Die Stadt Wuppertal schreibt aus: Öffentliche Ausschreibung VOB

Commentaren

Transcriptie

Die Stadt Wuppertal schreibt aus: Öffentliche Ausschreibung VOB
Die Stadt Wuppertal schreibt aus: Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal
Öffentliche Ausschreibung VOB Die Vergabeunterlagen für die nachfolgend aufgeführte Ausschreibung sind ab sofort
unter Angabe des Ausschreibungsobjektes und der Vergabe ‐ Nr. nur bei der Stadt Wuppertal, Zentrale Vergabestelle, Zimmer A‐76 oder A‐82, Johannes‐Rau‐Platz 1, 42275 Wuppertal , in Papierform gegen das nachstehend aufgeführte Entgelt in Form eines Verrechnungsschecks erhältlich. Das Entgelt wird nicht erstattet. Bei Anforderung der Unterlagen über die Elektronische Vergabeplattform www.wuppertal.arriba‐net.de sind die Unterlagen entgeltfrei erhältlich. Alle Vergabe‐ und Vertragsunterlagen können während der bei der Stadt Wuppertal üblichen Öffnungszeiten bei der Zentralen Vergabestelle eingesehen werden. Die Ausschreibung erfolgt unter Beachtung des Tariftreue‐ und Vergabegesetzes NRW (TVgG ‐ NRW). Bieter haben außer den nach § 4 TVgG erforderlichen vertraglichen Verpflichtungserklärungen auch die nach §§ 18 Abs. 2 und 19 Abs. 1 TVgG erforderlichen vertraglichen Verpflichtungserklärungen abzugeben. Die Verpflichtungserklärungen nach § 4 TVgG sind auch von Nachunternehmern, von allen weiteren Nachunternehmern des Nachunternehmers und von Verleihern von Arbeitskräften abzugeben. Die schriftlichen Angebote sind zum nachstehend genannten Eröffnungstermin in dem den Vergabeunterlagen in Papierform beigefügten Umschlag verschlossen bei der Stadt Wuppertal‐ Zentrale Vergabestelle, Zimmer A‐76, einzureichen. Bei Teilnahme am elektronischen Vergabeverfahren ist das Angebot über die Vergabeplattform www.wuppertal.arriba‐net.de per qualifizierter elektronischer Signatur oder im Mantelbogenverfahren abzugeben. Der unterschriebene Mantelbogen muss –zumindest per Fax – bis zum Eröffnungstermin bei der Zentralen Vergabestelle vorliegen. Der Eröffnungstermin findet bei der Zentralen Vergabestelle, Zi. A‐77, in Gegenwart erschienener Bieter oder deren Bevollmächtigter statt. Zahlungen und Sicherheitsleistungen erfolgen nach VOB‐B in Verbindung mit den Zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB‐B) der Stadt Wuppertal bzw. nach den ergänzenden Besonderen Vertragsbedingungen (BVB‐B). Vergabebeschwerden sind zu richten an die Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 63, Postfach 30 08 65, 40408 Düsseldorf. GMW Funktionsbereich 1
Realschule Hohenstein, Malerarbeiten
Vergabe‐Nr.: B-0395-14
07.07.2014 Ausführungszeit: Beginn: 18.10.2014 Fertigstellung: 5,00
€ Entgelt für Ausschreibungsunterlagen: Eröffnungstermin: 20.06.2014 11:30 Uhr 18.07.2014 Ablauf der Zuschlagsfrist Herr Matthias Schulte,
Tel. 0202 / 563 2757
Fachliche Informationen erteilt Malervlies
auf
Innenwänden
ca.
750
m²
Silikatfarbanstrich Innenwände 530 m ²
Dispersionsfarbanstrich Innenwände 380 m²
Lackband anlegen ca. 125 m²
Nebenangebote sind nicht zugelassen. Bietergemeinschaften sind erwünscht.
Der Oberbürgermeister