SnowCake_PM_Lizenzerwerb 1

Commentaren

Transcriptie

SnowCake_PM_Lizenzerwerb 1
SPERRFRIST: MONTAG, 30.1.2006, 11.00 UHR
MITTEILUNG AN DIE PRESSE
Berlinale-Eröffnungsfilm SNOW CAKE ist bei Kinowelt
Weltpremiere des Dramas mit Alan Rickman und Sigourney Weaver am 9.2.
Leipzig/Berlin, 30. Januar 2006 – Die Kinowelt hat die deutschen Rechte an der britischkanadischen Produktion SNOW CAKE erworben. SNOW CAKE läuft im Wettbewerb der 56.
Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Als Eröffnungsfilm der Berlinale feiert er seine
Weltpremiere am 9. Februar im Berlinale-Palast in Anwesenheit von Regisseur Marc Evans
und den Hauptdarstellern Alan Rickman und Sigourney Weaver.
SNOW CAKE ist ein ungewöhnliches und bewegendes Drama, angesiedelt in der
verschneiten Weite Ontarios, an der Küste des Lake Superior. Der verschlossene Engländer
Alex (Alan Rickman) wird in einen Autounfall verwickelt, gerade als die Anhalterin Vivienne
bei ihm eingestiegen ist. Die junge Frau stirbt noch am Unfallort. Überwältigt und schockiert
fährt Alex in das kleine Städtchen Wawa, um Viviennes Mutter aufzusuchen. Doch Linda
(Sigourney Weaver) ist keine gewöhnliche Mom: Sie ist Autistin. Alex bleibt bei ihr und nimmt
mehr und mehr teil an ihrem Leben. Zudem beginnt er eine Affäre mit der Nachbarin Maggie
(Carrie-Anne Moss), die alle Gefühle routiniert auf Distanz hält. Mit der Zeit jedoch beginnen
sich die Charaktere zu verwandeln, und als der Schnee schmilzt, ist das Leben für
niemanden mehr so, wie es war.
Die Hauptrollen in SNOW CAKE spielen Alan Rickman (Professor Snape in der Harry PotterReihe, The Winter Guest, Robin Hood – König der Diebe), Sigourney Weaver (Alien-Reihe,
Gorillas im Nebel) und Carrie-Anne Moss (Matrix-Trilogie, Memento). Regie führt der Waliser
Marc Evans (Ressurection Man, Trauma). Das Drehbuch stammt von der britischen Autorin
Angela Pell, die Kamera führt Steve Cosens.
SNOW CAKE ist eine britisch-kanadische Ko-Produktion produziert von Andrew Eaton (In
This World, 24 Hour Party People) und Gina Carter (Bright Young Things, Heartlands) von
Revolution Films und Niv Fichman (Die rote Violine, Silk) und Jessica Daniel (Beethoven’s
Hair) von Rhombus Media. Ausführende Produzenten sind Robert Jones (Vera Drake, Der
ewige Gärtner), Henry Normal (Tristram Shandy: A Cock And Bull Story, 24 Hour Party
People) und Michael Winterbottom (Tristram Shandy: A Cock And Bull Story, In This World,
9 Songs).
Deutscher Kinostart für SNOW CAKE ist voraussichtlich Spätherbst 2006. Pressematerial
finden Sie auf unserem Presseserver unter presse.kinowelt.de sowie auf den Internetseiten
der Berlinale.
PRESSEKONTAKT:
KINOWELT FILMVERLEIH GmbH
MARTIN WIEANDT
KARL-TAUCHNITZ-STR. 10
04107 LEIPZIG
TEL.: 0341 / 35596 305
FAX: 0341 / 35596 309
[email protected]
presse.kinowelt.de

Vergelijkbare documenten