Info-Flyer - deutschsprachigen katholischen Gemeinde von Bangkok

Commentaren

Transcriptie

Info-Flyer - deutschsprachigen katholischen Gemeinde von Bangkok
Brücken
verbinden
Herzlich willkommen bei der
Evangelischen Gemeinde
Deutscher Sprache
in Thailand
Durch die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache
in Thailand schlägt die Evangelische Kirche in
Deutschland (EKD) eine Brücke nach Südostasien.
Anders als in Deutschland finanziert sich diese
Gemeinde – wie auch die mehr als 100 anderen
deutschen Auslandsgemeinden in aller Welt – nicht
aus Kirchensteuern, sondern überwiegend aus
freiwilligen Spenden und Kollekten ihrer Mitglieder
und Förderer.
Ein Schwerpunkt der Gemeindearbeit liegt in Bangkok: im Gemeindehaus an der Sukhumvit 71 wird
normalerweise am ersten und dritten Sonntag des
Monats um 11.00 Uhr Gottesdienst mit gleichzeitiger
Kinderkirche gefeiert. Daran schließt sich ein Kirchenkaffee an. Im Gemeindehaus in Bangkok findet auch
der Konfirmandenunterricht statt – zwischen
September und Mai, jeweils einmal im Monat samstags.
Darüber hinaus lädt die evangelische Gemeinde in
unregelmäßigen Abständen zu Gottesdiensten und
Begegnungen in Chiang Mai und Hua Hin, sowie in
den Nachbarländern Myanmar, Laos und Kambodscha ein.
Weitere Arbeitsfelder der Evangelischen Gemeinde
Deutscher Sprache schließlich sind evangelischer
Religionsunterricht, Seelsorge und Sozialarbeit:
Gefängnisbesuche, Beratung und Unterstützung in
Notlagen (in Zusammenarbeitmit der Deutschen
Botschaft und dem Deutschen Hilfsverein), sowie die
Unterstützungvon verschiedenen Hilfsprojekten in
Thailand.
November 2011
Sie besuchen Thailand aus
touristischem Interesse?
Sie leben beruflich bedingt für
einige Monate oder Jahre in Thailand?
Sie verbringen Ihren
Ruhestand in Thailand?
Dann lassen Sie sich einladen!
Pfarrerin Annegret Helmer
Pfarrer Ulrich Holste-Helmer
Ein anderer Schwerpunkt der Gemeindearbeit liegt in
Pattaya: im Begegnungszentrum an der Naklua Road
(in einer Seitenstraße zwischen Soi 11 und Soi 13)
wird am letzten Sonntag des Monats um 11.00 Uhr
Gottesdienst gefeiert;
außerdem gibt es dort regelmäßig Gesprächs- und
Begegnungsangebote.
209 Soi 9 Pridi Phanomyong Road
(Sukhumvit 71), Bangkok 10110
Telefon:
+66 (0) 2391 3631
Fax:
+66 (0) 2711 3925
Mobiltelefon: +66 (0) 8 1815 9140
E-Mail:
Internet:
[email protected]
www.die-bruecke.net
Gib Deiner
Sehnsucht
eine Heimat!
Herzlich Willkommen bei der
Deutschsprachigen
Katholischen Gemeinde
Bangkok / Thailand
"Geht hinaus in alle Welt…"
Das Katholische Auslandssekretariat bietet weltweit
an etwa 120 Standorten die Möglichkeit, an deutschsprachigen Gottesdiensten und Gemeindebegegnungen teilzunehmen. An etwa 60 Orten gibt es
hauptamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger. Die
Auslandsgemeinden verstehen sich als Orte, an
denen alle deutschsprachigen Katholiken eine Heimat
haben können, also nicht nur Deutsche, sondern auch
Österreicher, Schweizer und Luxemburger, sowie
Gläubige, die sich dem deutschen Sprachraum
zugehörig fühlen.
Grundsätzlich sind die Gemeinden aber natürlich
offen für alle, die Kontakt suchen und ihren Glauben
leben wollen.
"... und verkündet die Frohe Botschaft"
Die seit fast 25 Jahren bestehende Katholische
Gemeinde St. Marien in Bangkok bietet neben der
jeden Sonntag um 10.30 Uhr stattfindenden Eucharistiefeier (Kapelle des St. Louis Hospitals, Sathon Road,
Nähe BTS Surasak) mehrere Begegnungsräume an, in
denen Menschen über ihr Leben, ihren Glauben, ihre
Erfahrungen, Sehnsüchte, Hoffnungen, Ängste und
Freuden sprechen können.
Viele gute Gründe sprechen dafür,
dass Sie hier in Thailand sind.
Sei es die Familie, sei es der Beruf,
oder der wohlverdiente Ruhestand
oder einfach nur, um
im Urlaub die Seele baumeln zu lassen.
Viele gute Gründe,
auch miteinander ins Gespräch
zu kommen.
Mehr über die jeweiligen Angebote erfahren Sie im
regelmäßig erscheinenden Gemeindebrief, den Sie
als Email abonnieren oder sich per Post zusenden
lassen können. Gleichzeitig feiern wir gerne mit Ihnen
die Taufe und Erstkommunion ihrer Kinder, die
Firmung und den Bund der Ehe. Weitere Arbeitsfelder der Gemeinde, des Pfarrgemeinderates und
des Pfarrers sind die ökumenische Zusammenarbeit,
die Gefangenenseelsorge, Religionsunterricht an der
Deutschsprachigen Schweizer Schule, Krankenbesuche und Einzelgespräche für Ratsuchende, Räume
zur Begegnung schaffen, Messdienerbetreuung,
soziales Engagement im Gastland, Gemeindefahrten,
Zusammenarbeit mit den Botschaften und dem Deutschen Hilfsverein, Aussteiger-Betreuung, Pflege
katholisches Brauchtums (Nikolaus, St. Martin, etc...)
Touristenseelsorge, Notfallhilfe bei Gestrandeten,
außerkirchliche Informationen für Neuzugezogene,
u.v.m.
"… bis an die Grenzen der Erde!"
Seit einigen Jahren hat sich ebenfalls eine Tochtergemeinde in Pattaya gegründet, wo wir nicht nur jeden
ersten Samstag im Monat um 11.00 Uhr Eucharistie
auf dem Gelände des Redemptorist-Centers feiern,
sondern auch zu Begegnung vor und nach dem
Gottesdienst einladen. Auch hier mehr zu den Angeboten im Gemeindebrief.
Ziel wird sein, in den nächsten Jahren auch für die
Katholiken in Chiang Mai und Phuket eine eigene
regelmäßige Möglichkeit für Gottesdienst und Begegnung zu schaffen.
"Ihr seid lebendige Steine!"
Die Kirche lebt aus Christus, doch sie kann nur bestehen aus Menschen, die sich für ihren Glauben einsetzen. Deshalb dürfen wir Sie auch herzlich um Unterstützung bitten, nicht nur durch den Besuch unserer
Gottesdienste und Treffen, sondern auch durch Ihre
freundliche finanzielle Unterstützung.
Dafür schon im Voraus vielen herzlichen Dank!
"Kommt und seht!"
Deutschsprachige Katholische Gemeinde
Bangkok / Thailand
Jörg Dunsbach, Pfarrer
Gemeindezentrum:
No. 40, Soi 61, Sukhumvit Road,
Nähe BTS Ekkamai, Bangkok 10110
Tel:
Mobil:
0066 (0) 2 38 11 334
0066 (0) 8 11 58 98 12
Email:
Home:
[email protected]
www.gemeinde-bangkok.com

Vergelijkbare documenten