Tagesablauf des Buddhistischen Kloster Freising

Commentaren

Transcriptie

Tagesablauf des Buddhistischen Kloster Freising
Tagesablauf des
Buddhistischen Kloster Freising
Devasikavihāradhurāni
Die zwei Pflichten eines buddhistischen Mönches:
Ganthadhura
Vipassanādhura
Lernen und Lehren
Besinnung und meditative Geistesentwicklung
03:50 Aufstehen, Körperpflege und -ertüchtigung
04:20 Morgenandacht und Besinnung
[Domberg]
05:00 Morgenstudium
07:00 Frühstück (Haferbrei, Reis- oder Brotsuppe) falls gebracht
[Fischergasse]
07:30 Klosterarbeiten (Aufräum- und Reinigungsarbeiten)
08:30 Vormittagsstudium
09:30 Almosengang
11:00 Mahlzeit
[Fischergasse]
12:00 Mittagsruhe und Meditation
14:00 Nachmittagsstudium
17:00 Gehmeditation am Fluß oder im Wald, Körperertüchtigung
19:00 Badezeit
19:30 Abendandacht und Meditation (Di, Mi, Do, So)
Vortrag (Fr)
Abendstudium (Mo, Sa)
[Fischergasse]
22:00 Nachtruhe
Besonderer Tagesablauf an Sonntagen sowie Voll- und Neumond Uposathatagen