04. Pressemappe / Vierte Peterhof Dressur Gala

Commentaren

Transcriptie

04. Pressemappe / Vierte Peterhof Dressur Gala
2015
PRESSEINFORMATION
PETERHOF DRESSUR
GALA
09. - 13. September 2015
09.-13.09.
2015
PRESSEINFORMATION
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Inhaltsverzeichnis
Peterhof Dressur Gala - so international wie nie zuvor
2.
Show trifft Gala - Allerbeste Unterhaltung auf dem Gestüt
Peterhof
3.
Daten & Fakten zur Peterhof Dressur Gala
4.
Zeiteinteilung Peterhof Dressur Gala
5.
Portrait Dorothee Schneider
6.
Teilnehmerliste Peterhof Dressur Gala
7.
MEGGLE Champion of Honour - Dressage in Harmony
8.
Kontaktbogen
1.
2015
PRESSEMITTEILUNG
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Vierte Peterhof Dressur Gala - so international
wie nie zuvor
(Perl-Borg) Das internationale Dressurereignis in Perl-Borg ist erst
vier Jahre alt und schon jetzt eines der schönsten Turniere in ganz
Deutschland. Wenn Prof. Edwin Kohl und Arlette Jasper-Kohl vom
9. - 13. September zur Peterhof Dressur Gala bitten, dann folgen
die Top-Reiter aus aller Welt dieser Einladung gern. Und nicht nur
die Reiterinnen und Reiter schenken dem Turnierstandort Gestüt
Peterhof gern alle Aufmerksamkeit, auch der Weltverband FEI in
Lausanne schätzt die Initiative und die sportlichen
Rahmenbedingungen: Nicht zufällig ist die Peterhof Dressur Gala
auch Standort für die Olympia-Qualifikation bestimmter
Ländergruppen.
Eine der ersten die sich bereits für das CDI im Saarland anmeldete,
war Deutschlands Vorzeigereiterin Isabell Werth aus Rheinberg, die
gerade EM-Bronze mit der deutschen Equipe gewann und 2014 in
Perl-Borg mit ihrer Olympiahoffnung Bella Rose alle in helle
Begeisterung versetzte. Werth trifft bei der Peterhof Dressur Gala
auch Fabienne Lütkemeier aus Paderborn wieder - gemeinsam
gewann man 2014 WM-Gold und 2013 EM-Gold.
09.-13.09.
2015
2015
Und auch die Olympia-Zweite mit der Mannschaft, Dorothee
Schneider aus Framersheim, wird in Perl-Borg gewissermaßen zum
„Heimturnier“ antreten. Die Top-Reiterin lenkt und leitet die
Ausbildung der grossartigen Dressurpferde des Gestüts Peterhof.
Der jüngste Erfolg ist erst wenige Wochen alt: In Verden gewann
Schneider mit dem Peterhof-Hengst Sezuan zum zweiten Mal in
Folge die prestigeträchtige Weltmeisterschaft der Jungen
Dressurpferde in Verden. Aus Kirchheimbolanden ist Uta Gräf
erneut sportlicher Gast der Peterhof Dressur Gala. Die fröhliche
Blondine zählt zu den Fans des internationalen Dressurturniers.
„Maß nehmen“ für Olympia
Die Mitbewerber kommen tatsächlich aus der ganzen Welt.
„Normal“ sind für ein CDI in Europa Teilnehmer aus 12 bis 15
Nationen, in diesem Jahr ist das anders, denn die OlympiaQualifikation bietet Reiterinnen und Reitern aus entfernten Teilen
der Welt die Chance, unter Top-Bedingungen ihre OlympiaTauglichkeit unter Beweis zu stellen. So wie in Rio de Janeiro 2016
wird auch auf dem Gestüt Peterhof vom 9. - 13 September auf
höchstem Niveau geritten - dieser Maßstab gilt. Das bedeutet, dass
sich Dressurreiter und –reiterinnen aus Afrika und dem Mittleren
Osten, aus Süd-Ostasien und Ozeanien und aus Nationen wie
Kasachstan, der Kirgisischen Republik, aus Turkmenistan und
Uzbekistan in einer Grand Prix-Prüfung auf dem Gestüt Peterhof im
saarländischen Perl-Borg zeigen können. Eigens für die OlympiaQualifikanten wurde eine Grand Prix-Prüfung ausgeschrieben, die
am Freitagnachmittag bei der Peterhof Dressur Gala stattfinden
wird.
09.-13.09.
2015
2015
Südafrika tritt mit einer kompletten Equipe an. Dazu zählen die in
Europa schon bekannte Tanya Seymor, Denise Hallion, Nicole
Smith und Katherine Berning. Südafrika trat auch 2014 zur WM in
Frankreich an. Auch Japan schickt eine ganze Equipe - gleich fünf
Reiter und Pferde treten an. Aus den Niederlanden kommt ein
Dressur-Quartett, dass vom Mannschafts-Europameister HansPeter Minderhoud angeführt wird, aus Luxemburg sind Sascha
Schulz und Diana Erpelding im Vier-Sterne-CDI dabei. Wie begehrt
die Peterhof Dressur Gala ist, läßt sich auch daran ablesen, dass
sogar aus Brasilien angefragt wurde, ob es wohl einen Startplatz für
Joao Victor Marcani Oliva gäbe….
Top-Serien bei der Peterhof Dressur Gala
Die beiden bedeutendsten Serien für künftige Championatspferde
sind Teil der Peterhof Dressur Gala: Sowohl der Nürnberger BurgPokal (7 - 9-jährige Pferde), als auch der Louisdor-Preis (8 - 10jährige Pferde) machen in Perl-Borg Station. Ziel ist in beiden
Serien die Qualifikation zum Finale beim Internationalen Festhallen
Reitturnier in Frankfurt.
Peterhof Dressur Gala - wichtig für den Sport
Das CDI4*/ CDI2*/ CDI-YH auf dem Gestüt Peterhof entfaltet seine
Wirkung sowohl durch die einzigartige Anlage, die idyllisch in die
Landschaft eingebettet ist, als auch durch den sportlichen Level.
Insgesamt 21 Prüfungen birgt die Peterhof Dressur Gala, die mit
insgesamt rund 125.000 Euro Preisgeld dotiert sind. In den beiden
großen Touren mit den beiden Grand Prix-Prüfungen - Preis von
09.-13.09.
2015
2015
Botega Conticelli - und den daraus folgenden Grand Prix Special,
präsentiert vom Gestüt Peterhof und Grand Prix Kür - Preis der
kohlpharma GmbH - geht es zudem um Weltranglistenpunkte.
Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Comtainment GmbH
Martina Brüske
Roenner Weg 29; 24223 Schwentinental
E-Mail: info@comtainment.de
Telefon 04307-827970; Mobil 0177-7532625; Fax 04307-827979
Weitere Recherchemöglichkeiten haben Sie im Internet: Veranstalter-Homepage www.engarde.de + www.gestuet-peterhof.de Veranstalter-Facebook www.facebook.com/EnGardeMarketingGmbh
Comtainment Pressecenter www.pressecenter-comtainment.de/veranstaltungen/peterhofdressur-gala.html
Perl-Borg, 24. August 2015
09.-13.09.
2015
2015
PRESSEMITTEILUNG
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Show trifft Gala - Allerbeste Unterhaltung auf
dem Gestüt Peterhof
(Perl-Borg) Zum vierten Mal bittet das Ehepaar Prof. Edwin Kohl
und Arlette Jasper-Kohl vom 9. – 13. September zur Peterhof
Dressur Gala auf ihr Gestüt im saarländischen Perl-Borg. Exquisit
gute Plätze, ein stimmungsvolles Ambiente und erstklassige
Prüfungen haben den Erfolg des Vier-Sterne-CDI begründet. Und
das „Sahnehäubchen“ auf dem Programm sind stets die Shows der
Peterhof Dressur Gala! Auch 2015 dürfen sich Besucher auf einiges
gefasst machen….
Tanzende Hunde - freche Pferde
Rosi Hochegger – Tochter des Tierdresseurs Toni Hochegger aus
Österreich - hat die Arbeit mit Hunden und Pferden von
Kindesbeinen an gelernt und perfektioniert. Ihre Hunde können
tanzen und ihr gefleckter Schimmel Scout legt sich mitten in der
Show auch schon mal ins Bett und deckt sich sorgfältig zu.
Springen will er nicht immer und schüttelt dann energisch den
Kopf…. Rosi Hochegger und ihre cleveren Vierbeiner sind in ganz
Europa bekannt und haben Fans auf der ganzen Welt. Urkomisch
und anrührend zugleich sind die Shows der in Deutschland
lebenden Österreicherin.
09.-13.09.
2015
2015
Rasanz pur - Ukrainian Cossacks
Eher zaghafte Charaktere werden die Luft anhalten: Wenn die
Ukrainian Cossacks mit ihren wendigen, schnellen Pferden durch
die Arena auf dem Gestüt Peterhof sausen, ist das nichts für
schwache Nerven. Unglaublich rasant sind die Stunts der Reiter, die
mit ihrer Akrobatik in ganz Europa begeistern. Reiter auf, am, über,
neben und unter dem Pferd – das sorgt für atemberaubende
Momente. Die Showelemente sind der Kosakenreiterei früherer
Jahrhunderte entnommen und hatten einen ganz praktischen
Nutzen. Wer von Feinden verfolgt wurde, mußte Strategien zur
eigenen Sicherung entwickeln. Daraus resultieren heute die
grossartigen Shows der Ukrainian Cossacks. Sowohl im als auch
unter dem Sattel zeigen sich absolute Profis der Showszene.
Freuen dürfen sich Besucher zudem auf die Jagdhornbläser der
Rallye Trompes Moselle Sarre, auf die Fallschirmspringer, die auf
dem Dressurviereck des Gestütes Peterhof punkgenau
einschweben, sowie auf die vierbeinigen Stars des Gestütes
Peterhof.
Samstag ist Show-Tag
Am Samstag, 12. September, beginnt die große Gala-Show um
18.00 Uhr auf dem Gestüt Peterhof. Den Pferden, Hunden,
Menschen und waghalsigen Stunts folgt ab 20.15 Uhr der Preis der
kohlpharma GmbH, die Grand Prix Kür der Peterhof Dressur Gala.
09.-13.09.
2015
2015
Dabei sein?
Tickets für die Peterhof Dressur Gala gibt es im Ticketshop unter
www.gestuet-peterhof.de. Die Tickethotline ist unter der
kostenpflichtigen Rufnummer (0180) 6050400 erreichbar. Der
Ticketvorverkauf endet am 12. September, danach gibt es Karten
nur noch an der Tageskasse.
Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Comtainment GmbH
Martina Brüske
Roenner Weg 29; 24223 Schwentinental
E-Mail: info@comtainment.de
Telefon 04307-827970; Mobil 0177-7532625; Fax 04307-827979
Weitere Recherchemöglichkeiten haben Sie im Internet: Veranstalter-Homepage www.engarde.de + www.gestuet-peterhof.de Veranstalter-Facebook www.facebook.com/EnGardeMarketingGmbh
Comtainment Pressecenter www.pressecenter-comtainment.de/veranstaltungen/peterhofdressur-gala.html
Perl-Borg, 24. August 2015
09.-13.09.
2015
2015
PRESSEMITTEILUNG
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Daten & Fakten
Veranstaltung:
CDI4* Peterhof Dressur Gala, CDI2*,
CDI-YH
Veranstalter:
Reitverein Gestüt Peterhof e.V., Peterhof
1,66706 Perl-Borg
Qualifikation Olympische Spiele 2016 für
Ländergruppen F/G und Nationen
Ländergruppe C
Qualifikation Nürnberger Burg-Pokal,
Qualifikation Louisdor-Preis
Station MEGGLE Champions of Honour
Nationen:
ca. 25
Boxen:
ca. 200
Prüfungen:
4 Prüfungen CDI4*,
4 Prüfungen CDI2*,
4 Prüfungen CDI-YH
Etat:
900.000 Euro
Dotierung:
ca. 125.000 Euro international und
national
Plätze:
Prüfungsplatz 20 x 60 Meter Sand-VliesGemisch,
09.-13.09.
2015
2015
Vorbereitung 20 x 60 Meter Sand-VliesGemisch und Reithalle 20 x 60 Meter
Tickets:
erhältlich im online-Ticketshop bei
www.adticket.de und an den
Tageskassen
Website:
www.gestuet-peterhof.de und
www.engarde.de
TV:
Liveübetragung „sportarena“ des SRFernsehens
Livebild:
Livestream durch das Pferdesportportal
www.clipmyhorse.tv
(Stand: 08/ 2015)
09.-13.09.
2015
2015
PRESSEINFORMATION
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Vorgestellt: Dorothee Schneider
Geb: 17. Februar 1969
Wohnort: Framersheim, Gestüt St. Stephan
Dorothee Schneider ist eine der erfolgreichsten und besten
Dressurreiterinnen weltweit. Die Olympia-Zweite Team des Jahres
2012 ist Pferdewirtschaftsmeisterin und eine der besten
Ausbilderinnen, die man kennt. Wenn sie reitet, sieht man ihr und
den Pferden an, dass es Spaß macht. Seit dem Jahr 2013 ist
Dorothee Schneider auch für die Ausbildung der Peterhof-Pferde
verantwortlich, ritt den jungen Derano des Gestüts 2013 zu Platz
zwei im Finale des Nürnberger Burg-Pokals.
Dorothee Schneider war Teil der deutschen Dressur-Equipe, die
2012 Olympia-Silber gewann. Tatsächlich ritt die Ausbilderin von
einer persönlichen Bestleistung zur nächsten in London. Schneider
ist die Chefin des Gestüts St. Stephan und dort steht die Ausbildung
junger Pferde und junger Zweibeiner hoch im Kurs. Schneider hat
mehrere Ausbildungen absolviert: Sie ist Bankkauffrau und
Pferdewirtschaftsmeisterin sowohl in der Sparte Zucht und Haltung,
als auch in der Sparte Reiten.
Der aktuellste Erfolg datiert aus dem August: Mit dem PeterhofHengst Sezuan gewann sie zum zweiten Mal in Folge die
Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde.
09.-13.09.
2015
2015
MITTWOCH, 09. SEPTEMBER 2015
10:00 Uhr
Reitpferdeprüfung (CDN) für 3 und 4jährige Pferde
Qualifikation für Prfg. 14, national
11:45 Uhr
Dressurpferdeprüfung für 5jährige Pferde
Einlaufprüfung, international
13:45 Uhr
Preis OPTIQUE MONDORF
Dressurpferdeprüfung für 6jährige Pferde
Einlaufprüfung, international
15:45 Uhr
FEI Intermediaire II
Einlaufprüfung für Prfg. 06, international
09.-13.09.
2015
2015
09.-13.09.
2015
DONNERSTAG, 10. SEPTEMBER 2015
08:00 Uhr
Preis der ZURICH-Versicherung Claudia Welter
und R+V-Versicherung Peterhof Owners-Challenge (CDN)
S3 - Qualifikation für Prfg. 20, national
09:45 Uhr
Preis der Bagrat Silikat-Technologie
Dressurpferdeprüfung für 5jährige Pferde
Finalprüfung, international
11:20 Uhr
Gestüt Nymphenburg Preis
Dressurpferdeprüfung für 6jährige Pferde
Finalprüfung, international
13:00 Uhr
FEI Intermediaire A
Qualifikation für Prfg. 08 (Intermediaire B), international
15:00 Uhr
Preis von Bottega Conticelli
FEI Grand Prix de Dressage Wertungsprüfung MEGGLE
Champion of HonouR, Qualifikation für Prfg. 2 - Grand Prix Kür
Dressurprüfung, international
2015
09.-13.09.
2015
FREITAG, 11. SEPTEMBER 2015
08:00 Uhr
FEI Grand Prix de Dressage
Wertungsprüfung MEGGLE Champion of Honour
Qualifikation für Prfg. 4 (Grand Prix Spezial)
Dressurprüfung, international
12:45 Uhr
Qualifikation zum Louisdor-Preis - Nachwuchspferde Grand Prix
Intermediaire II (Edition 2015), national
16:15 Uhr
FEI Grand Prix de Dressage
Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 der Gruppe F/G
und für die Länder der Gruppe C: KAZ/KGZ/TKM/UZB
Dressurprüfung, international
2015
09.-13.09.
2015
SAMSTAG, 12. SEPTEMBER 2015
08:30 Uhr
Peterhof Owners Challenge
FEI Intermediaire A
Dressurprüfung, national
10:30 Uhr
Preis der FONTIS Family Office GmbH und der Kanzlei Hennerkes,
Kirchdörfer & Lorz
FEI Intermediaire B
Finalprüfung, international
13:00 Uhr
NÜRNBERGER BURG-POKAL der Führzügelklasse
14:00 Uhr
Preis der NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE
St. Georges Special
S5 - Einlaufprüfung Nürnberger Burg-Pokal (Prfg. 16)
Dressurprüfung, national
Dressage Grand Ducal Trophy Reitpferdeprüfung
RP2 - Finale, national
16:40 Uhr
18:00 Uhr
Gala - Show
20:15 Uhr
Preis der kohlpharma GmbH
FEI Grand Prix Kür
Dressurprüfung, international
2015
SONNTAG, 13. SEPTEMBER 2015
08:00 Uhr
Louisdor-Preis - Nachwuchspferde Grand Prix (FN) (CDN)
Qualifikation zum Finale Louisdor-Preis 2015
Kurz Grand Prix, national
10:40 Uhr
Preis der NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE
St. Georg Special (CDN)
S5 - Qualifikation für Nürnberger Burg-Pokal 2015
Dressurprüfung, national
14:30 Uhr
Gestüt Peterhof präsentiert:
Grand Prix Special
Dressurprüfung, international
Preis von MIASUKI für die erfolgreichste Teilnehmerin
09.-13.09.
2015
2015
PRESSEMITTEILUNG
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Teilnehmerübersicht Peterhof Dressur Gala
(Stand 24.08.2015 - vorläufig)
CDI4*
ESP
BEL
DEN
FIN
GBR
LUX
NED
SWE
USA
GER
Vidal-Testal, Juan Manuel
Jimenez Cobo, Juan Antonio
Fassaert, Claudia
Vanhommelslaghe, Laurent
zu Sayn Wittgenstein, Natalie
Hansen, Sune
van Olst, Anne
Stegars, Terhi
Hughes, Garret
Wilton, Spencer
Schulz, Sascha
Erpelding, Diana
Gevers, Katja
Minderhond, Hans Peter
Kittel, Patrick
Vilhelmson Silfven, Tinne
Mathisen, Rose
Dutta, Susan
Raine, Kathleen
Werth, Isabell
Schürmann, Charlott Marie
09.-13.09.
2015
2015
Op de Hipt, Marion
Erkens, Marcus
Kempkes, Matthias
Lütkemeier, Fabienne
Balkenhol, Anabel
Schmidt, Hubertus
Gräf, Uta
Schneider, Dorothee
Wagner, Thomas
Herrman, Jan
Koschel, Christoph
Michalke, Victoria
Brune, Bernadette
Nolte, Anna
Roth, Stella
Schwiebert, Rainer
CDI2*
KAZ
IRN
MAR
PLE
RSA
TPE
IND
INA
JPN
KOR
PHI
Bouman, Jeanette
Sohi, Litta Soheila
Zafat, Fouad
Zimmermann, Christian
Seymor, Tanya
Hallion, Denise
Smith, Nicole
Berning, Katherine
Yeh, Louisa
Vora, Shruti
Ahluwalia, Singh
Gading, Larasati
Hayashi, Shingo
Kuroki, Akane
Sado, Kazuki
Takahashi, Masano
Dongseon, Kim
Tzinberg, Ellesse
Bertschy, Anne Rita
09.-13.09.
2015
2015
SIN
BEL
GBR
LUX
NED
ESP
GER
Chew, Caroline
Dorpmans, Claudia
Meiresonne, Delphine
van Orshaegen, Mario
Tomlinson, Laura
Schulz, Sascha
Rossi, Anni
Hanzon, Theo
Timmermans, Margo
van Baalen, Marlies
van Mierlo, Danielle
Jimenez Cobo, Juan Antonio
Lütkemeier, Fabienne
Werth, Isabell
Landy-Silling, Andrea
Graef, Uta
Brune, Bernadette
Lochthowe, Hendrik
CDI-YH
BEL
DEN
LUX
NED
van Orshaegen, Mario
Franckx-Goen, Tom
Kirkegaard, Anne
Moller, Kristine
Mertens, Lea
Henschen, Veronique
Zimmer, Mandy
Boschman, Seth
Hanzon, Theo
van Lierop, Robin
09.-13.09.
2015
2015
USA
POL
GER
Dutta, Susan
Stremler, Beata
Sessler, Alexandra
Loon, Sandra von
Buda, Jennifer
Michalke, Victoria
Pfeiffer, Kim
Reis, Marina
Siep, Vanessa
Strobel, Laura
Zurheide, Madita
Lahr, Andreas von der
Lochthowe, Hendrik
Inter A
BEL
DEN
FIN
LUX
NED
SWE
GER
Caenegrachts, Jozef
Hansen, Sune
Moller, Kristine
Stegars, Terhi
Erpelding, Diana
Zimmer, Mandy
Boschman, Seth
van Loon, Arjan
Vilhelmson Silfven, Tinne
Schmidt, Hubertus
Gräf, Uta
Schneider, Dorothee
Kanz, Birgit
Koschel, Christoph
Ponnath, Laura
09.-13.09.
2015
2015
TPE
Roehricht, Alina
Zurheide, Madita
Platzdatsch, Andreas
Michaelke, Viktoria
Lochthowe, henrik
Zimmermann, Christian
Chang, Vivian
CDN Nürnberger Burg-Pokal
Ascherl, Steffen
Berlepp, Viktoria
Bintner, Viviane
Chelius, Gaston
Coenegrafts, Jef
Cypers, Carl
Dittrich, Daniela
Essig, Marcel
Frank, Tessa
Groene Christensen, Michael
Henschen, Veronique
Hüttner, Killian
Newedel-Hilpisch, Sandra
Nilshagen, Terese
Platzdasch, Andreas
Riha, Kevin
Rossy, Anni
Sessler, Alexandra
Steghars, Terhi
Syan zu Wittgenstein, Natalie
von Baaren,
Kanz, Marcel
Klimke, Michael
Koschel, Christoph
Kramer, Catrin
Larh, Andreas von der
Lepenies, Annette
Linden, Dirk
Lütkemeier, Fabienne
Mervedlt, Anna
Moeller, Eva
Moeller, Kristine
09.-13.09.
2015
2015
Wandres, Frederic
Werth, Isabell
CDN Louisdor-Preis
Balkenhof, Anabel
Coenegrafts, Jef
Frank, Tessa
Grossklos, Nicole
Hermes, Marcus
Klimke, Michael
Koschel, Christoph
Kramer, Catrin
Lütkemeier, Fabienne
Middelberg, Petra
Moeller, Eva
Moeller, Kristine
Nilshagen, terese
Nowag, Carolin
Sayn zu Wittgenstein, Natalie
Schneider, Dorothee
Schulz, Sascha
Sieber, Kirsten
Vidal-Testal, Juan Manuel
Wüsthof, Uta
Owners Challenge
Bick, Thomas
Binger, Laura Michelle
Bintner, Viviane
Grossklos, Nicole
Gschwender, Cornelia
Christine
Jasper-Kohl, Arlette
Laplume, Carine
Mourruau, Patrice
Newedel-Hilpisch, Sandra
Schuh, Linda
Reitpferdeprüfungen
Basters, Vanessa
Hidien, Alexandra
Klein, Heike
Kolb, Katja
Kutting, Kerstin
Maack, Sarah
Paskevicius, Mindaugas
Schneider, Dorothee
Schulz, Sascha
Weyrich, Bianca
Rother, Hannah
09.-13.09.
2015
2015
Führzügelklasse
Buchmann, Hannah
Fetz, Rachel
Grujic, Matilda
Lapenna, Rachel
Linster, Anna
Lopes, Laetizia
Meiser
Nagel, Jil
Schwarz, Viktoria
Wacht, Johan
Wehr, Marion
Zanotti, Maite
09.-13.09.
2015
PRESSEMITTEILUNG
MEGGLE Champion of Honour – Dressage in Harmony
Die Dressur, sie ist die Königsdisziplin des Reitsports und macht Harmonie zwischen
Reiter und Pferd in Vollkommenheit erlebbar. Kunst und Magie zugleich, spiegelt sie
das tiefe Vertrauen und den Respekt zweier Lebewesen zueinander wieder. So
zumindest lautet die Theorie, jedoch spricht die Realität oft andere Worte. Nicht
jedem Pferd wird die Zeit gegeben, sich artgerecht zu entfalten. Der kurzfristige
Erfolg steht einer schonenden und pferdegerechten Ausbildung nicht selten im Weg.
Doch nicht nur die sportliche Leistung, auch eine gesunde Partnerschaft zwischen
Pferd und Reiter sollte das Ziel sein. Mit dem „MEGGLE Champion of Honour –
Dressage in Harmony“ haben die seit Jahren im Dressursport engagierten Marina
und Toni Meggle nun ein Projekt ins Leben gerufen, das es sich zur Aufgabe
gemacht hat, genau dieses Ziel in den Fokus zu rücken: Partner sein, aufeinander
Rücksicht nehmen, einander respektieren – das muss die Basis sein im Miteinander
von Pferd und Reiter.
Im Premiere-Jahr 2015 des Projekts wird der „MEGGLE Champion of Honour“ über
drei Veranstaltungen hinweg ermittelt: Beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby
in Hamburg (13. bis 17. Mai), der Peterhof Dressur Gala in Perl-Borg (9. bis 13.
September) und den Munich Indoors in der Münchner Olympiahalle (5. bis 8.
November) bewertet ein Gremium aus internationalen Richtern, Stewards und
Dressurausbildern den Umgang von Grand-Prix-Teilnehmern mit ihren Pferden.
Fairness, Gesamtharmonie und Kollegialität auch abseits des Dressurvierecks
gehen, neben weiteren Punkten eines Kriterienkatalogs, in die Bewertung ein. Zwei
der insgesamt drei Etappen fließen in die Gesamtwertung ein, wobei die Munich
Indoors eine Pflichtetappe darstellen. Dort wird der „MEGGLE Champion of Honour“
(over all) gekürt: Er erhält neben einer ausdrucksvollen Pferdeplastik von Meissen
Couture einen Geldpreis in Höhe von 10.000 Euro!
Für ihr Projekt konnten Marina und Toni Meggle einen ganz besonderen Patron
gewinnen, denn kein Geringerer als der Meister der klassischen Dressur und für
seine Lehre der „Dressur in Harmonie“ weltweit geschätzte Walter A. Zettl,
übernimmt die Schirmherrschaft für die „MEGGLE Champion of Honour“-Serie: „Es
ist für mich eine große Ehre, als Patron auserwählt worden zu sein. Dressur sollte
kein Dressieren, sondern viel mehr ein Gymnastizieren sein, um die Pferde seelisch
und körperlich auf ihre zukünftige Aufgabe vorzubereiten. Es soll mit dem Pferd eine
Partnerschaft hergestellt werden, die auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt
aufgebaut ist. Dabei kann die stolze Haltung und die Schönheit des Pferdes voll zur
Geltung gebracht werden. Dann wird Dressur zur Kunst. Lieben Sie ihre Pferde, Sie
werden es Ihnen durch ihre Treue und Hingabe danken. Allen Beteiligten wünsche
ich einen guten und fairen Sport.“
Auch wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns auf die zweite
Station dieser wundervollen Serie, die das Wohl der Pferde wieder in den Mittelpunkt
des Sports und unser Bewusstsein rückt.
Pressemitteilung vom 11. August 2015
Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag des Veranstalters EN GARDE Marketing GmbH.
Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an:
EN GARDE Marketing GmbH
Ellhornstraße 17
27 28 Uthlede
Telefon: 0
92 7 8 7 -0
Email: info
engarde.de
2015
PRESSEINFORMATION
PETERHOF DRESSUR GALA
vom 09. bis 13. September 2015
Kontaktbogen
Presse
Comtainment GmbH
Roenner Weg 29; 24223 Schwentinental
E-Mail: info@comtainment.de
Telefon 04307-827970; Fax 04307-827979
Ansprechpartner vor Ort:
Kim Kreling Tel. (0171) 323 9169
Jennifer Witt Tel. (0174) 2475 412
Comtainment Pressecenter
www.pressecenter-comtainment.de/veranstaltungen/peterhofdressur-gala.html
Dort sind alle Pressemitteilungen, die Pressemappe, das
Akreditierungsformular und Fotos mit ausführlicher Beschreibung
für die redaktionelle Arbeit abgelegt.
Veranstalter-Homepage: www.engarde.de + www.gestuetpeterhof.de
Veranstalter-Facebook: www.facebook.com/
EnGardeMarketingGmbh
09.-13.09.
2015