UVR-Newsletter Die Unternehmer 05/2016

Commentaren

Transcriptie

UVR-Newsletter Die Unternehmer 05/2016
DIE UNTERNEHMER
Newsletter des Unternehmens-
Ausgabe 5
verbands Ratingen e.V.
Mai 2016
Wir freuen uns über Ihre Kommentare:
[email protected]
In dieser ausgabe
ratingen aktuell
DER Standort Ratingen
3 Fragen an Markus Kowalczyk
Was macht den Standort Ratingen aus? Auf diese Frage gibt es
Praktika für Flüchtlinge
viele Antworten. Wer in Ratingen wohnt, wird sicherlich her-
Aktionstag der Wirtschaft
vorheben, dass die Stadt mit ihrem großen Grünanteil einfach
SEITE 2
Arbeitsrecht aktuell
Kündigung im Briefkasten?
Nicht sonntags!
Kein Personalgespräch
während Krankheit
lebenswert ist. Dass es schön ist, an einem Sommerabend auf
dem Marktplatz zu sitzen und die Seele baumeln zu lassen.
Dass die Wege in der Stadt kurz und auch die umliegenden
Städte schnell zu erreichen sind.
Für Unternehmer steht die exzellente Erreichbarkeit der Stadt
Doch trotz aller Standortvorteile gibt es auch in Ratingen Gewerbegebiete, die in die Jahre gekommen sind und wo die Leerstände steigen. Das gilt vor allem in Tiefenbroich und West.
Hier setzt die Standortinitiative InWest an und hat zum
1. Mai 2016 einen Gebietsmanager eingestellt. Der 30-jährige
Martin Stolz hat nach dem Studium der
Raumplanung an der TU Dortmund in der
Wirtschaftsförderung der Stadt Velbert
gearbeitet und kümmert sich ab sofort
schwerpunktmäßig darum, den Standort
im Vordergrund. Umgeben von den Autobahnen A3, A44 und
Tiefenbroich/West voran zu bringen. Zu
A52 können auch auswärts wohnende Mitarbeiter ihren Ar-
seinen Aufgaben gehören neben ande-
beitsplatz gut erreichen – zumindest theoretisch, soweit sie
ren die Verbesserung der Anbindung für
nicht im Stau stehen. Viele der ansässigen international agie-
Arbeitnehmer, der Ausbau der Glasfaserinfrastruktur und die
Aus den Mitgliedsunternehmen
renden Unternehmen haben Ratingen auch gewählt, weil sie
Ansiedlungsberatung.
Kommentar
von hier aus erheblich schneller am Flughafen sind als wenn sie
UVR-Vorstandsvorsitzender Olaf Tünkers begrüßt das Projekt
Impressum
ihren Sitz in Düsseldorf hätten. Dennoch tut sich die Ratinger
und hat dem InWest-Vorstandsvorsitzenden Thomas Frühbuss
Politik häufig schwer mit dem Flughafen.
die Unterstützung durch die Ratinger Unternehmer zugesagt.
Neuerung bei der Elternzeit
SEITE 3
aus dem Verband
SEITE 4
RATINGEN
Zur Person: 49 Jahre alt, seit über
30 Jahren bei der Bundesagentur
für Arbeit, zuletzt Leiter der Agentur
für Arbeit Recklinghausen, seit dem
01.12.2013 Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit
Mettmann.
3 FRAGEN AN Marcus Kowalczyk
1
Seit rund zweieinhalb Jahren leiten Sie die Agentur für Arbeit Mettmann. Welche Veränderungen
haben sich in dieser Zeit ergeben?
Eine Herzensangelegenheit war mir die Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit, auf welche ich einen ganz besonderen Schwerpunkt meiner Arbeit gelegt
habe. Dies ist uns in den letzten zweieinhalb Jahren gut gelungen. So lag die
Arbeitslosigkeit bei der Zielgruppe der 15- bis 25-Jährigen im Dezember 2013
noch bei 7,6 Prozent, im Vergleichsmonat Dezember 2015 nur noch bei 6,3
Prozent. Auch in der Zukunft wird dies ein Schwerpunktthema bleiben, an dem
ich weiter arbeiten werde.
aktuell
Praktika für Flüchtlinge
Im Anschluss an den Dialog „Stadt – Wirtschaft“ im Herbst letzten Jahres war Ende November eine Arbeitsgruppe „Praktika für
Flüchtlinge“ aus Unternehmensvertretern, Stadt, Caritas und UVR
ins Leben gerufen worden. Diese hat sich intensiv mit den Herausforderungen beschäftigt, die auf die Unternehmen zukommen,
wenn sie Flüchtlingen Praktika anbieten wollen. Insbesondere die
notwendige Zustimmung der Ausländerbehörde und das Zusammenspiel von Arbeitsagentur und Ausländerbehörde stellen häufig
hohe Hürden dar, die den Beginn der Praktika erheblich verzögern.
Damit Unternehmen im Behördendschungel nicht entnervt aufge-
ben, hat sich Daniel Gehrmann vom Projekt „CHANCE+ Netzwerk
Flüchtlinge und Arbeit“ bei der Caritas Mettmann vorgenommen,
passgenaue Angebote zu entwickeln. Diese sollen so standardisiert
sein, dass Ausländerbehörde ebenso wie Arbeitsagentur schneller
die notwendigen Prüfungen durchführen können und kurzfristig
ihre Zustimmung erteilen.
Informationsbroschüren und Merkblätter zu den unterschiedlichen
Formen von Praktika und anderen Beschäftigungsmöglichkeiten
wie z. B. von der Arbeitsagentur geförderten Einstiegsqualifizierungen erhalten Sie auf Anfrage kostenlos beim UVR.
Aktionstag der Wirtschaft
2
Im Sommer letzten Jahres haben Sie neue Räumlichkeiten in Mettmann bezogen. Ihr Resümée?
Es ist ein schönes Arbeiten in den neuen offenen Räumlichkeiten. Auch unsere
Kunden betonen immer wieder die freundlichen und hellen Räume, die ein
gemeinsames Arbeiten erleichtern. Endlich arbeiten wir mit dem Jobcenter
ME-aktiv unter einem Dach; das führt durch die kurzen Wege zu einer noch engeren guten Verzahnung.
3
Ihre gröSSten Herausforderungen in den nächsten
Jahren?
Die größten Herausforderungen in den nächsten Jahren sehe ich in der
Integration von benachteiligten Zielgruppen – insbesondere von geflüchteten
Menschen – und in der Sicherung der Fachkräfte von Morgen. Dabei ist die enge
Zusammenarbeit aller beteiligten Institutionen entscheidend. Die Integration der
geflüchteten Menschen sowie das Errichten einer Willkommenskultur ist eine
gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der wir uns gemeinsam stellen müssen. Allein
über die Integration von Zuwanderern auf dem Arbeitsmarkt werden wir dem
Problem des Fachkräftemangels nicht begegnen können. Es bedarf auch der
Schulung von Menschen, die bereits in einer Beschäftigung sind. Im Rahmen
der Weiterbildung Geringqualifizierter und älterer Beschäftigter in Unternehmen
können wir Arbeitsplätze sichern und somit dem drohenden Fachkräftemangel
entgegenwirken.
Nach den Auftakt- und Informationsveranstaltungen
für die Unternehmer und die Einrichtungen im Februar
ging es am 7. April 2016 „ans Eingemachte“. Bei der Projektmesse im großen Saal der Ratinger DumeklemmerHalle stellten die caritativen Einrichtungen Ihre Projekte
vor und versuchten die Unternehmer von ihrem Vorhaben zu überzeugen. 36 Einrichtungen hatten insgesamt
63 Projekte aufgestellt. Gefragt war die Gestaltung einer
professionellen Website für den 24-Stundenlauf, mit
dem behinderte Sportler unterstützt werden, genauso
wie das Anlegen von Hochbeeten für Kinder in einer Tagesstätte. Oder die Gestaltung eines Ausflugstages für
benachteiligte Kinder. Insgesamt fanden Unternehmer
und Einrichtungen bei mehr als 50 Projekten zusammen und werden nun den Aktionstag gemeinsam weiter
vorbereiten. Übrigens: der Aktionstag am Freitag, dem
3. Juni 2016, endet mit einer zünftigen After-Work-Party in der Hauptfeuerwache der Stadt Ratingen. www.aktionstag-ratingen.de
Arbeitsrecht
rechtsprechung
Kündigung im Briefkasten? Nicht sonntags!
Am Sonntag, dem Tag der Arbeitsruhe, ist der Arbeitnehmer nicht
aktuell
NeueS bei der Elternzeit: mehr Flexibilität
für Eltern – Mehr arbeit für den betrieb
Zustimmungsfiktion
Teilzeittätig-
verpflichtet, seinen Briefkasten zu leeren. Daran ändert die übli-
90 % der Deutschen zwischen 20 und 39 Jahren finden,
Neu
che Zustellung von Wochenblättern und Werbeprospekten nichts,
dass sich Eltern gemeinsam um den Nachwuchs kümmern
keit während der Elternzeit, damit sich diese weni-
entschied das LAG Kiel (13.10.2015 – 2 Sa 149/15). Dies führte
sollten. 81 % sehen die Verantwortung für den Familien-
im entschiedenen Fall dazu, dass der Arbeitgeber (eine Rechts-
ger vom TzBfG unterscheidet. Eine Ablehnung der
unterhalt gleichberechtigt verteilt. Statt der klassischen
anwaltskanzlei) seiner Mitarbeiterin nicht in der Probezeit mit
zweiwöchiger Kündigungsfrist, sondern erst danach mit vierwö-
Rollenverteilung wünschen sie sich eine ausgewogene Zu-
ist
begehrten
die
Teilzeittätigkeit
ist
nur
zur
aus
dringenden
betrieblichen Gründen möglich. Sie muss bei einer
chiger Kündigungsfrist kündigen konnte. Grundsätzlich ist eine
weisung der Aufgaben von Beruf und Familie. Da sich diese
Probezeitkündigung auch noch am letzten Tag der Probezeit
Wünsche nicht allein durch die Familie realisieren lassen,
möglich, der Ablauf der Kündigungsfrist nach der Probezeit ist
holt die Gesetzgebung auch die Unternehmen ins Boot. Für
unschädlich. Doch muss die Kündigung an diesem Tag tatsächlich
Geburten ab dem 01.07.2015 gelten flexiblere Regelungen, die
zeit zwischen 3. Geburtstag und vollendetem 8. Lebensjahr
finanziell vom ElterngeldPlus flankiert werden.
spätestens 8 Wochen nach Zugang schriftlich und mit Be-
sprechend des regulären Postlaufes der Fall. Da Sonntags keine
Die Dauer der Elternzeit beträgt weiterhin 36 Monate, hiervon
gründung erfolgen, sonst gilt die Zustimmung entspre-
Pflicht zur Sichtung des Briefkastens besteht, geht eine am Sonn-
können von nun an jedoch 24 statt nur 12 Mona-
chend dem Antrag als erteilt. Dies gilt auch, wenn mit dem
tag in den Briefkasten eingelegte Kündigung erst am Montag zu.
te ohne Zustimmung des Arbeitgebers auf den Zeit-
Mitarbeiter/in noch über eine Lösung verhandelt wird.
zugehen. Bei Einlegung in den Briefkasten dann, wenn normalerweise mit der Leerung zu rechnen ist. Dies ist an Werktagen ent-
Kein Personalgespräch während Krankheit
Während einer Arbeitsunfähigkeit ist ein Arbeitnehmer für die ge-
raum
zwischen
3.
und
8.
Lebensjahr
werden. Bei einem Arbeitgeberwechsel gilt die Übertragung auch gegenüber dem neuen Arbeitgeber. Eine vor-
tungen befreit, die im Zusammenhang mit seiner Arbeitsleistung
sichtige Frage hiernach kann daher nicht schaden – nicht
stehen. Selbst wenn er körperlich dazu in der Lage wäre, muss
nur bei weiblichen Mitarbeitern.
halte der Arbeitsleistung geht, nicht teilnehmen, entschied das
LAG Nürnberg (01.09.2015 – 7 Sa 592/14). Das Weisungsrecht
spätestens 4 Wochen nach Zugang des Antrags, bei Eltern-
übertragen
samte Dauer seiner Arbeitsunfähigkeit von sämtlichen Verpflich-
er an einem „normalen“ Personalgespräch, in dem es um die In-
Elternzeit zwischen Geburt und vollendetem 3. Lebensjahr
Beachten Sie:
•Übertragung von 24 Monaten Elternzeit auf Zeitraum
zwischen 3. und 8. Geburtstag
und
Teilweise neu sind auch die Fristen für die Bean-
Aufteilung auf 3 statt zuvor 2 Abschnitte möglich
tragung
•Antrag auf Elternzeit
der
Elternzeit.
Für
Elternzeit
vor
dem
des Arbeitgebers umfasst auch die Anordnung von Personalge-
dritten Geburtstag liegt sie, wie bisher, bis 7 Wochen
- vor dem 3. Geburtstag: 7 Wochen vor Beginn
sprächen. Weigert sich der Arbeitnehmer teilzunehmen oder er-
vor ihrem Beginn. Bei einer Elternzeit zwischen dem
- zwischen 3. und 8. Geburtstag: 13 Wochen vor Beginn
scheint er nicht, muss er mit einer Abmahnung rechnen. Ist er
3. und dem 8. Geburtstag sind es fortan 13 Wochen.
jedoch arbeitsunfähig, ruhen seine Haupt- und Nebenpflichten aus
•Zustimmungsfiktion bei Teilzeittätigkeit, wenn Antrag
Zudem kann die Elternzeit (von beiden Eltern) nunmehr
nicht 4 bzw. 8 Wochen nach Zugang schriftlich mit Be-
nung oder gar Kündigung scheiden aus. Eine Vergleichbarkeit mit
in 3 statt bisher in 2 Abschnitte aufgeteilt werden. Ein
gründung abgelehnt wird.
einem Gespräch zur betrieblichen Wiedereingliederung ist nicht
3. Abschnitt kann nur aus dringenden betrieblichen Grün-
gegeben. Denn Gegenstand ist hierbei nicht die Arbeitsleistung,
den abgelehnt werden, wenn er zwischen dem 3. und dem
Bei Rückfragen zur Elternzeit stehen wir jederzeit zur
sondern die Beendigung der Arbeitsunfähigkeit. Das ist zulässig.
8. Geburtstag liegt.
Verfügung.
dem Arbeitsverhältnis. Das Weisungsrecht greift nicht, Abmah-
aus dem Verband
termine
01.06.2016 Business Breakfast
03.06.2016 Aktionstag der
Wirtschaft
Aus den Mitgliedsunternehmen
70 Jahre Winter Maschinenbau
Seinen 70. Geburtstag feiert in diesem Jahr das Unternehmen Winter Maschinenbau. Im Jahr 1946
23.06.2016 IT-Jobmesse
begann Dipl.-Ing. Wilhelm Winter die Fertigung
24.06.2016 UVR-Sommerfest
von Ölmühlen und Rübenpressen an der Homber-
28.06.2016Seminar „Das 1 x 1 des Arbeitsrechts“
07.09.2016Business Breakfast
ger Straße. Seit 1953 ist das Unternehmen in der
Dechenstraße ansässig, wo 1964 Jost Winter,
Firma
kommentar
Es knirscht
Eigentlich
müsste
es
ganz
einfach
sein.
Ein
Unternehmer
will
helfen – mit einem Praktikum für einen Flüchtling. Den hat er mit Hilfe einiger
ehrenamtlich arbeitender Damen gefunden. Die haben in Gesprächen vor Ort herausgefunden, welche Kenntnisse und Fähigkeiten die Menschen haben, die vor Krieg und Zerstörung aus
ihren Heimatländern zu uns geflohen sind. Sie haben herausgefunden, wer pfiffig ist und den
nötigen „Drive“ hat. Die Auswahl ist getroffen.
Jetzt müsste es eigentlich ganz einfach gehen. Tut es aber nicht. Ist es eine Hospitation – dann darf nur
geschaut werden – oder ein Praktikum – dann darf auch mit angefasst werden? Unterliegt das Praktikum
dem Mindestlohn? Was ist mit der Unfallversicherung? Selbst die zuständige Berufsgenossenschaft weiß
nicht Bescheid.
Die Ausländerbehörde muss das Praktikum genehmigen – und in der Bescheinigung über die Aufenthaltsgestattung bzw. Duldung vermerken. Immer. Dafür muss sie die Zustimmung der Agentur für
Arbeit einholen. Die Agentur für Arbeit prüft, ob der Praktikant nicht zu ungünstigeren Arbeitsbedingungen beschäftigt wird als deutsche Praktikanten. Außerdem, ob bevorrechtigte Arbeitnehmer am
Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Allerdings nicht immer. Bei der Beschäftigung in Engpassberufen
ist keine Zustimmung der Arbeitsagentur notwendig. Oder wenn sich der Asylbewerber bzw. Geduldete
schon seit 15 Monaten ununterbrochen in Deutschland aufhält. Grundsätzlich kann nach Ablauf einer
Wartefrist von 3 Monaten die Ausübung einer Beschäftigung erlaubt werden. Allerdings nicht, solange
Asylbewerber in einer Aufnahmeeinrichtung wohnen müssen. Das kann bis zu sechs Monate dauern.
Das Ende vom Lied: der Unternehmer verzichtet dankend nach fünf Monaten – weil die Zustimmung der
Ausländerbehörde immer noch nicht vorliegt. Auf die Frage, was passiert, wenn er das Praktikum ohne
Zustimmung durchführt, droht die Behörde sofort mit rechtlichen Konsequenzen. AM
v.l.: Thomas Winter, Dr. Markus Osterloh, Jost Winter,
Stefan Winter
Sohn
des
eintrat.
Firmengründers,
Heute
werden
in
dort
die
Ma-
schinen und Anlagen für die Blechbearbeitung, aber auch Aggregate und Zylin-
der für Kraftwerksbauer und -betreiber produziert. Das in der dritten Generation erfolgreiche
Familienunternehmen stellt auch Hydrotester für Rohrhersteller sowie Antennenpositionierer u. a.
für Richtfunkanlagen her und vermarktet diese international.
90 Jahre Autohaus Sahm
Auf 90 Jahre seines Bestehens kann das Autohaus Sahm im Jahr
2016 zurückblicken. Das Unternehmen wurde 1926 von Willi
Giertz gegründet und handelte anfangs vor allem mit DKW-Automobilen. In den 50er-Jahren kamen die Automarken Borgward
und Goggomobil sowie Motorroller von Vespa und Heinkel hinzu.
Ab den 60er und 70er Jahren konzentrierte man sich auf Mercedes-Benz sowie Volkswagen und Audi. Heute wird die Unternehmensgruppe in vierter Generation von Jan Sahm geleitet. Im Rahmen der Feiern zum 90. Geburtstag
wurden im April die neue E-Klasse von Mercedes und der neue Volkswagen Tiguan präsentiert.
impressum
Unternehmensverband Ratingen e.V.
Dechenstraße 3 . 40878 Ratingen
[email protected]
Tel: 02102-847878 . Fax: 02102-847880
www.unternehmensverband.com