Indien und Nepal

Commentaren

Transcriptie

Indien und Nepal
Visa-Informationen
Indien und Nepal
Für die Einreise nach Indien und Nepal sind Visa zwingend erforderlich, die wir für Sie beantragen können.
Bitte lesen Sie nachfolgende Informationen sorgfältig durch, um Verzögerungen und unnötige Kosten zu vermeiden.
Benötigte Unterlagen pro Person:
Bitte beachten Sie:
Passdatenfragebogen
(liegt diesen Unterlagen bei)
Sofort nach Erhalt der Bestätigung ausfüllen
Per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg an uns senden.
Diese Daten werden zwingend für Reservierungen vor Ort benötigt.
Bitte senden Sie uns die Daten unbedingt auch dann, wenn Sie die Visa selbst beantragen.
1 Visum-Antrag für Indien
(Antrag ist nicht beiliegend. Den Antrag
finden Sie nur online auf der Homepage
des indischen Konsulats)
1 Visum-Antrag für Nepal
(liegt diesen Unterlagen bei)
8 Wochen vor Reisebeginn auf dem Postweg an uns schicken
Hinweis: Sofern Sie die Visum-Beantragung über uns gebucht haben, senden Sie bitte die erforderlichen
Unterlagen direkt an uns. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Visum-Gebühr dann von uns bereits in
Rechnung gestellt wurde. Leisten Sie daher bitte in diesem Fall keine Zahlung an die Botschaft.
Der Visum-Antrag für Indien darf nur noch online ausgefüllt werden. Sie finden die Ausfüllmaske
für den Visum-Antrag unter https://indianvisaonline.gov.in/visa/
Wichtig: Bitte klicken Sie auf „Regular Visa Application“ und wählen als zuständiges Konsulat (Indian Mission) GERMANY-HAMBURG aus. Mit „Continue“ kommen Sie jeweils zur nächsten
Seite. Ein Foto muss nicht hochgeladen werden, überspringen Sie diesen Teil mit „Skip and
Continue“. Eine Ausfüllhilfe mit deutscher Übersetzung finden Sie weiter unten.
Bitte drucken Sie den Antrag anschließend aus und unterschreiben Sie diesen auf beiden Seiten (auf
der ersten Seite unter dem Feld für das Foto und auf der zweiten Seite unten rechts) persönlich. Bitte
unterschreiben Sie genauso wie in Ihrem Reisepass. Für Kinder, die das 18. Lebensjahr noch nicht
vollendet haben, unterschreiben bitte die Eltern. Die Konsulate akzeptieren die Anträge nur im Original. Gefaxte oder per E-Mail verschickte Anträge können nicht bearbeitet werden.
Bitte füllen Sie die Anträge sorgfältig aus (wir empfehlen, den Antrag nicht früher als 10 Wochen
vor Abreise auszufüllen). Vom Konsulat werden Anträge abgelehnt, die
• nicht vom Reisenden persönlich unterschrieben wurden
• handschriftlich korrigiert wurden
• fleckig oder beschädigt sind
• nicht vollständig sind
Bitte beachten Sie unbedingt die Ausfüllhinweise weiter unten. Es darf kein Fehler im Antrag sein.
Der Antrag muss sonst komplett neu ausgefüllt werden.
3 Fotos für die Visa-Anträge
(Achtung: Format 5 x 5 cm)
8 Wochen vor Reisebeginn an uns schicken
1 Reisepass
8 Wochen vor Reisebeginn an uns schicken
• Bitte beachten Sie, dass die Fotos die Größe 5 x 5 cm haben müssen (ohne Rand).
• D
ie Fotos müssen biometrisch sein und einen weißen Hintergrund haben.
Hinweise hierzu erhalten Sie auf der Homepage der Bundesdruckerei
(www.bundesdruckerei.de) oder bei Ihrem Fotografen.
• Bitte verwenden Sie aktuelle Fotos, die nicht älter als 2 Jahre sind.
• Bitte keine privaten Aufnahmen oder Ausdrucke vom PC.
• B
itte kleben Sie die Fotos nicht auf die Visa-Anträge (auch wenn das auf dem Antrag so
vorgeschrieben ist).
• D
er Pass wird im Original benötigt, muss noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus
gültig sein und zwei freie Seiten haben.
• Bitte senden Sie uns nur den Pass, mit dem Sie Ihre Reise antreten werden.
Alle Angaben ohne Gewähr · Stand Dezember 2016
Bitte senden Sie die o.g. Unterlagen an folgende Adresse:
Dr. Tigges
VisaService
Holzkoppelweg 19
24118 Kiel
[email protected]
Fax: 0431-5446 537
Die Visabeantragung beginnt ab der siebten Woche vor Reisebeginn, die
Beantragung kann i.d.R. nicht vorgezogen oder beschleunigt werden. Sie
erhalten Ihren Reisepass ca. 14 Tage vor Reisebeginn zurück.
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Reisepass per Einschreiben zu schicken. So können
Sie anhand der Einschreiben-Nummer online auf der Seite der Deutschen Post
AG den Sendestatus nachvollziehen (www.deutschepost.de).
Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund des hohen Postaufkommens
keine Eingangsbestätigungen verschicken können.
Visa in Eigenregie
Sofern uns die erforderlichen Unterlagen zur Visum-Beantragung nicht fristgemäß vorliegen, gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Visa in Eigenregie beantragen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihr zuständiges Konsulat für
Nepal bzw. für Indien an den Visa- und Konsularservice der jeweiligen Konsulate unter http://www.igcsvisa.de/
Weitere Hinweise
• Das Visum für Indien ist ab Ausstellungsdatum für 6 Monate gültig und
berechtigt zur zweifachen Einreise. Die Ausreise muss innerhalb der Gültigkeit des Visums liegen, da sonst mit einer Haftstrafe und mehrjährigem
Einreiseverbot zu rechnen ist. Bitte berücksichtigen Sie dies, wenn Sie z.B.
Ihr Visum lange vor Reisebeginn selbst beantragen oder die Reise mit einem
von einer vorherigen Reise schon erteilten Visum antreten wollen. Sofern
Sie ein Visum für mehr als die zweifache Einreise benötigen und eine Verlängerung in eigener Regie planen, teilen Sie uns dies bitte unbedingt
schriftlich mit und übermitteln uns Ihre Flugzeiten.
• Das Visum für Nepal gilt nach Ausstellungsdatum für 6 Monate und berechtigt zu einem Aufenthalt von 15 Tagen.
• Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über den Reisetermin hinaus
gültig sein und sollte noch 2 freie Doppelseiten haben.
• Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Für Kinder, die das 18. Lebensjahr
noch nicht vollendet haben, unterschreiben bitte die Eltern.
• Bitte schreiben Sie Informationen an uns nicht auf die Visa-Anträge.
• Das Visum für Nepal kann in Ausnahmefällen auch bei der Einreise erteilt
werden, ist aber mit erheblichen Wartezeiten verbunden und daher bei Gruppenreisen nicht empfehlenswert.
• Die Visa-Beantragung für Indien und Nepal für nichtdeutsche Staatsbürger ist
nur für Personen mit einem seit mindestens 12 Monaten bestehenden Wohnsitz in Deutschland möglich. Dies muss über die Kopie der Meldebescheinigung nachgewiesen werden. Bei der Beantragung nichtdeutscher Staatsbürger
kann es zu Verzögerungen bei der Visa-Beantragung kommen. Wir bitten
nichtdeutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Heimatland sowie Staatenlose, sich rechtzeitig bei den zuständigen Konsulaten zu informieren.
Touristen-Visum bei Einreise (Tourist Visa On Arrival)
Die indische Regierung hat, alternativ zur Visum-Beantragung vor Abreise
über die Konsulate, eine kostenpflichtige Online-­Registrierung (=ETA) für die
Einreise nach Indien eingeführt. Die Registrierung kann frühestens 120 Tage
vor Abreise vorgenommen werden. Das dann erteilte Visum ist ab Ausstellung
60 Tage gültig und berechtigt auch zur doppelten Einreise (double entry). Als
„Reference in India“ geben Sie den Namen und die Adresse unserer Agentur
vor Ort an. Diese Angaben finden Sie auf dem Passdatenfragebogen, der diesen
Unterlagen beiliegt. Für das ETA müssen Sie vorab ein biometrisches Passbild
(max. 350 Megapixel) und die Bilddoppelseite Ihres Reisepasses (max. 300 KB)
einscannen und dann bei der Beantragung hochladen, wobei das Foto noch
virtuell zugeschnitten werden muss. Die Zahlung (60 USD) erfolgt per Kreditkarte; es werden nur VISA und Mastercard akzeptiert. Nach erfolgreicher
Registrierung erhalten Sie ca. vier Tage später eine entsprechende Bestätigung
per E-Mail vom indischen Außenministerium, die Sie bei Einreise dem
Grenzbeamten vorlegen müssen. Dieses Verfahren ist sehr komplex, daher
empfehlen wir Ihnen die ­V isum-Beantragung vor Abreise.
Sofern Sie das ETA-Verfahren nutzen möchten und das Visum bereits über
uns gebucht haben, können Sie dieses innerhalb einer Woche nach Erhalt
dieser Unterlagen bei uns wieder stornieren.
Ausfüllhinweise zum Indien-Antrag (deutsche Übersetzung: Hier bitte nichts eintragen, dies ist nicht der Visum-Antrag)
Erste Seite der Ausfüllmaske
1. Land, in dem Sie Ihr Visum beantragen (bitte Deutschland auswählen)
2. Zuständigkeit: „GERMANY-HAMBURG“
3. Nationalität
4. Geburtsdatum (Schreibweise beachten: DD/MM/YYYY)
Angaben zum Reisenden
1. Familienname (wie im Pass ohne Doktor-Titel)
2. Vornamen (alle vorhandenen Vornamen ohne Doktor-Titel)
3. Haben Sie Ihren Namen geändert? Wenn ja, klicken Sie in das
freie Feld und geben Ihren Geburts- und Vornamen ein.
4. Geschlecht
5. Geburtsdatum
6. Geburtsort
5. E-Mail Adresse (falls vorhanden)
6. Voraussichtliches Ankunftsdatum in Indien
7. Visa-Typ: „TOURIST VISA“
8. Sicherheitscode eingeben
7. Geburtsland
8. Personalausweisnummer (wenn kein Personalausweis vorhanden, bitte
NONE eintragen)
9. Religion
10. Sichtbare persönliche Merkmale (wenn keine vorhanden, bitte NONE
eintragen)
11. Ausbildungsstand* (siehe Erklärungen weiter unten)
12. Nationalität
* Below Matriculation = Mittlere Reife · Graduate = Absolvent · Higher Secondary = Abitur · Illiterate = Analphabet · Matriculation = Hochschulabschluss ·
NA Beeing Minor = ohne Schulabschluss · Post Graduate = Doktorand · Professional = berufstätig mit Ausbildung
Haben Sie Ihre Staatsangehörigkeit durch Geburt oder durch Einbürgerung erworben? Bitte vorige Nationalität angeben, wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung erworben haben.
Angaben zum Reisepass, mit dem das Visum beantragt wird.
1. Reisepass Nr. 3. Ausstellungsort
2. Ausstellungsdatum 4. Gültig bis (Minimum sechs Monate gültig)
Bitte beachten Sie, dass der Buchstabe „O“ niemals Bestandteil einer Passnummer ist. Es handelt sich hierbei immer um die Ziffer „0“.
Haben Sie andere gültige Reisepässe ( Ja/Nein)
Wenn ja:
1. Ausstellungsland
2. Passnummer
3. Ausstellungsdatum
4. Ausstellungsort
5. die darin beschriebene Nationalität
Anschrift des Antragstellers
1. Aktuelle Adresse (Straße und Hausnummer)
2. Wohnort
3. Land und Bundesland
4. Postleitzahl
5. Land
6. Telefonnummer
7. Mobilnummer (freiwillige Angabe)
8. E-Mail Adresse (freiwillige Angabe)
Familien Daten
VaterMutter
1. Name des Vaters (bitte Vor- und Nachnamen eintragen)
1. Name der Mutter (bitte Vor- und Nachnamen eintragen)
2. Nationalität des Vaters
2. Nationalität der Mutter
3. vorige Nationalität des Vaters (falls vorhanden)
3. vorige Nationalität der Mutter (falls vorhanden)
4. Geburtsort des Vaters
4. Geburtsort der Mutter
5. Geburtsland des Vaters
5. Geburtsland der Mutter
Familienstand des Antragstellers
(verheiratet / unverheiratet)
Ehepartner (wenn Sie verheiratet sind)
1. Name des Ehepartners (bitte Vor- und Nachnamen eintragen)
2. Nationalität des Ehepartners
3. vorige Nationalität des Ehepartners (falls vorhanden)
4. Geburtsort des Ehepartners
5. Geburtsland des Ehepartners
Waren Ihre Großväter/Großmütter (väterlicherseits/mütterliche) Pakistanische Staatsangehörige und wurden
auf pakistanischem Staatsgebiet geboren. ( Ja / Nein)
Wenn ja, bitte Details angeben
Beruf/Tätigkeit des Antragstellers
1. gegenwärtige Tätigkeit (Rentner wählen bitte „retired“ aus)
2. Name Ihres Arbeitgebers/Branche (Rentner geben bitte „none“ an)
3. Berufsbezeichnung (freiwillige Angabe)
4. Adresse Ihres Arbeitsgebers (Rentner geben bitte „none“ an)
5. Telefonnummer Ihres Arbeitsgebers (freiwillige Angabe)
6. Frühere Berufe, falls vorhanden (freiwillige Angabe)
Sind/waren Sie bei einer militärischen/Semi-militärischen/Polizei oder Sicherheit-Organisation angestellt?
( Ja / Nein) Wenn ja, welche und mit welcher Tätigkeit?
1. Organisation
3. Rang
2. Berufsbezeichnung
4. Einsatzort
Visum-Beantragung
Bitte geben Sie Folgendes an
1. Art des Visums: ........................................................................................................Tourist Visa
2. Orte, die besucht werden:..........................................................................................Roundtrip
3. Dauer des Visums:.....................................................................................................sechs Monate
4. Anzahl der Einreisen:................................................................................................zweifache Einreise (double)
Achtung: Wenn von Ihnen ohne weitere Mitteilung der Gründe eine andere Anzahl von Einreisen ausgewählt wird, korrigieren wir dies auf Ihrem Visum-Antrag!
5. Zweck der Reise: .......................................................................................................Tourismus
6. Ankunftsdatum in Indien
7. Einreiseort in Indien
Vorherige Besuche in Indien:
1. Haben Sie Indien schon einmal besucht? ( Ja/Nein)
Wenn ja,
2. Adresse während Ihres letzten Indien-Besuchs
3. Städte, die Sie in Indien besucht haben
4. Visa-Nummer Ihres letzten Indien-Visums
5. Art des letzten Indien-Visums
6. Ausstellungsort des letzten Indien-Visums
7. Ausstellungsdatum Ihres letzten Indien-Visums
Ist Ihnen die Berechtigung zum Besuch oder zur Verlängerung des Aufenthaltes in Indien bisher verweigert worden?
( Ja / Nein) Wenn ja, wann und von wem (Mention Control-Nummer und Datum)
Weitere Informationen
1. Besuchte Länder in den letzten 10 Jahren................................................................ Bitte tragen Sie hier die Länder ein, die Sie laut aktuellem Reisepass bereist haben.
2. Besuchte Länder in den letzten 3 Jahren ................................................................. Bitte tragen Sie hier das Land, das Jahr des Besuches und die Anzahl der Besuche ein.
die SAARC-Mitglied sind (Indien, Pakistan, ......................................................... Wenn nicht zutreffend, bitte NO anklicken!
Bangladesch, Nepal, Sri Lanka, Bhutan, Malediven, Afghanistan)
Kontaktadresse in Indien (Reference Name in India)
1. Name und Adresse .................................................................................................... Gebeco, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
2. Telefonnummer ......................................................................................................... 0431/5446-0
Kontaktadresse in Deutschland (Reference Name in Germany)
1. Name und Adresse .................................................................................................... Gebeco, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
2. Telefonnummer ......................................................................................................... 0431/5446-0