DuPont feiert erfolgreichen Abschluss der Jungfernfahrt von

Commentaren

Transcriptie

DuPont feiert erfolgreichen Abschluss der Jungfernfahrt von
Pressekontakt:
DuPont Deutschland Holding GmbH & Co. KG
Sebastian Hinz
Christbusch 25
42285 Wuppertal
+49 (0)202 529 3631
[email protected]
DuPont feiert erfolgreichen Abschluss der Jungfernfahrt von PlanetSolar
Weltweit größtes Solarboot beweist Leistungsfähigkeit erneuerbarer Energien
MONACO, Mai 2012 – PlanetSolar, das weltweit größte solarbetriebene Boot, hat seine Jungfernfahrt
rund um den Globus erfolgreich beendet. Der 31 Meter lange und 15 Meter breite Katamaran verfügt über
Solarkollektoren auf einer Gesamtfläche von 537 Quadratmetern, die die Energie für den elektrischen
Motor erzeugen. Am vergangenen Freitag beendete das Boot seine am 27. September 2010 gestartete, 585
Tage lange Jungfernfahrt in Monaco. Damit hat das Projekt bewiesen, dass errneuerbare
Energietechnologien bereits heute in der Lage sind, nachhaltige Lösungen im Transportwesen zu
ermöglichen.
DuPont ist offizieller Lieferant zahlreicher Fotovoltaik-Materialien von PlanetSolar. „Der Erfolg dieses
Unterfangens spricht auch für die Grundüberzeugung von DuPont, dass Wissenschaft dabei helfen kann,
die dringendsten globalen Herausforderungen zu lösen. Wir haben heute schon die Werkzeuge und
Materialien zur Verfügung, um unseren Planeten besser und nachhaltiger zu gestalten”, sagte Simone
Arizzi, Science & Technology Director für Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei DuPont.
Die Fotovoltaikmodule des Bootes haben ihre Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit über 19 Monate lang
bei harschen Seebdingungen nachgewiesen. Dabei wurden beispielsweise DuPont™ Tedlar®
Polyvinylfluorid-Folien (PVF) als wesentliche Schutzkomponente der Modulrückseiten eingesetzt.
Tedlar® zählt zu den wenigen Materialien mit mehr als 25 Jahren Fotovoltaik-Erfahrung unter allen
Witterungsbedingungen und gehört zum breiten und stetig wachsenden Portfolio von
Hochleistungslösungen der Fotovoltaik-Lösungen von DuPont.
Weitere Informationen zu DuPont erhalten Sie auch unter www.dupont.de und unter www.emea.news.dupont.com
„Unser Planet verdient eine bessere und sauberere Zukunft,” so Raphaël Domjan, Initiator der
Solarexpedition, die auf seine Ursprungsidee aus dem Jahr 2004 zurückgeht. „Dafür müssen wir dringend
Lösungen finden. Ich hoffe, dass unser Erfolg ein Ansporn für Ingenieure und Wissenschaftler ist, weitere
innovative Technologien voranzutreiben und zu beweisen, dass auch das Unmögliche möglich werden
kann.”
Weitere Informationen unter: http://www.planetsolar.org und http://photovoltaics.dupont.com.
Seit 1802 bietet DuPont (NYSE: DD) den globalen Märkten Wissenschaft und Entwicklungen auf Weltklasseniveau
in Form von Produkten, Materialien und Dienstleistungen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass durch eine enge
Zusammenarbeit mit Kunden, Regierungen, Nicht-Regierungsorganisationen und Meinungsführern gemeinsam
Lösungen für die globalen Herausforderungen gefunden werden können. Dazu zählen die Bereitstellung von
gesunden Nahrungsmitteln für alle Menschen auf der Welt, die Verringerung der Abhängigkeit von fossilen
Brennstoffen sowie der Schutz von Leben und Umwelt. Weitere Informationen zu DuPont und „Inclusive
Innovation“ unter www.dupont.com.
Das DuPont Logo, DuPont™, The miracles of science™ und Tedlar® sind markenrechtlich geschützt für DuPont
oder eine seiner Konzerngesellschaften.
Weitere Informationen zu DuPont erhalten Sie auch unter www.dupont.de und unter www.emea.news.dupont.com

Vergelijkbare documenten