Gusseisen mit Kugelgraphit (GJS)

Commentaren

Transcriptie

Gusseisen mit Kugelgraphit (GJS)
ACO Guss GmbH
Am Gusswerk 8, D- 67655 Kaiserslautern
Postfach 2065, D-67655 Kaiserslautern
Telefon: +49 631 2011-0
Internet: www.aco-guss.com
E-Mail: [email protected]
Technisches Werkstoffdatenblatt 1
Gusseisen mit Kugelgraphit GJS nach DIN EN 1563
Definition
Gusseisen mit Kugelgraphit (GJS) ist ein Eisen-Kohlenstoff-Werkstoff, dessen Kohlenstoffanteil vorwiegend in kugeliger Form vorliegt.
Gusseisen mit Kugelgraphit besitzt stahlähnliche Werkstoffeigenschaften. Durch die globulare Form des Graphits ergeben sich hohe Festigkeiten
bei einer sehr guten, bleibenden Verformung (Dehnung).
Durch niedrige Perlitanteile steigen sowohl die Bearbeitbarkeit als auch die dazugehörigen Werkzeugstandzeiten.
Einsatzbereiche für Gusseisen mit Kugelgraphit sind die Fahrzeugindustrie, der Maschinen- und Schiffbau, Druckbehälter, Windkraft, etc.
Durch Legierungszusätze oder thermische Behandlungen lassen sich spezifische Werkstoffeigenschaften erzielen (siehe Technisches
Werkstoffdatenblatt 1.1)
Mechanische Eigenschaften an getrennt gegossenen Probestücken,
hergestellt durch mechanische Bearbeitung (Probendurchmesser 14mm): ferritische Werkstoffe
Werkstoff-Kurzzeichen
EN-GJS-350-22-LT
EN-GJS-350-22RT
EN-GJS-400-18-LT
EN-GJS-400-18-RT
EN-GJS-400-15
Werkstoff-Nummer
5.3100
5.3101
5.3103
5.3104
5.3106
Grundgefüge
ferritisch
vorw. ferritisch
Zugfestigkeit
Rm
[MPa]
≥ 350
≥ 350
≥ 400
≥ 400
≥ 400
0,2% Dehngrenze
Rp0,2
[MPa]
≥ 220
≥ 220
≥ 240
≥ 240
≥ 250
Bruchdehnung
A
[%]
≥ 22
≥ 22
≥ 18
≥ 18
≥ 15
Elastizitätsmodul3)
E
[GN/m²]
≥ 169
≥ 169
≥ 169
≥ 169
≥ 169
Kerbschlagarbeit1)
K
[J]
≥ 12
≥ 17
≥ 12
≥ 14
Härte2)
HB
< 160
< 160
130-175
130-175
135-180
Mechanische Eigenschaften an getrennt gegossenen Probestücken,
hergestellt durch mechanische Bearbeitung (Probendurchmesser 14mm): ferritisch/perlitische bis perlitische Werkstoffe
Werkstoff-Kurzzeichen
EN-GJS-450-10
EN-GJS-500-7
EN-GJS-600-3
EN-GJS-700-2
Werkstoff-Nummer
5.3107
5.3200
5.3201
5.3300
Grundgefüge
ferritisch/perlitisch
perlitisch
Zugfestigkeit
Rm
[MPa]
≥ 450
≥ 500
≥ 600
≥ 700
0,2%
Dehngrenze
Rp0,2
[MPa]
≥ 310
≥ 320
≥ 370
≥ 420
Bruchdehnung
A
[%]
≥ 10
≥7
≥3
≥2
Elastizitätsmodul
E
[GN/m²]
≥ 169
≥ 169
≥ 174
≥ 176
Härte2)
HB
160-210
170-230
190-270
225-305
1)
2)
3)
Ergebnis der Kerbschlagarbeit ermittelt aus 3 Prüfungen
Richtwerte für Härte aus DIN EN 1563 Anhang C
Richtwerte für das Elastizitätsmodul nach DIN EN 1563 Anhang E