-0 · Fax: 04821.779 69-10
+ GZG · Am Fleth 46 · 25348 Glückstadt · Telefon: 04124.98 09 95 · Fax: 04124.98 09 96
Mehr Lebensqualität
Der neue Sanivita-Katalog 2015
für die ganze Familie liegt für Sie
bereit - per Post oder direkt in
unseren Geschäften.
GEsundheitsratgeber 2015
3
inhalt
Liebe Leserinnen,
liebe Leser,
Inhalt
Frühjahrskur: Entwässern mit Pflanzensäften
4
Zweithaar: Keine Haare mehr – Identitätsverlust?
5
Hörgeräteakustik: Berufsleben und gutes Hören 7
Augenoptik: Spezialbrillengläser für AMD-Erkrankte
8
Ergotherapie: Biofeedback bei Migräne
9
Podologie10
Neues Internetportal: herzklappenhilfe.de
11
Zahnheilkunde: Implantate statt Prothese
12
Zahnärzte-Verzeichnis13
Ärzte-Verzeichnis14-16
Minimalinvasive OP: Wirbelsäulenzentrum Wedel
17
Tipps für Pollenallergiker
18
Leben mit Nahrungsmittelintoleranzen
19
Fitness: Nicht jeden Tag dieselben Joggingschuhe
20
Naturheilkunde: Das kann die Dorn-Methode;
Barrierefreies Wohnen
Mit diesem Sonderheft bringt der Klaus Merse Verlag zum
zweiten Mal einen kompakten Wegweiser für Ihre Gesundheit
heraus. Im Gesundheits Ratgeber kommen zahlreiche Experten unterschiedlichster Bereiche zu Wort, darunter beispielsweise Ärzte der Regio Kliniken, Naturheilkundler, Apotheker
und Bauträger für barrierefreies Wohnen.
Zudem finden Sie interessante Informationen zu Themen wie
etwa Zahnimplantate, Podologie oder Brillengläser für AMDErkrankte im Gesundheits Ratgeber. Das aktualisierte Ärzteverzeichnis ist hilfreich bei der Suche nach fachbezogenen
Spezialisten in Elmshorn, Uetersen, Tornesch und Barmstedt.
Mit besten Wünschen
Ihre
Brigitte Caspers-Merse
Abnehmen mit Hypnose; Hautkrankheit Rosazea;
Natürliche Hormontherapie; Pollenallergie
G
esundheit ist die erste Pflicht im Leben” – diese Erkenntnis hatte der Schriftsteller Oscar Wilde bereits
im 19. Jahrhundert. Wer wollte das bezweifeln, doch
vielen wird das erst bei einer Erkrankung richtig klar. Deshalb
sollten Gesunde alles dafür tun, es auch zu bleiben.
21-25
27
Senioren:
Sana OrthoMed Nord; Was Nebenwirkungen
im Beipackzettel bedeuten;
Versicherungsschutz bei Pflegezeit;
Was tun bei Arthrose?
Klassische Homöotherapie bei Tieren
FLORA
Elmshorn
28-31
31
Wir sind zuständig …
… für Ihr
e Gesundheit!
I m p r e s s u m
Gesundheits
Verlagsbeilage der
Ratgeber
Herausgeber:
Klaus Merse Verlag GmbH & Co.KG,
Schulstraße 31 (Marktpassage 1. OG), 25335 Elmshorn, Tel. 04121/2673-0
Geschäftsführung: Brigitte Caspers-Merse (verantwortlich)
Objektleitung: Peter Hopp
Redaktionsleitung: Rainer Strandmann
Redaktion: Lydia Gottfried
Druckauflage: 57.125 Exemplare
Erscheinung: Mittwoch, 22.04.2015
Satz: bcm-Satz, Elmshorn
Druck: PerCom Vertriebsgesellschaft mbH, Am Busbahnhof 1, 24784 Westerrönfeld
Anzeigen: Melanie Andresen, Yvonne Gebhardt, Renate Groß, Manuela Hopp,
Christine Jürgens, Andrea Rüppel
Fotos Seite 3: Regio Kliniken, Alexandra H./pixelio.de, FGH
Für die inhaltliche Richtigkeit der Texte übernehmen wir keine Gewähr.
Flora
Apotheke
Flora
Gesundheits-Zentrum
Schulstraße 25
25335 Elmshorn
Tel. (04121) 4262-42
Schulstraße 46-50
25335 Elmshorn
Tel. (04121) 4262-0
www.flora-elmshorn.de
4
Naturheilkunde
GEsundheitsratgeber 2015
Jetzt ist die beste Zeit zum Entwässern
Viele von uns wiegen
im Frühjahr ein paar
Pfunde mehr, als es uns
gut tun würde. Häufig
ist damit eine unerwünschte Einlagerung
von Wasser im Gewebe
verbunden.
A
uch Schwangere,
Frauen in den Wechseljahren, Senioren und
Menschen, die berufsbedingt
viel stehen oder sitzen, haben
mit Wasssereinlagerungen zu
kämpfen.
Diese Wasseransammlungen
belasten den Kreislauf, der
Blutdruck steigt und die Gesundheit wird damit allgemein
in Mitleidenschaft gezogen.
Zum Glück kann man etwas
dagegen tun – Pflanzen können hervorragend helfen. Für
die wassertreibende Wirkung
ist meist der hohe KaliumGehalt verantwortlich. Dieser
Mineralstoff regelt die Nierentätigkeit und begünstigt so die
Wasserausscheidung. Neigt
man zu plötzlichen Wassereinlagerungen, ist das zumeist ein
Hinweis auf Herz-, Venenoder Nierenprobleme. In
diesem Fall ist ein Arztbesuch
zwingend notwendig.
Die fünf besten Pflanzensäfte zum Entwässern
Birke
Die harntreibende Wirkung des
Safts aus frischen Birkenblättern wird für die Durchspülung
der Harnwege genutzt. Zudem
wird der Heilpflanzensaft Birke
zur Linderung rheumatischer
Beschwerden eingesetzt.
Brennnessel
Seit der Antike werden die
Blätter der Pflanze zur Herstel-
lung von Heilmitteln genutzt
und auch heutzutage gilt
Brennnesselkraut-Presssaft als
Mittel der Wahl zur effektiven
und zugleich schonenden
Durchspülung der Harnwege.
Darüber hinaus lindert der
Saft Rheumabeschwerden und
wirkt blutreinigend. Er beeinflusst den gesamten Körper
positiv und aktiviert viele Stoffwechselvorgänge. Unter anderem in Frühjahrskuren wird
auf die entwässernde Wirkung
des Saftes gesetzt.
Löwenzahn
Löwenzahn wird als harntreibende Heilpflanze bereits seit
dem 16. Jahrhundert genutzt.
Heilpflanzensaft Löwenzahn,
gepresst aus dem frischen
Kraut und der Wurzel, regt die
Harnausscheidung an und hilft
damit bei der Durchspülung
der Nieren und Harnwege.
Petersilie
Schon in der Antike wurde
Petersilie für ihre stark harntreibende Wirkung geschätzt.
Heilpflanzensaft Petersilie regt
die Nierentätigkeit an und wird
daher zum Durchspülen der
Harnwege und zur Linderung
bei Blasenbeschwerden eingesetzt. Gleichzeitig wirkt der
Saft stark entwässernd.
Zinnkraut
Zinnkraut, auch Ackerschachtelhalm genannt, zählt zu einer
der ältesten Pflanzenfamilien.
Lange Zeit wurde Zinnkraut
auf Grund seines hohen Gehalts an Kieselsäure zur Reinigung von Zinngeschirr verwendet. Heilpflanzensäfte nutzen
die Nieren anregende Wirkung
des Zinnkrauts. (WirthsPR/go)
Fotos: Wirths PR/Schoenenberger
Treffpunkt gesundes Leben / BioMarkt
Produkte für ein gesundes und ausgeglichenes Leben.
Bei uns finden Sie immer etwas Besonderes !
www.meyn-reformhaus.de
Elmshorn – Königstr. 57 – 04121/20465 – Inh. Karlheinz Wilding
Biozoom – Messen Sie sich gesund!
(Elmshorn/th) „Kunden können bei uns jetzt das
Biozoom-Messgerät ausprobieren, das wissenschaftlich fundiert in wenigen Sekunden einen persönlichen
Gesundheitsstatus ermittelt“, sagt Meyn ReformhausInhaber Karlheinz Wilding.
Der Schnelltest ist Teil der bundesweit exklusiv im
Reformhaus stattfindenden Aktion „Triat“ gemein-
Inhaber
Karlheinz
Wilding präsentiert das
BiozoomMessgerät.
Foto: Holweg
sam mit Attila Hildmann, dem Star unter den VeganKöchen.
Für die Messung ist keine Blutabnahme notwendig.
Der Kunde legt seine Hand nur auf die Messfläche,
dann zeigt das Gerät den Anteil an sogenannten Antioxidantien auf der Haut an.
Die Messtechnik macht sich zunutze, dass Antioxidantien das Licht auf bestimmte Art reflektieren. Die chemischen Verbindungen, die vor allem
in Obst und Gemüse vorkommen, sind untrügliche
Signalgeber für den Gesundheitszustand. Während
ein geringer Anteil auf Stress, ungesunde Ernährung, Schlafmangel oder auch eine Erkältung hinweist, zeigt ein hoher Wert an, dass eine Testperson
durch gesunde Lebensweise und Ernährung einer
vorzeitigen Alterung vorbeugt.
Stimmt der Wert nicht, kann man sich zum Beispiel
mit veganen Lebensmitteln oder Superfoods wieder
in Form bringen. Die Mitarbeiter im Reformhaus
beraten gerne.
Anzeigengröße 38 x 100 mm:
nlos
MACH DEN koste
ANTIOXIDANTIENCHECK
Attila
Hildmann
Deutschlands
VeganKoch
Nr. 1
Die TRIÄT:
Prüfe regelmäßig
deine Werte
und bring dich
systema sch in
Top-Form!
Schlanker,
gesünder
und
messbar
jünger!
www.triaet.de
Reformhaus®
MUSTERMANN
Musterstadt,
Gartenstraße 5
Hier die
Druckdate
download
5
GEsundheitsratgeber 2015
Einige Beispiele
für gelungene
Zweithaarlösungen.
Fotos: pr
Keine Haare mehr –
Identitätsverlust?
D
ie Diagnose einer behandlungsbedürftigen,
schwerwiegenden
Erkrankung, die Tatsache einer
Alopezie totalis oder aber lichter werdendes Haar, bedeutet
für viele Menschen einen Identitätsverlust.
man erst durch eine ausführliche, diskrete Beratung.
Die moderne Haarindustrie
stellt je nach Anforderung viele
unterschiedliche Lösungen
zur Verfügung. Kunsthaar,
europäisches/asiatisches Echthaar oder eine Kombination
aus Kunst- und Echthaar. Je
hochwertiger die Verarbeitung
umso unsichtbarer und kostenintensiver ist der Haarersatz.
Zu einer Entscheidung gelangt
■ „Beteiligt sich meine Kasse?”
nur
7,
50 /
E
Monat
Fragen wie beispielsweise
■ „Sieht man meine
Zweitfrisur?”
■ „Wie gehe ich damit um?”
■ „Welche Kosten fallen an?”
Von der kompletten Kostenübernahme ihrer Krankenkasse
bis hin zu zuzahlungspflichtigen Haarteilen erhalten Betroffene in einem Fachbetrieb
seriöse Angebote. Der Anbieter
kann sagen, welche Kassenzuschüsse gewährt werden.
Die Abrechnung mit der Kasse
wird ebenfalls von dem Fach-
Entspannt in den Sommer
Mit den Kursen vom VfK-Elmshorn
Waldwandern Plus
Qigong
montags
montags
Einstieg jederzeit möglich
montags
Taiji mittwochs
Einstieg jederzeit möglich
donnerstags
Seniorenyoga mittwochs
Power-Yoga mittwochs
Kundalini-Yoga donnerstags
Pilates montags
dienstags
donnerstags
donnerstags
Wassergymnastik
(4 Kurse à 30 Min.)
donnerstags
16.00 -17.20 Uhr
19.00 -20.00 Uhr
20.00 -21.00 Uhr
19.30 -21.00 Uhr
16.30 -18.00 Uhr
15.45 -16.45 Uhr
18.45 -19.30 Uhr
19.00 -20.15 Uhr
17.00 -17.45 Uhr
08.30 -09.15 Uhr
08.30 -09.15 Uhr
18.10 -18.55 Uhr
11.30 -13.30 Uhr
Infos und Anmeldung unter 04121/49 99 36 · www.vfk-elmshorn.de
betrieb übernommen, sodass
die Kunden sich darum nicht
kümmern müssen.
Wer sich eine Zweitfrisur
ausgesucht hat oder sich ein
passgenaues Modell anfertigen
lässt, dem wird in einem separaten Raum seine Frisur individuell nach Wunsch angepasst.
Dazu gibt es Tipps zur Pflege,
zum Umgang mit der neuen
Frisur, zum Schminken bei
Verlust der Wimpern und
Augenbrauen und mögliche
Alternativen in Form von Mützen, Tüchern oder ähnlichen
Accessoires.
(Thorsten Overmann)
Weil
Sie
es sich
verdienen!
„Zweithaar
vom Profi“
Tangstedter Chaussee 6
25462 Rellingen
Tel. 04101-22 46 5
www.overmann-frisuren.de
Az. Gaschler 184x285mm 3.15 vec.indd 1
11.03.15 13:07
GEsundheitsratgeber 2015
Berufsleben und gutes
gehören zusammen
D
ie Arbeitswelt ist
heute stärker denn je
von Kommunikation
geprägt und stellt höchste
Anforderungen an das Hörvermögen. Gleichzeitig geht von
vielen beruflichen Tätigkeiten
eine starke Beanspruchung des
Gehörs aus, die sich auf lange
Sicht auch schädigend auswirken kann. Besonders schwierig
wird das Verstehen meistens
in Meetings, bei Konferenzen
oder Telefonaten, wenn durcheinander gesprochen wird oder
der Nebengeräuschpegel einfach zu hoch ist.
Hörprobleme können das
Verstehen dabei erheblich
einschränken oder sogar ganz
unmöglich machen. Besonders
schwierig gestalten sich die
Jobsituationen, in denen Stimmengewirr herrscht oder Hin-
7
hörgeräteakustik
tergrundlärm das Verstehen
erschwert, etwa in Messe- oder
Kongresshallen, in Tagungsräumen, an Flughäfen und
Bahnhöfen, in Fabriken, auf
Baustellen oder auch in Großraumbüros.
Viele Erwerbstätige kennen
solche Situationen. Dabei ist
ihnen vielfach gar nicht bewusst, dass sie möglicherweise
unter beginnenden leichten
Hörminderungen leiden. Denn
die häufigste Ursache ist der
allmähliche Verschleiß der
Haarsinneszellen im Innenohr,
ein schleichender Prozess, der
sich mit zunehmendem Alter
verstärkt.
Für die Betroffenen ist der
Verlauf in den ersten Jahren
völlig unauffällig. Unmerklich gewöhnen sie sich an das
immer schlechtere Hören
Hören
und entwickeln erst dann ein
Problembewusstsein, wenn
die Hördefizite massiv werden
oder Mitmenschen sie darauf
hinweisen.
Bei Berufstätigen kann dies im
Kollegenkreis oder gar durch
Vorgesetzte geschehen, im
ungünstigen Fall gerade dann,
wenn einmal etwas schief gelaufen ist.
Doch soweit muss es nicht
kommen. Wer sicher gehen
will, dass sein Gehör für den
Job noch gut gerüstet ist, sollte
sein Hörvermögen rechtzeitig überprüfen lassen. Die
Fördergemeinschaft Gutes
Hören (FGH) rät deshalb
jedem Berufstätigen zu regelmäßigen Hörtests. Faustregel:
mindestens ein Mal im Jahr.
Denn gerade im Beruf geht es
natürlich darum, präzise folgen
Experten raten zu Hörtests einmal im Jahr. Fotos: FGH
zu können, Missverständnisse
und anschließende Fehler zu
vermeiden, sich selbst konstruktiv einzubringen und bestmögliche Arbeitsergebnisse zu
erzielen. (FGH/go)
Gut hören.
Besser leben.
Ein regelmäßiger, kostenloser Hörtest ist der sichere
Weg, um eine beginnende Schwerhörigkeit zu
erkennen und auszugleichen.
„Was hast du gesagt, Schatz?!“
Oft bemerken wir selbst zunächst nicht, dass unser Gehör sich verschlechtert.
Und wenn die Anzeichen im Alltag sich mehren, ist der beste Zeitpunkt für eine
ausgleichende Maßnahme bereits verstrichen.
Nutzen Sie deshalb das große Service-Angebot in Ihrem auric Hörcenter Elmshorn.
• KostenloserHörtest,unverbindliche,fachkundigeBeratung
• BreiteAuswahlanHörsystemenundProdukten
fürdenGehörschutz
auric Hör- und Tinnitus-Zentrum
Elmshorn GmbH & Co. KG
Schulstraße 23 · 25335 Elmshorn
Telefon:(04121)2611167
[email protected]
Hörgeräteakustikermeister
Alexander Jarchow
freut sich auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 &
14.00 - 18.00 Uhr
HÖRGERÄTE
8
GEsundheitsratgeber 2015
Augenoptik
Kinderbrillen müssen
viel aushalten
I
n der Schule, auf dem
Spielplatz oder der Sportanlage – wie viel Spaß am
Spielen und Lernen geht Kindern verloren, wenn sie nicht
richtig sehen können? Dass
unter schlechten Augen auch
die schulischen Leistungen
und das Interesse am Lesen
und Schreiben leiden, ist vielfach bewiesen. Nicht zuletzt
stellt der Straßenverkehr allerhöchste Ansprüche an das Sehund Reaktionsvermögen von
Kindern und Jugendlichen.
Benachteiligungen und Gefährdungen durch schlechtes
Sehen müssen aber nicht sein.
Beim Augenoptiker gibt es
heute eine Vielzahl witziger
und stabiler Brillenfassungen.
Kinder mögen es bunt, modisch freche Farben und
Formen sind „in“. Von Pastell-
tönen bis knallig bunt, von oval
bis rund, in Metall oder Kunststoff findet sich für jeden Geschmack die richtige Brille. Die
Kinder sollten sich ihre Fassung
unbedingt selbst auswählen,
damit sie ihre Brille hinterher
gerne und stolz tragen.
Kinderbrillen aus Federstahl
oder hochelastischem Kunststoff machen alle Bewegungen
mit. Spezielle Bügel und breite
Nasenstege sorgen für den
perfekten Sitz. Und für besonders wilde Kids, Kleinkinder
und Babys gibt es zusätzlich
ausknüpfbare Elastikkordeln
oder verstellbare Sportbänder,
die auch beimSport unersetzlich sind. Spezielle Imperial-,
Gespinst- oder Gliederbügel
führen um das ganze Ohr herum, sind weich und geben der
Brille guten Halt. (zva/go)
FÜR IHRE KINDER NUR DAS BESTE!
2PUKLY^HJOZLU\UK]LYpUKLYUZPJO+PLZIL[YPќ[]VY
allem auch die Entwicklung des Sehens. Aus diesem
Grund setzen wir auch bei allen unseren Kinderbrillen
auf hochwertige, besonders robuste Materialien
und vor allem auch auf ein kindgerechtes Design!
Spezialbrillengläser bei
Makuladegeneration
F
ür Menschen mit
degenerativen Netzhauterkrankungen wie
etwa einer altersbedingten
Makula-Degeneration (AMD)
ist es nicht mehr möglich, ein
zentral fixiertes Objekt klar
zu erkennen. Infolge absterbender Netzhautzellen nehmen von der Mitte ausgehend
die Sehschärfe, das Kontrastsehen und die Fähigkeit, Farben
zu unterscheiden, immer
mehr ab. Die altersbedingte
Makuladegeneration ist derzeit
die häufigste Ursache für eine
Sehbehinderung.
Bester Schutz,
vergrößertes Sehen,
mehr Kontraste
Ein neu entwickeltes Brillenglas AMD-Comfort bietet
dem Betroffenen eine enorme
Verbesserung und mehr SehComfort. Durch einen speziell
entwickelten AMD-Filter ist
das Auge bestmöglich gegen
die aggressive UV-Strahlung
geschützt und erfährt gleichzeitig eine Abnahme der Sen-
sibilität für helles Tages- und
Sonnenlicht. Dieser spezielle
AMD-Filter bewirkt eine Reduktion der Blauanteile im
sichtbaren Licht auf ein wesentliches Maß. Die übrigen
Farbanteile bleiben aber erhalten, was zu einem natürlichen
Farbsehen verhilft.
Durch das besondere Flächendesign der Gläser, wird
eine zusätzliche Vergrößerung
erreicht, so dass intakte Netzhautstellen besser genutzt
werden können. Für Betroffene bedeutet das, dass Sie
in Ihrem Aktionsradius eine
deutliche Verbesserung der
Lebensqualität erfahren. Sie
erkennen Gesichter besser,
Bordsteinkanten und Treppenstufen werden besser
wahrgenommen, was letztlich
zuhause und unterwegs zu
mehr Sicherheit verhilft.
Die Brillengläser AMDComfort sind als Einstärken-,
Bifokal- und Gleitsichtglas
erhältlich. Auch bei eingeschränktem Sehen aufgrund
von Glaukom oder diabetischer Retinopathie ist eine
Erprobung sinnvoll.
(em/go)
GRATIS-BERATUNG
Spezialbrillengläser
für altersbedingte
Makuladegeneration
„ Ich habe eine Makulaerkrankung.
esten !
Jetzt t
Mir fehlt ein Teil des Sichtfeldes. Ich konnte fast
nichts mehr lesen oder in der Ferne erkennen.
Mit den neuen Spezialbrillengläsern
von SCHWEIZER
hat mich mein Augenoptiker optimal versorgt.
So bin ich im Alltag wieder aktiv und sicher.
“
Nur bei Ihrem Augenoptiker :
237,.(5 6&+g1%(5*
Königstrasse 36 | Elmshorn
Telefon (04121) 2 15 11
www.optiker-schoenberg.de
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 9.00 - 19:00 Uhr
Sa.:
9:00 - 14:00 Uhr
fb.com/optikerschoenberg
Brillenmacher
Brillenmacher
Lars
Lars Jensen
Jensen
Berliner
Straße
3 · 25335 Elmshorn
Brillen
Brillen •
• vergrößernde
vergrößernde Sehhilfen
Sehhilfen
Telefon
(04121) 21694
Kontaktlinsen
Kontaktlinsen •
• Visualtraining
Visualtraining
www.brillenmacher.eu
Berliner Str. 3 • 25335 Elmshorn
Berliner Str. 3 • 25335 Elmshorn
Telefon: 04121/21694 www.brillenmacher.eu
Telefon: 04121/21694 www.brillenmacher.eu
GEsundheitsratgeber 2015
9
Ergotherapie
Souveräner Umgang mit
belastenden Situationen:
Ergotherapeuten helfen
Foto: Gottfried
I
Klientin beim Biofeedback in einer ergotherapeutischen Praxis.
Biofeedback:
Migräne-Schmerzanfälle bei
ersten Anzeichen verhindern
D
ie Biofeedback-Verhaltenstherapie hilft
Migränepatienten mit
technischen Mitteln problematischen Anspannungszuständen
entgegenzuwirken und Schmerzattacken schon bei den ersten
Anzeichen zu verhindern.
Für Migräne-Anfälle verantwortlich sind Gefäßerweiterungen
im Kopf, im Fachjargon Vasodilatationen, sie sind recht häufig
Begleiterscheinungen körperlicher Anspannung, Stress oder
Schlafstörungen.
Gezieltes Bewusstmachen der
persönlichen Anspannungen
und den Gefäßerweiterungen
mittels Messung des Blutvolumenpulses an der Schläfe, ist die
Basis der Biofeedback-Methode
- ganz ohne Medikamente.
Geschulte Therapeuten helfen
den Patienten, sich auf Gedanken und innere Bilder zu
konzentrieren, die das Schmerzsignal willentlich verändern und
einen Entspannungsprozess
Gesundheits
Ratgeber
Ein Wegweiser für
Ihre Gesundheit
in Gang setzen. Ziel ist die
kontinuierliche Rückmeldung
des Biosignals und letztlich die
Verengung der Gefäße. Bei den
meisten Betroffenen reichen
dafür schon wenige BiofeedbackSitzungen aus, die Übungen
können im Anschluss zu Hause
ohne weitere Hilfsmittel eingesetzt werden. Der Patient kann
somit selbständig, bestimmte
Körperfunktionen willentlich
beeinflussen und Migräneanfälle selbst kontrollieren.
Biofeedback ist für Betroffenen
empfohlen, die mehr als zweimal
im Monat Migräneattacken erleiden oder deren Anfälle länger als
drei Tage andauern.
(Marc Pfeiffenberger)
st es „nur“ ein Trend?
Oder eine Folge der gesellschaftlichen Entwicklung,
dass das Thema Achtsamkeit
so hoch im Kurs steht? „Auf
viele Menschen wirkt das
Leben anstrengend und sie
wünschen sich, besser mit dem
Druck von außen umgehen
zu können.“, spiegelt Renate
Kintea, Ergotherapeutin im
DVE (Deutscher Verband der
Ergotherapeuten e.V.) wieder,
was vielen ihrer Klienten
gemeinsam ist. Stress oder
schwierige Anforderungen und
Belastungen bereiten häufig
Probleme; vielfach verstärkt
wirken sie sich jedoch auf diejenigen aus, die während oder
nach einer Krankheit ihren
Alltag wieder bewerkstelligen
möchten.
Geht es um die Alltagsbewältigung, sind Ergotherapeuten
im Gesundheitswesen an
erster Stelle zu nennen. Und
für nahezu jede gesundheitliche Problematik halten sie
eine große Methodenvielfalt
bereit, lassen zunehmend auch
Achtsamkeitsübungen in ihre
Behandlungen einfließen.
Lange anhaltende Krankheiten bedeuten eine enorme
Belastung – körperlich und
seelisch. Ebenso verhält es sich
zum Beispiel mit dauerhaften
Schmerzen. Beides kann sogar
dazu führen, dass sich bei den
Betroffenen eine Depression
entwickelt. Die Folge: es fällt
ihnen zusehends schwerer,
sich von ihren Symptomen
oder Schmerzen zu distanzieren. Ihr Leiden nimmt zunehmend mehr Raum ein, den Anforderungen des realen Lebens
können sie immer weniger gut
nachkommen.
„Mithilfe von Achtsamkeitsübungen – und das sind anfangs
ganz einfache Aufgaben wie
beispielsweise den eigenen
Atem beobachten – lernen unsere Klienten gleich zu Beginn,
wie sie es schaffen, besser mit
ihren Symptomen umzugehen. Schmerzpatienten zum
Beispiel bestehen regelrecht
aus Schmerz. Dank entsprechender Übungen erkennen
sie, dass dies nur eine von
vielen Wahrnehmungen ist.
So gelingt es Ihnen, sich auch
auf diese anderen Eindrücke
und auf etwas Neues zu fokussieren.“, schildert die Ergotherapeutin Kintea erste Erfolgserlebnisse von Patienten, die
manchmal eine wahre Odyssee
hinter sich haben, bevor sie zu
ihr in die Ergotherapie kommen.
(Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V., www.dve.de/go)
10
podologie
Qualifizierte
Behandlung
logen
durch Podo
empfohlen
T
GEsundheitsratgeber 2015
Wenn die
Füße Risse
zeigen
rockene Haut an den
Füßen und schmerzhafte Risse in der
Hornhaut sind Probleme, die
viele Menschen aus leidvoller
Erfahrung kennen. Häufig sind
schon Kinder und Jugendliche
davon betroffen - Stichwort
„Turnschuhgeneration“. Ist die
Haut erst einmal angegriffen,
benötigt sie kontinuierliche
Aufmerksamkeit und vor allem
fachgerechte Behandlung. Der
Zentralverband der Podologen
und Fußpfleger Deutschlands
(ZFD) informiert, wie Fußexperten helfen können.
Gesunde Fußhaut ist elastisch,
glatt und belastbar. An der Fußsohle, am äußeren Fußrand
und besonders an der Ferse
entstehen jedoch oft Risse in
der Hornhaut, auch „Schrunden“ oder „Rhagaden“ genannt.
Schrunden sind spaltenförmig,
das heißt sie sind an der Oberfläche breiter als in der Tiefe.
Im Extremfall ist nicht nur die
unbelebte Hornhaut betroffen,
sondern die Risse reichen bis
in die tieferen Hautschichten.
Dies kann zu erheblichen
Schmerzen führen.
Vielfältige Ursachen
für Fersenrisse
Wie kann es überhaupt zu
Schrunden kommen? „Die
Ursachen für Fersenrisse sind
vielfältig“, erläutert Mechtild
Geismann, Vizepräsidentin
des ZFD. „In Frage kommen
zum Beispiel Fußdeformationen, Reizungen der Haut
Podologie
Am Eiskeller
GladysSimonsen
Bielenberg &
❙ Annette
Jana Beckershaus
Sabine
Reumann
Natalie Gerike
Am Eiskeller 9
Sabine Simonsen ❙ Annette Reumann
25336 Elmshorn
Tel.: 04121
- 463 10 64
Unsere
•U
nterstützung der
Fax: Mykosetherapie
04121 - 463 10 81
Leistungen:
•D
ruck- /
• Podologische
Reibungsschutz
Komplexbehandlungen
• Medizinische Fußpflege • Orthesentechnik
mit und ohne Rezept
• Kassenzulassung
• Nagelspangentechnik
• Hausbesuche
Am Eiskeller 9 · 25336 Elmshorn
Tel.: 0 41 21 - 463 10 64
Fax: 04121 - 463 10 81 · [email protected]
Wer in Sachen Fußgesundheit auf Nummer sicher gehen
möchte, sollte sich
fachgerecht behandeln lassen. Foto: ZFD
durch falsches Schuhwerk,
berufsbedingte Einflüsse wie
ständig feuchte Füße oder
Druck von Arbeitsschuhen,
Übergewicht, eine Alterung
der Haut oder Veränderungen
im Organismus, die zu einer
Minderversorgung der obersten Hautschichten führen.
Letztere treten vor allem bei
Stoffwechselerkrankungen auf,
zum Beispiel bei Diabetes.“
Hautrisse treten oft auch bei
Schuppenflechte (Psoriasis),
Neurodermitis und anderen
Hauterkrankungen auf. Hier
kann der Podologe wertvolle
Hilfe leisten. Infektionen mit
Pilzen oder Bakterien und
erblich bedingte Verdickungen
der Hornhaut, so genannte
Hyperkeratosen, sollte der
Hautarzt behandeln. Der Podologe kann – häufig in enger
Zusammenarbeit mit dem
Arzt – viel für die Behandlung
der Schrunden tun. Er sorgt
für das fachgerechte Abtragen
der übermäßigen Hornhaut
und legt, falls notwendig,
einen Druckschutzverband
an. Außerdem leitet er seine
Patienten zur anschließenden
häuslichen Behandlung an.
Denn eine einmal eingerissene
Fußhaut braucht kontinuierliche Aufmerksamkeit. Hautpartien, die zu solchen Rissen
neigen, bedürfen einer besonders sorgfältigen Pflege, die
sich nicht auf das allmonatliche
Abtragen verdickter Hornhaut
beschränken darf.
(ZFD/go)
11
GEsundheitsratgeber 2015
Regio Klinikum
Elmshorn:
Wenn das Herz erkrankt
Seminar auf
Türkisch zum
Thema Ernährung
Internetseite www.herzklappenhilfe.de informiert
Betroffene, Angehörige und Ärzte
E
ssen und Trinken, um fit
und gesund zu bleiben“
lautet der Titel des Vortrages von Regio-Ernährungsberaterin Jutta Luedecke am
Donnerstag, 7. Mai, um 18 Uhr in
der Cafeteria im Regio Klinikum
Elmshorn . Der Vortrag richtet
sich speziell an türkischsprachige
Menschen und wird von einer
Dolmetscherin übersetzt.
Der Vortrag ist der letzte von
insgesamt drei Veranstaltungen
auf Türkisch zu dem Thema.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um eine
Anmeldung wird unter der
Telefonnummer (04121) 798 813
(Anrufbeantworter) gebeten.
(em/go)
D
ank des stetigen medizinischen Fortschritts
überleben immer
mehr Patienten einen Herzinfarkt, leiden dann jedoch an
Folgeerkrankungen wie Herzinsuffizienz (HI). Aus diesem
Grund hat Abbott Vascular,
spezialisiert auf die Behandlung von Gefäß- und strukturellen Herzerkrankungen, das
Portal www.herzklappenhilfe.
de ins Leben gerufen. Dort
können sich sowohl Betroffene
und Angehörige als auch Kardiologen und niedergelassene
Ärzte über Herzinsuffizienz
und ihre verschiedenen Behandlungsoptionen informieren.
Laut dem aktuellen Herzbericht 2014 steigt die Zahl
von Patienten mit Herzinsuf-
fizienz. Aus diesem Grund
besteht das Hauptziel von
herzklappenhilfe.de in der
Aufklärung von Betroffenen
und darin, Ängste zu nehmen.
Dabei informiert das Portal
nicht nur über Symptome
einer Herzschwäche, sondern
auch über unterschiedliche
Schweregrade und verschiedene Behandlungsmaßnahmen. Diese reichen von
konservativer Medikamentengabe über einen Eingriff am
offenen Herzen bis hin zur
minimalinvasiven MitraClipTherapie. Künftig sind weitere
Themen aus dem Alltag von
Betroffenen, wie gesunde Ernährung und sportliche Aktivität bei Herzinsuffizienz sowie
vorbeugende Maßnahmen,
geplant. (em/go)
AOK: beliebteste
Website 2014
D
ie AOK hat die „beliebteste Website” des
Jahres 2014 in der Kategorie Versicherung. Das ist das
Ergebnis einer neuen Befragung
von mehr als 430.000 bundesweiten Internetnutzern. Bereits in der
Vergangenheit gehörte das Portal
aok.de mehrfach zu den beliebtesten Homepages. „Wir freuen
uns sehr über dieses Ergebnis.
Das zeigt uns, dass wir auch mit
unserem Internetangebot bei den
Menschen gut ankommen“, sagt
AOK-Regionaldirektor Alf Jark
und verspricht: „Auch in Zukunft
gestalten wir mit unserem Serviceund Leistungsnavigator sowie den
vielen Vorteilspartnerangeboten
unsere Homepage für die Nutzer
attraktiv.“
Insgesamt wurden 228 Websites in
19 Kategorien von den Internetnutzern beurteilt. www.websitedesjahres.de. (AOK)
JETZT!
zur AOK
Warum zur AOK NordWest?
„Weil sie auch mal einen zweiten
Medizinmann rufen“
Wir sind da, wenn’s drauf ankommt. Zum Beispiel mit der Vermittlung ärztlicher
Zweitmeinungen. Nur einer von vielen Gründen, warum sich der Wechsel zur
AOK N ordWest für Sie lohnt.
Gesundheit in besten Händen.
www.zur-aok.de
12
GEsundheitsratgeber 2015
Moderne Implantate haben
Zahnprothesen verdrängt
W
festsitzend ist. Vor allem jüngere
enn die zweiten
Zähne ersetzt werMenschen die einen Zahn verloden müssen, blieben ren haben und diesen nicht durch
in der Vergangenheit nur die
eine Brücke ersetzen möchten,
“Dritten”, die primär in Form
werden ein Implantat vorziehen
einer herausnehmbaren Pround die Lücke mit festem Zahnerthese zum Einsatz kamen.
satz verschließen lassen.
Doch die Ansprüche haben
Ob ein Implantat in Frage kommt
sich verändert und immer
oder der Kiefer für den Einsatz
mehr Menschen wünschen
Zahnersatz, der stabil und
des Implantats nicht geeignet ist,
CREATE_PDF7149436080095378673_2203060125_1.1.EPS;(91.60 x 45.00 mm);27. Feb 2014 12:36:18
biokompatibel, bezahlbar,
wird der Zahnarzt in einer Untersuchung feststellen. Bei einzelnen fehlenden Zähnen ist ein
Implantat häufig die erste Wahl.
Aber auch für den vollständigen
Zahnersatz können Implantate
eine feste und stabile Grundlage
bilden. Anstelle herausnehmbarer Prothesen oder Brücken ist
es möglich, Implantate als Halterungen für eine Teleskopprothese zu setzen und dem Patienten
einen festen Biss zu bescheren.
Kostenübernahme fragen. Ein
Implantat ist in seiner Optik
und Haptik nicht von einem
echten Zahn zu unterscheiden,
das Kau- und Sprechverhalten werden nicht beeinflusst.
Die natürliche Bisskraft ist
ein wichtiger Bestandteil der
Lebensqualität, über deren
Verlust viele Patienten bei
einer herausnehmbaren Prothese klagen. Patienten die
eine dauerhafte und besonders
hochwertige Lösung für den
Zahnersatz suchen, werden im
Implantat viele Vorteile erkennen und sich bei einzelnen
Zähnen, als auch bei Pfeilern
für eine festsitzende Prothese
für Implantate entscheiden.
Fester Zahnersatz wird von
vielen Krankenversicherungen
nicht, oder nur teilweise bezuschusst. Doch müssen Kassenpatienten nicht auf die Möglichkeit von festem Zahnersatz
verzichten und sollten bei ihrer
Krankenversicherung oder Zahnzusatzversicherung nach einer
Schöne Zähne sind ein Zeichen von Attraktivität und
Gesundheit. Umso wichtiger
ist es für den Patienten, dass
er einen Zahnersatz wählt, der
als solcher nicht zu erkennen
ist.
(DZV/Deutsche
Gesundheits Auskunft/go)
- Anzeige -
Schönes Lächeln und fester
Biss in nur wenigen Wochen
I
n seiner Praxis bietet Zahnarzt Dr.
Becker eine spezielle Implantationstechnik an. Im günstigsten Fall
ist die Implantation in einer Sitzung
abgeschlossen. Die Abdrücke für den
Zahnersatz werden in der Regel sofort
genommen. Dann wird der Zahnersatz im hauseigenen Labor angefertigt. Möglich macht diese kurze Behandlung das „MIMI“-Verfahren.
D
as Kürzel „MIMI“ steht für „minimal-invasive Methode der
Implantation, also für einen
möglichst kleinen Eingriff. „Mit einem
speziellen, schmalen Bohrer wird das
Zahnfleisch auseinandergedrückt, und
der Knochen wird gedehnt. Dann wird
in den Bohrkanal das Implantat eingesetzt. Es ist ein wenig breiter als der
Kanal“, erläutert Dr. Becker das Verfahren. Dieser Halt verstärkt sich im
Laufe der Zeit, da die Knochenfasern
die keramische Oberfläche des Implantates durchdringen. Die Planung
der Behandlung kann durch den Einsatz eines hochmodernen Computertomographen im Hause, der 3D-Bilder
liefert, optimiert werden.
I
m Gegensatz zum konventionellen
Implantations-Verfahren wird die
Schleimhaut weder geöffnet, noch
vom Knochen gelöst oder nach Einbringen des Implantates wieder zugenäht. „Das bietet viele Vorteile: Die
Patienten haben kaum Schmerzen,
kaum Schwellungen, und es kommt
kaum zu Infektionen. Dazu ist das
„MIMI“-Verfahren deutlich preiswerter, als das konventionelle Verfahren“,
zählt Dr. Becker auf. Patienten, die
sich für das „MIMI“-Verfahren entscheiden, werden vorab ausführlich
und in aller Ruhe über die Behandlung aufgeklärt. In seiner Praxis bietet
Dr. Becker die „MIMI“-Methode seit
Jahren an, und darüber hinaus auch
das gesamte zahnmedizinische Spektrum.
Zahnarzt Dr. Christoph Becker bietet die „MIMI“-Methode an.
Kostenlose Informationsveranstaltung
jeden 2. Donnerstag im Monat!
Zahnarztpraxis Dr. Christoph Becker
Eidelstedter Weg 24 · 20255 Hamburg
Telefon 040 / 560 26 26
www.zahnartzpraxis-eimsbuettel.com
Termine nach Vereinbarung
GEsundheitsratgeber 2015
Zahnärzte
Isabel Bahlo
Mozartstraße 24A, Elmshorn
Tel. 04121/5797920
Mathias Dr. Behm
Köhnholz 55,
Tel. 04121/92163
Peter Nordmann
Dr. Andreas W. Benecke
Feldstraße 14, Elmshorn
Tel. 04121/1449
Dr. Gabriele Bota
Schulstraße 54, Elmshorn
Tel. 04121/25444
Maren Eichler
Langelohe 9, Elmshorn
Tel. 04121/74457
Dr. Karsten Goepel
Königstraße 55, Elmshorn
Tel. 04121/1313
Dr. Ralf Henke
Damm 1a, Elmshorn
Tel. 04121/22332
Volker Hesebeck
Schulstraße 6-8, Elmshorn
Tel. 04121/3421
Sven Junge
Nibelungenring 61, Elmshorn
Tel. 04121/74553
Dr. Detlef Koch
Peterstraße 7, Elmshorn
Tel. 04121/20792
13
ärzteverzeichnis
Dr. Manfred Kreitschick
Mühlenstraße 18, Elmshorn
Tel. 04121/85775
Dr. Lars Kreitz,
Mühlendamm 3, Elmshorn
Tel. 04121/84244
Dr. Franziska Rauhut
Königstraße 43, Elmshorn
Tel. 04121/22929
Dr. Matthias Mahler
Alter Markt 2, Elmshorn
Tel. 04121/22644
Dr. Lars Ossenkop
Lisa Petersen
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/2611190
Holger Peters
Alter Markt 2, Elmshorn
Tel. 04121/22644
Dr. Karola Petzold-Vymer
Plinkstraße 29, Elmshorn
Tel. 04121/77776
Dr. Ute Reich
Schulstraße 27, Elmshorn
Tel. 04121/20345
Dr. Kurt-Ulrich Rubehn
Kaltenweide 84, Elmshorn
Tel. 04121/88881
Kerstin Hinsch
Mühlenstraße 18, Elmshorn
Tel. 04121/85775
Matthias Schwaabe
Hasenbusch 52, Elmshorn
Tel. 04121/24290
Frank Steuer
Herm.-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/73053
Holger Marx
Marktstr. 32, Uetersen
Tel. 04122/2068
Dr. Heinrich Taubenheim
Mühlendamm 1, Elmshorn
Tel. 04121/81519
Dr. Christian Deutsch,
Rainer Deutsch
Großer Sand 62, Uetersen
Tel. 04122/2702
Ute Ullmann
Damm 4, Elmshorn
Tel. 04121/3793
Dr. Michael Weltzsch
Herm.-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/73053
Dr. Kirsten Werner-Huhmann
Peterstraße 18, Elmshorn
Tel. 04121/3673
Nurcan Demir
Klaus-Groth-Str. 31, Uetersen
Tel. 04122/44085
Dr. Harald Thomsen,
Dr. Carsten Hinz,
Harald Tegtbauer
Am Markt 17-21, Uetersen
Tel. 04122/1799
Horst-Günther Hoyer
Großer Wulfhagen 40, Uetersen
Tel. 04122/3636
Dr. Bettina Kölln
Dr. Gabriele Andreae
Marktstr. 7, Uetersen
Tel. 04122 / 9808141
Dr. Reinhard Kreitschik
Großer Wulfhagen 14, Uetersen
Tel. 04122/44291
Thomas Schwartzkopff
Theodor-Storm-Allee 12, Uetersen
Tel. 04122/2184
Dr. Rolf Steinberg
Gerberstr. 2 a, Uetersen
Tel. 04122/3433
Dr. Birgit Stiefel
Marktstr. 32, Uetersen
Tel. 04122/715277
Markus Tauche
Schanzenstr. 2, Uetersen
Tel. 04122/7535
Dr. Siegfried Richel,
Dr. Susan Richel-Suchy,
Mohammad Reza Ghadery
Uetersener Str. 3, Tornesch
Tel. 04122/51631
Dr. Ralph Beleke
Friedrichstr. 10, Tornesch
Tel. 04122/52801
Stella Bloß
Uetersener Str. 3, Tornesch
Tel. 04122/51631
Dr. Andreas Pappert
Wilhelm-Schildhauer-Str. 9, Tornesch
Tel. 04122/5788
Seit über 25 Jahren moderne Zahnheilkunde aus Kaltenkirchen.
Hochqualifiziertes Team und
beste Qualität für langanhaltend
schöne Zähne: Dieser Anspruch
mit vielen 1000 zufriedenen
Patienten hat oberste Priorität
bei edelmund. Ein Name mit
einer eindeutigen Botschaft für
perfekte Zähne und innovative
Zahnmedizin auf höchstem
Niveau. Dafür stehen die beiden geprüften Experten der
Deutschen Gesellschaft für
Orale Implantologie (DGOI) Dr.
Sven Görrissen (Master of Science) und Dr. Tobias Gottwald
(Master of Science) seit 1991
mit der Gründung ihres Implantatzentrums Kaltenkirchen.
Mittlerweile kümmert sich ein
Team von 23 stetig fortgebildeten Experten rund um die
Zahngesundheit. Mit den beiden
Zahnärzten Dr. Daniel Farhan
(Master of Science) und Heiko
Hell wurde das Therapiespektrum in den vergangenen Jahren
deutlich erweitert.
edelmund hat sich in den Bereichen Implantologie, Prophylaxe
sowie angst- und schmerzarmen Therapien - besonders für
Angstpatienten – spezialisiert.
Zeit- und Kostenersparnis bietet das Behandlungsspektrum
bei edelmund: Mit innovativen
Therapien können bis zu neun
Monate dauernde Behandlungsschritte in wenigen Sitzungen ausgeführt werden insbesondere unter Vollnarkose
vorgenommene Behandlungen.
Die Prophylaxe wird bei edelmund groß geschrieben. Denn
Gründlichkeit allein durch geschultes Personal war gestern
– heute müssen die ProphylaxeFachkräfte parodontale Probleme früh erkennen und das
Risiko einschätzen. „Vor dem
Hintergrund wissenschaftlicher Veränderungen setzen
wir Maßstäbe in der Qualität“,
erklärt Dr. Sven Görrissen. Das
Prophylaxe-Team bietet durch
regelmäßige Wissensauffrischung einheitliche Standards
in der individuell ausgerichteten
Zahnpflege und gibt Patienten
wertvolle Tipps im Umgang mit
Bürstchen und Zahnseide für die
Zahnzwischenräume.
14
Zahnärzte
Dr. Claudia Stange,
Jörg Stange
Wilhelmstr. 1, Tornesch
Tel. 04122/54317
Dr. Malte Uhrigshardt,
Dr. Martin Weiss
Esinger Str. 1 a, Tornesch
Tel. 04122/979888
Bernd Wenzlaff
Willy-Meyer-Str. 3, Tornesch
Tel. 04122/53533
Detlef Baumgarten
Reichenstr. 3, Barmstedt
Tel. 04123/2389
Dr. Henning Mohr,
Dr. Viktoria Brosig-Mohr
Bahnhofstr. 1, Barmstedt
Tel. 04123/4500
Kay Wünsche
Küsterkamp 1, Barmstedt
Tel. 04123/2262
Christine Wünsche,
Dr. Frank Wünsche
August-Christen-Str. 6, Barmstedt
Tel. 04123/3868
Dr. Brigitte Dorendorf,
Rosentwiete 8, BrandeHörnerkirchen
Tel. 04127/1507
Allgemeinmediziner
Mevlüt Dogar
Herm.-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/71749
Dr. med. Hans-Joachim Fechtig
Langelohe 9, Elmshorn
Tel. 04121/72085
Dr. med. Mechth. Feilcke-Marx
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/21332
Dr. med. Birgit Freese (Privatpr.)
Königstraße 11, Elmshorn
Tel. 04121/2610343
Eva Hantz
Holunderstraße 75, Elmshorn
Tel. 04121/578475
Hannah Hedayet-Sallam
Schulstraße 66, Tel.: 20780
Alexandra Iwanow
Dr. Susanne Hein
Kirchenstraße 2, Elmshorn
Tel. 04121/261080
Bernd Kallenberger
Ollnsstraße 19, Elmshorn
Tel. 04121/61160
Ärzteverzeichnis
Dr. med. Pirjo Liisa Kestilä-Pose
Mühlendamm 22, Elmshorn
Tel. 04121/7002040
Ingrid Kordes
Königstraße 12-14, Elmshorn
Tel. 04121/20422
Dr. med. Barbara Knörer
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/3077
Dr. med. Hans-Otto Kühl
Kirchenstraße 4, Elmshorn
Tel. 04121/20173
Dr. Mirja Lange
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel. 04121/61838
Dr. Mirko Magens
Kaltenweide 26a, Elmshorn
Tel. 04121/81234
Nadja Metzger
Friedenstraße 6, Elmshorn
Tel. 04121/3733
Dr. med. Jan Meyer
Finaleweg 2, Elmshorn
Tel. 04121/61136
Hanno Niemitz
Peterstraße 18, Elmshorn
Tel. 04121/3660
Dr. rer. nat Regina Sandmann
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/21881
Axel Todtenhaupt
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/21525
Dr. med. Georgij Tschirkow
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/3077
Dr. med. Dörte Erdmann
Heimke Hellerich
Karen Neubauer
Frauke Speiser
Frank Ubl
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Dr. med. Martin Weigel
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/21848
Dr. med. Klaus Laufer
Dr. med. Mira Park
Königstraße 12, Elmshorn
Tel. 04121/3318
Marek Wojciechowski
Königstraße 12, Elmshorn
Tel. 04121/65777
Hanna Piaskowski
Schulstr. 47, Klein Nordende
Tel. 04121/61069
GEsundheitsratgeber 2015
Dr. med. Sven Asmussen
Rathausstraße 6, Uetersen
Tel. 04122/41791
Ayhan Ayikli
Röpckes Mühle 2, Uetersen,
Tel. 04122/404040
Dr. Marc Dupas
Rathausstraße 6, Uetersen
Tel. 04122-45006
Volker Sartorti
Am Markt 10, Uetersen
Tel. 04122/2420
Dr. med. Michael Seegelke
Wassermühlenstraße 11, Uetersen
Tel. 04122/2722
Tatjana Timotin
Schanzenstraße 2, Uetersen
Tel. 04122/7029
Heine Mathias
Großer Wulfhagen 50, Uetersen
Tel. 04122/45820
Dr. Emil Nasoi
Rathausstaße 6, Uetersen
Tel. 04122/2696
Ruta Rakeviciute
Medizinisches Versorgungszentrum
Röpckes Mühle 2, Uetersen
Tel.
Christiane Retzow-Baum
Gemeinschaftspraxis
Esinger Straße 12 a, Tornesch
Tel. 04122/53355
Sven Flatau
Gemeinschaftspraxis
Esinger Straße 12 a, Tornesch
Tel. 04122/53355
Nils Günther
Gemeinschaftspaxis
Wilhelmstraße 2, Tornesch
Tel. 04122/52258
Dr. med. Peter Hein
Ahlenloher Straße 28, Tornesch
Tel. 04122/51570
Dr. med. Sibylle Hildebrand
Lindenweg 5, Tornesch
Tel. 04122/53231
Dr. med. Karin Kowollik
Fritz-Reuter-Weg 5, Tornesch
Tel. 04122/560792
Dr. med. Axel Plätzer,
Burkhard Schmidt,
Dr. med. Arne Schwartz
Gemeinschaftspraxis
August-Christen-Straße 6,
Barmstedt
Tel. 04123/2039
Ulrich Fiedler
Steinstraße 20,
Brande-Hörnerkirchen
Tel. 04127/94240
Dr. nat. Arnold Speer,
Dr. med. Silke Wichers
Gemeinschaftspraxis
Bahnhofstraße 55, Westerhorn
Tel. 04127/97720
Dr. med. René Holm
Privatpraxis
Dorfstraße 11 e, Ellerhoop
Tel. 0173/9300800
Dr. med. Nicoletta Dancau
Große Twiete 15 d, Heist
Tel. 04122 853737
Ärztehaus Heist
Dr. med. André Plümer
Dr. med. Walter Schupfner
Lehmweg 51, Heist
Tel. 04122 82230
Psychiater / psychotherapeuten
Annette Arkteg-Fouquet
Timm-Kröger-Str. 35, Elmshorn
Tel. 04121/7893359
Dr. med. Lothar Döring
Dr. med. Hans-Jürgen Lamke
Schulstraße 27, Elmshorn
Tel. 04121/20633
Dipl.-Psych. Gisela George-Gonzalez
Kaltenweide 68, Elmshorn
Tel. 04121/482248
Dr. med. Geert Hilmers
Dr. Stephan Gotthardt
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/21064
Ergotherapie
& Logopädie
Frank Wagner
Frank
Wagner
Ergotherapie
Logopädie
staatl. anerkannter Ergotherapeut
Kleiststraße 12
25335 Elmshorn
Tel. 04121/262 58 18
Bohnstraße 3
25348 Glückstadt
Tel. 04124/980 798
Mühlenstraße 58
25436 Uetersen
Tel. 04122/929 441
Jiu-Jitsu • Selbstverteidigung • Selbstsicherheitstraining
[email protected] · www.ergowagner.de
GEsundheitsratgeber 2015
Psychiater / psychotherapeuten
Elke Jeute
Königstraße 17, Elmshorn
Tel. 04121/103233
Dr. Dipl.-Psych. Lars Kröger
Catharinenstraße 2, Elmshorn
Tel. 04121/9079634
Dr. med. Katharina Laban
Osterfeld 4a, Elmshorn
Tel. 04121/61166
Dr. med. Susanne Musiol
Lessingstraße 9, Elmshorn
Tel. 04121/87875
Dr. med. Nicole Thielemeyer
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/291510
Dr. med. Katrin Thormählen
Schulstraße 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/262222
Margit Ehmke
Marktstraße 23, Uetersen
Tel. 04122/9275370
Dr. med. Bernd Heuer
Großer Wulfhagen 50, Uetersen
Tel. 04122/45071
Susanne Leitenberger
Privatpraxis
Großer Sand 62, Uetersen
Tel. 04122/976706
Achim Spelzhaus
Esinger Straße 16 a
25436 Tornesch
Tel. 04122/4081011
Andrea Basner
Schulstraße 50, Heidgraben
Tel. 04122/9278386
Urologen
Dr. med. Thomas Freitag
Dr. med. Leif Grenacher
Schulstraße 44, Elmshorn
Tel. 04121/3517
Dr. med. Markus Böhm
Rathausstraße 4, Uetersen
Tel. 04122/1081
Augenärzte
Priv.-Doz. Dr. med. M. Hagenah
Königstraße 6-8, Elmshorn
Tel. 04121/3634
Frank Lotzing
Herm.-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/71489
Dr. med. Reinhold Reimer
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel.04121/1666
Dr. med. Ralph Wiezorrek
Mühlendamm 1, Elmshorn
Tel. 04121/84255
Dr. med. Augenarzt
Heinz-Jürgen Dücker
Markstraße 13, Uetersen
Tel. 04122/1883
Dr. med. Rolf Keil
Wassermühlenstraße 5, Uetersen
Tel. 04122/3161
Paul Suchy
Wilhelmstr. 2, Tornesch
Tel. 04122/53022
15
ärzteverzeichnis
Orthopäden
Dr. med. Bob-Matthias Freese
(Privatpraxis) Königstraße 11,
Elmshorn
Tel. 04121/2610343
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Olaf Herzog
Dr. med. Steffen Schwarke
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/22011
Dr. med. Thomas Wolf
Dr. Roland Grobe
Dr. Ralf Erik Hilgert
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Dr. med. Renate Döbber
Am Markt 10, Uetersen
Tel. 04122/9092-0
Dr. med. Frank Stalling
Amt Markt 3, Uetersen
Tel. 04122/2043
Internisten
Dr. med. Thomas Fronzek
Dr. med. Isabelle Kokenge
Dr. med. Thomas Kröplin
Dr. med. Susanne Nolof
Dr. med. Corinna Schmeier
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Dr. med. Helge Körber
Schulstraße 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/25581
Dr. med. Rüdiger Lauert
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel. 04121/61838
Birgit Marks hausärztlich
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/2624430
Dr. med. Wolfgang Marx
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/21332
Johannes Puchner hausärztlich
Jutta Schaarschmidt hausärztlich
Koppeldamm 29, Elmshorn
Tel. 04121/81818
Dr. med. Manfred Steffen
hausärztlich
Kirchenstraße 13, Elmshorn
Tel. 04121/24020
Dr. med. Bernd Thormählen
Schulstraße 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/262222
Nephrologisches Zentrum:
Dr. med. Peter Jahn
Frank Köstler
Lutz Rohland
Nephrologie, Chirotherapie
Agnes-Karll-Allee 17a, Elmshorn
Tel. 04121/85415
Kathrin Eidenberg
Rathausstraße 4, Uetersen
Tel. 04122/979460
Dr. med. Britt Günther
Dr. med. Christina Irmer
Großer Wulfhagen 50, Uetersen
Tel. 04122/47707
Nephrologisches Zentrum:
Dr. med. Peter Jahn
Frank Köstler
Lutz Rohland
Nils-Alwall-Weg 1, Uetersen
Tel. 04122/960325
Dr. med. Barbara Rubinstein
Medizinisches Versorgungszentrum
Röpckes Mühle 2, Uetersen
Tel. 04122/90330
Marco Soltau
Medizinisches Versorgungszentrum
Röpckes Mühle 2, Uetersen
Tel. 04122/909900
Dermatologen
Dr. med. Gunther Fitz
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel.04121/7888650
Dr. Prof. Martin Mempel
Peterstr. 19, Elmshorn
Tel.04121/21211 und 04121/22525
Dr. med. Tim Graefe
Großer Sand 52, Uetersen
Tel. 04122/45577
Dipl.-Med. Helga Meyer
Wilhelmstraße 2, Tornesch
Tel. 04122/53195
Dipl.-Med. Birgit Petersohn
Dorfstraße 14, Groß Nordende
Tel. 04122 / 9782412
Gynäkologen
Julia Takeh
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel.04121/62044
Renate Berge
An der Bahn 1, Elmshorn
Tel. 04121/7019960
Edeltraut Kohlus
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/22184
Dr. med. Elisabeth Wolf
Großer Sand 2, Uetersen
Tel. 04122/41777
Dr. med. Suhail Shihada
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/5799590
Gemeinschaftspraxis
Wilhelmstraße 2, Tornesch
Tel. 04122/52258
B. Wangsatimur-Neumann
Königstraße 20, Elmshorn
Tel. 04121/22700
Agneta Rischuk
Wilhelmstraße 2, Tornesch
Tel. 04122/54113
Susanne Werner
Moltkestr.12, Elmshorn
Tel. 04121/82420
Dr. med. Kai Florian Mehrländer,
Dr. med. Eike-Christian Schwartz
Gemeinschaftspraxis
Küsterkamp 1, Barmstedt
Tel. 04123/1292
Iwona Kowalski,
My Hoa Ngo Hoang
Medizinisches Versorgungszentrum
Röpckes Mühle 2, Uetersen
Tel. 04122/909900
Dr. med. Susanne Ramm
Kamperrege 11, Haseldorf
Tel. 04129/292
Dr. med. Dietrich Muhlhardt
Pommernstraße 73, Tornesch
Tel. 04122/51866
Praxis für Psychotherapie/HP
Schwerpunkte:
▲ Burnout-Prävention
▲ Hilfe in Krisen ▲ Stress
▲ Depressionen ▲ Ängste
Methoden:
▲ Hypnotherapie ▲ EMDR
▲ Verhaltenstherapie
▲ Lösungsorientierte Kurzzeittherapie
Désirée Bethge M.A.
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Deichstr. 6 (hinter Hayunga) · 25335 Elmshorn
Telefon 0 41 21 / 26 28 938 · Mobil 0172 / 29 01 635
www.psychotherapie-bethge.de
16
Ärzteverzeichnis
Kinderärzte
Dr. med. Birgit Baumgarten
Ansgarstraße 13, Elmshorn
Tel. 04121/9087615
Dr. med. Maike Lindner
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/20413
Axel Markwardt
Vormstegen 31, Elmshorn
Tel. 04121/61716
Eckehard Kühn
Rathausstraße 6, Uetersen
Tel. 04122/42389
Daniela Leiser
Wilhelmstraße 2, Tornesch
Tel. 04122 / 54114
Wibke Becker,
Oliver Schnabel
Gemeinschaftspraxis
August-Christen-Straße 6,
Barmstedt
Tel. 04123/2039
Chirurgie
Dr. med. Roland Grobe
Dr. med. Ralf Erik Hilgert
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Christian Powierski
Flamweg 9, Elmshorn
Tel. 04121/62411
Rheumatologie
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Steffen Schwarke
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/22011
Dr. med. Thomas Wolf
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Dr. med. Helge Körber
Schulstraße 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/25581
Dr. med. Susanne Nolof
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Unfallchirurgie
Dr. med. Roland Grobe
Dr. med. Ralf Erik Hilgert
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Christian Powierski
Flamweg 9, Elmshorn
Tel. 04121/62411
Sportmedizin
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Olaf Herzog
Dr. med. Steffen Schwarke
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/22011
Dr. Ralf Erik Hilgert
Dr. med. Thomas Wolf
Dr. med. Roland Grobe
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Christian Powierski
Flamweg 9, Tel.: 62411
Neurochirurgie
Dr. Hartmut K. Gumprecht
Agnes-Karll-Allee, Elmshorn
Tel. 04121/8983999
Neurologie
Dr. med. Lothar Döring
Dr. med. Hans-Jürgen Lamke
Schulstraße 27, Elmshorn
Tel. 04121/20633
Dr. med. Geert Hilmers
Dr. Peter Gotthardt
Psychotherapie
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/21064
Nephrologie
Nephrologisches Zentrum:
Dr. med. Peter Jahn
Frank Köstler,
Lutz Rohland
Agnes-Karll-Allee 17a, Elmshorn
Tel.: 85415
GEsundheitsratgeber 2015
Homöopathie
Dr. med. Charlotte Haufe
Dr. med. Christoph Ackermann
Harderslebener Str. 14, Elmshorn
Tel. 04121/22821
Gemeinschafts-Praxis:
R. Fiebiger, M. Renner,
M. Rohlfing, G. Watermann
im Klinikum Elmshorn,
Agnes-Karll-Allee, Elmshorn
Tel. 04121/700870
Dr. med. Rüdiger Lauert
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel. 04121/61838
Kieferorthopäden
Dr. Theodor Gerritzen
Königstraße 13, Elmshorn
Tel.04121/24141
Dr. Petra-Barbara Weiß
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/77604
Oralchirurgie
Dr. Rainer Kanitz
Schulstraße 25, Elmshorn
Tel. 04121/10177
Dr. Lars Ossenkop
Sandberg 9-13, Elmshorn
Tel. 04121/2611190
Dr. med. Jann Erdmann
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Dr. med. Rainer Schwarzhoff
Königstraße 12-14, Elmshorn
Tel. 04121/76942
Dr. Mirja Lange
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel. 04121/61838
Dr. Thomas Fronzek
Heimke Hellerich
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Lungenfachärzte
Dr. med. Joachim Salomon
Rettungsmedizin
Schulstraße 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/103277
Martin J. Järvinen
Lungen- u. Bronchialheilkunde
Königstraße 53, Elmshorn
Tel. 04121/3770
Homöopathie und Akupunktur auch als Kassenleistung
Ganzheitlich psychosomatischer Behandlungsansatz
Schulstraße 50 25335 Elmshorn Tel.: 04121 21848
Michael Abing
Dr. med. Heike Auffermann
Schulstr. 46-50, Elmshorn
Tel. 04121/482147
Dr. med. Jan-Chr. Engelke
Dr. med. Uwe Sonnemann
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/72091
Kardiologie
Dr. med. Haico Brüning
Königstraße 53, Elmshorn
Tel. 04121/20596
Dr. med. Matthias Bohnsack
Dr. med. Jens Freudenthal
Friedenstraße 4, Elmshorn
Tel. 04121/485757
Chirotherapie
Dr. med. Bob-Matthias Freese
(Privatpraxis) Königstraße 11,
Elmshorn
Tel. 04121/2610343
Dr. med. Christoph Hansens
Dr. med. Olaf Herzog
Schulstraße 50, Elmshorn
Tel. 04121/22011
Dr. med. Thomas Wolf
Hermann-Ehlers-Weg 4, Elmshorn
Tel. 04121/2623790
Dr. med. Rüdiger Lauert
Vormstegen 27-31, Elmshorn
Tel. 04121/61838
Dr. med. Klaus Laufer
Königstraße 12, Elmshorn
Tel. 04121/3318
Lutz Rohland
Agnes-Karll-Allee 17a, Elmshorn
Tel. 04121/85415
Ihr direkter Draht
Praxis für integrale Medizin
Facharzt für Allgemeinmedizin
- Klass. Homöopathie - Akupunktur
Ohrenheilkunde
Gastroenterologie
Anästhesiologie
Dr. Med. Martin Weigel
Hauke Wolters
Dr. med. Thomas Kröplin
Diabetes Schwerpunktpraxis
Hogenkamp 16, Elmshorn
Tel. 04121/461360
Ernährungsmedizin
geriatrie
Röntgenologie
Diabetologen DDG
Kleinanzeigen:
Zentrale:
Anzeigen:
Redaktion:
0 41 21 / 26 73-10
0 41 21 / 26 73-11
0 41 21 / 26 73-12
0 41 21 / 26 73-35
&
Holsteiner
Wochenende
www.holsteiner-allgemeine.de
Marktpassage, 1. OG
Schulstraße 31 · 25335 Elmshorn
am
17
GEsundheitsratgeber 2015
Bei Verdacht auf
Blinddarmentzündung
schnell zum Arzt
M
it einer Blinddarmentzündung ist nicht zu
spaßen. Wird die auch
als Appendizitis bezeichnete Krankheit nicht umgehend behandelt,
kann es zu einem lebensbedrohlichen Blinddarmdurchbruch kommen. Das Problem: Ihre Anzeichen
sind so allgemein, dass sie auch
anderen Erkrankungen zugeordnet
werden können.
„Häufig treten Initialschmerzen
im Oberbauch auf, die sich bald in
den rechten Unterbauch verlagern.
Begleitsymptome sind Übelkeit und
Fieber”, erläutert Prof. Christian
Trautwein von der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie,
Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS). Kinder unter
zwei Jahren haben laut Brunnert
manchmal nur Husten.
Schon ein kleiner Fremdkörper wie
ein Kirschkern kann eine Appendizitis auslösen. „Der Wurmfortsatz hat
nur einen Eingang, keinen Ausgang
und kann leicht verstopfen”, erläutert Tanja Brunnert, Mitglied
im Berufsverband der Kinder- und
Jugendärzte (BVKJ). Das muss
aber nicht so sein: «Oft gibt es gar
keine konkrete Ursache, der Wurmfortsatz kann sich auch von alleine
entzünden.»
Typisch sind Druckschmerzen und
Verhärtungen im Bauch. Eine Ultraschalluntersuchung ist ebenfalls
hilfreich. «Der Wurmfortsatz ist bei
einer Appendizitis verdickt, dies
kann man im Ultraschall häufig gut
sehen», erklärt Trautwein. Meist
prüft der Arzt mit einem Blutbild, ob
die weißen Blutkörperchen und ein
bestimmtes Protein als Zeichen der
Entzündungsreaktion erhöht sind.
Eine Operation ist nicht immer
notwendig. In seltenen Fällen kann
bei einer milden Entzündung die
Einnahme von Antibiotika ausreichen, sagt Prof. Hans-Peter Bruch,
Präsident des Berufsverbands der
Deutschen Chirurgen (BDC). Bei
einer OP kann der Arzt den Bauchraum genau an der Stelle öffnen, wo
der Blinddarm liegt, und entfernt
das entzündete Gewebe. Die schonendere Methode ist die Bauchspiegelung (Laparoskopie). Diese Methode kommt am häufigsten zum
Einsatz, wenn der Blinddarm noch
nicht durchgebrochen ist. Bei einem
Durchbruch öffnet der Chirurg den
Bauchraum mit einem größeren
Schnitt. Ist das entzündete Gewebe
entfernt, muss der gesamte Bauchraum gespült werden. Dadurch lässt
sich die Keimlast vermindern.
Nach einer Laparoskopie können
die meisten Patienten das Krankenhaus nach ein bis drei Tagen
verlassen. Bei einem Bauchschnitt
verbringt der Patient meist fünf bis
sieben Tage im Krankenhaus.(dpa/
go)
Problem am Ende des Dickdarms: Weil der Wurmfortsatz als
Verlängerung des Blinddarms keinen Ausgang hat, kann er leicht
verstopfen und sich dann entzünden. Grafik: dpa-infografik
Der Chefarzt des Wirbelsäulenzentrums Dr. Thomas Demmel bei
einer Operation. Fotos: Regio Kliniken
Operation durch
das Schlüsselloch
Wirbelsäulenzentrum in Wedel
operiert minimalinvasiv
Chefarzt
Dr. Thomas
Demmel.
D
as Wirbelsäulenzentrum der Regio Klinik in Wedel setzt bei
der Behandlung von Wirbelsäulenleiden auf minimalinvasive Operationstechniken.
„Durch kleine Schnitte am
Rücken führen wir die Behandlungsinstrumente ein.
Eine kleine Kamera liefert
uns zusätzlich hochauflösende Bilder vom Operationsgebiet und ermöglicht
es uns, eine noch bessere
Übersicht während der OP zu
erhalten“, erklärt der Chefarzt
des Wirbelsäulenzentrums,
Dr. Thomas Demmel.
Sogar der schonende Einsatz
von Implantaten an der Wirbelsäule ist durch die minimalinvasive Technik möglich.
Hierbei kommen zusätzlich
ein Operationstisch aus Karbon und eine Durchleuchtungsanlage zum Einsatz, die
dem Operateur während des
Eingriffs dreidimensionale
Bilder liefert.
„Der Einsatz minimalinvasiver Verfahren in der Wirbelsäulenchirurgie ist vergleichsweise neu, aber erprobt. In
unserem Zentrum bieten
wir die schonenden OPTechniken seit fast zwei Jahren an“, erzählt Dr. Demmel.
„Von den Vorteilen profitieren
die Patienten. Sie können
nach einem Eingriff schneller
wieder mobilisiert werden,
haben weniger Schmerzen
und das Risiko von Wundinfektionen nimmt weiter ab.“
(Regio Kliniken)
18
GEsundheitsratgeber 2015
Tipps:
So können auch
Pollenallergiker di
eN
in vollen Zügen ge atur
nießen:
Foto: iStockphoto.com/bluecinema
Pollenallergie hat
immer Saison!
D
ie Pollen fliegen, die
Augen brennen, die
Nase läuft. Für Allergiker kann der eigentlich
harmlose Blütenstaub von
Bäumen, Sträuchern, Gräsern, Getreide oder Kräutern
zum gesundheitlichen Problem
werden. In Deutschland leiden
ungefähr 16 Prozent der Bevölkerung unter einer Pollenallergie. Die Symptome reichen
vom leichten Jucken der Nase
und leicht geröteten Augen
■ Im Urlaub: Pollena
rme Luft
findet sich z.B. auf Ins
eln, im
Hochgebirge und am
Meer.
■ Beim Autofahren Fe
nster geschlossen halten. Die
Pollenfilter
jährlich wechseln.
■ Vorm Zubettgehen
möglichst
die Haare waschen. Di
e getragene Kleidung sollte
nicht mit
ins Schlafzimmer geno
mmen
werden.
bis hin zu asthmatischen Beschwerden.
Die Stärke der Symptome ist
unter anderem abhängig von
Temperatur, Jahreszeit, Windund Witterungsverhältnissen.
Auch im Winter gibt es Pollenallergien. Aufschluss über die
individuelle Empfindlichkeit
gegenüber Pollen oder
Lebensmitteln (Kreuzallergie) kann ein Test beim
Hautarzt geben. Was ist
zu tun?
Die sicherste Methode ist
das Meiden der Pollen. Allerdings ist das in der Realität sehr schwierig, da die
Pollen kilometerweit durch
die Luft fliegen können.
Neben der Hyposensibilisierung, die beim erfahrenen
Allergologen durchgeführt
werden kann, können als
schnelle Hilfe auch rezeptfreie Medikamente eingesetzt werden. Hier lohnt
es sich, eine persönliche
Beratung in Ihrer Apotheke
vor Ort oder beim Arzt in
Anspruch zu nehmen. Geeignete Mittel können die
quälenden Symptome wirksam lindern.
(Arne Hansen/Privilegierte
Apotheke/go)
19
GEsundheitsratgeber 2015
Leben mit
Nahrungsmittelintoleranzen
E
s gibt Menschen, die
würden gerne essen, was
ihnen schmeckt. Doch
da macht ihr Körper nicht mit:
Denn er kann gewisse Nahrungsbestandteile nicht richtig
verarbeiten und wehrt sich mit
Magenschmerzen und anderen
Beschwerden.Hinter der Unverträglichkeitsreaktion steckt eine
Nahrungsmittelintoleranz. Ursache ist meist ein angeborener
Mangel an Verdauungsenzymen.
Zu den Stoffen, die am häufigsten nicht vertragen werden,
gehören Laktose (Milchzucker),
Fruktose (Fruchtzucker) und
Gluten (Getreideeiweiß).
Laktose: Menschen mit einer
Laktoseintoleranz mangelt es
am Enzym Laktase, das Milchzucker spaltet. Ohne das Enzym
wird der Zucker nicht verdaut,
sondern von Darmbakterien
abgebaut. „Dabei entstehen Gase,
die Blähungen, Völlegefühl und
Schmerzen verursachen können.
Außerdem kann es zu Durchfall
kommen”, erläutert Margret Morlo vom Verband für Ernährung
und Diätetik (VFED). Ob eine
Laktoseintoleranz besteht, verrät
ein Atemtest. Es gibt laktosefreie
und pflanzliche Alternativen.
Fruktose: Eine Fruchtzuckerintoleranz entsteht durch die
Fehlfunktion eines Transportproteins. „Durch sie wird die
Fruktose nicht oder nur begrenzt
durch die Dünndarmschleimhaut
aufgenommen und wandert
weiter in den Dickdarm, wo sie
zu organischen Säuren, Kohlendioxid und Wasserstoff abgebaut
wird”, erklärt Doreen-Nadine
Hecht, Ernährungsberaterin von
der Deutschen Gesellschaft für
Ernährung (DGE). Die Folge sind
Expertenwissen
Die Erscheinungsformen von Allergien
und Unverträglichkeiten sind vielseitig
und vielschichtig. Sie reichen vom klassischen Heuschnupfen bis zu unklaren
Allgemeinsymptomen. Alle Allergietypen
zeichnen sich durch eine Regulationsstörung im Immunsystem aus, wobei
es aufgrund eines Allergenkontaktes
zu verschiedenen Beschwerdebildern
kommen kann.
N
atur
Birgid Balzat
Foto: Kai Remmers
Blähungen, Unterbauchschmerzen, plötzlicher Stuhlgang und
Durchfall. Die Diagnose erfolgt
auch hier per Atemtest. Neben
Obst gilt dann unter anderem bei
fruchtzuckerhaltigen Lebensmitteln und Honig Vorsicht.
Gluten: Gluten ist ein Klebereiweiß, das in Weizen, Roggen,
Gerste und vielen anderen Getreidesorten vorkommt. Wenn
jemand unter der auch Zöliakie
genannten Glutenintoleranz
leidet, bildet sein Körper bei
Kontakt Antikörper. „Sie können
eine chronische Entzündung der
Darmschleimhaut hervorrufen”,
erläutert der Ernährungswissenschaftler Harald Seitz vom Verbraucherinformationsdienst aid.
Die Folge sei, dass die Nahrung
schlechter verstoffwechselt wird.
Dadurch kommt es unter anderem zu Durchfall, Gewichtsverlust und Mangelerscheinungen.
Die Diagnose einer Zöliakie
erfolgt über Bluttests und Gewebeproben. Bei einem positiven
Befund lassen sich Weizen und
Co. durch glutenfreies Getreide
wie Buchweizen oder Mais ersetzen. (dpa/go)
Allergien lassen sich ursächlich und symptomatisch behandeln. Die Naturheilkunde liefert hierbei erfolgsversprechende
Ansätze.
Heuschnupfen
und Co…
HEILPRAXIS
Der Genuss von
Milch führt bei
manchen Menschen
zu Magenbeschwerden, weil bei ihnen
das Enzym Laktase
nicht ausreichend
vorhanden ist.
In meiner Praxis hat sich über die Jahre,
besonders die Bioresonanztherapie
etabliert. Die Bioresonanztherapie beruht
auf dem Konzept, dass der menschliche
Organismus unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen abstrahlt.
Körperzellen, Gewebestrukturen und
Organe besitzen spezifische Schwingungsfrequenzen, welche miteinander
kommunizieren und sich gegenseitig
beeinflussen. Von außen einwirkende
Substanzen
(z.B. Pollen, Viren, BaktePraxis
eröffnun
g
rien, Schwermetalle
Infotag am 1oder Umweltgifte)
3.2.201elektrokönnen auf das körpereigene
0
magnetische Schwingungsbild negative
• Ganzheitliche Medizin
Auswirkungen haben und so die Ent• Energetische Therapie
stehung
von Allergien und Krankheiten
• Allergiediagnostik
begünstigen.
• Allergietherapie
Ziel
der Bioresonanztherapie ist es,
• Ernährungsberatung
durch Veränderung der Schwingungsfrequenz,
die Regulationsfähigkeit, sowie
Heilpraktikerin
........................
Birgid Balzat, Heilpraktikerin
die Selbstheilungskräfte im Körper
wieder herzustellen. Hierbei werden
keine Symptome unterdrückt, sondern
ursächlich behandelt. Diese ganzheitliche Therapie eignet sich auch hervorragend für Kinder. Eine Desensibilisierung
ohne Spritzen, ohne Risiken und ohne
Nebenwirkungen!
Informieren Sie sich über eine Allergiebehandlung ohne Cortison und Co.
Termine und weitere Informationen
unter: 04121 / 294 800
Naturheilpraxis Birgid Balzat
Sprechzeiten: Mo.-Fr. nach Vereinbarung
– Praxis für regulative
Medizin
Heilpraktikerin
- Bioresonanz-Fachtherapeutin
Psychologische
Beraterin
. Tel.: 0 41 21/29-48
Peterstr.
3 . -25335
Elmshorn
00
ILP-Mitglied
beim
Fachverband
Bund
Deutscher
Heilpraktiker,
Mitglied
im
DGA
(Deutsche
Gesellschaft
für Andullationstherapie)
[email protected] . www.naturheilpraxis-balzat.de
Peterstraße 3 · 25335 Elmshorn · Telefon 04121/294800
[email protected] · www.naturheilpraxis-balzat.de
AZ.indd 1
31.01.2010 15:14:25 Uhr
• Ganzheitliche Medizin
• Energetische Therapie
• Allergiediagnostik
• Allergietherapie
• Ernährungsberatung
20
GEsundheitsratgeber 2015
fitness
Jogger sollten nicht
jeden Tag dieselben
Laufschuhe anziehen
W
er regelmäßig joggt, sollte
mindestens zwei Paar
Laufschuhe besitzen. Nach
jedem Lauf verformt sich der Schuh
und braucht etwas Zeit, um sich
wieder zurückzuformen. Deshalb
ziehen Läufer besser nicht jeden
Tag dasselbe Paar an. Doch auch
dann haben die Treter irgendwann
ausgedient. „Nach 600 bis 800
Laufkilometern sind die Schuhe
abgenutzt”, sagt Prof. Ingo
Froböse von der Deutschen
Sporthochschule Köln.
Läufer erkennen etwa an einer
brüchigen Sohle, dass ein Schuh
kaputt ist. Auch wenn die Schuhe
Friedrichstraße 12
25436 Tornesch
Telefon: 04122 - 99 92 70
www.bewegung-gesundheit.de
Gerätetraining • Rückengymnastik
Seniorengymnastik • Pilates • Qigong
Progressive Muskelentspannung
Nordic Walking • Fitnesstrainig
NEU: Rehasport
Joggingschuhe
nutzen sich ab sie sollten
regelmäßig ausgewechselt werden.
von links nach rechts:
Martina Groth, Gabi Wohlfart, Rainer Stelljes,
Katrin Pommerenck, Marion Einsiedel
Foto: Bodo Marks
undicht sind, sollten sich Läufer
schleunigst ein neues Paar zulegen. „Sportler kaufen Schuhe am
besten immer abends“, erklärt
Froböse. Abends sind die Füße
dicker als morgens, weil sie den
ganzen Tag beansprucht wurden.
Dann haben sie die Form, die sie
auch beim Joggen haben, sagt
der Experte. Anfänger lassen
im Sportfachgeschäft möglichst
eine Laufstilanalyse machen, um
den passenden Schuh zu finden.
Fit durch ganze Jahr
Sie möchten sich fit halten
oder fit werden, Schmerzen
mindern oder vorbeugen,
etwas für den Rücken tun,
den Alltag besser meistern,
Gewicht reduzieren?
Mrs.Sporty bietet das erfolgreiche Muskelaufbau
und Ausdauertraining. Hierbei werden Muskeln gezielt
aufgebaut, die den Körper
stützen und nebenbei in
der Lage sind, Fett zu verbrennen.
In idealer Weise wird Ausdauer- und Krafttraining
kombiniert und damit der
gesamte Stoffwechsel an-
Hier trainieren
alle mit Erfolg.
Aber ohne
Konkurrenzkampf.
Bei Mrs.Sporty
kann
jede jede
Frau ihre
Ziele
Bei
Mrs.Sporty
kann
Fraupersönlichen
ihre persönlierreichen.
Underreichen.
das mit minimalem
Aufwand.
Denn schon
chen
Ziele
Und das
mit minimalem
2 –3-mal 30-minütige
Woche führen
Aufwand.
Denn Trainingseinheiten
schon 2-3-malpro30-minütige
zu sichtbaren Ergebnissen – auf Wunsch in Kombination
Trainingseinheiten
pro Woche führen zu sichtmit unserem alltagstauglichen Ernährungskonzept.
baren Ergebnissen – auf Wunsch in Kombination mit unserem alltagstauglichen Ernährungskonzept.
Jetzt testen!
Mit Ihrem gratis
Schnuppertraining!
Feldstr. 14-20, 25335 Elmshorn
Tel.: 04121/1032047
www.mrssporty.com
Mrs.Sporty Elmshorn · Feldstr. 14-20 · 25335 Elmshorn · Tel.: 04121/1032047 ·
Froböse rät, beim Einsatz von
Einlagen und Polstern vorsichtig
zu sein: „Dadurch verändern
die Sportler ihre Motorik und
können andere Probleme provozieren.“ Dazu zählen etwa Hüftoder Knieprobleme. (dpa/go)
- Anzeige -
geregt. Unser neues dreidimensionales funktionelles
Training ist eine optimale
Ergänzung für Ihr persönliches Workout, welches
individuell an Ihre Wünsche
und Ziele angepasst wird.
Unsere Personaltrainer sind
Ansprechpartner für Ihre
Ziele und Ihr persönliches
Training.
Wir freuen uns auf Sie.
Sichern Sie sich gleich telefonisch Ihr kostenloses
persönliches Probetraining.
„Ich
freue
mich
auf Sie!“
Beate Krohn,
Clubinhaberin
GEsundheitsratgeber 2015
21
naturheilkunde
Das kann die Dorn-Methode
D
ie Dorn-Methode wurde
in den 80er Jahren von
Dieter Dorn entwickelt. Diese manuelle Therapie
hat sich immer mehr in der
Praxis von Heilpraktikern, Masseuren, Physiotherapeuten und
Ärzten als effektiv und sanft
etabliert. Die Dorn-Therapie
bietet die Möglichkeit, nahezu alle Gelenke des Körpers
auf schonende Weise in ihre
ursprüngliche gesunde Lage
zurückbringen. Die Therapiemethode bezieht Elemente der
Meridianlehre der Traditionellen
Chinesischen Medizin mit ein.
Dieter Dorn entdeckte im Laufe
seiner langjährigen Erfahrung
mit der Methode, dass sich
durch das Einrichten der Wirbelsäule sowohl innere Organe als
auch die Psyche positiv beeinflussen lassen. So ist es mithilfe
einer Dorn-Therapie möglich,
nicht nur eine schmerzende
Wirbelsäule und die Gelenke zu
behandeln, sondern gleichzeitig
auch mit dem sanften Einrichten der fehlgestellten Wirbelkörper einen Einfluss auf die inneren Organe und Organkreisläufe
auszuüben. Ein individuelles
Übungsprogramm, das auf die
Bedürfnisse der Patienten abgestimmt wird, ist ein wichtiger
Teil der Behandlung.
Die Dorntherapie kann bei folgenden Krankheitsbildern eingesetzt werden: Rückenbeschwerden, Hexenschuss, wirbelsäulenbedingte Kopfschmerzen,
Migräne, muskulärer Schiefhals,
Schwindel, Ohrgeräusche,
Gelenk-Arthrosen, SchulterArm- Syndrom, Tennisellenbogen, funktionelle Störungen der
Beckenorgane und der inneren
Organe- und Organsysteme,
Gefühl von Energiemangel.
(Fachverband Deutscher Heilpraktiker e. V.)
Jetzt auch in Elmshorn
Beruf oder Berufung?
Lust auf Veränderung?
Berufsbegleitende Ausbildung
- Heilpraktiker
- Heilpraktiker für Psychotherapie
- Integrative Psychotherapie
Ausbildungsort:
Stubbenhuk 14-16
25335 Elmshorn
Tel. 04121 – 266 98 91
Kostenlose und
unverbindliche
Infoabende am
30.04.15,
28.05.15,
25.06.15
jeweils
um 19:00 Uhr
Weitere Termine
auf unserer
Webseite
www.heilpraktiker-akademie.de
Gesundheits
Ratgeber
“Und plötzlich weißt du, es ist Zeit etwas Neues zu
beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“
Audrey
Rodtgardt
A
b Freitag, 8. Mai, begrüße
ich Sie in neuen Räumen.
Von 10 bis 19 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich persönlich in der Naturheilpraxis
Krückaupark über meine Behandlungsschwerpunkte und Therapien
zu informieren und mich persönlich kennen zu lernen.
Seit sechs Jahren arbeite ich erfolgreich als selbständige Heilpraktikerin, zuletzt in eigenen Räumen in der Naturheilpraxis Lieth.
Als
Behandlungsschwerpunkte
haben sich in dieser Zeit die Osteopathie und die psychotherapeutische Beratung herauskristallisiert.
Spezialisiert bin ich auf die craniosacrale Osteopathie, wo ich
inzwischen durch zahlreiche Erfahrungen ein eigenes Behandlungskonzept entwickelt habe.
Aus sechsjähriger Praxiserfahrung, in der dieses Verfahren mein
Hauptarbeitsfeld ist, habe ich vor
allem bei akuten und chronischen
Schmerzzuständen, Bewegungseinschränkungen an Rücken,
Hüfte, Nacken, Knien, so wie bei
Kopfschmerzen bis zur Migräne
Behandlungserfolge.
Die craniosacrale Osteopathie
ist eine Körperarbeit, die den
Menschen in seiner Ganzheit anspricht. Ein Schwerpunkt der craniosacralen Osteopathie liegt in
der Lösung der Hirnhäute über die
Schädelknochen und der Lösung
der Körperfaszien. Die Grundlagen der praktischen Arbeit sind
die Kenntnis der anatomischen
Strukturen und ihrer Biomechanik. Durch Lösung von blockierten
Strukturen wird wieder eine freie
Beweglichkeit und damit Symptomverbesserung erzielt.
In der psychotherapeutischen Beratung sehe ich mich vor allem als
Übergangstherapeut. Für die Zeit,
in der kein Psychotherapeut oder
Psychologe zur Verfügung steht,
biete ich Sitzungen an, bei denen
der Patient seine Situation darstellen kann und über Gespräche
und Körpertherapie aufgefangen
wird, bis ein Termin bei einem
Therapeuten zur Verfügung steht.
des Patienten einzugehen. Dazu
gehört auch, dass immer wieder
eine Zusammenarbeit mit den
entsprechenden Haus- und Fachärzten angestrebt wird.
Vielleicht möchten Sie nur etwas
entspannen?
Dann genießen Sie eine BreussRückenmassage, eine Reikibehandlung oder eine Klangmassage. Ich berate Sie gern.
Meine Termine richten sich flexibel nach den Bedürfnissen der
Patienten. Auch Hausbesuche sind
möglich.
Besonders wichtig ist es mir, ohne
Zeitdruck zu arbeiten und dabei
auf die individuellen Bedürfnisse
Terminvereinbarung
in der Naturheilpraxis Krückaupark ab 5. Mai telefonisch unter
(04121) 4612202 oder per
E-mail: [email protected]
Naturheilpraxis
Krückaupark
Audrey Rodtgardt
Heilpraktikerin
∙ Craniosacrale Osteopathie
∙ Psychotherapeutische
Beratung
Kaltenweide 56
25335 Elmshorn
Telefon: 04121.4612202
Fax: 04121.4612203
[email protected]
www.krueckaupark.de
22
GEsundheitsratgeber 2015
Einfach erfolgreich ABNEHMEN
„Das Wichtigste ist, dass die
Menschen sich bei uns sehr
gut aufgehoben fühlen und
durch die persönliche Betreuung ihren
angestrebten Erfolg erreichen”,
sagt Hans Hackland, Inhaber der
Rantzau Apotheke in Barmstedt.
Der Fachapotheker für Allgemeinpharmazie ist spezialisiert
sowohl Kunden mit dem
Wunsch nach besserem Aussehen als auch Menschen,
die aus gesundheitlichen
Gründen (z. B. Diabetes)
abnehmen wollen, INDIVIDUELL und PERSÖNLICH
zu betreuen. Der Apotheker als
„Glücksengel“? Bereits ca. 6000
Teilnehmer der
Aktion „Leichter leben in
Deutschland”
haben
durchschnittlich
6,7 kg
Körperfett in 6
Monaten
abgenommen.
Dies ohne JOJO-Effekt! Dabei
schmilzt das Fett vor allem an
Bauch, Oberschenkel und Po. Die Zutaten, täglich gesund und
lecker satt essen, gute Laune,
lachen und wohlfühlen. Jederzeit
Beratung und Hilfe. So passt
auch bald der Bikini wieder. Apotheker Hans Hackland
ist vom Konzept überzeugt.
Egal, ob junge Mutter nach der
Geburt, figurbewusste Männer
und Frauen, Diabetiker oder
Herz-Kreislauf belastete Menschen – alle kommen ihrem
Traum von einem gesunden und
attraktiven Körpergewicht näher. Immer wenn es beim Abspecken
mal hakt oder die Anstrengung
in der „Mucki Bude“ nicht reicht
hilft der Apotheker als begleitender Coach weiter. Das Geheimnis heißt „Meta
Check“: es ist exklusiv im Programm von LLID und ermöglicht
eine den menschlichen Genen
angepasste natürliche Nahrung.
Dies ist eine neue Dimension in
der Ernährungslehre. Kostenlose Informationen und
ein Erstgespräch erhalten Interessierte am Info-Abend oder
täglich in der Rantzau Apotheke
Barmstedt. Erfolg
garantiert!
Mein Weg zu mehr Lebensqualität und Vitalität
✁
✁
am 7. Mai ·r1m9axiU
mal
ACHTUNG!!! Nu
glich!
20 Teilnehmer mö
Anmeldung + Info
/20 91
3
2
1
4
0
✁
✁
!
INFO-Abendhr
Rantzau-Apotheke
Am Küsterkamp 1
25355 Barmstedt
Tel.: 0 41 23 / 20 91
Mo.-Fr. 8.00 -12.30 Uhr, 14.00 -18.30 Uhr, Samstag 8.30 -12.30 Uhr
www.rantzau-apotheke.de
GEsundheitsratgeber 2015
23
naturheilkunde
Abnehmen
auf Dauer –
Alle Sinne nutzen
für das Ziel
Denn, wer kennt es nicht: bei
der Diät haben wir ständig
höchst verlockende Bilder vor
Augen von Schokokeksen,
Fleisch mit Kartoffeln und
leckerer Soße, Fritten, Kartoffelsalat mit ganz viel Mayo
und, und, und. Das heißt,
diese Bilder tauchen ganz
unwillkürlich in unseren Köpfen auf. Ungerufen wie unerwünschte Werbung sozusagen.
Wir stellen uns etwas vor.
Diese Vorstellungskraft für uns
einzuspannen, das kann man
lernen. Durch Hypnose können wir sozusagen ein Up-date
unserer mentalen Software aufspielen. Alle Sinne nutzen für
unser Ziel.
Übergewicht macht
das Leben schwer
Längst ist bekannt: Übergewicht ist ja nicht nur ein
Schönheitsproblem, wie man
angesichts zahlreicher Diäten
in Frauenzeitschriften vermuten könnte. Übergewicht
ist längst ein (ge-) wichtiges
Thema in Sachen Gesundheit.
Denn: rund 50 % der Frauen,
67 % der Männer und 10 – 18
% der Kinder in der Bundesrepublik sind zu dick. Das sind
nicht nur große Kosten – die
● Rauch-Entwöhnung
● Gewichtsreduktion
● Prüfungsvorbereitung durch
Hypnose /
Einzelsettings
● Stressabbau
Diana Storm Hypnose-Master-Coach
Kurt-Wagener-Str. 4 · 25337 Elmshorn
Tel. 0 41 21 / 428 59 00 · www.familienberatung-storm.de
Verbessern Sie Ihre Lebensqualität
● LifeWave-Pflaster: u.a. zur Schmerzlinderung, für mehr Energie
und besseren Schlaf
● iLifeSOMM-System: Musik in Verbindung mit pulsierendem
Magnetfeld für Entspannung und Regeneration
● EFT, 2-Punkt-Methode
Britta Stüven - Lebensberaterin,
Meditationsleiterin, Reinkarnationstherapeutin
Friedenstr. 43 · 25335 Elmshorn
Tel. 0 41 21 / 780 88 46 · www.seelen-reise.de
./pix
ra H
Al
ex
an
d
N
ach der Diät ist vor der
Diät“ – das kennen wir
alle. Wer raus will aus
dem Kreislauf, der muss sich
umstellen. Und zwar ganzheitlich. Wäre da nicht der innere
Schweinehund – der gewinnt
immer! Deshalb ist kämpfen
auf Strecke sinnlos. Mit Hypnose machen Sie es anders: Sie
gewinnen den Schweinehund
und seine Power für eine Kooperation. Für diesen Prozess
müssen wir uns innerlich,
d.h. mental umstellen. Unsere
Ess-Strategie verändern – und
unser Gedanken über Essen,
unsere inneren Bilder, unsere
Phantasien.
elio
mit Hypnose!
:
to
Fo
Pfunde zuviel machen uns
nicht nur im wahrsten Sinne
des Wortes das Leben schwer –
sie lassen uns auch krank werden. Das Risiko für Brustkrebs
steigt, hoher Blutdruck, das
belastet die Gelenke, Kreislauf
usw.
Genuss am Essen
wieder erlernen
Abnehmen muss motivieren,
Spaß machen. Das muss es
unbedingt, sonst funktioniert
es nicht auf Dauer. Eiserne
Disziplin – irgendwann ist es
damit vorbei. Wer will sich
schon ständig kasteien. Und
dann...... greift wieder einmal
der Jojo-Effekt. Schließlich
gibt es wichtigeres im Leben,
als dauernd um ein scheinbar
unlösbares Problem zu kreisen.
Last but not least: der Genuss
am Essen soll wieder erlernt
werden, ohne Frust, Stress und
Reue! Abnehmen ganzheitlich
– so kann es funktionieren.
(Désirée Bethge M.A. HP Psych/
Hypnosetherapeutin)
Samstag,
09. Mai 2015
10:30 – 17:00 Uhr
Die neue
AlternativMesse
A
n der „AlternativMesse für Gesundheit und Wohlbefinden” am Sonnabend, 9.
Mai, von 10.30 bis 17 Uhr
im Gartenzentrum Schleswig-Holstein, Ellerhoop,
Thiensen, nehmen unter
anderem folgende Aussteller teil:
Naturheilpraxis Maike
Bieber; Raum der Stille - Zeit zum Geniessen,
Cindy John; Voltrad Kegel
& Dürkob; Naturheilpraxis
Christiane Kleinwort; Tierkommunikation Nordlicht,
Christiane Krüger; Zauberhafte Kissen, Cornelia
König; Praxis für Tiernaturheilkunde und Ernährung,
Sabine Mohr; LiveWave
Vertriebspartner, Andrea
Ziolkowski; Praxis für energetisches Heilen, Ute Ingeborg Russ. (go)
Alternativ-Messe
für Gesundheit
und Wohlbefinden
• Alternative Heilmethoden für Mensch und Tier
• Energiearbeit, Reiki, Yoga, Aurafotografie
• Magnetschmuck, Feng Shui, Essenzen
• K langschalen, Musik, Make-up-Artists
• Massagen, Sehtraining, Hirse-Kissen
• Akupunktur, Shiatsu, ätherische Öle, Aloe Vera
• Gesunde Ernährung, Tierkommunikation
• Wasseraufbereitung, Vitalstoffe, Naturkosmetik
• Aktivierung der Selbstheilungskräfte u.v.m.
Die Ausstellerliste finden Sie auf der Internetseite s.u.
Gartenbauzentrum Schleswig-Holstein
Thiensen 16 • 25373 Ellerhoop
Eintritt 2,00 E (Kinder bis 15 Jahre frei) • Restaurant geöffnet
Kostenlose Parkplätze • Barrierefreier Zugang
Veranstalter: Ute Ingeborg Russ • www.praxis-fuer-energetisches-heilen.de
24
naturheilkunde
GEsundheitsratgeber 2015
Bei der Hautkrankheit
Rosazea ist Geduld gefragt
D
ie psychisch oft sehr belastende Hautkrankheit
Rosazea kann mit der
richtigen Hautpflege, speziellen
Massagen oder einigen Hausmitteln etwas gelindert werden.
Die Krankheit ist zwar nicht
ansteckend, doch die Rötungen
und Pusteln im Gesicht machen
Betroffenen häufig psychisch
schwer zu schaffen.
Selbst herumdoktern ist gefährlich: Auffällige Hautveränderungen müssen behandelt
werden. Foto: Jens Kalaene
Dort wo klassische Kosmetik
an ihre Grenzen stößt, fange ich an zu behandeln.
bdr beauty defect repair Innovation und Revolution mit Ergebnissen
ganz nah an der Medizin.
Wer Veränderungen an der
Gesichtshaut bei sich feststellt,
sollte rasch einen Facharzt aufsuchen. „Ob es sich um Rosazea
oder eine andere Hautkrankheit
mit ähnlichen Symptomen handelt, kann letztendlich nur ein
Hautarzt feststellen”, betont Renate Donath, Vorstandsmitglied
im Bundesverband Deutscher
Kosmetiker/innen (BDK).
Rosazea ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die
in der Regel mit Knötchen und
Eiterpickeln im Gesicht einhergeht. Oft beginnt sie mit langsam zunehmenden Rötungen.
Sie haben Ähnlichkeit mit dem
Erblühen von Rosengewächsen – daher der Name, der sich
vom lateinischen Wort rosaceus
ableitet.
Laut Ingo Schugt vom Berufsverband Deutscher Dermatologen
(BVDD) lassen sich mehrere
Krankheitsstadien ausmachen:
Zunächst zeigen sich Rötungen,
Röpckes Mühle 2 (1. OG) · 25436 Uetersen · Tel.: 0 41 22-982 83 65
dann bilden sich zusätzlich
www.yasmin-wendt.de · [email protected]
Pusteln und Eiterpickel, schließlich können schwerste EntzünTermine
nach
Vereinbarung.
CREATE_PDF432291039287035423_2202376981_1.1.EPS;(91.60 x 40.00 mm);01. Mar 2012 15:35:10
dungen auftreten. Im Verlauf der
Erkrankung kann sich die Nase
nicht nur röten, sondern auch
knotig verdicken.
„Die Symptome können durch
den Genuss von Alkohol, scharfen Speisen oder durch Stress
einen Schub erhalten”, sagt Tonja
von Seelen vom Bundesverband
Deutscher Apotheker (BVDA).
„Die Gesichtshaut sollte mit
einem milden und pH-neutralen
Reinigungsschaum gesäubert
werden”, rät Schugt. Anschließend können beispielsweise
entzündungshemmende Cremes
aufgetragen werden. Mit Camouflage-Make-up können Frauen
Rosazea-Symptome zudem gut
abdecken.
„Kortison-Salben stellen keine
Option dar und bleiben absoluten Sonderfällen wie etwa
schwersten entzündlichen
Rosazea-Varianten vorbehalten”,
erklärt Schugt. Der Grund: Zwar
trägt Kortison zu einer Verbesserung des Hautbildes bei Rosazea
bei, allerdings verschlimmern
sich die Symptome bei Absetzen
des Präparates.
Um die Durchblutung der Haut
zu fördern und Schwellungen zu
vermindern, bieten viele Kosmetikfachinstitute Gesichtsmassagen an. Der Kunde sollte sich zeigen lassen, wie er diese Massage
auch selbst zu Hause anwenden
kann. „Die Massage ist ein intensives Gefäßtraining und wichtig,
wenn die Haut gesund werden
soll”, rät Donath.
Allgemein gilt: Rosazea ist gut
behandelbar, aber oft ist Geduld
nötig, um Besserungen am
Hautbild zu sehen. (dpa/go)
Hilfe bei
Gelenk-
erkrankungen
• Hautprobleme
• Krampfadernentfernung
Heilpraktikerin - Privatpraxis -
• Allergielöschung • Akupunktur • Stoffwechselprogramm • Wirbelsäulenkorrektur
• Cellsymbiosistherapie • Amalgamausleitung • Chelattherapie • Darmtherapie
• Colon-Hydro-Therapie • Infusions- u. Sauerstofftherapie
• Gefäßtherapie bei Artheriosklerose und Bluthochdruck...
Gräfin von Hardenberg
Koogstr. 35 · Brunsbüttel
Tel. 04852/4036
Gartenstraße 2 · 25379 Herzhorn · Tel. 0 41 24 / 60 87 37 · www.moyses.de
www.naturheilzentrum-sh.de
- bitte mit Voranmeldung -
GEsundheitsratgeber 2015
Natürliche
Hormontherapie
Eine wirkliche Alternative zu anderen
Therapieverfahren
O
bwohl Hormonstörungen bei vielen
Menschen innerhalb
der letzten Jahrzehnte weiter
zugenommen haben, bleiben sie
meist unerkannt. Einerseits ist
der Begriff „Hormontherapie“
für viele abstoßend, anderseits
ist kaum bekannt, dass es auch
eine natürliche Hormontherapie
gibt. Nicht nur die Nebenwirkungen der schulmedizinischen
Hormonersatztherapie entfallen,
im Gegenteil, die Wirkung ist
effektiv organschützend und
gesundheitsfördernd.
Die Beschwerden einer Hormonstörung sind vielgestaltig
und werden oft nicht ohne weiteres mit einer Störung von Hormonen in Verbindung gebracht:
Erschöpfungssyndrom, Übergewicht, Demenz, Stress, Burnout, Diabetes, Depressionen,
Angstzustände, Schlaflosigkeit,
Haarausfall, Fibromyalgie, ADS/
ADHS, Herzbeschwerden und
viele mehr.
Hormone sind die
Chefs im Körper
Wenn in der „Steuerzentrale“
nicht alles „rund“ läuft, dann
kann der ganze Betrieb nicht
richtig funktionieren. Ebenso
ist es im menschlichen Körper.
Die Hormone entsprechen der
„Chef-Etage“. Ihnen kommt
eine übergeordnete Stellung in
der Steuerung sämtlicher Stoffwechselvorgänge zu. Hormone
sind natürliche Botenstoffe in
unserem Körper. Ohne die fein
aufeinander abgestimmten Informationsübermittler können
wir nicht richtig leben. Das heißt
Hormone sind von der Natur für
ein gesundes Leben vorgesehen
und ebenso nötig wie Sauerstoff
und richtige Ernährung.Dies
betrifft Männer und Frauen
gleichermaßen.
25
naturheilkunde
Häufig hilfreiche
Behandlungsmethoden bei
Hormonstörungen:
● Therapie von Erschöpfungssyndrom, Burnout
und Fibromyalgie.
● Stoffwechseloptimierung
bei Übergewicht und Diabetes.
● Stabilisierung bei Depression, Angstattacken, Herzrasen und Schlaflosigkeit.
● Therapie von ADS, ADHS
● Prävention von Arteriosklerose, Herzinfarkt und
Schlaganfall.
● Prävention von Alzheimer
und Demenz.
● Prävention von Osteoporose.
Mit zunehmendem Alter und
durch ungünstige Lebensfaktoren lässt die Produktion der
körpereigenen Hormone nach,
der Informationsfluss von Botenstoffen im Körper ist verlangsamt. Ein Absinken wichtiger
Hormonsysteme führt zur Störung unserer Gesundheit und
zum Auftreten von Folgekrankheiten.
Pollenallergie und
Naturheilverfahren
V
iele Pollenallergiker
durchlaufen jetzt eine
schwere Zeit. Wegen des
milden Winters treten die Pollen sehr früh auf. Um diese Allergieform zu lindern, vertrauen
viele Allergiker der Hyposensibilisierung oder nehmen
Antihistaminika oder Kortison
ein, mit der Folge, dass dabei
Nebenwirkungenauftreten. Eine
Behandlung der Pollenallergie
mit Medikamenten zielt darauf
ab, die Symptome zu lindern.
In der Naturheilkunde wird
die Pollenallergie nicht als ein
Problem der Nase, sondern
des gesamten menschlichen
Organismus angesehen. Die
Behandlungen sind darauf ausgerichtet, die Überreaktionen
des Immunsystems auf einen
bestimmten Stoff wieder in die
gesunde Regulationsfähigkeit
umzuwandeln und somit durch
ganzheitliche Therapie eine
dauerhafte Linderung zu erreichen.
In der Naturheilkunde kommen
Methoden wie die Eigenbluttherapie, Homöopathika, Darmsanierung, Akupunktur, Schüssler
Salze, Bachblütentherapie und
Hypnose zur Beseitigung des
Heuschnupfens beziehungsweise zur Linderung der Beschwerden zum Einsatz. Bei
der Eigenbluttherapie werden
dem Patienten eine sehr kleine Menge Blut aus der Vene
entnommen, entweder unverändert oder mit Homöopathika
versetzt wieder in den Gesäßmuskel zurückinjiziert.
Bei der Hypnose soll das Immungeschehen ebenfalls günstig beeinflusst werden. Dieses
ist zum einen auf die unspezifische Wirkung auf das Immunsystem durch den hypnotischen
Zustand der Entspannung
zurückzuführen.
Eine Darmsanierung hat zum
Ziel, die wichtigste Eintrittspforte in den Körper wieder in die
Lage zu versetzen, ihre Ernährungs- und Abwehrfunktion
wahrzunehmen. Für die Therapie werden mikrobiologische
Medikamente und eine spezielle Ernährungsweise miteinander kombiniert. Dadurch sollen
die eigenen Selbstheilungskräfte mobilisiert werden. (Harald Kirschninck,
Heilpraktiker)
(Heilpraktikerin
Monika Moyses, Herzhorn)
Allergiebehandlung
Magen-Darm-Erkrankungen
Rückenprobleme?
Hypnose zur
Gewichtsreduktion und
Raucherentwöhnung
Praxis für Ganzheitsmedizin
Praxisschwerpunkte
• Stress und Burnout • Ängste & Phobien
• Hypnose • Gewichtsreduktion • Raucherentwöhnung
Neu
Gruppenkurs „Abnehmen mit Hypnose“
6 Sitzungen nur € 195,--.
Kostenloser Infoabend jeden letzten Freitag im Monat.
Harald Kirschninck
Coaching, Hypnose & mehr Manuela Künneth
Heilpraktiker
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Lehmkuhlen 7 · 25337 ElmshornTel.: 04121-470189
www.naturheilpraxis-elmshorn.de
Stubbenhuk 14-16 - 25335 Elmshorn - Tel.: 04121 – 266 98 72
E-Mail: [email protected]
www.mk-coaching-und-hypnose.de
- Anzeige -
Menschlich, kompetent, vielfältig – Pflege PRO VITA
Seit 1997 betreut die Hilfe + Pflege Pro
Vita Senioren und kranke Menschen.
Für die Grund- und Behandlungspflege
sowie hauswirtschaftliche Tätigkeiten
kommt der ambulante Pflegedienst
ins Haus.
Die Lebensqualität und die Selbstbestimmung von Palliativpatienten zu
erhalten, ist das Ziel der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung
(SAPV). Die speziell geschulten Pflegekräfte ermöglichen der sterbenden
Person ein menschenwürdiges Leben
bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung. Die Schmerzeinstellung erfolgt
in enger Zusammenarbeit mit dem
Hausarzt. Auch die Angehörigen erfahren eine intensive Begleitung. Diesen
hohen ethischen und moralischen
Grundsatz setzt die Hilfe + Pflege Pro
Vita als Mitglied des Fachverbands
SAPV täglich um.
Als eines der ersten Pflegeunternehmen in Schleswig-Holstein begleitet
die Pro Vita ambulant betreute Wohngruppen in Wohngemeinschaften. Insgesamt 15 Plätze bietet das seit dem
Jahr 2000 betreute „Hus Rosenhagen“
in Elmshorn, weitere 10 Bewohner im
„Min to Hus“ in Tornesch. Gerade für
demenziell erkrankte Menschen bieten die Begleitung im Alltag und das
familiäre Milieu ein Gefühl der Geborgenheit. Grund- und behandlungspflegerische Dienstleistungen kann jeder
Bewohner im Rahmen der etablierten
Regelversorgung buchen. Die Angehörigen haben die Möglichkeit, sich in
die Betreuung einzubringen.
Im „Café Klönstuv“ im Hagenwisch in
Halstenbek verbringen Menschen mit
und ohne Pflegestufe den Tag gemeinsam. Die Betreuungszeiten können
fest oder variabel vereinbart werden.
Hilfe +Pflege ProVita
Waltraud Walter oHG
Das Leitungs- und Büroteam von Pro Vita vor dem Firmensitz im
Hagenwisch 29 in Halstenbek, von wo aus der gesamte Pflegebetrieb gelenkt wird.
Beratung · Pflege · Begleitung
Hagenwisch 29 · 25469 Halstenbek
Tel. 0 41 01 / 47 44-0 + 0 41 21 / 59 60
www.provita-pflege.de
Weil es zu Hause am schönsten ist!
Ihr neuer Treppenlift,
Senkrechtaufzug,
Plattformlift oder
Hebebühne macht Sie
wieder mobil.
Egal welche Hilfe Sie benötigen, wir
kümmern uns darum und passen den
Lift Ihrem Wohnraum an:
Es gibt mehrere Lifttypen in verschiedenen Ausführungen, Farb- und Materialvarianten. Jeder Wohnraum ist
anders und somit bieten wir jedem
Kunden eine individuellle auf Maß gefertigte Lösung an.
Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite
und messen alles ganz genau aus. Wir
nehmen uns Zeit für Sie und beantworten Ihnen alle Fragen in Ruhe und vollständig. Denn wir wollen, dass Sie zufrieden sind und uns weiterempfehlen.
Treppenlift:
■ Neue und gebr
auchte Lifte. Scho
n
ab einer Treppenb
reite von 65 cm
■ Herstellerunabh
ängig
■ Vertrieb, Monta
ge, Service
aus einer Hand
■ 24-Stunden-No
tdienst, 7 Tage di
e
Woche für Schle
swig-Holstein,
Mecklenburg un
d Großraum HH
Lift-alternativen
:
■ Hebebühnen
■ Senkrechtaufzü
ge
■ Decken- oder
Hängelifter
■ Plattform-Trepp
enlift für
Rollstuhlfahrer
■ Sitzlifte für gera
de und
kurvige Treppen
Rufen Sie uns an:
Tel. 0 41 23 / 80 97 00
MTB Treppenlift Service · Charlotte-Niese-Weg 6 · 25355 Barmstedt · www.mtb-treppenlift.de
GEsundheitsratgeber 2015
27
senioren
Barrierefreies Wohnen –
mehr Lebensqualität für jedes Alter
Die wichtigsten
baulichen
Maßnahmen zur
Realisierung von
barrierefreien
Wohnungen:
● Herstellung von stufenfreien Hauseingängen,
Terrassen- und Balkonaustritten.
● Schaffung von ausreichenden Türbreiten
innerhalb der Wohnung.
● Einbau von stufenlosen,
bodengleichen Duschen.
● Schaffung von angemessenen Bewegungsflächen,
insbesondere im Bad und
in der Küche.
Barrierefreie Dusche.
Fotos: BauVital
O
b Familien mit Kindern, Senioren oder
Menschen mit Behinderungen, sie alle haben
eins gemeinsam: Wohnen
ohne Barrieren ist für sie eine
enorme Erleichterung bei der
Bewältigung des Alltags.
Eine Umgestaltung und Anpassung bestehender Wohnungen
an die Bedürfnisse älterer oder
behinderter Menschen nach
dem Standard des barrierefreien Bauens bietet die Möglichkeit, den Wunsch nach einem
selbstbestimmten und individuellen Wohnen zu erreichen.
Die vertraute Wohnung des
älteren oder behinderten
Menschen wird dabei so umgebaut oder umgestaltet, dass
möglichst keine Barrieren oder
sonstigen Gefahrenquellen
deren Nutzung einschränken.
Durch eine Wohnraumanpassung kann häufig eine selbstständige Lebensführung trotz
Einschränkungen erhalten
bleiben.
Alle Menschen sollten sich
frühzeitig überlegen, wie Ihre
Lebensform und Ihr Wohnraum im Alter aussehen sollen,
so dass bei Sanierungs- oder
Modernisierungsmaßnahmen
die notwendigen Umbauten
mit erledigt werden können.
● Lichtschalter und Steckdosen in annehmbarer
Höhe.
„Barrierefreiheit“ stellt nicht
nur für ältere und behinderte
Menschen, sondern auch für
Familien mit Kleinkindern
eine enorme Wohnwertverbesserung dar.
Einfache Grundlagen können
in fast jeder Wohnung angewandt werden. Bei Neubauten
sollten die Bauherren gleich
darüber nachdenken das Haus
ohne Barrieren zu planen und
zu bauen und somit eine nachhaltige Immobilie erstellen in
der sie sich lange wohlfühlen.
Barrierefreies Bauen ist zukunftsorientiert und kann bei
richtiger Planung gestalterische
Qualität mit funktionalem
Komfort verbinden.
(BauVital, Architektin Ina
Gronewold/ Dipl.-Ing. Hendrik
Beckmann)
Herzlich Willkommen!
Caritas-Pflege ist ein ambulanter Krankenpflegedienst. Wir gewährleisten für unsere Patienten im
Einzugsgebiet Elmshorn/Uetersen und Umland das
Angebot einer professionellen ganzheitlichen Pflege, welche die fachgerechte Grundpflege, Behandlungspflege,
hauswirtschaftliche Hilfe sowie psychosoziale Betreuung und
Palliativpflege beinhaltet.
Der sich uns anvertrauende Klient steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir geben ihm die Möglichkeit, in seiner
gewohnten häuslichen Umgebung versorgt zu werden. Ihn in
seinem individuellen Menschsein anzunehmen und zu respektieren, ist unser besonderes Anliegen.
Wenn Sie Fragen zur Pflege und oder Betreuung haben rufen
Sie an.
Ihr Ansprechpartner ist Frau Andrea Küch, Tel. 04121/ 1622
oder Mobil 0170 312 70 22 · Feldstr. 24a · 25335 Elmshorn
28
senioren
GEsundheitsratgeber 2015
Der leitende Oberarzt
Metin Sekerci (l.) und
Chefarzt Dr. Martin
Wurm setzen ein künstliches Kniegelenk ein.
Foto: Regio Kliniken
aufbauenden Versorgung, die
mit der Diagnostik beginnt, in
den Kliniken mit der Behandlung fortgeführt wird und mit
der Nachsorge in den Rehazentren endet.
Orthopädische Versorgung
von Kopf bis Fuß
Sana OrthoMed Nord:
Regio-Orthopäden bündeln Kompetenzen
„Sana OrthoMed Nord vernetzt
unsere sehr guten bestehenden
Angebote im Bereich der Orthopädie miteinander“, erklärt
Regio-Geschäftsführer Philipp
Schlösser.
Der Patient profitiert von einer
D
ie Regio Kliniken bauen ihre orthopädische
Versorgung weiter
aus und vernetzen die orthopädischen Spezialabteilungen
im Kompetenzzentrum Sana
OrthoMed Nord.
Sana Ortho
Medund aufeinander
passgenauen
Standorten in Elmshorn, Pinneberg und Wedel über
eine
Nord
gut ausgebaute orthopädische
Schwerpunktversorgung, die
hochspezialisierte Leistungen
der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, der Wirbelsäulenchirurgie, des GelenkerRegio
Kliniken verfügen Unser
FürDie
mehr
Bewegungsfreude:
satzes sowie der Hand-, Fußbereits an allen
dreiMuskeln,
Expertenteam
für ihren
Sehnen,
und Mikrochirurgie umfasst.
Knochen und Gelenke ist für Sie da –
ganz in Ihrer Nähe.
Polin bietet
Für mehr Bewegungsfreude: Unser
Expertenteam für Sehnen, Muskeln,
,
ssig
Tel.
045
21
/ 84 87und
89 Gelenke ist für Sie da –
erlä
zuv
Knochen
Regio Kliniken GmbH
legal
Mobil
0173
/
246
24
32Nähe.
ganz in Ihrer
Elmshorn | Pinneberg | Wedel
www.regiokliniken.de
Im Ergebnis steht ein rundum
überzeugendes Behandlungskonzept mit gemeinsamen
Standards, festen Ansprechpartnern und einem durchgängigen Versorgungsangebot vom
Erstkontakt bis zur Rehabilitation.
„Mit Sana OrthoMed Nord
machen die Regio Kliniken den
Menschen hier in der Region
ein optimales Behandlungsangebot von Kopf bis Fuß“, so
Schlösser. (Regio Kliniken)
Kompetenz von
Kopf bis Fuß
Kompetenz von
Kopf bis Fuß
24 Stunden
häusliche Betreuung
Kompetenz
von
Kopf bis Fuß
Für mehr Bewegungsfreude: Unser
Regio Kliniken GmbH
SANA_1500_PP_006 Anzeige OrthoMed
90x120 mm 4c_quer_10022015_RZ_139x90mm.indd
1
10.02.15
Expertenteam
für Sehnen, Muskeln,
Wir legalisieren auch Ihr vorhandenes Personal
Elmshorn | Pinneberg | Wedel
Knochen und Gelenke ist für Sie da –
ganz in Ihrer Nähe.
Mobile häusliche Pflege GmbH
14:15
Sana OrthoMed
Nord
Sana OrthoMed
Nord
Kompetenz von
Kopf bis Fuß
Für mehr Bewegungsfreude:
Unser Expertenteam für Sehnen,
www.regiokliniken.de
Muskeln, Knochen und Gelenke
ist für Sie da – ganz in Ihrer Nähe.
SANA_1500_PP_006 Anzeige OrthoMed 90x120 mm 4c_quer_10022015_RZ_139x90mm.indd 1
10.02.15 14:15
Ihr Pflegeteam
seit 1994!
Regio Kliniken
GmbH
Elmshorn | Pinneberg | Wedel
[email protected]
www.mhp-pflegedienst.de
www.regiokliniken.de
Regio Kliniken GmbH
Elmshorn Pinneberg Wedel
04123 / 81 09
04101 / 84 55 84
SANA_1500_PP_006
Anzeige
OrthoMed
10.02.15 14:15
Reichenstraße
28
Berliner
Straße
29 90x120 mm 4c_quer_10022015_RZ_139x90mm.indd 1
www.regiokliniken.de
25355 Barmstedt
25421 Pinneberg
GEsundheitsratgeber 2015
29
senioren
Von Nebenwirkungen im Beipackzettel
nicht verrückt machen lassen
S
tudiert man den Beipackzettel eines bekannten
Kopfschmerz-Mittels,
kann einem angst und bange
werden: Hirnblutungen, Übelkeit, Magen-Darm-Entzündungen sind nur einige mögliche Nebenwirkungen. Davon
sollten sich Patienten nicht
abschrecken lassen, rät Ursula
Sellerberg von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Die Aufzählungen seien so lang, weil
die Hersteller verpflichtet sind,
jede bekannte Nebenwirkung
aufzuführen.
Der Beipackzettel diene in
erster Linie zur juristischen
Absicherung, sagt HansMichael Mühlenfeld, Vorsitzender des Hausärzteverbands
Bremen. „Da sitzen Juristen
des Pharmakonzerns an den
Formulierungen.” Deshalb hat
Verständlichkeit nicht oberste
Priorität, und Missverständnisse sind vorprogrammiert.
Die drohen auch bei den angegebenen Wahrscheinlichkeiten
gelesen werden, ob das geht.
Denn nicht jede Tablette darf
geteilt werden, selbst wenn sie
eingekerbt ist. Mitunter haben
diese eine Ummantelung, die
vor bitterem Geschmack des
Wirkstoffes schützt oder dafür
sorgt, dass dieser nach und
nach abgegeben wird.
Den Beipackzettel studieren hilft manchmal leider nicht: Dieses Stück
Papier hinterlässt oft mehr Fragen als Antworten. Foto: Mascha Brichta
von Nebenwirkungen. Tritt eine
Nebenwirkung „häufig” auf,
heißt das nicht, dass die Chance
dafür groß ist. „In dem Fall betrifft das höchstens zehn Prozent
der Patienten”, sagt Sellerberg.
Selten heiße, dass von 10. 000
Menschen im Schnitt bis zu 10
betroffen sind. Die Angaben zur
Anwendung und Dosierung der
Medikamente seien hingegen
auch für Patienten verständlich,
sagt Matthias Kahnt, Patienten-
berater bei der Unabhängigen
Patientenberatung Deutschland
(UPD). Zwar schreiben Ärzte die
Angaben meist auf das Rezept
oder Apotheker auf die Packung.
Nachschauen schadet trotzdem
nicht, denn gerade Details geraten in Vergessenheit: Soll ich
das Medikament vor dem Essen
nehmen? Viele Senioren teilen
große Tabletten, um sie besser
schlucken zu können. Hier sollte
zuvor im Beipackzettel nach-
Seit 2013 findet sich auf
manchen Beipackzetteln ein
schwarzes Dreieck: Diese Mittel unterliegen einer besonderen Risikobewertung. Sie sind
häufig neu auf dem Markt.
Für den Patient heißt die Information, dass er die Nebenwirkungen des Medikaments
kritisch bewerten sollte. Fallen
ihm welche auf, die noch
nicht aufgelistet sind, meldet
er diese am besten dem Arzt.
Das soll Medikamente sicherer
machen. Es gilt demnach,
wachsam zu sein, Sorgen seien
aber unbegründet, sagt Kahnt.
„Solange ein Medikament
auf dem Markt ist, ist es auch
sicher”, betont der Patientenberater. (dpa/go)
Haus Edda
Seniorenpension
häusliche Pflege und Beratung
bietet Ihnen in familiärer Atmosphäre
einen gemütlichen Lebensabend.
Zimmer stehen in verschiedenen
Größen zur Verfügung.
Unser Schwerpunkt ist die ambulante Krankenpflege
und Seniorenbetreuung in Elmshorn und Umgebung
zuverlässig
Wohnen im Grünen
n
man
Hoff 09
n
i
1
am
Benj rfstraße rdende
Do lein No
6K
2533
Margarethe Heydorn
Barmstedter Wohld 2 · 25355 Bevern
Telefon 0 41 23 / 92 666
Handy 0152/088 34 289
[email protected]
bonjour
Tagespflege
Abwechslung im Alltag
Seniorentagespflege in Klein Nordende
Tel.. 04121 7806150
30
Wer die
Pflegezeit
nimmt, hat
vollen Versicherungsschutz
senioren
Dem Vater zuliebe
im Job kürzer treten
D
diesen Anspruch auf unbezahlte,
sozialversicherte Freistellung für
bis zu sechs Monate.
er Vater hatte einen
Schlaganfall. Nach
längerem Klinikaufenthalt und anschließender Reha
kommt er trotzdem mit erheblichen körperlichen Beeinträchtigungen und Pflegestufe II nach
Hause zurück. Er lebt seit dem
Tod seiner Frau allein. Tochter
und Schwiegersohn sind berufstätig, wohnen aber in der Nähe
und wollen helfen.
„Dieser Anspruch besteht
allerdings gegenüber dem Arbeitgeber in der Regel nur in
Unternehmen mit mehr als 25
Beschäftigten“, erklärt Sylke
Wetstein von der Compass-Pflegeberatung.
Die Tochter wird die so genannte
Pflegezeit in Anspruch nehmen
und sich teilweise von der Arbeit freistellen lassen. Als nahe
Verwandte - das sind Ehegatten,
Lebenspartner, Partner in einer
eheähnlichen Gemeinschaft,
Großeltern, Geschwister, Kinder,
Adoptiv- und Pflegekinder, Enkelkinder sowie Schwiegereltern
und Schwiegerkinder - hat sie
Im Fall der Tochter trifft das zu.
Sie hat ihren Chef auch fristgemäß zehn Tage vor der geplanten
Pflegezeit informiert, die Bescheinigung der Pflegekasse
über die Pflegebedürftigkeit ihres
Vaters vorgelegt und mit der
Firma eine schriftliche Vereinbarung über die Verringerung ihrer
Arbeitszeit und die Verteilung
ihrer Arbeitszeit getroffen. Die
Kranken- und Pflegeversiche-
Zu Hause gut versorgt.
Und Sie stehen im Mittelpunkt.
MENDEL
GEsundheitsratgeber 2015
rung bleibt während der Pflegezeit erhalten. Auf Antrag kann
die Pflegekasse oder das private
Pflegeversicherungsunternehmen des Pflegebedürftigen anteilig den Beitrag übernehmen.
Während der Pflegezeit läuft
auch die Rentenversicherung
weiter, da die pflegende Tochter
Ihren Vater mindestens 14 Stunden in der Woche betreut.
Die Pflegekasse übernimmt auch
die notwendigen Beiträge der
Arbeitslosenversicherung während der Pflegezeit. Wetstein rät
allen, sich im Vorfeld ausführlich
beraten zu lassen. Das übernehmen die Pflegeberater der gesetzlichen Kassen beziehungsweise
der Pflegestützpunkte.
Für privat Krankenversicherte ist
bundesweit die Compass-Pflege-
Berufstätige können sich bis zu
sechs Monate von der Arbeit
freistellen lassen, wenn sie einen
nahen Angehörigen pflegen. Der
Rechtsanspruch gilt aber nur für
Betriebe mit mehr als 25 Angestellten. Foto: Birgit Malchow/be.p
beratung zuständig. Beschäftigte,
die sich nach dem Pflegezeitgesetz für eine bis zu sechsmonatige teilweise oder vollständige
Freistellung entscheiden, haben
seit dem 1. Januar 2015 einen
Anspruch auf ein zinsloses
Darlehen. Da dessen Höhe
nach komplizierten Regelungen
berechnet wird, sollte auch zu
diesem Thema eine umfassende
Beratung genutzt werden.
(be.p/Christina Fischer)
- Anzeige -
Ambulanter Kranken- und Gesundheitsdienst
Swetlana Mendel
24 Stunden-Pflege
auch in der Nacht.
Elmshorner Str. 15
25421 Pinneberg
Tel.: 04101 / 83 06 33-6
Fax: 04101 / 83 06 33-8
E-Mail: [email protected]
Mobil: 0176 / 65 76 83 29
Wir versorgen
Sie in Pinneberg,
Elmshorn und
Umgebung
Familien- und Seniorendienst
Häusliche und
ambulante Pflege.
Wir sind für Sie da!
-Thomsen • Fri
e de
orra
eD
r ik
k
i
r
eD
l
U
o
a
rr
•C
m
ar
e
en K
ßler
Deepentwiete 3
25337 Elmshorn
 04121/75927
www.sos-elmshorn.de
Mobil auf drei Rädern
Margarete M. ist 79 Jahre alt und hat
nie einen Führerschein gemacht. Seit
vielen Jahren pflegt sie ihren Mann liebevoll zu Hause. Wenn die Seniorin
ihr Fahrrad nicht hätte, dann wäre
auch sie ans Haus gefesselt. „Ich habe
Arthrose und kann ein Bein nicht mehr
heben. Laufen kann ich nicht gut, aber
wenn ich auf dem Fahrrad sitze, dann
geht das.“ Das neue Rad – entwickel
und gebaut von Draisin in Achern und
geliefert von der Fahrradbörse Elmshorn – machte der Rentnerin wieder
Mut. Oft wird sie nach ihrem Fahrzeug
gefragt und berichtet gern über ihre
Erfahrungen mit dem „Shopi“ Senioren-Dreirad, das ihr zu neuer Mobilität
verholfen hat.
Übrigens: Seniorengruppen können nach Absprache die Fahrradbörse
besuchen. Bei einem Rundgang durch
die Firma lernen sie alle neuen technischen Möglichkeiten kennen, auch im
Alter sicher und selbständig mit dem
Fahrrad unterwegs zu sein.
Mehr Informationen gibt es direkt bei
Das Senioren-Dreirad aus der
Fahrradbörse Elmshorn macht
Margarete M. mobil.
der Fahrradbörse, 25337 Elmshorn,
Langelohe 65, oder unter Telefon
(04121) 764 63.
www.die-Fahrradboerse.de
Familienund Seniorendienst
Fahrrad-Börse
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12.30 u. 14-18.30 Uhr, Sa. 9-13 Uhr, lang. Sa. 9-14 Uhr
Langelohe 65 • 25337 Elmshorn • Tel. 0 41 21 - 7 64 63 • Fax 7 35 06
Klassische Homöopathie
bei Tieren
Was tun gegen
Arthrose?
D
ie Klassische Homöopathie ist eine
ganzheitliche, sanfte
Heilmethode und beruht auf
der Tatsache, eine Störung
im Organismus mit genau
dem Mittel zu behandeln,
welches bei gesunden Menschen oder Tieren genau
diese Symptome hervorrufen
kann (Ähnlichkeitsprinzip).
Ü
ber 800.000 Menschen erleiden jährlich einen Bandscheibenvorfall. Besonders
häufig trifft es Menschen
in der Blüte ihres Lebens.
Kann man danach wieder
alles tun wie zuvor? Oder
gibt es Grundwahrheiten,
die man unbedingt beachten muss, um schwerwiegende Komplikationen
und spätere Arthrosen zu
vermeiden?
Zu diesen und vielen anderen Fragen gibt die Deutsche
Arthrose-Hilfe in ihrem
vierteljährlich erscheinenden
Ratgeber „Arthrose-Info“
praktische und leicht anwendbare Tipps, die jeder kennen sollte. Neben
hochwertiger und seriöser
Informationsarbeit fördert
die Deutsche Arthrose-Hilfe
zudem intensiv die Arthroseforschung mit bereits
über zweihundertsiebzig
Forschungsprojekten an
deutschen Universitätskliniken. Informationen über
die Arbeit des Vereins sowie
eine Sonderausgabe des
„Arthrose-Info“ können kostenlos angefordert werden
unter: www.arthrose.de oder
postalisch unter: Deutsche
Arthrose-Hilfe e.V., Postfach
11 05 51, 60040 Frankfurt/
Main (bitte eine 62 CentBriefmarke für Rückporto
beifügen). (go)
Die Wahl des homöopathischen Mittels beruht immer auf den individuellen
Symptomen des einzelnen
Patienten und nicht auf
der „Krankheit“, wie sie die
Schulmedizin definiert. Zur
Mittelfindung tragen neben
den Krankheitssymptomen
auch die Gemütssymptome
sowie die Vorlieben und Abneigungen des Tieres bei.
Viele Tierbesitzer kennen
ihr Tier genau und können
genau sagen, dass der Durchfall des Hundes immer nach
Mitternacht beginnt oder das
Pferd immer bei Wetterwechsel eine Kolik hat. Das genau
zeichnet das Individuum des
Tieres aus, welches wir be-
handeln wollen und hilft uns
bei der Auswahl des richtigen
homöopathischen Mittels.
Die Klassische Homöopathie
kann bei fast allen Störungen
des Organismus angewendet
werden und bietet viele Möglichkeiten, Ihrem Tier bei einer akuten oder chronischen
Erkrankung zu helfen. Oft
ist eine homöopathische
Behandlung auch ergänzend
oder begleitend zur schulmedizinischen Behandlung
sinnvoll.
Homöopathie ist für den
Organismus Hilfe zur
Selbsthilfe und hat wie jede
andere Therapieart auch ihre
Grenzen. Zerstörtes Gewebe, genetische Störungen
oder z. B. Missbildungen
kann auch die Homöopathie
nicht heilen, eine Besserung
des Allgemeinzustandes
des Tieres ist jedoch höchst
wahrscheinlich.
(Sabine Mohr,
Tierheilpraktikerin,Praxis für
Tiernaturheilkunde und
Ernährung)
Ambulante Pflege
Menüservice
Hausnotruf
Fahrdienst
9 40
04121/40
Homöopathie kann bei fast allen Störungen des Organismus
angewendet werden. Foto: Peter Hill/pixelio.de
info-
abend
Wir helfen
hier und jetzt.
29. April 2015
19.00-20.30
Uhr
zu Impfungen/
Parasiten.
Asb Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Regionalverband Pinneberg/Steinburg
An der Bahn 20, 25336 Elmshorn
• Klassische Homöopathie
• Bioresonanz (nach Paul Schmidt)
• Ernährung • Seminare für Tierhalter
E-Mail: [email protected]
Sabine Mohr · Deichstraße 6 · 25335 Elmshorn
Telefon 0 41 21 / 26 83 10 · www.tierheilpraktiker-mohr.de
www.asb-pinneberg-steinburg.de
Anmeldung er
beten.
Regio Klinik
Ihr verlässlicher und kompetenter Partner
für Ihre Gesundheit in der Region!
In unseren drei Akutkliniken an den Standorten Elmshorn,
Pinneberg und Wedel versorgen wir Sie rund um die Uhr wohnortnah und kompetent, auf hohem medizinischem Niveau.
In unseren zertifizierten Zentren behandeln wir Krebs- und
Gefäßerkrankungen nach den strengen Maßgaben anerkannter
Fachgesellschaften. Die Qualität und unsere Standards im
Bereich Patientensicherheit und Hygiene lassen wir regelmäßig
von unabhängigen Experten überprüfen.*
Ob im Notfall, bei bevorstehenden Operationen oder bei der
Geburt Ihres Kindes – auf uns können Sie sich immer verlassen!
Hier finden Sie uns:
Regio Klinikum Elmshorn
Agnes-Karll-Allee 17 | 25337 Elmshorn
Tel. 04121 798 0 | Fax 04121 798 181
www.klinikum-elmshorn.de
Regio Klinikum Pinneberg
Fahltskamp 74 | 25421 Pinneberg
Tel. 04101 217 0 | Fax 04101 217 789
www.klinikum-pinneberg.de
Regio Klinikum Wedel
Holmer Straße 155 | 22880 Wedel
Tel. 04103 962 0 | Fax 04103 962 197
www.klinikum-wedel.de
Regio Kliniken GmbH
* laut DKG und FOCUS-Klinikliste
Ramskamp 71-75 | 25337 Elmshorn
Tel. 04121 798 9090 | Fax 04121 798 9822
[email protected] | www.regiokliniken.de