Campus Jahnallee Kontakt - Sportwissenschaftliche Fakultät

Commentaren

Transcriptie

Campus Jahnallee Kontakt - Sportwissenschaftliche Fakultät
Campus Jahnallee
Kontakt
Der Gebäudekomplex, bestehend aus zehn Sporthallen,
Laborflächen, drei Schwimmhallen, drei Hörsälen sowie Büround Seminarbereichen, der Sportwissenschaftlichen Fakultät der
Universität Leipzig ist ein beeindruckendes Architekturdenkmal
der 1950er Jahre. Die Gebäude der ehemaligen „Deutschen
Hochschule für Körperkultur“ bilden mit ihrer Geschlossenheit
ein gelungenes Beispiel der neoklassizistischen Architekturepoche. Auf über 400 Metern erstrecken sich die Hörsaalbereiche und Sporthallenbauten entlang des Leipziger Elsterflutbeckens. Diese imposanten Bauwerke sind über einen
durchlaufenden Verbindungstrakt erschlossen.
Universität Leipzig
Sportwissenschaftliche Fakultät
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Seminarräume, Büros, Umkleide- und Funktionsbereiche bilden
das Rückgrat der kammförmigen Anlage.
Sportstätten
•Leichtathletikanlage (Testfeld)
•Schwimmhallenkomplex (50m-Halle, Sprunghalle, Lehr-
schwimmbecken, Sporthalle und Strömungskanal)
•Dreifeldhalle (Universitätssporthalle)
Dekan
Prof. Dr. Martin Busse
Büro: Haus 1 / T 349
Tel.: +49 341 97-31600
Fax: +49 341 97-31699
[email protected]
Geschäftsbereich Internationale Beziehungen
Internationale Trainerkurse (ITK)
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Tel.: +49 341 97-31690
[email protected]
Lageplan
•Gerätturnhalle (Schärttner-Halle)
•Gymnastikhalle
•Judohalle
•Boxhalle
•Kraftsporthalle
•drei Mehrzwecksporthallen
Sportwissenschaftliche
Fakultät
•Tennisplätze
•Bootshaus
•Multifunktionsbeachanlage (geplant)
OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)
Weitere Informationen zu den Professuren und Instituten der
Fakultät, zu den Studieninhalten und Bewerbungsmodalitäten,
sowie weiteren Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der
Homepage der Fakultät: www.spowi.uni-leipzig.de
Stand der Publikation: 03/2012
SPORTWISSENSCHAFTLICHE
FAKULTÄT
Sportwissenschaftliche Fakultät
Studienangebote
Forschungsschwerpunkte
Seit über einem Jahrhundert ist Leipzig eine Stätte sportwissenschaftlicher Lehre und Forschung, mit weit über die Grenzen des
Landes hinausreichender Bedeutung. Mit der Neugründung der
Sportwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Leipzig im Jahre
1993 wurde die lange Traditionslinie sportwissenschaftlicher Lehre
und Forschung in Leipzig fortgeschrieben. In der sportwissenschaftlichen Forschung nimmt Leipzig eine Spitzenposition
unter deutschen Universitäten ein.
Mit dem Studienangebot der Fakultät werden grundlegende,
insbesondere sportwissenschaftliche, aber auch natur-, geistesund wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven eingenommen und
interdisziplinär behandelt. Eine Profilierung innerhalb der drei
Bachelorstudiengänge qualifiziert die Studierenden zusätzlich und
bereitet zudem die weitere Spezialisierung vor. Eine Vertiefung und
höhere Qualifizierung ermöglichen dann die sechs Masterstudiengänge, die die jeweiligen Disziplinen wissenschaftlich fundiert
weiterbehandeln. Die hohe Zahl an Bewerbern verdeutlicht das
große Interesse an einem sportwissenschaftlichen Studium in
Leipzig. Umfragen ergeben immer wieder: Es macht Spaß
an dieser Fakultät zu studieren.
Die Sportwissenschaftliche Fakultät ist sowohl durch eine feldnahe
sportwissenschaftliche Forschung als auch durch eine experimentelle sportwissenschaftliche Grundlagenforschung gekennzeichnet.
Die Kernbereiche der sportwissenschaftlichen Disziplinen werden
durch die Institute abgedeckt. Die Forschungsschwerpunkte
werden sowohl unter dem Gesichtspunkt der Lebensspanne
sowie Gendertypischen Aspekten betrachtet.
Mit momentan 15 Professuren in 6 Instituten, insgesamt 9 Studiengängen und über 1.200 Studierenden lehren und forschen wir in
einem umfassenden sportwissenschaftlichen Spektrum. Eine gute
Betreuung, interdisziplinäre Ansätze und praxisbezogene Lehre
sind uns wichtig.
Bachelorstudiengänge
Institute der Sportwissenschaftlichen Fakultät
•B.A. Sportwissenschaft
•Allgemeine Bewegungs- und Trainingswissenschaft
(Sportbiomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft)
•B.Sc. Sportmanagement
•Bewegungs- und Trainingswissenschaft der Sportarten I
(Gerätturnen, Gymnastik, Tanz und Sportspiele)
•Bewegungs- und Trainingswissenschaft der Sportarten II
(Kampf- und Kraftsport, Leichtathletik, Schwimmsport, Wasser-
fahrsport und Wintersport)
•Gesundheitssport und Public Health
•Sportmedizin und Prävention
(Sport- und Leistungsmedizin, präventive und rehabilitative
Medizin, Sportbiochemie, Leistungsphysiologie und Sportanatomie)
•Sportpsychologie und Sportpädagogik
(Schulsport, Sportphilosophie/Sportgeschichte, Sportmanage-
ment, Sportpädagogik, Sportpsychologie und Sportsoziologie)
•Polyvalenter Bachelor mit dem berufsfeldspezifischen Profil für das Lehramt an Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie das
Höhere Lehramt an Gymnasien
•Analyse der Nutzung von Bewegungsmöglichkeiten durch
unterschiedliche Bevölkerungsgruppen
•Erarbeitung und Erprobung von Konzepten zur Bewegungs anregung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie die
Evaluation ihrer Wirkungen auf physische, psychische und
soziale Funktionen und Prozesse
•Untersuchungen zur Leistungsoptimierung, Trainingsgestaltung,
Karriereentwicklung sowie zu physischen und psychischen
Belastungen im Leistungssport, Nachwuchsleistungssport und
im paralympischen Sport aus Sicht unterschiedlicher
sportwissenschaftlicher Disziplinen
•M.Sc. Diagnostik und Intervention
•Untersuchung von Anpassungserscheinungen und der
Wirksamkeit sporttherapeutischer und rehabilitationssportlicher Maßnahmen bei chronisch Kranken, Rehabilitanden sowie
Menschen mit Behinderung
•M.Sc. Rehabilitation und Prävention
•Wirkungen von Präventionssport über die Lebensspanne
Masterstudiengänge
•M.Sc. Sportmanagement
•Schulformspezifischer Masterstudiengang für das Lehramt an:
- Förderschulen
- Mittelschulen
- sowie für das Höhere Lehramt an Gymnasien
•Entwicklung und Evaluation präventivmedizinischer Programme
für Arthroseerkrankungen; die Untersuchung der Mechanismen immunologischer Reaktionen auf unterschiedliche
Belastungsformen

Vergelijkbare documenten