Stellenausschreibung Bürgermeister

Commentaren

Transcriptie

Stellenausschreibung Bürgermeister
Stellenausschreibung
In der Gemeinde Steffenberg Landkreis Marburg-Biedenkopf ist die Stelle
der hauptamtlichen Bürgermeisterin /
des hauptamtlichen Bürgermeisters
im Wege der Direktwahl neu zu besetzen. Die Gemeinde Steffenberg hat derzeit ca. 4.100 Einwohner und besteht aus 6 Ortsteilen. Die Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers endet am
31.05.2016. Der frühestmögliche Beginn der Amtszeit ist der 01. 06. 2016.
Die Bürgermeisterin / der Bürgermeister wird am 06.03.2016 von den Bürgerinnen und Bürgern
der Gemeinde Steffenberg für die Dauer von 6 Jahren direkt gewählt und in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen.
Erreicht keine/r der Bewerberinnen / Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen
Stimmen, findet am Sonntag, dem 20.03.2016 unter den beiden Bewerberinnen / Bewerbern mit
der höchsten Stimmenzahl eine Stichwahl statt.
Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 16 (BBesG) der Hessischen Kommunalbesoldungsverordnung. Außerdem wird eine Aufwandsentschädigung gewährt.
Zur Bürgermeisterin / zum Bürgermeister wählbar ist jede/r Deutsche im Sinne des Artikels 116
Grundgesetz und Unionsbürger mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland (Unionsbürger/in), die / der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat und nicht vom aktiven Wahlrecht ( §
31 HGO, § 22 Abs. 3 HKO) ausgeschlossen ist.
Die Wahl erfolgt auf Grund von Wahlvorschlägen, die den gesetzlichen Erfordernissen der §§ 10
bis 13, 41 und 45 des Hess. Kommunalwahlgesetzes (KWG) entsprechen. Wahlvorschläge können
von Parteien im Sinne des Art. 21 Grundgesetz, von Wählergruppen und von Einzelbewerberinnen
/ Einzelbewerbern eingereicht werden. Inhalt, Form, Aufstellung und Einreichung des Wahlvorschlages sind gesetzlich vorgeschrieben.
Die Wahlvorschläge sind während der Dienststunden der Gemeindeverwaltung, bis spätestens
Montag, den 28. Dezember 2015 bis 18.00 Uhr schriftlich beim Gemeindewahlleiter der Gemeinde
Steffenberg, Rathaus, Bauhofstr. 1, Zimmer Nr. 2, 35239 Steffenberg OT. Niedereisenhausen, einzureichen. Dort sind auch die zur Einreichung der Wahlvorschläge erforderlich Vordrucke erhältlich.
In der Gemeindevertretung besteht zur Zeit folgende Sitzverteilung: BLS 10 Sitze, CDU 5 Sitze,
SPD 8 Sitze.
Die vollständige Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen ist am 29.10.15 im amtlichen
Bekanntmachungsorgan der Gemeinde Steffenberg dem „Hinterländer Anzeiger“ öffentlich bekanntgemacht worden. Die Bekanntmachung können Sie auch auf unserer Internetseite
www.steffenberg.de oder unter der vorgenannten Anschrift anfordern.
Steffenberg, 30.10.2015
Der Gemeindewahlleiter
der Gemeinde Steffenberg
gez. Acker