wir im frankenwald

Commentaren

Transcriptie

wir im frankenwald
WIR
im frankenwald
Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg
Nr. 13 · 27. März 2015
Ausgabe Naila
Naila
Schwarzenbach a.Wald
Bad Steben
Geroldsgrün
ANZEIGE
Berg
Lichtenberg
Titelfoto: Edelsteinbuddeln und
Führung – die Saison im Besucher­
bergwerk Lichtenberg beginnt
Natur und Abstraktes: Bilderaus­
stellung von Brigitte Bülter im
Rathaus Schwarzenbach a.Wald
AUS DEM INHALT
größte Ausstellung
der Region
Inh. Jens Bramburger
* Finnische
Specksteinöfen
* Kaminöfen
* Kamine
* Kachelöfen
* Pelletöfen
Ofen- und Kaminbau
alles aus einer Hand
Aus dem Rathaus
Kartenverlosung:
Oster Beatz Festival
07
in Blankenstein
Zum Tännig 4 (Gewerbegebiet Goldbach)
07356 Bad Lobenstein • Tel.: 036651 33148
Naila
 09282/ 3670
Stadt-, Fern- und Krankenfahrten
14 -19
Konzert des Jugendsymphonieorchesters
in Naila
13
Bilderausstellung im
Rathaus Schwarzenbach a. Wald
20
Sanitär– Heizung GmbH
Selbitz
Uhlandstr. 19
Tel. 09280/9819710
Ihr kompetenter Partner
Sanitär – Heizung – Kundendienst
für Ihre Haustechnik!
PLANUNG–INSTALLATION-WARTUNG
Service rund um die Uhr!
Heizung
Lüftung
Sanitär
Solartechnik
Selbstbauheizungen
Wärmepumpenanlagen
Regenwassernutzungsanlagen
Notdienst
der Kirchenladen
Bahnhofstr. 16a · 95152 Selbitz
CVJM-Buchladen + FairTrade + Diakonie
geöffnet vormittags:
Dienstag–Samstag, 9–12 Uhr
geöffnet nachmittags:
Di., Do., Fr., 15–18 Uhr
Gesangbücher und Hüllen mit Namens-Prägung
Mit Gott erlebt: Lebensberichte für Jugendliche
O ST E R G E S C H E N K E
z. B.: Kinderbibeln und Geschenkbüchlein
fairhandel: Schoko-Osterhasen u.v.m.
WIR
Offenes Singen beim
Männergesangverein
Lippertsgrün
20
Fleischerfachgeschäft
Schemmel
Wochenangebot
vom Freitag, 27. 3. bis Donnerstag, 2. 4. 2015
Hofer Leberkäse – mit Mayoran
100 g/€ -,89
Lachsschinken – extra mager
100 g/€ 1,79
Zungenwurst – mit viel Einlage
100 g/€ -,89
Rinderbrust – mager
100 g/€ -,89
Schweinefilet
100 g/€ 1,09
Gekocht wie zu Großmutters Zeiten –
am Mittwoch, 1. 4. gibt’
1.30 Uhr:
gibt’ss bei uns ab 1
11.30
Schweinerippchen mit Stampf
Vorbestellung erbeten
IM FRANKENWALD
Probieren Sie dieses Wochenende doch mal unseren
Gyrosbraten – küchenfertig vorbereitet 100g/€ -,85
Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg
Ihr Medienberater für
Anzeigen- und Prospektwerbung:
Agentur Pilz
täglich unter Telefon 09282/5187
E-Mail: [email protected]
Büro zusätzlich jeweils donnerstags von
14–17 Uhr im Rathaus Naila, Tel. 09282/68-25
2
Wir im Frankenwald
Die Dienstags-3-Euro-Aktionstüte
500 g Schweinegulasch
Gerne nehmen wir Ihre Osterbestellung
in unserem Geschäft entgegen
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7 bis 18 Uhr · Sa. 6.30 bis 13 Uhr
Hirschberger Str. 10 · 95180 Berg · Tel. 09293/236 · Fax 09293/1394
www.metzgerei-schemmel.de · E-Mail: [email protected]
Das Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen öffnet wieder seine Pforten
Reise in die Welt unter Tage
Blechschmidtenhammer – Es ist
wieder so weit, die Führungen
unter Tage im circa 200 Meter
langen Friedrich-Wilhelm-Stollen, der übrigens mit normalem
Schuhwerk
und
gestellter
Schutzkleidung besichtigt werden kann, beginnen wieder am
Karfreitag, den 3. März. Die Führungszeiten haben sich nicht geändert und Interessierte könnten um 11, 13 und 15 Uhr die
Welt unter Tage mit einem der
ehrenamtlichen
Stollenführer
besuchen und dabei zugleich in
die Geschichte einsteigen. Als
Stollführer stellen sich Hans
Sahrhage, Uschi und Eva Spörl,
Helga Lamprecht, Hanne Funk,
Günther Müßigbrodt, Wolfgang
Porst, Helmut Welte, Harald
Zimmermann und Wolfram
Förster zur Verfügung und wie
den 25 Euro berechnet, ab der
10. Person je weitere 2,50 Euro.
Auch das besonders bei den kleinen Besuchern beliebte „Edelsteinbuddeln“ für 1,50 Euro (zusätzlich zum Eintrittspreis) ist
weiter im Angebot. Übrigens ist
im Preis inbegriffen ein einführender Film, die eigentliche Stollenbefahrung, wobei sich niemand vom Namen täuschen lassen sollte, denn diese findet zu
Fuß statt, sowie zum Abschluss
ein Bergmannstrunk beziehungsweise ein kleines Mineral
zur Erinnerung für die Kinder.
Das Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen im Lichtenberger Ortsteil Blechschmidtenhammer ist das einzige
Schaubergwerk im Frankenwald. Bei dem Stollen handelt es
sich um einen sogenannten Was-
schon gesagt ehrenamtlich und
unentgeltlich. Das heißt aber
nicht, dass die Führungen umsonst sind, schließlich muss das
Besucherbergwerk unterhalten
werden. Die Eintrittspreise: Erwachsene 3,50 Euro, Schüler
2,50 Euro und bei Gruppen ab
12 Personen 2,50 pro Person, jede weitere Person ebenfalls 2,50
Euro. Bei Schulklassen und Kindergartengruppen beläuft sich
der Preis auf zwei Euro pro Kind
und begleitender Person. Für
Führungen zu Sonderterminen
(mindestens 8 Personen) wer-
serlösungsstollen oder Erbstollen, gebaut um dem Grundwasser den Abfluss aus dem Bergwerk zu ermöglichen. Durch die-
G
TUN
ACH
se Lösung war es nicht notwendig, das Wasser herauszupumpen. Der Stollen war zudem ein
Suchstollen, der dazu diente,
weitere Erzgänge zu erschließen. Den Stollen plante und projektierte kein Geringerer als der
Naturforscher Alexander von
Humboldt, der zu dieser Zeit königlich-preußischer Oberbergmeister war. Namensgeber für
den Stollen war der bei Baubeginn regierende preußische König Friedrich Wilhelm. Die Region gehörte mit dem Fürstentum Bayreuth von 1791 bis 1806
zu Preußen.
Jetzt können die ersten 200 Meter des Stollens bei einer Führung besichtigt werden. Das
Mundloch des Stollens befindet
sich links der Gaststätte Friedrich-Wilhelm-Stollen. Auf der
anderen Seite des Gebäudes befindet sich ein kleines Bergbaumuseum, das auch der Start-
punkt der Führungen ist.
Ein Blick in die Geschichte: Den
Stollen projektierte 1793 von
Alexander von Humboldt projektiert, der zu dieser Zeit Oberbergmeister im nahe gelegenen
Steben (heute Bad Steben) war.
Bis zur Fertigstellung im Jahre
1831 vergingen 38 Jahre, bei der
Stollen eine Länge von 975 Meter erreichte. Der Stollen war das
modernste Bergwerk der Region. Er diente als Wasserlösungsstollen der Entwässerung
anderer Bergwerke in der Nähe,
vor allem der Lichtenberger Friedensgrube. Gleichzeitig wurden
Eisen- und Kupfererz abgebaut.
Blei- und Nickelerze, Kalk- und
Flussspat sowie Quarz blieben
zunächst liegen. Im Jahre 1857
wurde das Bergwerk stillgelegt.
Etwa 100 Jahre später nahm man
den Betrieb wieder auf und baute gut zehn Jahre lang Flussspat
ab.
ENDSPURT!!!
%
% %%
ACH
TUN
G
Wir schließen unser Geschäft zum 31. 3. 2015
an
Denken sie
ine!
e
h
c
ts
re Gu
Ihre
nochmals 20% Rabatt
auf die bereits
Damen-So
mmersch
uhe reduzierte
reduzierte Ware
Ware !!!
%
Fußball-Zubehör
schäftt
fachgeeschäf
Ihr freundliches Sportfachg
im Frankenwald
In Schwarzenbach a.Wald, Kirchstraße 16/18
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Wir im Frankenwald
3
Notdienste und Gesundheitswesen
NotrufPolizei
Tel.110
NotrufFeuerwehr
Tel.112
NotfalldienstdesBRK,
Integrierte LeitstelleHof
Tel.112
Abrufderärztlichen
Bereitschaftsdienste
Tel.116117
NotrufAugenärzte
Tel.0700/01001414
DienstbereitschaftsplanderApotheken
27.03. - 02.04.Arcus Apotheke Naila
Rufbereitschaft. Telefonisch erreichbar unterder Nummer 09282-5281
03.04.-09.04.Löwen Apotheke Selbitz
Die Dienstbereitschaft beginnt am Freitag
um 8.30 Uhr und endet am darauf folgenden
Freitagum 8.30 Uhr
www.zbv-oberfranken.de
Tierärztlicher Notdienst
•
28./29.03.:Dr. BernhardHornig
Robert-Koch-Str.1, Hof
09281/787878
•
BKKFaber-Castell &Partner
Ein VertreterderKrankenkasse istjeden
zweiten undviertenDienstag imMonat
von13.30Uhrbis 15.30UhrfürSie da.
Nächste Sprechstundeam14.04.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
•
28./29.03. Dr.Cerny Axel 95028 Hof,
Kreuzsteinstr. 39 09281 /3820
Dr. KleylaSabine 95213 Münchberg,
Kulmbacher Str.53 09251/1525
(Der zahnärztliche Notfalldienst – Dienstbereitschaft erstreckt sich auf die Zeit von 10 bis 12 Uhr
u.18bis19Uhr.Rufbereitschaft rundum dieUhr)
Zahnarzt-Notdienst Portal im Internet:
AlleAngabenohne Gewähr!
SV05 Froschbachtal
FC Steinbach/Dürrenwaid
Sonntag, 29.03., 16.00 Uhr
FSV Bayreuth : FC Steinbach-Dürrenwaid 07
Samstag, 04.04., 14.00 Uhr in Steinbach
FC Steinbach-Dürrenwaid 07 : ATS Kulmbach
HG Naila
28. März 14.00 Uhr:
U19 (A) JFG Höllental – FC Wiesla Hof in Bobengrün
29. März 13.00 Uhr: ATS Selbitz 2 – A-Klassen-Mannschaft
29. März 15.00 Uhr:
Frauenmannschaft – SpVgg Oberkotzau in Thierbach
29. März 15.00 Uhr:
TV Oberweisenbach – Kreisklassen-Mannschaft
29. März 16.00 Uhr: FC Wüstenselbitz – Kreisliga-Mannschaft
Kurzfristige Änderungen
www.sv05froschbachtal.de
und
weitere
Termine
unter
FCR Geroldsgrün
A-Klasse West 2
Sonntag, 29.3. um 13 Uhr
(SG) FCR II - FC Döbraberg II
Kreisklasse West
Sonntag, 29.3. um 15 Uhr
FCR Geroldsgrün - FC Döbraberg
Sa. 28.03., 15.00 Uhr
Weibl. D-Jugend gegen TSV Hof in Hof
Sa. 28.03., 18.00 Uhr:
Damen gegen HSV Hochfranken in Selb
Achtung Sommerzeit!
Weitere Informationen und Spielberichte auf hg-naila.de.
Am Sonntag, 29. März, beginnt die Sommerzeit. Die Uhr wird in der
Nacht von Samstag auf Sonntag von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Die
Sommerzeit2015endetamSonntag,25.Oktober.
FSV Naila
Samstag, den 28.3. um 16.00 Uhr
FSV NAILA - 1. FC HÖLLENTAL
Sonntag, den 29.3. um 15.00 Uhr
FSV NAILA 2 - FC AHORNBERG 2
OSTERBRUNCH beim FSV NAILA
am Ostersonntag, 5.4. um 10.00 Uhr im Vereinsheim.
Kosten: 10.-€ Erwachsene, Kinder 5.-€. (Vorkasse)
Verbindliche Anmeldung bis 29.3. im Vereinsheim Tel 3165 oder
bei Fr. Carius 3331. erbeten.
4
Wir im Frankenwald
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Hans-Hermann Singer
Alexandra Andresen
Badstr. 31, 95138 Bad Steben
Wir machen Praxisurlaub
vom 7. bis 10. April 2015
Vertretung: Dr. Jahn und Dr. Tinter (Bad Steben)
sowie Arztpraxis Mauer (Lichtenberg)
Nächste Sprechstunde: Montag, 13. 4. 2015
Radio • TV • Sat
Elektrogeräte • Service
Inhaber: Gerhard Hager
Marktplatz 1 • 95119 Naila
Tel. 0 92 82 – 98 47 160 (Verkauf)
Tel. 0 92 82 – 98 47 161 (Kundendienst)
[email protected] • www.iq-bernstein.de
Elektrogeräte bekommen
Sie an jeder Ecke...
Inhaber Isabel Press
Faber-Castell-Str. 12
95179 Geroldsgrün
Tel. 09288/1486
Für die Steuerkanzlei Brett-Einsiedel steht Kundennutzen und - zufriedenheit an erster Stelle. Wir wollen Sie mit unseren Leistungen entlasten
und Ihr Unternehmen voran bringen. Dazu haben wir spezielle Beratungsangebote geschaffen. Aufgrund unserer Zertifizierung können Sie sich dabei auf höchste Qualität verlassen.
STEUERN LEISTUNG LEBEN
mehr als nur Steuerberatung
...Qualität bei uns!
STEUERN
Angebote um Sie zu entlasten,
damit Sie sich auf Ihre Kompetenzen konzentrieren können.
Frisch aus unserer Osterbäckerei:
> Erstellung Ihrer Finanzbuchhaltung durch unsere Steuerexperten.
Kommen Sie zum Speziallisten für digitale Buchhaltung und
machen Sie Ihren Buchhaltungsprozess effektiver und einfacher.
Osterbrote mit und
ohne Mandeln,
Hefegebäck in Osterhasenform,
Eierringe – nur auf Vorbestellung!
Wir freuen uns auf Sie: Ihr Backstum-Team!
Vorbereitungen zum Eierwalchen laufen!
Traditionelles
Eierwalchen in Naila!
Naila - Zum 30. Mal seit der Wiedereinführung des traditionellen
Eierwalchens in Naila werden am
Ostersamstag - in diesem Jahr am
4. April - ab 14.00 Uhr auf dem
„Walchhang“ im Freizeitzentrum
„Ludelbach“ am Finkenweg die
„Renneier“ in der Frankenwaldstadt rollen. Der Tourismus Service der Stadt Naila und die Verantwortlichen der Nailaer Ortsgruppe des Frankenwaldvereins
stecken derzeit in den vorbereitenden Arbeiten für den schönen
Osterbrauch. Doch auch alle
Teilnahmewilligen sollten bereits
jetzt aktiv werden und sich überlegen, mit welchem Ei sie ins
Rennen gehen möchten. Oval,
bemalt oder lieber natur? Das
Geheimnis des perfekten RennEi´s ist bis heute nicht gelüftet,
denn Jahr für Jahr sorgt das Eier-
> Erstellung Ihrer Lohnbuchhaltung durch unsere Lohnexperten.
Kommen Sie zum Speziallisten für Lohnberatung und profitieren Sie
von Einsparmöglichkeiten bei Ihren Lohnnebenkosten.
LEISTUNG
Angebote um Sie vorwärts zu bringen,
damit Ihr Unternehmen erfolgreicher wird.
> Potenzialanalysen für Chefs und Mitarbeiter.
Kommen Sie zum akkreditierten INSIGHTS-Berater und erfahren Sie
was in Ihnen und Ihren Mitarbeitern alles steckt und wie Sie es für Ihr
Unternehmen nutzen können.
LEBEN
Anregungen für Ihren Kulturgenuss:
Konzert des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken
04.04.15 um 18.00 Uhr, Frankenhalle Naila
LEB
Das vollständige Beratungsangebot finden Sie unter www.brett-einsiedel.de
Bei Fragen oder Interesse an einzelnen Angeboten rufen Sie uns einfach an.
walchen im oberfränkischen
Naila für neue Siegesgeschichten
und weitere Tüfteleien unter den
Wettkämpfern. Der Frankenwaldverein Ortsgruppe Naila und
der Tourismus-Service der Stadt
Naila laden zu diesem Spektakel
wieder recht herzlich ein und
freuen sich auf eine starke Teilnahme.
Mit uns
immer einen
Schritt voraus.
… der Osterhase kommt,
im Frankenlädla stehen bunte Osterkörbchen, gefüllt mit fränkischem Eierlikör
und österlichen Naschereien bereit oder stellen Sie selbst ganz individuell Ihr
Körbchen zusammen...
Zusätzlich im Sortiment finden Sie fränkische Liköre, Brände, Weine,
Marmeladen, Tees, Senfspezialitäten, Schieferplatten und fränkische
Geschenkartikel.
Ab sofort können Sie den leckeren Eierlikör im Laden verkosten.
Öffnungszeiten
Mo., Di.,+ Do., Fr. 8.30–18.00 Uhr, Mi. + Sa. 8.30–13.00 Uhr
www.frankenlaedla.eu
in der Kronacher Straße 17, Tel.09282-2219092, Fax 08282-2217086
Goldammerweg 28 · 95119 Naila · Tel. 09282 / 9822-0
Wir im Frankenwald
5
CK-Brennholzhandel
Buche – Fichte
Naila Stadtmitte
3-Zimmer-MaisonetteWohnung
seit 1925
25 cm lang, in Säcken
OG: komplette EBK inkl. Geräte
Bad/WC, Wohn-/Esszi., Schlafzi.
Mais: Zimmer / WC, Dachterrasse
Kellerräume stehen zur Verfügung
Telefon: 0171/7001112
Garagen-Flohmarkt
in Obersteben, Bachwiesenstr. 15
ab 1. Juni, KM 360,- + NK, Kaut. 720,-
Schreinermeister Ralf Fischer
T.07181/81977od. 017647220171
Samstag, 28.03.15, 9 bis 15 Uhr:
Mobiliar z.T. Antik, Lampen,
Bücher, Rollschränke,
Schallplatten, Diverses
Telefon: 09288/957690
Austräger
gesucht
Geschlachtete
Stallhasen
zu verkaufen.
Telefon 09289/6610
für Bild/Welt am Sonntag
ab sofort in Lichtenberg
und Bad Steben.
Info: VST Liedmann
Tel.: 09257/960866
Kaufe Ihren
gebrauchten PKW
gegen Barzahlung
09282/963666
Mo.–Fr. von 8–18 Uhr
Rezepte unter www.findeiss.net
1x wöchentlich ca. 5 Stunden
OT Geroldsgrün
Tel.: 0151/17389777
Ihr Spezialist für
Gewerbe-Immobilien
Tel. 09288-9577136
Nette, freundliche
Aushilfs-Bedienung
ab sofort gesucht
Gasthof
Blechschmiedenhammer
Telefon 0 92 88/4 87
Zu verkaufen:
Sonntag 29.03. ab 11:30
Leber – Schäufele – Fasan
Wildschwein – Rumpsteak
Karfreitag 03.04. ab 11:30
Zanderfilet – Rotbarsch
Kabeljau
Salatteller m. Garnelen
Schnitzel
Hallen-Nachmittags
Ihre Reservierung oder Vorbestellung
nehmen wir gerne unter 0177/5490274
entgegen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
;C#:("?(:M("87(:
<>OG?* ;C#?("*(:
9(O+ F,3-- ,0.2FF
P>E"O+ FD0D D,D2/[email protected]"O+ *K'7*B4(EI*(
444I*(:K'(?87(:K76(:(?K*>Q7>:I*(
6
Wir im Frankenwald
Osterfeiertage
Zicklein und Lamm,
frischen Spargel
sowie unsere reichhaltige
Speisekarte
Wir freuen uns
auf Ihren Besuch:
Familie Völkel
Ihr
efa- D ach
o fi
A(:)(?87(:91:(?A>Q7>:
- seit über 25 Jahren -
Pr
FLOHMARKT
95180 Berg · OT Schnarchenreuth
Samstag, 28.3.2015
von 12–15.30 Uhr
Fa. Klaus Gebhardt
Tel.: 09293/1500
Entrümpelungen +
Haushaltsauflösungen
Ihr Spezialist für Dach und Wand
www.gasthof-spitzberg.de
Wir empfehlen für die
ca. 75 qm, 1. Stock, 4 Zimmer,
Laminat, Küche mit EBK, Bad,
Flur, Kelleranteil, Dachboden,
Terrasse, große Garage
Telefon: 09289/200
pr
;C#:("?(:(" H $??(?G68EG6
@?(:%"(8=G:%ON8(:
<(=G:G76:5(:%OG86?%
<>OOG*(?7(C#?"Q
@"?E:6C#8C#67L
&G6871:(? K )(?87(:
PJE(O K !1C#(?6MEG6
6?* 5"(O(8 M(#:
Sonnige Wohnung in
Straßdorf zu vermieten
Haushalt, Einkaufen,Fahrdienste,
Spaziergänge...
Raum Bad Steben / Naila
Tel. 0176 85219931
Smart Fortwo Cabrio Micro
Werkstatt gepflegt, fast neuen Sommerreifen, elektr. Scheibenheber,
Sitzheizung, Halbautomatik, Baujahr:
12/2009, derzeit ca. 38.500 Km
Verhandlungspreis: € 5.300,00
Telefon: 09288 8714
Zimmermädchen
(w/m)
Wer sucht Hilfe
im täglichen Leben?
Hirschberglein 45
www.hag24.de
in Bad Steben sucht
ab sofort
Tel: 09288-97300
WAS KOCHEN SIE DENN
DIESES WOCHENENDE?
Suche Putzhilfe
für Privathaushalt
Hotel Modena
ung,
leidung, Aufdach-Dämm
n
Dachdeckung, Wandbek
gen, Balkonbeschichtunge
Dachfenster, Abdichtun
Bachwiesenstr. 63 . 95138 Bad Steben
Tel. 09288 /551 98 . Mobil 0176 /24 538 810
www.steudtnerdach.de
Mit uns sind Sie auf
dem richtigen Weg.
➥ Kreativ
➥ Zuverlässig
➥ Kompetent
Burgsteinstraße 44
95179 Geroldsgrün
[email protected]
Reparatur von Nähmaschinen/
Büromaschinen und Computer-Systemen.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Tel. 09288/550939
maler & lackierer meisterbetrieb
Karl-Otto-Zander-Straße 10
95119 Naila • Tel.: 0 92 82 / 75 93
Oster Beatz Festival in Blankenstein am Ostersamstag, 4. April
Lebensfreude in der Partyhöhle
Blankenstein - Endlich ist es soweit – Pünktlich zum Osterfest
wird wieder ordentlich gefeiert.
Am Ostersamstag, 4. April, gehen die Oster Beatz in die nächste Runde.
Wieder lädt die traditionsreiche
Rennsteighalle zum Feuerwerk
an Künstlern!
Die Rennsteig-Arena mutiert zur
Partyhöhle. Die international bekannte Pioneer DJane Coco Fay
zelebriert klangliche Leckerbissen aus der eigenen Klangschmiede. Kürzlich wurde sie zu
einer der Besten Europäischen
DJanes gekürt.
Ungezähmte Dance Akrobatik
kommt von den Black Wild Bunny–Cats. Begleitet werden sie von
DJ Sniper, Hannes Dahlberg und
Stephano.
Im Hasenkeller startet um 21 Uhr
der Erste Newcomer DJ-Show-
Karten zu gewinnen
Unter allen Anrufen, die am
Sonntag, 29. März, die Gewinnhotline 0137/808 40 12 77
anrufen, werden fünf mal eine
Karten verlost. Einfach den Namen, den Wohnort und eine Telefonnummer auf Band sprechen. Die Gewinner werden
benachrichtigt.
case, bei dem 10 DJs und Acts gegeneinander antreten. Amy Baile vom F.U.C.K. eV Hirschberg,
Flueck & Flack vom P-Club Hof,
Dan Dancen von Kaltes Klares
Wasser / Hirschberg, Martin Medaton, der im Newcomer-Finale
Öffnungszeiten des Hallenbades
Schwarzenbach a.Wald an Ostern
Karfreitag,03.04.2015undOstersonntag,05.04.2015
istdas Hallenbadgeschlossen.
Ostersamstag, 04.04.2015 ist das Hallenbad von 13.00 Uhr bis
18.00Uhrgeöffnet.
Ostermontag, 06.04.2015, ist das Hallenbad von 9.00 Uhr bis 12.00
Uhrgeöffnet.
Karl Fottner Dürrenwaider Str. 36 95179 Geroldsgrün
VinoTeek
in der alten Wagnerei
Hauptstraße 52 · 95131 Schwarzenbach a.Wald
Inh.: Doris Gebelein
Tel. (09289) 2379673 · Fax: (09289) 9642725
E-Mail: [email protected]
Danke für 1 Jahr Treue !
Aktion vom 1. 4. bis 4. 4. 2015:
10 % RABATT auf Ihren Einkauf!
Wir empfehlen uns auch mit Dankesgeschenken
für Hochzeit, Konfirmation, Kommunion etc.
Jeder Künstler oder Gruppe erhält dort 30 Minuten Spielzeit!
Eine Jury wertet nach bestimmten Kriterien die Gastauftritte aus
und ermittelt den BadehouseWarm-Up Act! Nach ihnen gehen Daniel van Damme und Scyth
Blush auf die klanglich wilde Jagd
und garantieren musikalische
Lebensfreude.
Liquid Sunday glänzte, Matt
Feller vom Flux, Dreamwärk aus
dem Prince in Plauen, Oli G. vom
Manga Club Jena, DJ Wakefield
aus dem Borracho in Bayreuth,
House Dessert von der Hoovercraft WM Saalburg und Tom
Busch von Bush Beatz Bad Lo- Mehr Infos unter www.
rennsteighalle-blankenstein.de
benstein.
MARKENMÖBEL
ZU
Inventurverkauf
SCHNÄPPCHEN-PREISEN
Wir machen Platz –
Sie machen
Schnäppchen!
bei
Möbel
Dietz
S!
ALLES MUSS RAU
Ausstellungsware
Ausstellungsw
Ausst
ellungswararee
Inventurrabatt
KOLLEKTIONS
RABATT
biszu
reduziert
13,6 %
50%
12,7%
tz
Komforte
i
D
el
b
ö
M
möbel bei ietz-moebel.de
d
www.
Möbel-Dietz
QualitätsMöbel
aus NorDhalbeN
 0 92 67 / 3 41
Klöppelschule 8 · 96365 Nordhalben
Montag–Freitag 8.30–12.00 • 12.30–18.00
Mittwoch und Samstag bis 14.00 Uhr
Wir im Frankenwald
7
Konzert mit Albert & Andrea
Adams-Frey
Kids-Ferientreff vom 7. bis10. April
Naila-FürKinderimAltervon5-12Jahrefindet vom7.-10.Aprilvon
10:00 bis 16:00 Uhr ein Kinderferienprogramm statt. Auf dem Programm stehen biblische Geschichten, Lieder, Spiele und Bastelangebote. Weiter Informationen und Anmeldung in der LandeskirchlichenGemeinschaftNaila,Tel.09282/472.
ben, für Musik aus der Tiefe der
Seele.
Mit alten und neuen Songs und
Interpretationen laden sie ein auf
eine innere Reise: tiefsinnig und
seelsorgerlich,
kantig und kämpferisch, frei und
ausgelassen, dankbar und ehrfürchtig.
Zusammen mit ihrer Band aus
Profimusikern mit Dirk Benner Naila - Am Samstag, 4. April, findet um 16 Uhr das Liederansingen
(Piano) und Luca Genta ( Cello, fürdieOsternacht(5.April5.30Uhr)mitKantorinRuthHofstetter
Flöte und Percussion) sorgen sie in der Stadtkirche Naila statt. Interessierte sind zum offenen Singen
für höchsten musikalischen Ge- herzlicheingeladen!
nuss, mal zum Zuhören, mal zum
MitsingenundMitfeiern.
Karten für dieses besondere KonzertgibtesimVorverkaufbei
Bäckerei Friedrich in Naila Schwarzenbach a Wald - Strassdorf und im evang. Pfarramt
SchwarzenbachaWald.
Naila - In diesem Jahr soll es end- men Lied, dem Wochenlied von
InfosunterTel.: 09289-285.
lich wieder so weit sein. Wie 2011, hielt Dekan Andreas Maar
letztmals vor vier Jahren wer- eine Andacht über Paulus´ Misden die Abende zum Christsein sionseifer.
in der Frankenhalle Naila statt- Er sehnte sich aus Liebe zu seifinden. Sowohl Prediger aus dem nem Volk danach, dass es zum
eigenen Dekanat als auch Hans- Glauben an Jesus Christus finGeorg Filker Direktor der Stadt- den würde.
mission Berlin werden die Be- Diese Sehnsucht gilt es nun unsucher durch die Abende be- ter dem Motto „Neues wagen“ in
Naila - Beim nächsten Nailaer Bauernmarkt,der am Samstag, dem 4. gleiten. Zwar mag es bis Ende die Tat umzusetzen. In einer anoApril, von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, auf dem Marktplatz in Naila statt- Oktober noch lange dauern, aber nymen Umfrage unter den Anfindet, gibt es gleich zwei Besonderheiten, die das Osterfest ver- bis dahin gibt es jetzt schon viel wesenden wollte man zunächst
schönern:
zu tun.
herausfinden, was den Leuten in
Für die dekorative Ausgestaltung von Heim und Garten sorgt ein Daher trafen sich vergangenen den einzelnen Gemeinden so unHolzkünstler, der ein buntes Mosaik verschiedenster Exponate aus Mittwoch Vertreter aus allen Ge- ter den Nägel brennt und was sie
seiner kreativen Holzwerkstatt präsentiert. Für die kulinarische Viel- meinden des Dekanats Naila, das sich von der Veranstaltung erfalt zum Osterfest sorgen verschiedenste Anbieter mit ihren von Bernstein bis Lichtenberg hofften.
Schmankerln. Zudem bieten die Direktvermarkter der Anbieterge- und von Langenbach bis Schau- Dann wurde über die vielfältimeinschaft „Bauernmarkt im Landkreis Hof“ neben den saisonalen enstein reicht, zu einer Begeg- gen Aufgaben und Zeitpläne ge„Früchten“ vor allem Frischfisch, geräucherte Fischspezialitäten, nungs- und Impulsveranstal- sprochen und mit den ErfahWurst- und Fleischspezialitäten aus eigener Schlachtung, sowie tung. Gemeindereferent Herbert rungswerten von 2011 vergliweitere eigene frisch hergestellte Waren entsprechend der Jahres- Grob begrüßte die Gäste, die sich chen. Anschließend konnte sich
zeit an. Spezialitäten des Bauernmarktes sind u.a. Quärkla, Käse, gemeinsam auf die bevorste- jeder nach seiner Begabung in die
Fisch, Brot, Kuchen, Marmeladen, Honig, Liköre, Kartoffeln, Zie- henden Aufgaben einstimmen Listen der insgesamt 20 Argenkäse,Nudeln,Geflügel,EierundButter.
wollten. Nach einem gemeinsa- beitsgruppen eintragen. Die Tätigkeiten reichen von Dekoration über Begrüßung, Sanitätsdienst und Gebet bis hin zur ÖfDie WIR im Frankenwald-Ausgabe vor Ostern erscheint bereits am Donnerstag,
fentlichkeitsarbeit.
2. April. Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am Montag, 30. März, um 10 Uhr.
Noch werden eine ganze Reihe
von Mitarbeitenden gebraucht.
Die Ausgabe nach Ostern erscheint wie gewohnt am Freitag, 10. April. Der AnzeiInfos und Anmeldung dazu gibt
gen- und Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist am Dienstag, 7. April, 10 Uhr.
es in allen evangelischen PfarrBitte beachten Sie diese geänderten Termine bei der Bekanntgabe Ihrer Termine
ämtern des Dekanates. Nach eiund der Buchung Ihrer Anzeigen!
nem gemeinsamen Abschlusslied entließ Herbert Grob die
Gäste, die voller Vorfreude in ihren Gemeinden als Multiplikatoren tätig werden.
Schwarzenbach a.Wald - Die
Schönheit eines Kirchenraums
schafft Raum zur Besinnung und
zum Feiern. Der Klang von akustischen Instrumenten berührt
tiefere Saiten in uns und bringt sie
zumSchwingen.
Seelenvollen Stimmen laden ein
zum Hinfühlen und Einstimmen.
Uralte Wahrheiten erstrahlen in
neuemLicht.
Albert & Andrea Adams-Frey - das
wohl bekannteste Musikduo der
christlichen Szene - bieten am
Samstag, 25. April um 19.30 Uhr
in der Christuskirche Schwarzenbach a.Wald mit ihrem Programm „Im Namen des Vaters“
eine ganz besondere Konzertatmosphäre.
Sie singen von der Herrlichkeit
Gottes und von der Zerbrechlichkeit der Menschen. Beide stehen
für einen ganzheitlichen Glau-
Lieder ansingen für die Osternacht
Abende zum Christsein 2015: Der
Startschuss ist gefallen
Besonderheiten zum Osterfest beim
Nailaer Bauernmarkt am 4. April
WIIR
W
WIR
IM FRANKENWALD
Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg
8
Wir im Frankenwald
Landkreis baut Kreisstraße HO11
zwischen Rudolphstein und
Tiefengrün aus
Hof - „Die Erneuerung der Fahrbahn ist für uns im Vergleich zu
den wiederkehrenden hohen
Unterhaltsaufwendungen kostengünstiger, da wir für die Erneuerung der Fahrbahn eine Förderung von knapp 90 Prozent bekommen“, so Landrat Dr. Oliver
Bär. Die Gesamtbaukosten belaufen sich voraussichtlich auf
etwa 640.000 Euro, welche zu 90
% von der Regierung von Oberfranken mit GVFG und FAG Mittelnbezuschusstwerden.
Durch die Baumaßnahmen wird
die Fahrbahn entsprechend des
heutigen
Verkehrsstandards
grundsätzlich mit einer Breite
von 6,00 m ausgeführt. Die bestehenden Bankette werden
durch standfeste 1,50 m breite
Bankette ersetzt. Die Anschlussstelle bei Rudolphstein zur Bundesautobahn A9 nach Berlin wird
im Zuge der Maßnahme verbreitert und durch den Einbau eines
Verkehrsteilers die Verkehrssicherheitverbessert.
Durch die Baummaßnahme können auch die dringend notwendigen Verbesserungen in der
Entwässerung erfolgen: Die
Kreisstraße durchquert ein Wasserschutzgebiet. Die Ableitung
des Oberflächenwassers erfolgt
derzeit über Gräben, die ohne
Vorbehandlung in einen vorhan-
denen Vorflutgraben münden.
Um den Schutz des Grundwassers
Rechnung zu tragen, werden
links und rechts der Fahrbahn
Tondichtungsbahnen zur Abdichtungen verlegt. Künftig wird
das die Oberflächenwasser der
Kreisstraße aus dem Wasserschutzgebiet über das Bankett
und anschließende Mulden nach
Vorbehandlung durch ein Rückhaltebeckenschadlosabgeleitet.
Der Fachbereich B2 Tiefbau des
Landkreises Hof hat unter Leitung von Hern Wälzel die Planung der Maßnahme im Jahr
2014durchgeführt.
Nach erfolgter Prüfung und Zustimmung seitens des staatlichen
Bauamtes in Bay-reuth und der
Regierung von Oberfranken
wurde die Maßnahme ausgeschrieben.
Wirtschaftlichster
Bieter war die Firma Rädlinger
ausSelbitzimLandkreisHof.
Die Bauarbeiten beginnen am
23.03.2015 und werden voraussichtlich Mitte Juni 2015 abgeschlossensein.
Wegen der umfangreichen Arbeiten an der Straßenentwässerung und am Straßenkörper ist
eine Vollsperrung der Kreisstraße
notwendig. Die Autobahnanschlussstelle bleibt bis auf eine
kurzzeitige Sperrung während
der Asphaltierungsarbeiten für
den Verkehr aus Richtung Rudolphsteinfrei.“
Subdirektion
Thomas Hoffmann
09289/9320
Bernsteiner Weg 7, 95131 Schwarzenbach
[email protected],
www.thomas.hoffmann.service.generali.de
Auf in die neue Konzertsaison
Weißenstadt „Akkordeon &
Friends“ sind
auch
2015
wieder viel unterwegs
und
stellen in der
Region
ihr
Können unter
Beweis.
Das
Orchester eröffnet
seine
neue Konzertsaison im April
und möchte Sie auf den ersten
Termin hinweisen:
Am Mittwoch, den 01.04., sind
die Akkordeonisten im Kurzentrum Weißenstadt zu Gast.
Mit einem breitgefächerten musikalischen Programm zeigen
die Spieler die unterschied-
lichsten Stilrichtungen, die auf
dem Akkordeon gespielt werden können. Konzertbeginn ist
um 20.00 Uhr.
Diesen und weitere Konzerttermine gibt es auch auf der Orchester-Homepage
unter
www.akkordeonundfriends.de!
Unsere nächsten „Kult-Highlights“
Jeden Donnerstag Live-Musik
Tel. 09288/1466 · E-Mail: [email protected]
Inh. Marion Hoffmann,
Grenzenberg 2
95152 Selbitz-Sellanger
Telefon: 0157/52419409
OSTERBRUNCH
am Ostersonntag,
5. April 2015,
von 9 bis 13 Uhr
Brunch inklusive
Ostersuppe, warme Speisen,
kalte Platten
Desserts & Kuchen
Erwachsene: 14,50 Euro
Kinder 6 bis 12 Jahre: 8,00 Euro
Kinder bis 6 Jahre: 6,00 Euro
inkl. 1 Glas Prosecco oder O-Saft
Bitte reservieren Sie unter
Telefon: 0157/52419409
PS: Wegen technischer Probleme bei
der Telekom ist die Festnetznummer
leider im Moment nicht erreichbar!
Öffnungszeiten:
Di.–So. und Feiertage: 8–18 Uhr
Ostermontag geöffnet, Montag Ruhetag
Dorfwirtshaus
Hildner
www.dorfwirtshaus-hildner.de
Neuengrün • Tel. 09262/8433
Karfreitag (Mittag):
Stockfisch und
Fischgerichte
Ostern und Ostermontag:
Mittagstisch
mit Salatbüfett
Zicklein und Lamm
und andere Speisen.
Wir empfehlen
rechtzeitige Vorbestellung.
Wir wünschen
allen ein frohes
Osterfest.
SAMSTAG, 28. 3. 2015
ab 19.30 Uhr:
LIVE-MUSIK
mit „Firestone & Balu“
GRÜNDONNERSTAG, 2. 4. 2015,
19.30 Uhr:
LIVE-MUSIK
mit Werner Thieroff
www.diekultkneipe.de
Die „Kam
„Kaminstube“
instube“ entdecke
entdecken
und einfach schöne Stunden genießen ...
Wir im Frankenwald
9
Baumschnittkurs in
Wachholderbusch
Die Vereinigung der Baum- und
Gartenpfleger im Kreisverband
Hof hält derzeit wieder die beliebten Schnittkurse ab. Auf der
Streuobstwiese in Wachholderbusch begrüßte der 1. Vorsitzende, Gerhard Trapper, am vergangenen Samstag knapp 50 interessierte Hobbygärtner. Los
ging es mit der Theorie. Werner
Dippold aus Hallerstein erläuterte anschaulich, wann der beste Zeitpunkt zum Schneiden ist
und wie sich durch richtiges
Schneiden der größte Ertrag aus
Kernobstbäumen herausholen
lässt. Auch Begriffe wie der Verjüngungs- oder der Erziehungsschnitt waren Themen seines
Vortrags. Manfred Penzel aus
Wurlitz, der als Bauer selbst einige Hektar Obstwiesen besitzt,
stellte im Anschluss die verschiedenen Werkzeuge vor, die
am Besten zur Baumpflege ge-
Eine Tracht für Naila
eignet sind. Vom Klassiker, der
Baumschere, über verschiedene
Fuchsschwanzarten bis hin zu
Motorsägen war hier alles dabei.
Die unterschiedlichen Techniken an Bäumen und Sträuchern
durften die Teilnehmer dann im
Praxisteil selbst üben. In vier
Gruppen wurde den ganzen Vormittag eifrig am lebenden Objekt geschnitten. Alfred Neumeister vom OGV Naila gab auch
gerne praktische Tipps. In diesem Frühling finden noch zwei,
der sehr beliebten, Kurse des
Kreisverbands statt. Am 28. März
ab 9 Uhr ist ein weiterer Schnittkurs in Wachholderbusch angesetzt und am 24. April findet dort
ein Veredlungskurs statt. Gerhard Trapper nimmt gerne Anmeldungen unter der Telefonnummer 09280/55 83 an.
Baumschnitt in der Praxis
Freizeitzentrum Ludelbach, Naila
Samstag, 4. April 2015, 14.00 Uhr
Bildunterschrift (v. l.): Alexia-Carolin Müller, Schulleiterin Monika Nestvogel, 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Birgit Kaiser und Ulrike Oelschlegel begutachten einige der Entwürfe
Naila - Ein toller Erfolg war der
„Tag der offenen Tür“ in der Bekleidungsfachschule
Naila.
Hunderte Besucher strömten
den ganzen Tag über in die als
„Stifa“ bekannte Einrichtung, in
der sich die Studentinnen und
Studenten etwas Besonderes
ausgedacht hatten. Es gab viele
Einblicke in die tägliche Arbeit
und auch die Trends in Sachen
Mode für das kommende Jahr
konnten bereits bestaunt werden. Entwürfe zu Jacken, Hosen bis hin zu Brautmode konnte man auf Entwürfen Zeichnungen bis hin zum fertig gestellten Modell bestaunen. Wie
Mode am Computer entworfen
wird, sah man im CAD-Raum.
Seriengefertigte Nackenwärmer in „Kätzchenform“ wurden
vor Ort zum Kauf angeboten.
Dazu gab es zur Stärkung im
Bistro kleine Köstlichkeiten.
Ein Highlight des „Tags der offenen Tür“ waren die über 100
Entwürfe einer künftigen „Nailaer Tracht“. In fünf Gruppen
wurden diese Modelle präsentiert und die Besucher hatten die
Möglichkeit, selbst über die besten Vorschläge abzustimmen.
Auch der 1. Bürgermeister der
Stadt Naila, Frank Stumpf, kam
gerne zum „Tag der offenen Tür“
und erfreute sich vor allem an
den Entwürfen, die sich an den
Farben und dem Wappen des
Altlandkreises Naila orientierten. Es gab aber auch Vorschläge, welche die im Landkreis typischen Themen der
Weißnäherei und des Leders
umsetzten.
Die Studenten waren sehr auf
die Abstimmung gespannt. Die
fünf Entwürfe mit den meisten
Stimmen werden wirklich umgesetzt.
Stadtkirche Naila - 3. April 15 Uhr:
Andacht zur Sterbestunde Jesu
mit dem
Jugendsymphonieorchester Oberfranken
Frankenhalle Naila
Samstag, 4. April 2015, 18.00 Uhr
Karten: Tourismus Service Naila, Marktplatz 12, Tel.:09282/6829
Vorverkauf: Erw. 5,50 Euro / Schüler u. Studenten 3,00 Euro
Abendkasse: Erw. 7,00 Euro / Schüler u. Studenten 4,00 Euro
10
Wir im Frankenwald
Naila - Wer die Geschichte vom Leiden und Sterben unseres Herrn
Jesus Christus hört und aufnehmen will, wird nicht am Rande des
Geschehensstehenbleibenkönnen.
Dafür steht die „Passion nach Johannes“ von Kurt Grahl „Deinen
Tod,oHerrverkündenwir“imMittelpunktdieserGedenkstunde.
Es wirken mit der Chor der Kantorei Naila und Dreieinigkeitskirche
Hof,SprecherundOrgel.
Liturg:PfarrerRudolfBinding.
DieKirchengemeindeNailalädtherzlichein.
Weberhausteam startet in die Saison 2015
Marlesreuth - Die Wäsche hängt
vor dem Weberhäuschen auf der
Leine, auch wenn sie bei Temperaturen knapp über null Grad
fast steif gefroren ist. Die Tür des
kleinen Museums ist weit geöffnet und lädt zum eintreten ein.
Drinnen ist der alte Kochherd gut
mit Holz geschürt, sodass eine
angenehme Wärme herrscht. Die
brauchten die Besucher auch,
damit ihre Finger beim Stricken
der Bumerang-Ferse nicht zu steif
bleiben. Das Weberhaus-Team
unter der Leitung von Jörg Franz
hat sich für die Saison 2015 wieder manch Neues einfallen lassen. Die Philosophie des Museums ist jedoch gleich geblieben:
Das Vergangene erlebbar machen, traditionelle Handwerkskunst über das Weben hinaus zu
bewahren und vorzustellen. Dabei will das Weberhaus Team
auch immer die Gelegenheit bie-
Gabriele Coste, links vor dem Fenster sitzend, brachte den acht selbststrickenden Besucherinnen die Geheimnisse der Bumerang-Verse bei.
ten, die vorgestellten Techniken
selbst zu erkunden und zu erproben aber auch in gemütlicher
Runde zusammen zu sein. So stehen die Besucher im Mittelpunkt und das Mitmachen steht
an erster Stelle. Unter dem Motto „Strümpf stricken im Weberhaus“ zeigte Gabriele Coste den
Besuchern, wie man die „Bumerang-Verse“ in einen Strumpf
strickt. Die Anweisungen lesen
sich in ungefähr so: Erste bis dritte Nadel einfach rechts stricken.
Die letzten beiden Maschen der
dritten Nadel nicht stricken, sondern auf der Nadel lassen; Strickarbeit drehen, erste nicht gestrickte Masche abheben, die
zweite nichtgestrickte Masche
links stricken. Mit solchen, für
Strick-Laien unverständlichen
Anweisungen, ist es den Teilnehmerinnen gelungen, die Versen ordentlich in die Strümpfe
einzuarbeiten. Als Belohnung für
die Mühe gab es für alle Besucher Muffins und Kaffee. Am
Sonntag, den 19. April hat das
Weberhaus wieder geöffnet, das
Motto lautet dann: „Die alten
Erpfl missen weg!“. Dazu gibt es
wieder Informationen und Geschichten über das alte Weberhandwerk und zünftige Musik
von den Musikanten von „Quetschenrock“.
Samstag, 28. März: Eier suchen für
Kinder und Osterfeuer
Straßdorf - Fleißige Helfer haben wieder den großen Osterhasen am Ortseingang in Straßdorf aufgestellt. Vorher musste
die Streu geschnippelt und dann
an die Gestänge gebunden und
mit farbigen motivverzierten Ostereiern bestückt werden. Mit
großen Strohballen wurde dann
ein Nest gebaut und der Hase sowie Girlanden, Maschen und das
Wägelchen mit den Hasenkindern aufgestellt.
Zum Ostereiersuchen auf dem
Fußballplatz am Sportheim können alle Kinder kommen und sind
dieses Jahr am Samstag, 28. März
um 14.30 Uhr eingeladen, anschließend gibt es Kaffee und Kuchen. Das Osterfeuer wird je nach
Wetterlage ab 19.30 Uhr gegenüber dem Osterhasen auf einer großen Wiese gezündet. Dazu gibt es einen Umtrunk und leckere Bratwürste.
Fischrestaurant Klösterle
Reußische Str. 7, 95138 Bad Steben
Nicht nur essen sondern genießen
Karfreitag großes Stockfischessen
Frischer Skrei-Stockfisch mit Klößen in einer Knochenbrühe mit Speck, Zwiebeln und Croutons
12,90 €
Des weiteren servieren wir Ihnen eine kleine Auswahl an weiteren Speisen.
Reservierung unter 09288 – 9576710
Geöffnet Karfreitag von: 11.00–14.00 Uhr & 17.30–22.00 Uhr
Gutschein
Bei Vorlage des Gutscheines erhält der gesamte Tisch
einen Rabatt auf Stockfisch von 1,-
€ pro Person
Man soll dem Leib etwas
Gutes bieten, damit die Seele
Lust hat darin zu wohnen.
Winston Churchill
Wir im Frankenwald
11
2.770 Euro Reinerlös zugunsten der Grundschule Naila
Wehrbereichsmusikkorps III Erfurt begeistert
Nailaer Publikum
Naila - Über 1.000 Besucher
konnte der 1. Bürgermeister der
Stadt Naila, Frank Stumpf, in der
vollbesetzten Halle begrüßen.
Auch die Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Naila, Andrea Wilfert, war begeistert, dass so viele Menschen das Benefizkonzert in der
Frankenhalle besuchten. Die
Schüler der Grundschule Naila
begrüßten die Besucher musikalisch mit ihrem Flötenspiel bereits im Foyer der Frankenhalle.
Der Weg hatte sich gelohnt - das
Publikum erlebte zweieinhalb
Stunden
Musikgenuss
vom
Feinsten!
55 Militärmusiker boten Fanfaren, Jubelklänge und Märsche. Die Ouvertüre „Die diebische Elster“, der „Dessauer
Marsch“ und natürlich der
„Deutsche Zapfenstreich“ begeisterten die Zuhörer.
Immer wieder erzählte Oberstleutnant Roland Kahle kleine Erlebnisse und Geschichten des
Wehrbereichsmusikkorps III. 140
Auftritte pro Jahr auf der ganzen Welt und davon 30 Konzerte für einen guten Zweck absolviert das Orchester. In seiner Moderation gab Oberstleutnant Kahle auch bekannt,
dass das Ensemble militärisch
jüngst der Luftwaffe zugeordnet wurde und zukünftig den Namen Luftwaffenmusikkorps tragen wird.
Nach einer kurzen Pause entführten Titel wie „Gonna fly now“
und „Sky High“ die Zuhörer in
höhere Sphären. Die Highlights
des Abends folgten. Das Saxo-
12
Wir im Frankenwald
55 Militärmusiker begeisterten das Publikum mit Fanfaren, Jubelklängen und Märschen.
phon-Solo bei „Against all Odds“
(von Phil Collins), gespielt von
Hauptfeldwebel Mattheus Beinling und das Hit-Medley der
größten Hits von Udo Jürgens
begeisterten das Publikum.
Das „Konzert der Superlative“,
wie Frank Stumpf sagte, durfte
der 1. Bürgermeister selbst beenden. Da die 1.000er Marke an
Zuschauern übertroffen worden war, hatte er die Ehre,
abschließend den Marsch „Alte
Kameraden“ zu dirigieren.
Zum Dank für das außergewöhnliche Konzert erhielten die
Musiker ein Fass Nailaer Bier und
von den Grundschülern einen
selbst gebastelten Ostergruß.
Am Ende waren sich alle einig,
dass sie das hochklassige Ensemble aus Erfurt gerne wieder
in Naila hören würden. Oder wie
ein Jugendlicher anmerkte: „Es
war VGC – Vollgas Cool.“
Auch der gute Zweck des Konzertes wurde erfüllt. Die Einnahmen in Höhe von 2.770
Euro kommen der Grundschule
Naila zugute, die damit die Musikschule weiter betreiben kann.
Dank der guten Kontakte von
Hauptmann Hans-Jürgen Opl,
gleichzeitig Elternbeiratsvorsitzender an der Grundschule,
konnte das Konzert in der Frankenhalle stattfinden. Bleibt zu
hoffen, dass die Kontakte auch
weiterhin gut gepflegt werden.
2.770 Euro kommen den Kindern der Grundschule Naila zugute.
Konzert des Jugendsymphonieorchesters am Samstag, 04. April in Naila
Auftakt der Ostertournee
Naila - Liebhaber klassischer
Musik dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und hochwertiges Programm freuen. In
der Frankenhalle Naila findet am
Samstag, 04. April, der Auftakt
der diesjährigen Tournee des Jugendsymphonieorchesters
Oberfranken statt. Das Konzert
der jungen Nachwuchskünstler
beginnt um 18 Uhr.
Unter dem Motto „Russische
Seele“ hat Dirigent Till Fabian
Weser von den Bamberger Symphonikern für die Osterkonzerte
des Jugendsymphonieorchesters
Oberfranken diesmal ein rein
russisches Programm mit Musik
von Dimitri Schostakowitsch
(Festliche Ouvertüre), Sergej
Prokofieff (Violinkonzert Nr. 1 DDur) und Nicolai Rimsky-Korsakoff („Scheherazade“) ausgewählt. „Damit spielen wir fast ein
noch anspruchsvolleres Programm als 2014“, sagt Till Fabian Weser, wobei anspruchsvoll für ihn auch immer auch at-
Termine
4.April(Karsamstag):
Naila,Frankenhalle,18Uhr
5.April(Ostersonntag):
BadRodach,Bayernhalle,
17.30Uhr
6.April(Ostermontag):
Stegaurach,
Aurachtalhalle,
17.30Uhr
traktiv bedeutet. Sornitza Baharova, früher selbst Mitglied des
Jugendsymphonieorchesters
Oberfranken, wird als Solistin
auftreten.
Die Arbeitsphase im Schullandheim von Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) beginnt diesmal am 28. März. Im Schullandheim werden nicht nur die
ersten Proben stattfinden, auch
sind bei Touristinformation Naila,
Marktplatz 12, Telefon: 09282
6829, zum Vorverkaufspreis von
5,50 € (Erwachsene) und drei
Euro für Schüler und Studenten
erhältlich. An der Abendkasse
kosten die Tickets sieben bzw.
vier Euro.
die Nachwuchsmusiker werden
dort bis Karfreitag untergebracht sein. Die Generalprobe soll
dann am Karfreitag, 3. April im
Kurhotel von Weißenstadt über
die Bühne gehen, ehe die kleine Weitere Information: www.jsoOberfrankentour des Orchesters oberfranken.de oder auf Facebook
unter
www.facestartet.
book.com/Jugendsymphonieorchester.
Info und Karten
Karten für das Konzert in Naila
Infonachmittag im GAW-Institut
Ostermarkt in Hof
Sonneberg - Am Donnerstag, dem 21. Mai, findet im GAW-Institut
für berufliche Bildung in der Friedrich-Engels-Straße 25 ein Berufsinformationsnachmittag statt. Alle Interessierten und Ausbildungssuchenden können sich dabei von 13.30 bis 17 Uhr über die AusbildungsrichtungenErgotherapieundPhysiotherapieinformieren.
Die Fachdozenten des GAW-Institutes geben im Rahmen der Veranstaltung einen kurzen Überblick über die Bildungseinrichtung und
die zwei Ausbildungsbereiche. Dabei wird über die jeweiligen Ausbildungsinhalte, Zugangsvoraussetzungen sowie beruflichen Einsatzmöglichkeiten informiert. Es besteht auch die Gelegenheit, persönliche Beratungsgespräche in Anspruch zu nehmen. Bei einem
Rundgang durch das Schulgebäude können Interessierte die RäumlichkeiteninklusivederfachpraktischenKabinettekennenlernen.
Wer sich bereits für eine Ausbildung in einem der beiden Fachbereiche entschieden hat, kann seine Bewerbungsunterlagen mitbringen
undpersönlichabgeben.
Info:03675/406888,www.gaw.de
Hof - Stadt und Land Hand in Hand so lautet das Motto des diesjährigenOstermarktesamMaxplatzin Hof.
Am Samstag, den 28.03. um 10.00 Uhr ist die offizielle Eröffnung
durch den Landrat Dr. Oliver Bär sowie dem Bürgermeister Dr. Harald Fichtner. Es gibt auf dem Bauernmarkt frische Produkte von
Bauern aus der Region einen Volkstanzauftritt der Landjugend
Zedtwitz , Interessantes
und kulinarisches für Groß
und Klein „Osterheuhaufen“undvielesmehr.
Die Bevölkerung ist eingeladen. Der Kreisverband
des Bayerischen Bauernverbandes und die Aussteller freuen sich auf zahlreichenBesuch.
Unser Osterangebot vom 30. 3. – 4. 4. 15:
Hauptstraße 68
95131 Schwarzenbach a. Wald
Telefon 09289/320 • Fax 09289/963220
[email protected]
✔ Alles vom Frankenwald-Weiderind
✔ Milchkalbfleisch, Lammkeulen o. K.
✔ Schweinesteak, Schweinebraten vom Landschwein
✔ Salami und Schinkenaufschnitt, Wurstaufschnitt
✔ Große Salattheke, leckeres Käseangebot,
✔ Zum Spargel: Frankenwaldschinken, Köhlerschinken
✔ Fränkischer und Mediterraner Schinkenpeck, Nußschinken
✔ Rinderfilet, Schweinefilet, Nudelspezialitäten
Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Osterfest!
Wir im Frankenwald
13
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Wochenmarkt - jeweils donnerstags
Museum Naila im Schusterhof
Beginn: 7.00 Uhr
Veranstaltungsort: Zentralparkplatz
Angebote von Blumen, Gemüse, Obst, Wild und Geflügel, Wurst,
Fisch, Käse, Gewürzen, Imbiss usw. von Firmen aus der Region.
Der Markt ist geöffnet bis 13.00 Uhr. Sollte der Donnerstag ein
Feiertag sein, findet der Wochenmarkt einen Tag vorher statt.
Geburtstagsjubilare in der Zeit
vom 30.03. bis 05.04.2015
Öffnungszeiten: So. 14.00 bis 16.00 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 1,50 Euro,
Schüler von 6 bis 18 Jahren 0,50 Euro,
Gruppenbesichtigungen nach Voranmeldung
(Tel. 09282/8070)
auch zu anderen Zeiten möglich.
Museum Naila im Schusterhof, Schleifmühlweg 11,
Internet: www.museum-naila.de
Im Museum erhältlich ist die DVD „Stacheldraht und Minenfeld“
Alice Beyer
Hölle, Birkenweg 1
85. Geburtstag
30.03.2015
Dr. Rainer Hennig
Gartenstr. 13
70. Geburtstag
30.03.2015
Waltraud Mitzinger
Marxgrün,
Dr.-Fritz-Wiede-Str. 33
80. Geburtstag
30.03.2015
Friedrich Herold
Carl-Seyffert-Str. 10
75. Geburtstag
31.03.2015
Otto Ulbrich
Jean-Paul-Str. 10
86. Geburtstag
31.03.2015
Erna Häßler
Marlesreuth,
Nestelreuther Weg 8
81. Geburtstag
01.04.2015
Johanna Leppert
Klingenspornstr. 23
83. Geburtstag
01.04.2015
Karl Frisch
Marlesreuth,
Nestelreuther Weg 14
80. Geburtstag
03.04.2015
Anny Gebelein
Goldammerweg 1
82. Geburtstag
03.04.2015
Hedwig Schnabel
Marxgrün,
Hans-Silbermann-Str. 2
84. Geburtstag
03.04.2015
Ruth Gericke
Culmitz, Tannenreut 11
87. Geburtstag
04.04.2015
DasBuchkanninderStadtbibliothekNaila,
Walchstr.15,entliehenwerden:
Karl-Heinz Meiske
Lippertsgrün, Eulenburg 1
70. Geburtstag
05.04.2015
Strayed, Cheryl: Der große Trip; Tausend Meilen durch die Wildniszumirselbst
„Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so
trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als
tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten
Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die
Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington - allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem
Rücken, den sie „Monster“ nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed
bisanihreGrenzenunddarüberhinaus.
Anmerkung: Nach Art. 32 Abs. 2 Satz 1 Bayerisches Gesetz über das Meldewesen (MeldeG) darf die Meldebehörde der Presse eine Melderegisterauskunft über Alters- und Ehejubiläen von Einwohnern erteilen, wenn die Betroffenen der Auskunftserteilung nicht widersprochen haben. Soll die Veröffentlichung von Geburtstags- bzw. Ehejubiläen unterbleiben, werden die Betreffenden gebeten, mindestens 8 Wochen vor dem Jubiläum bei der Stadt Naila, Zimmer 14, schriftlich Widerspruch gegen die Weitergabe der Daten einzulegen.
14
Wir im Frankenwald
Müllabfuhr
vom 30.03. bis 04.04.2015 (Kalenderwoche 14 )
Marlesreuth, Naila
Restmülltonne (Abfallkalender 2)
Culmitz, Froschgrün, Hölle, Lippertsgrün, Marxgrün
Biotonne (Abfallkalender 4)
Die Tonnen vom Karfreitag, 03.04.2015 werden am
Samstag, 04.04.2015 geleert.
Die große Osterei-Versteckerei: Onilo
Boardstory – Ein digitales Bilderbuch
Der kleine Hase weiß einfach nicht, wo er das bunt bemalte Osterei
verstecken soll. Am Hügel? Nein, dort lebt schon der Maulwurf. Im
Strauch? Nein, dort hat der Vogel doch sein Nest! So streifen in dieser in Reimen verfassten und mit lustigem Sound hinterlegten Geschichte der kleine Hase und seine Freunde durch die Natur und sucheneingeeignetesVersteck.
MitOstereiersuche
AnschließendeAusleihmöglichkeit
StadtbibliothekNaila
Dienstag,31. März2015
14.30bis15.30Uhr
DerEintrittistfrei!
Der große Trip
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Planfeststellung für den Umbau des Knotenpunktes der B 173 „Kronach-Hof“ mit der
Staatsstraße 2195 „Selbitztalstraße“ von Bau-km 0+000 bis Bau-km 0+395 im Gebiet der Stadt
Naila, Landkreis Hof
Pa r
tyservice ital.
Sp
e
Einwendungen und Stellungnahmen, Teilnahme am ErörterungsFür das o.a. Bauvorhaben hat das Staatl. Bauamt Bayreuth die Plantermin oder Vertreterbestellung entstehende Kosten werden nicht
feststellung beantragt. Für das Vorhaben besteht keine Verpflicherstattet.
tung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG),
da von dem Vorhaben keine erheblichen nachteiligen Umweltaus- 5. Entschädigungsansprüche, soweit über sie nicht in der Planfeststellung dem Grunde nach zu entscheiden ist, werden nicht in
wirkungen zu erwarten sind. Diese Feststellung ist gemäß § 3a Satz
dem Erörterungstermin, sondern in einem gesonderten Entschä3 UVPG nicht selbständig anfechtbar.
digungsverfahren behandelt.
Der Plan (Zeichnungen und Erläuterungen) liegt in der Zeit von
Montag, 30. März bis einschließlich Donnerstag, 30. April 2015 6. Über die Einwendungen und Stellungnahmen wird nach
Abschluss des Anhörungsverfahrens durch die Planfeststelbei der Stadt Naila, Marktplatz 12, 95119 Naila, Stadtbauamt, 2.
lungsbehörde entschieden. Die Zustellung der Entscheidung
Stock, Zimmer-Nr. 23 während der Dienststunden (Mo. – Fr. von
(Planfeststellungsbeschluss) an diejenigen, die Einwendungen
08.00 bis 12.00 Uhr sowie Mo. + Di. von 14.00 bis 16.00 Uhr und
erhoben haben und an diejenigen, die eine Stellungnahme abgeDo. von 14.00 bis 17.30 Uhr) zur allgemeinen Einsicht aus.
geben haben, kann durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt
1. Jeder, der sich von dem geplanten Bauvorhaben betroffen fühlt,
werden, wenn mehr als 50 Zustellungen vorzunehmen sind.
kann Einwendungen gegen den Plan bis spätestens zwei
7. Vom Beginn der Auslegung des Plans treten die AnbaubeWochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur
Niederschrift bei der Stadt Naila, Marktplatz 12, 95119 Naila,
schränkungen nach § 9 FStrG und die Veränderungssperre nach
Stadtbauamt, 2. Stock, Zimmer-Nr. 23 oder bei der Regierung
§ 9 a FStrG in Kraft. Darüber hinaus steht ab diesem Zeitpunkt
von Oberfranken, 95444 Bayreuth, Ludwigstraße 20, Zimmer-Nr.
dem Träger der Straßenbaulast ein Vorkaufsrecht an den vom
K 215, erheben. Die Einwendung muss den geltend gemachten
Plan betroffenen Flächen zu (§ 9 a Abs. 6 FStrG).
Naila, 23.03.2015
Belang und das Maß seiner Beeinträchtigung erkennen lassen.
Stadt Naila
Nach Ablauf der Einwendungsfrist sind Einwendungen gegen den
Plan ausgeschlossen (§ 17 a Nr. 7 Satz 1 FStrG). Einwendungen
Frank Stumpf
und Stellungnahmen der Vereinigungen (§ 17 a Nr. 2 Satz 1 FStrG)
1. Bürgermeister
sind nach Ablauf dieser Frist ebenfalls ausgeschlossen (§ 17 a
Nr. 7 Satz 2 FStrG).
Bei Einwendungen, die von mehr als 50 Personen auf Unterist
schriftenlisten unterzeichnet oder in Form vervielfältigter gleichten B ro-Ecke
litä
zia
lautender Texte eingereicht werden (gleichförmige EinwendunKronacher Straße 7
gen), ist ein Unterzeichner mit Namen, Beruf und Anschrift als
95119 Naila
Vertreter der übrigen Unterzeichner für das Verfahren zu
Tel. 0 92 82/75 20
bezeichnen, soweit er nicht von ihnen als Bevollmächtigter
Fax 0 92 82/98 46 64
bestellt ist. Diese Angaben müssen deutlich sichtbar auf jeder
mit einer Unterschrift versehenen Seite enthalten sein. Anderenfalls können diese Einwendungen unberücksichtigt bleiben.
2. Diese ortsübliche Bekanntmachung dient auch der
(von 11.30 Uhr–13.30 Uhr)
Benachrichtigung der
Montag, den 30. 3. 2015
a) nach landesrechtlichen Vorschriften im Rahmen des § 60 des
Reissuppe mit Brötchen
3,25 €
Bundesnaturschutzgesetzes anerkannten Vereine sowie
Jägerschnitzel mit Kroketten und Salat
5,75 €
b) der sonstigen Vereinigungen, soweit sich diese für den
Dienstag, den 31. 3. 2015
Umweltschutz einsetzen und nach in anderen gesetzlichen
Spaghetti-Bolognese
4,75 €
Vorschriften zur Einlegung von Rechtsbehelfen in UmweltUng. Gulasch mit Nudeln und Salat
5,75 €
angelegenheiten vorgesehenen Verfahren anerkannt sind
Mittwoch, den 1. 4. 2015
(Vereinigungen),
Schaschlikpfanne mit Brötchen
4,75 €
Fisch paniert mit Kartoffelsalat und Salat
5,75 €
von der Auslegung des Plans.
Donnerstag, den 2. 4. 2015
3. Die Anhörungsbehörde kann auf eine Erörterung der rechtzeitig
Kasslerkamm mit Kloß und Spinat
5,75 €
erhobenen Stellungnahmen und Einwendungen verzichten (§ 17a
Germknödel mit Vanillesoße
3,25 €
Nr. 5 FStrG). Findet in dem Verfahren ein Erörterungstermin statt,
Freitag, den 3. 4. 2015
wird er vorher ortsüblich bekannt gemacht werden. Ferner
Feiertag
werden diejenigen, die rechtzeitig Einwendungen erhoben haben,
Samstag, den 4. 4. 2015
bzw. bei gleichförmigen Einwendungen deren Vertreter, von dem
Fisch
in
Kräutersoße,
Kartoffeln
und Salat
5,75 €
Termin gesondert benachrichtigt. Sind mehr als 50 BenachrichtiWir liefern Ihnen die Speisen in einem Swisspack Warmhalte-System
gungen vorzunehmen, so können sie durch öffentliche Bekanntfrei Haus, Metzgerei Schmidt, Tel. 09282/7520, Fax 09282/984664
machung ersetzt werden.
Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Die
Angebot am Montag, 30. 3. 2015
Bevollmächtigung ist durch eine schriftliche Vollmacht nachzuAngebot vom 26.–28. 3. 2015
Schweineschnitzel 100 g / 0,72 €
weisen, die zu den Akten der Planfeststellungsbehörde zu geben
Schweinebraten
100 g / 0,72 €
Angebot am Dienstag, 31. 3. 2015
Hackfleisch gemischt 100 g / 0,62 €
ist. Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin
Schweinegulasch
100 g / 0,72 €
Göttinger
100 g / 0,89 €
kann auch ohne ihn verhandelt werden. Das Anhörungsverfahren
Gutshofleberwurst
100 g / 0,89 €
Angebot am Mittwoch, 1. 4. 2015
ist mit Abschluss des Erörterungstermins beendet.
Lyoner
100 g / 0,89 €
Hackfleisch, gem.
100 g / 0,62 €
Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.
www.metzgerei-schmidt.com
4. Durch Einsichtnahme in die Planunterlagen, Erhebung von
Metzg
Metzgerei
erei
Schmidt
Schmidt
Speisekarte
Wir im Frankenwald
15
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Rechtsverordnung der Stadt Naila über die Offenhaltung von Verkaufsstellen
aus Anlass von Märkten
Vom 20.03.2015
Die Stadt Naila erlässt auf Grund von § 14 Abs. 1 des Gesetzes
über den Ladenschluss (LadSchlG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 02.06.2003 (BGBl I S. 744), zuletzt geändert durch
Art. 228 der Verordnung vom 31.10.2006 (BGBl I S. 2407), § 6 Abs.
1 Nr. 3 der Verordnung über Zuständigkeiten auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes, der Sicherheitstechnik, des Chemikalien- und Medizinprodukterechts (ASiMPV) vom 02.12.1998 (GVBl S. 956), zuletzt geändert durch § 8a der Verordnung vom 08.09.2013 (GVBl
S. 588) und Art. 42 Abs. 1 des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes (LStVG), in der Fassung der Bekanntmachung vom
13.12.1982, BayRS II/S. 241, zuletzt geändert durch § 1 Verordnung vom 22.07.2014 (GVBl S. 286) folgende
Rechtsverordnung:
§1
Abweichend von der Vorschrift des § 3 Satz 1 Nr. 1 des Gesetzes
über den Ladenschluss dürfen
am Sonntag, dem 17. Mai 2015 und
am Sonntag, dem 04. Oktober 2015
die Verkaufsstellen in der Stadt Naila aus Anlass der Jahrmärkte „Nailaer Frühling“ und „Nailaer Herbst“ von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr für
den geschäftlichen Verkehr für den Kunden geöffnet sein.
§2
Die Vorschriften des § 17 LadSchlG, die Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes, des Jugendarbeitsschutzgesetzes, des Mutterschutzgesetzes und die Ordnungswidrigkeitentatbestände des § 24
LadSchlG sind zu beachten.
§3
Diese Rechtsverordnung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung
in Kraft; sie tritt mit Ablauf des 04. Oktober 2015 außer Kraft.
Naila, 20.03.2015
Stadt Naila
Frank Stumpf
1. Bürgermeister
Die Stadt Naila erlässt aufgrund der Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Ziff. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern i.d.F. der Bekanntmachung vom 22.08.1998 (GVBl. S. 796) BayRS 2020-1-1-I, zuletzt geändert durch §1 Nr. 37 der Verordnung vom 22.07.2014 (GVBl S.
286) in Verbindung mit der Gewerbeordnung (GewO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22.02.1999 (BGBl I S. 202), zuletzt geändert durch Art. 11 Gesetz vom 11.08.2014 (BGBl I S. 1348), folgende
Satzung zur Änderung der Marktordnung vom 06.08.1996
§ 1 Änderungen
§ 4 Abs. 1 Buchstabe a Nr. 3 (Markttage) erhält folgende Fassung:
3) „Rupperichmarkt“ – am Samstag vor dem 1. Advent.
§ 5 Abs. 1 Buchstabe a (Marktverkaufszeiten) erhält folgende
Fassung:
a) Jahrmärkte:
„Nailaer Frühling“ und „Nailaer Herbst“ jeweils von 11:00 Uhr
bis 18:00 Uhr.
„Rupperichmarkt“ von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr.
§ 20 (Ordnungswidrigkeiten) erhält folgende Fassung:
Nach Art. 24 Abs. 2 Satz 2 der Gemeindeordnung für den Freistaat
Bayern kann mit Geldbuße bis zu 2.500,00 Euro belegt werden, wer
gegen Bestimmungen dieser Satzung verstößt.
§ 2 Inkrafttreten
Diese Änderungssatzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in
Kraft.
Naila, 20.03.2015
Stadt Naila
Frank Stumpf
1. Bürgermeister
Pflegeleicht gärtnern: Die Kosmos-Gartenbibliothek
Die Gartenratgeber können in
der
Stadtbibliothek
Naila,
Walchstr. 15 entliehen werden:
Blumengarten
Alles Wichtige zur Gestaltung Ihres Ziergartens, alle Arbeiten im
blühenden Garten, alle wichtigen Informationen zu 130 Sommerblumen, Stauden, Zwiebelpflanzen und Ziergehölzen. Blütenpracht rund ums Haus und im
ganzen Garten, Farben-Feuer-
16
Wir im Frankenwald
werk von Frühling bis Spätherbst.
Obstgehölzschnitt
Alle wichtigen Schnittarten und
Kronenformen, spezielle SchnittTechniken für Apfel, Kirsche,
Himbeere & Co. Schneiden ohne Fehler, vom Anfänger zum Profi, Sommer- und Winterschnitt
zum richtigen Zeitpunkt.
Obst- und Gemüsegarten
Alle Arbeiten im Obst- und Gemüsegarten, ausführliche Be-
schreibungen aller wichtigen
Obst- und Gemüsearten.
Kräutergarten
Basilikum, Lavendel, Rosmarin
und Zitronengras: mit den richtigen Tipps kann jeder Kräuter im
eigenen Garten leicht selbst anbauen! Ausführliche Beschreibung aller wichtigen Kräuter; Anbau und Pflege leicht gemacht.
Gartenteiche
Ein idyllischer Gartenteich lässt
sich leichter als gedacht im ei-
genen Garten verwirklichen. Alle wichtigen Infos für Planung und
Gestaltung Ihres Gartenteichs.
Über 100 Tiere und Pflanzen im
Porträt.
Balkon und Terrasse
Mit vielen Ideen werden Balkon
und Terrasse ganz einfach zu einem wundervollen Blumen-Paradies. Tolle Gestaltungsideen für
jeden Geschmack, viele Tipps und
Tricks für attraktive Balkonkästen.
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Wiedereröffnung der Minigolfanlage
Die Minigolfanlage im Freizeitzentrum Ludelbach am Finkenweg wird Kartenausgabe: bis 30 Minuten vor Schließung.
am Karsamstag, dem 04.04.2015 um 13.00 Uhr
wieder geöffnet.
Öffnungszeiten:
April - September
Werktage von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage von 10.30 Uhr bis 21.00 Uhr
In den Ferien geöffnet von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ruhetag: Donnerstag
Die Benützungsgebühren betragen pro Spiel:
2,50 € für Erwachsene und
1,50 € für Kinder und Jugendliche.
Der Kiosk ist geöffnet.
Naila, 23.03.2015
Stadt Naila
Frank Stumpf
1. Bürgermeister
Aus Naila
Frauen-Union schmückt Osterbrunnen auf dem Marktplatz
Seit über 20 Jahren schmückt die
Frauen-Union Naila den Hochzeitsbrunnen auf dem Marktplatz
Naila, damals noch einer der ersten in der ganzen Region. Die Osterbrunnen erinnern an die Bedeutung des lebenswichtigen
Wassers, dem Osterwasser wurden früher Heilkräfte zugeschrieben. Da die handbemalten
Eierketten unter ihren alljährlichen Einsätzen gelitten hatten,
wurdensie von Ingrid Baumann
repariert und schon zu den Weihnachtsfeiertagen um neu bemalte
Eier ergänzt. Pünktlich trafen sich
die Mitglieder der Frauen-Union,
um die Krone aus frischer Streu zu
binden und mit den bunten Eiern
zu dekorieren. Manche sind
schon seit Jahren dabei, andere
kommen neue dazu - bewaffnet
mit Schere und Handschuhen,
denn die frischen Zweige piksen!
Wenn sie in den nächsten Wochen
den Marktplatz entlanggehen,
können die Helferinnen wahrlich
stolz sein, denn der schön geschmückte Osterbrunnen ist
weithinzusehen.
1.Mai-Fahrt Kath.
Pfarreiengemeinschaft
Die Kath. Pfarreiengemeinschaft Naila-Selbitz – Bad Steben –
Schwarzenbach/W etc. fährt am 1. Mai 2015 nach Ansbach mit
Stadtführung und Schillingsfürst mit Schlossführung, Falkenflugschau, Rundgang im Kardinalsgarten und Maiandacht. Mittags- und
Abendeinkehr sind gesichert. Abfahrt des Busses in Naila Kath. Kirche um 7 Uhr, in Selbitz Bhf. um 7.15 Uhr. Die Bad Stebener Mitfahrer setzen sich bitte mit Pfr. Masella wg. Zubringerbus nach Naila in
Verbindung. Infos und Anmeldungen: Adolf Markus, Tel: 092828076(AB),der nebendemPfarrbüro,Tel:09282-98390.
IMPRESSUM
FWV Lippertsgrün:
Seniorenwanderung
VerantwortlichfürdenLokalteilNaila:
StadtNaila,vertretendurch1.Bürgermeister Frank Stumpf
HerausgeberundAnzeigen:AgenturPilz;
Erscheinungsweise:Wöchentlichfreitags;
Redaktionsschluss: Dienstag10 Uhr;
Titelfoto:SaisoneröffnungimBesucherbergwerkLichtenberg
Die erste Seniorenwanderung der FWV-Ortsgruppe Lippertsgrün
findet bereits am Dienstag, dem 31. März statt. Nach dem Besuch
der Fa. Gebelein - Laser- und Biegetechnik - wandern wir etwa 7 km.
Abfahrt: 12.30 Uhr in Lippertsgrün, oder Treffpunkt um 12.45 Uhr am
Parkplatz der Firma in Oberklingensporn. Alle sind herzlich eingeladen.
Wir im Frankenwald
17
Aus Naila
VERANSTALTUNGEN 2015 in der Stadt Naila
27.03
19.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Marxgrün
Helfertreffen - Einteilung Maifest
Alle Vereinsmitglieder
27.03.
19.00 Uhr
Freiw. Feuerwehr Stadt Naila
Fahrzeug- und Geräteüberprüfung
gesamte Wehr
Verantwortliche:
Spasevski Ango, Spörl Andreas
27.03.
20.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Naila
Hauptversammlung: an alle Jagdgenossen ergeht herzliche Einladung
Gaststätte Grüner Baum, Naila
27.03.
20.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Culmitz
Unterricht Kaminbrände
Florianstube
28.03.
08.30 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Marlesreuth
Treffen der Jugendgruppe und zusätzGerätehaus
licher Helfer zur Reinigungsaktion
rund um Marlesreuth
28.03.
14.00 Uhr
IfL Frankenwald
Säubern der Laufwege
Treffpunkt Sportplatz Rodesgrün
28.03.
19.30 Uhr
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
Jahreshauptversammlung
Aquarianerheim in Froschgrün
29.03.
13.00 Uhr
Frankenwaldverein Marlesreuth
Nachmittagswanderung auf dem
Wallenfelser Höhenweg
29.03.
13.00 Uhr
Frankenwaldverein, OG Naila
Nachmittagswanderung:
Auf Umwegen zur „Fränza“
Abfahrt: Raiffeisenplatz
Herzliche Einladung an alle Mitglieder
und Gäste
Treffpunkt am Schwimmbad,
ca. 11 Wanderkilometer.
30.03.
18.30 Uhr
IfL Frankenwald
Saisonbeginn Lauftreff
Sportplatz Rodesgrün
31.03.
14.00 Uhr
Treffen: Nach Kaffee und Kuchen
spricht Pastoralreferent Herbert
Punzelt zum Thema: „Ostern – mehr
als nur Osterhase“
Pfarrsaal; herzliche Einladung!
31.03.
14.30 Uhr
Verein der Pensionisten und Rentner
des Öffentlichen Dienstes (PRÖD),
Naila
Monatstreffen: Lichtbildervortrag von
Siegfried Möckel über durchgeführte
Ausflugsfahrten
Frankenwaldstuben (Schützenhaus)
01.04.
18.30 Uhr
IfL Frankenwald
Lauftreff
02.04.
16.30 Uhr
VdK Ortsverband Naila
VdK Stammtisch
03.04.
19.00 Uhr
Reservistenkameradschaft Naila
RK-Treff
RK-Keller
08.04.
19.00 Uhr
Frankenwaldverein, OG Naila
Wandererstammtisch
(ausnahmsweise Mittwoch)
Gasthof Grüner Baum
Reservistenkameradschaft Naila
Seniorenwettkampf gem. Meldung
Hof
Reservistenkameradschaft Naila
RK-Treff
RK-Keller
Monatstreffen
RK-Keller
Stammtisch Fauna & Flora
Aquarianerheim in Froschgrün
17.04.
19.00 Uhr
Förderverein zur Betreuung u.
Förderung der Reservisten der RK
Naila e.V.
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
Sportplatz Rodesgrün; Weitere Infos
unter www.ifl-frankenwald.de
Café „Memory in Naila am Marktplatz;
wir bitten um zahlreiche Beteiligung
17.04.
19.00 Uhr
17.04.
20.00 Uhr
19.04.
19.00 Uhr
Forum Naila
„Ich tanze mit dir in den Himmel
hinein“: Eine musikalisch-literarische
Zeitreise mit deutschen Schlagern
von 1929 bis 1969
Naila, Sparkasse, Weststraße 1
21.04.
19.00 Uhr
Modellbauverein Naila –
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
Modellbauer-Monatsabend –
Herzliche Einladung an alle Freunde
des Modellbaus
Nebenzimmer der Gaststätte Turnhalle
Reservistenkameradschaft Naila
Schießen in Roth + Nebenausbildung
Roth
25.04.
25.04.
10.00 Uhr
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
Wir ergänzen die Einrichtung unseres
Aquarianerheim in Froschgrün
Insektenhauses – wie immer Gäste
herzlich willkommen!
Mittwoch
14.00 Uhr
Gymnastikgruppe Kraus
Frauen-Gymnastik Kettelerhaus mit
Marianne Kraus
Mittwoch
18.00 Uhr
IfL Frankenwald
Lauftreff in Marxgrün
Mittwoch
oder Freitag
19.00 Uhr
Musikverein Marlesreuth
Probe in Culmitz
Freitag
15.30 Uhr
IfL Frankenwald
Lauftreff in Selbitz
Treffpunkt: Parkplatz Hallenbad
Samstag
13.00 Uhr
WSV/Triathlon Naila e.V.
Treff für Jung und Alt, Laufen/Nordic
Walking/Nordic Cross Skating
Frankenhalle Naila, Gäste willkommen.
Infos unter 09282/39232 (Frank
Findeiß)
18
Wir im Frankenwald
Kettelerhaus Naila
Treffpunkt: Parkplatz Hönls Imbiss;
Infos: www.ifl-frankenwald.de
Altes Schulhaus, Infos bei Willi Hägel
unter 09282/446, ab 19 Uhr oder auf
Facebook
Alle Angaben ohne Gewähr
11.04.
Seniorenkreises Kettelerhaus
Aus Naila
Jahreshauptversammlung des VdK Naila
Der VdK ist nicht nur in Deutschland der größte Sozialverband,
auch in Naila ist er einer der mitgliederstärksten Vereine. Soziale Gerechtigkeit wird hierzulande immer wichtiger, was sich
auch in der Zahl von 609 Mitgliedern eindrucksvoll ausdrückt. Werner Hick blickte als
1. Vorsitzender der Ortsgruppe
auf zahlreiche Aktivitäten bei der
Hauptversammlung in der Frankenhalle zurück. So wurde eine
Muttertagsfahrt nach Thurnau
organisiert und der Flugtag in
Zell besucht. Man war bei den
Festspielen auf der Luisenburg
und die Herbstwanderung führte ins Unterfränkische auf die
Festung Marienberg nach Würzburg. Daneben wurde eine Adventsfeier in Lippertsgrün durchgeführt und eine Fahrt zum
Weihnachtsmarkt über Neuhaus
am Rennweg zum Kugelmarkt in
Lauscha.
Neben diesen Vereinsveranstaltungen sind es vor allem die sozialen Komponenten, welche den
VdK so einzigartig und unverzichtbar machen. Die Herbstsammlung „Helft Wunden heilen“ wurde mit gutem Erfolg
durchgeführt und freiwillige Betreuerinnen und Betreuer besuchten regelmäßig pflegebe-
Das Foto zeigt von links: Maria Stadter (Vertreterin der Frauen im Kreisverband Hof), Klaus Greim (2. Vorsitzender), Rudi Bodenschatz, Ilse Stöcker, Karin Zimmermann, Ute Goesch, Susanne Knopf, Doris Spörl, Gerda Constantin, Rosa Keilbar, Gottfried Winter, Heinz Keilbar, 1.Vorsitzender Werner Hick und 1.Bürgermeister Frank Stumpf
band, Maria Stadter und der 2.
Vorsitzende der Ortsgruppe,
Klaus Greim. Herr Greim ist seit
2014 auch im Landesverband als
Revisor tätig. Der 1.Bürgermeister der Stadt Naila, Frank
Stumpf, bedankte sich für die
Einladung und freute sich über
den Service der Sprechzeiten des
VdK im Rathaus. Die Mitglieder
haben so die Möglichkeit, direkt
im Ort beraten zu werden.
Auch für 2015 hat der VdK Naila wieder einiges geplant. Neben der obligatorischen Fahrt zur
Luisenburg, der Muttertags- und
Herbstfahrt, sowie der Adventsfeier hat man wieder ein besonderes Schmankerl parat. So wird
am 2. August im Biergarten der
Freien Turner ein kleines Gartenfest veranstaltet.
dürftige oder demenzkranke Interessante Vorträge hielten auf
Menschen im Seniorenstift Mar- der Versammlung auch die Vertinsberg. Bei beiden ehrenamt- treterin der Frauen im Kreisverlichen Tätigkeiten sucht Barbara
Bernstein noch Menschen, die
Die neu gewählte Vorstandschaft des VdK Naila setzt
sich gerne und in ihrer Freizeit
für die gute Sache engagieren sich wie folgt zusammen:
wollen. Frau Bernstein engagiert sich seit vielen Jahren für 1.Vorsitzender Werner Hick, 2.Vorsitzender Klaus Greim, Schriftdie gute Sache und erhielt von führerin Barbara Bernstein; Vertreterin der Frauen: Ingrid Moll und
Werner Hick dafür einen Blu- Heidi Schloth; Betreuerinnen: Hannelore Engelhardt, Gudrun
menstrauß. Für ihr Amt als Ver- Grießhammer, Rosemarie Peter, Inge Hänisch; Betreuer für jüngere
treterin der Frauen stellte sie sich Mitglieder: Werner Hick; Beisitzer: Andrea Caamano, Rosa Keilbar,
KätheSchneiderundHelmutHänisch
nicht mehr zur Wahl.
Dorfverschönerung zum Osterfest
Den Brunnen in der Ortsmitte des
kleinen Weberdorfes haben die
Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereines
Marlesreuth
wieder für das bevorstehende
Osterfest festlich geschmückt.
Auf dem Bild hinten von links:
Sabine Hölzel, Gabi Bisky, 1. Vorstand Beate Hohberger, Sandra
Deeg. Vorne von links: Leon Ritter, Simon Mergner, Jannick Patzel, Antonia Ritter.
Wir im Frankenwald
19
Bilderausstellung im Rathaus Schwarzenbach a.Wald
Farbenvielfalt: Natur und Abstraktes
Schwarzenbach a.Wald – Bilder in satten Farben und dazu
musikalische Töne an der steirischen Harmonika wurden bei
der neuesten Ausstellung im Foyer des Rathauses präsentiert.
Verschiedene Maltechniken zeigen die Natur und Abstraktes. Auf
Leinwand sind die verschiedensten Eindrücke und Gedanken abgebildet.
Zu der inspirierenden Farbenvielfalt begrüßte Bürgermeister
Dieter Frank die Künstlerin Brigitte Bülter sowie interessierte
Gäste.
Die Natur hat es der Malerin angetan, die für ihr Hobby zurzeit der Familie und des Berufes nicht viel Zeit hatte. Inzwischen hat die aus Lobenstein stammende und jetzt in Hof
lebende 65-Jährige die Liebe zum
Encausticwachs. Bei einem Rehaaufenthalt entdeckte sie dann
die Liebe zur Acrylmalerei. Seit
2007 stellt sie ihre Gemälde aus
und seit kurzem gestaltet sie auch
alte Milchkannen neu. Viele Bilder entstanden bei Wanderungen in den Bergen und deshalb hat sie sich 2013 eine steirische Harmonika gekauft und
anhand von Lehrbüchern darauf zu spielen begonnen und ein
Einführungsseminar bei Michlbauer in Weyregg am Attersee
absolviert. Bülter begeisterte die
Gäste mit der Harmonika und
Malerei trifft Musik: Bürgermeister Dieter Frank bei der Ausstellungser- zahlreichen Heimatliedern.
öffnung mit Malerin Brigitte Bülter.
Malen und auch zur Musik wieder intensiver genutzt. Der Griff
zu Pinsel und Farben wurde für
Bülter nach Schicksalsschlägen
Die Ausstellung kann während
zur Schmerztherapie.
den Öffnungszeiten des RatDie dreifache Mutter vervoll- hauses bis Ende April besichkommnete ihre Maltechniken mit tigt werden.
Öl, Pastellkreise, Aquarell oder
Offenes Singen im Gasthof Vogela
Lippertsgrün - Als Auftaktveranstaltung im Jubiläumsjahr
veranstaltete der Männergesangverein Lippertsgrün, der in
diesem Jahr auf eine inzwischen
125-jährige Geschichte zurückblicken kann, im Gasthof Vogela
in Grubenberg ein offenes Singen. Die Resonanz war so überwältigend, dass die Wirtshausstube aus allen Nähten platzte,
die Anwesenden eng zusammenrücken mussten und von Anfang
an
eine
Bombenstimmung
herrschte. Als Veranstalter trugen
die Lippertsgrüner Sänger im
Lauf des Abends einige Lieder aus
ihrem Repertoire vor, bestritten
aber nicht den Hauptteil des Programms. Diesen Part übernahmen ihre Gäste, die Gebrüder Ott
aus dem Aischgrund und der Leipoldsgriner Vierxang. Die Leopoldsgrüner schafften es, die Zuhörer mit ihren originellen und zu begeistern, während die Ge- mierten, zusammen mit ihnen
humorvollen Liedbeiträgen rasch brüder Ott das Publikum ani- mitzusingen.
Die
Zuhörer
brauchten keine zweite Einladung und im Nu schmetterte das
gesamte Wirtshaus beliebte
Allen Gr
Gratulanten
atulanten herzlichen D
Dank für die
Evergreens zum Klang der Gitarre
zahlreichen
zahlreichen Glückwünsche und Geschenke
und der Zither und dem kräftigen
anlässlich meines
Gesang der beiden Brüder Ott.
Am Schluss eines unterhaltsamen
Abends war sich jeder einig, dass
ein solches offenes Singen unbeDa
Dank
nk vvor
or allem Ersten Bür
Bürgermeister
germeister Herrn F
Frank
rank
dingtwiederholtwerdenmüsse.
Stumpf für seinen Besuch und die ehr
ehrenden
enden W
Worte,
orte,
Die nächsten Veranstaltungen
der Kleingär
Kleingärtnervereinigung
tnervereinigung Naila, der W
Wasserwacht
asserwacht
zum 125-jährigen Jubiläum des
Naila, dem VdK Or
Ortsverband
tsverband Naila, der P
PensionistenMGVLippertsgrün:
vereinigung,
ve
reinigung, den S
Saunafreunden
aunafr
Selbitz und der
24. April, 19.30 Uhr: Festabend in
Hausgemeinschaft Berger
Berger Straße
Str
1 für die
der Mehrzweckhalle, Lippertspersönliche Gr
Gratulation.
atulation.
grün,Eintrittfrei
Ich war gerühr
gerührtt und habe mich sehr über die netten
23. Mai, 19.30 Uhr: Konzert mit
Worte
Worte gefreut.
gefreut.
Chor Camerata, Polen, und
Constanze Wagner im Großen
Kurhaussaal Bad Steben, Eintritt
Naila, im März 2015
frei
85. Geburtstages
Geburtstages
Artur
Ar
tur Neumeister
20
Wir im Frankenwald
Es wird geprüft, ob alle Ausrüstungsgegenstände an Bord sind
Der größte Teil des HvO Teams vor dem Einsatzfahrzeug
Zehn Jahre Helfer vor Ort
Schwarzenbach a.Wald - Innerhalb weniger Minuten ist das HvO
Team zur Stelle um Leben zu retten. Im Jahr werden fast 200 Einsätze gefahren. Mitglieder der
BRK Bereitschaft, der Freiwilligen Feuerwehr und der Wasserwacht bilden die Mannschaft
Helfer vor Ort in Schwarzenbach
am Wald. Das Team besteht zurzeit aus drei Fahrern und 20 Sanitätern. Sie fahren alle Einsätze
ehrenamtlich und unentgeltlich
in ihrer Freizeit und das schon seit
einemJahrzehnt.
Eine erste Anfrage für den HvO im
Dezember 1998 durch den Kreisverband musste die BRK Bereitschaft Schwarzenbach a.Wald
ablehnen, weil es mit drei bis vier
Helfern nicht zu realisieren war.
Seit derzeit gab es immer wieder
Überlegungen, ob ein Zusammenschluss mit anderen Organisationen durchführbar wäre. Die
Idee musste langsam reifen. Im
September 2004 fand die erste
Besprechung statt mit Erläuterungen, wie der Dienst des HvO
aussehenkönnte.
Nachdem alle Einzelheiten in
weiteren Sitzungen geklärt wurden, nahm der HvO am 2. Januar
2005 seinen Dienst auf. Er stellt
im ländlichen Raum eine Ergänzung zum Notarzt dar, um die Zeit
bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit qualifizierter und
organisierter Erste Hilfe zu überbrücken. Die Idee orientiert sich
an den erprobten Modellen in den
USAundanProjekteninBayern.
„Seit der Gründung gab es 1525
Einsätze, teilweise mit schönen
Momenten, teilweise mit nachdenklichen Augenblicken“ erwähnt der jetzige HvO-Teamlei-
ter Jürgen Krügel. Auch Heinz
Thüroff und Eveline Weber hatten das Amt schon inne. Sie sind
Ansprechpartner,
erstellen
Dienstpläne und bringen die Arbeit des HvO an die Öffentlichkeit. So wurde auch beim Stadtfest Werbung mit der Vorführung
des Defibrillators (AED Gerät)
gemacht. Durch Spenden von
Geschäfts- und Privatleuten
konnten die ersten AED Geräte
angeschafftwerden.
Krügel ist auch Gerätewart und
checkt, dass alle Ausrüstungsgegenstände für den Einsatz vorhanden sind. Da gibt es den Frühdefi, eine Schaufeltrage und den
Notfallrucksack, unter anderem
mit einem Beatmungsbeutel,
Blutdruckmessgerät, Verbandsmaterial oder Desinfektionsmittel. Ein Stofftier ist auch dabei,
um Kinder zu beruhigen und abzulenken. Die neueste Ersatzbeschaffung wird ein Pulsoximeter
sein, der die Sauerstoffsättigung
und Pulsfrequenz misst. Ein neuer Notfallrucksack wird auch gebraucht. Leer kostet dieser etwa
500 Euro und mit Inhalt circa
1.500Euro.
Ist eine Alarmierung durch die
Integrierte Leitstelle Hochfranken über Funkmeldeempfänger
erfolgt, dann ist der HvO ruckzuck am Feuerwehrgerätehaus.
Das Mehrzweckfahrzeug der
Feuerwehr wird für den Einsatz
von einem Feuerwehrkameraden
gefahren. Der Beifahrer muss
mindestens eine Sanitätsausbildung und eine Ausbildung für das
ÁED haben. Dieser kommt bei
Reanimationen zum Einsatz.
Weiterhin ist die jährliche Fortbildung wichtig. „Es kommt uns
zugute, dass das MFZ ein neues
Navigationsgerät im Wert von
2000 Euro bekommen hatte“ berichtet Heinz Thüroff. Das Navi
wird mit GPS Daten, dem Datensatz, von der Rettungsleitstelle
gespeist. Auf Knopfdruck wird die
Route berechnet. Das ist günstig
für die kleineren Außenorte im
Stadtgebiet, die keine Straßen,
sondern willkürliche Hausnummernhaben.
Eingeteilt sind die Schwarzenbacher Helfer vor Ort hauptsächlich
von 18 bis 6 Uhr. „Man kann sich
in die Liste eintragen und baut
seinen Alltag um die Einsatzbereitschaft drum herum“ betont
Carmen Krügel. Inzwischen fahren auch drei Mädels Einsätze, die
im Jahr 2014 mit 183 protokolliert wurden. Schulungen werden
regelmäßig angeboten und bei
den Besprechungen ist auch Bürgermeister Dieter Frank dabei. Er
setzt sich für den HvO ein, sam-
melt Spenden. „Diese Organisation ist eine gute Sache für unser
Stadtgebiet, auch wenn die Helfer mit einem Feuerwehrauto angerauscht kommen“ erwähnte
das Stadtoberhaupt. Der Bekanntheitsgrad sei in der Bevölkerung enorm gestiegen, die Arbeithatsichherumgesprochen.
Die Betroffenen bekommen keine
Rechnung. Aber es entstehen
Kosten für Verbrauchsmaterial,
Einsatzausrüstung, Anschaffung,
Instandhaltung und Überprüfung
der Ausrüstung. Der HvO finanziert sich ausschließlich durch
Spenden, deshalb werden nur
sinnvoll benötigte Sachen angeschafft.
Info: Wer einmal wissen will, wie
man einen Defibrillator bedient,
kann am VHS-Workshop von
Steffen Höger (Wasserwacht)
„Leben retten mit dem AED Gerät“ am 21. April um 19 Uhr teilnehmen.
Fischrestaurant Klösterle
Reußische Str. 7, 95138 Bad Steben
Wir bedanken uns für Ihr zahlreiches Erscheinen
am letzten Wochenende zu unserer Eröffnung!
Wir bieten Ihnen auch weiterhin sowohl heimische als auch
internationale Fischgerichte an.
Des weiteren servieren wir Ihnen eine kleine Auswahl
an Speisen der Internationalen Küche wie
z. B. Steaks oder auch vegetarische Gerichte.
Reservierung unter 09288-9576710
Öffnungszeiten:
Do. + Fr.
Sa. + So.
Man soll dem
17.30–22 Uhr
11.30–14 Uhr
17.30–22 Uhr
Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.
Winston Churchill
Wir im Frankenwald
21
Donnerstag, 9. April, 19 Uhr: Wie war das mit dem Brauchtum?
Schwarzenbach a.Wald - Uralte Bräuche, Rituale, Anekdoten
und ungewöhnliche Ereignisse
im Frankenwald stehen im Mittelpunkt des volkskundlichen
Abends der Volkshochschule
Schwarzenbach a.Wald am Donnerstag 9. April um 19 Uhr im
PhilippWolfrum-Haus.
Wünschen sie sich auch etwas,
wenn sie eine Sternschnuppe sehen? Glauben sie an die Kraft des
VHS Bad Steben
ChinaundJapanimFrühling
Bad Steben, Vortragssaal im
Staatl. Kurhaus , Mi. 08.04., 15
Uhr,Kosten: 2Euro
Anmeldeschluss:01.04.
Dozent(en):JoachimLeithoff
Socken, bequeme Kleidung,
kleinesKopfkissen.
Dozent(en): EntspannungspädagoginKerstinBrückner
Inselträume-Teneriffa
Seniorenwohnpark, Ebene 6,
Stressabbau durch Gehirnsti- Dr.-Gebhardt-Steuer-Straße 22
-32,Mi.15.04.,15Uhr
mulation
Turnhalle der Volksschule Bad Kosten:2Euro
Anmeldeschluss:08.04.
Steben
Dozent(en):HeinerBrünkmann
Do.09.04.,19 -20.30Uhr
Kosten: 5,40 Euro, AnmeldeAutogenesTraining
schluss: 07.04.
Material: Bitte tragen Sie beque- Turnhalle der Volksschule Bad
me Kleidung und bringen Sie eine Steben
Mi.15.04.2015-Mi.13.05.2015
DeckeundIsomattemit.
Dozent(en):
Ergotherapeutin 5xmittwochs,19-20Uhr
Kosten:28Euro
MonikaWolf
Anmeldeschluss:10.04.
Bitte mitbringen: Warme, beLach-Yoga
queme Kleidung, Decke und KisRelaxaHotelBadSteben,
sen,Socken.
Badstraße28
Sa. 11.04., 10 - 12 Uhr und 12.30 Dozent(en): Entspannungspä- 17 Uhr , 10,Unterrichtsstunden, dagoginKerstinBrückner
40Euro
Wirbelsäulengymnastik
Anmeldeschluss:08.04.
Bitte mitbringen: Matte, warme Der Kurs ist für Neueinsteiger
Socken, bequeme Kleidung und nichtgeeignet.
Turnhalle der Volksschule Bad
einGetränk.
Dozent(en): Mental- und Moti- Steben,Do.16.04.-Do.30.04.
3xdonnerstags,19-20Uhr
vationstrainerHerbertSchiml
Kosten:12Euro
Mentalwandern(BrainWalking) Anmeldeschluss:13.04.
Treffpunkt: Seifenteich in der Bitte mitbringen: GymnastikBerliner Straße, hinter der Klinik matte. Kommen Sie bitte in bequemerKleidung.
Franken
Mo. 13.04. - Mo. 11.05., 5 Ter- Dozent(en): Ute Singer-Gebemine, 5xmontags,18.30-20Uhr lein, Krankengymnastin, Rückenschullehrerin, NW-InstrucKosten:30Euro
tor,Yoga-Lehrerin
Anmeldeschluss:09.04.
Material: Bitte der Witterung
entsprechendkleiden.
Dozent(en): Mental- und Moti- Anmeldung: Markt Bad Steben, Carina Hackenberg, TevationstrainerHerbertSchiml
lefon (0 9288) 7438, E-Mail
[email protected]
EntspannungfürKinder
Bad Steben, Turnhalle Volks- Gesonderte Anmeldung für
Vorträge und Kurse im Seschule
niorenwohnpark: Elke LeuDi.14.04.-Di. 12.05.
pold, Seniorenwohnpark, Dr.5xdienstags,16.30-17.15Uhr
Gebhardt-Steuer-Straße 22 –
Kosten:13Euro
32, Bad Steben, Telefon
Anmeldeschluss:10.04.
Bitte mitbringen: eine Decke, (09288) 920101
22
Wir im Frankenwald
Osterwassers? Gibt es auch heute noch eine geheimnisvolle
Nacht, in der Mädchen einen
Blick in die Zukunft werfen können?
Kennen sie die merkwürdige Geschichte des „Siebenfreund“ oder
vom „Lorchengütlein“? Aber
auch von anderen Überlieferungen wird berichtet, z.B. vom
Besuch des Prinzregenten, oder
dem Pferdeschwanz in der Wand.
Auch Sagen wie die von „Feurigen Männchen bei Meierhof“ und
anderen wird erzählt.
Was bedeutet eigentlich Regen
auf dem Brautkleid, Blitz und
Donner am Tag der Trauung und
welche Hand liegt beim Hochzeitspaar am Altar oben? Kann
man also sein Glück steuern?
Mit Nele an der Gitarre und Jule
mit Gedichten und seinen Vorträgen und Lesungen garantiert
der Referent Dieter Pfefferkorn
einen spannungsvollen Abend,
an dem Lustiges nicht zu kurz
kommt.
Einlass ist ab 18.30 Uhr bei freiem Eintritt.
VHS Geroldsgrün
Vorträge:
Eisenbahn-Abenteuer
Dienstag, 31.03., 20.00 Uhr,
Gasthof „Zum Goldenen Hirschen“
Wer in nostalgischen Dampfzügen durchs romantische Böhmen
fährt, erlebt mitunter berühmte
Persönlichkeiten als Mitreisende. Da begegnet man beispielsweise Kaiser Franz Joseph I. und
seiner Gemahlin Sisi mit ihrem
Gefolge. Auch die fiktive Figur des
braven Soldaten Schwejk, der
sich im berühmten Schelmenroman des Schriftstellers Jaroslav
Hašek mit List und Witz durchs
Leben schlägt, wird ebenfalls
plötzlich lebendig. Mitunter erlebt man sogar einen inszenierten Raubüberfall. Videos
und Fotos dokumentieren diese
und viele weitere Impressionen
von erlebnisreichen
Bahnhofsfesten und Streckenjubiläen in unserem EU-Nachbarland.
Kochkurse:
Spargelvariationen
Dienstag, 05.05. und
Dienstag, 12.05.2015
19.00 Uhr, Gasthof „Zum
Goldenen Hirschen“
Gebühr: 8,00 € +
„Materialkosten“
nach Verbrauch
Anmeldung bei:
Ulrike Horn, Gemeinde Geroldsgrün, Keyßerstraße 25
95179 Geroldsgrün
Tel. 0 92 88 / 961 – 12
Mail: [email protected]
geroldsgruen.de
TSV Carlsgrün nordic sports-Abteilung
Auf den Punkt in Topform
Carlsgrün/Klingenthal - Ein
großer Höhepunkt im Langlaufkalender der nordic sports - Abteilung des TSV Carlsgrün: Der
Kammlauf in Klingenthal (Erzgebirge) am 08. März. Die fünf
TSV-Athleten
teilnehmende
konzentrierten
ausschließlich
auf die klassische Technik am
Sonntag, lediglich die Streckenlänge variierte. Ulla und Günther Hornfeck sowie Peter Riedl
und Felix Baier nahmen die 26
km, Thomas Diezel die 43 km
lange Schleife in Angriff. Gegen
mehr als 500 Kontrahenten aus
ganz Europa – der Kammlauf ist
Teil der berühmten „Euroloppet-Serie“ – schafften es die
Carlsgrüner ganz vorne mit dabei zu sein.
Die vier TSV‘ler auf der kurzen
Strecke hatten dank langjähriger Erfahrung und ständiger
Weiterbildung ihrer beiden
Techniker Günther und Peter zudem eine richtige „Rakete“ unter den Füßen. Auch deswegen
erreichte Peter in einer fantastischen Zeit von 01:30 Stunden das
Ziel und heimste so den dritten
Platz in seiner, mit am stärksten
einzuschätzenden, Altersklasse
ein. Nahezu im gegenseitigen
Windschatten und doch ohne
auch nur einen Meter herzuschenken, spurteten dann rund
15 Minuten später Ulla und Günther Hornfeck sowie Felix Baier
Die erfolgreichen „Kurzstreckler“ des TSV Carlsgrün beim Kammlauf in Thomas Diezel nach seinem ZielKlingenthal. Von links: Felix Baier, Peter Riedl, Ulla Hornfeck und Gün- einlauf der 43 km langen Strecke
ther Hornfeck
beim Kammlauf in Klingenthal
ins Ziel. Den Lohn gab es auf der
Ergebnisliste: Ein vierter für
Günther und ein siebter Platz für
Felix in den jeweiligen Altersklassen. Ulla gelang mit der bärenstarken Leistung sogar ein
weiterer Coup ihrer Vita, denn sie
durfte bei der anschließenden
Siegerehrung den dritten Platz
auf dem Treppchen erklimmen
und sich so über einen weiteren
Pokal für die heimische Vitrine
freuen.
Ähnlich stark präsentierte sich
auch Thomas Diezel in der Königsdisziplin, dem 43 km Skimarathon. Er knackte mit einem
beherzten Rennen zum wiederholten Male die magische drei
Stunden Grenze und finishte in klasse mit einer Zeit von 01:56:38
einer Zeit von 02:54 Stunden. Stunden den 3. Rang belegte.
Zwar verpasste er mit vier Minuten Rückstand knapp das Podest, das erreichte Top 10 Ergebnis mit dem siebten Rang in
seiner gut besetzten Altersklasse
stimmte aber auch ihn zufrieden.
Beim Rennsteigskilauf in Oberhof, der vom 20. bis 22. Februar
stattfand, landeten vier Carlsgrüner in den Top 10. Peter Riedl
erzielte den 6., Thomas Diezel
den 7. und Günther Hornfeck den
6. Platz in den jeweiligen Altersklassen. Noch mehr jubeln
über ein „Stockerl“ durfte Ulla
Hornfeck, die in ihrer Alters-
„Friedrich & Wiesenhütter“ - Liedermaching aus
Berlin am 2. April in Bad Steben
Bad Steben - Friedrich & Wiesenhütter, das sind vom Leben
geschriebene Texte gepaart mit
virtuoser Gitarrenmusik ein
Stück Berlin für die Ohren.
Sie nehmen bei ihren Konzerten
den Zuhörer mit auf eine Reise
zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des
Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten.
Druckvoller Akustik-Sound und
komödiantischer
Berliner
Charme begleiten das Konzerterlebnis.
Sie gehören mit ihrem kurzweiligen Programm zu den interes-
santen Projekten in der deutschen Konzertszene. Handgemachte Musik mal leise, mal eben
nicht. Zwei „Alltags-Poeten“, die
ihr Handwerk verstehen und ihren Weg jenseits und fernab von
allen Trends und Mainstream gehen.
Karten für dieses Kunst- & Kultur-Programm der Extraklasse
am Donnerstag, 2. April, um
19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben gibt es in der
Tourist-Information Bad Steben
(Tel. 09288/9600) oder an der
Abendkasse zu 10 Euro (ohne
Gastkarte 12 Euro).
Wir im Frankenwald
23
Die Ferienregion Selbitztal-Döbraberg auf der
„Freizeit, Garten & Touristik“ in Nürnberg
Die Ferienregion als attraktives Urlaubsziel
Nürnberg/Naila - Die Attraktivität der Ferienregion SelbitztalDöbraberg im Naturpark Frankenwald wurde den Besuchern
der Messe „Freizeit, Garten &
Touristik“ am vergangenen Wochenende näher gebracht. Die
zahlreichen Besucher erhielten
neben dem Gastgeberverzeichnis für das Jahr 2015 und dem
Imagekatalog ausführliche Informationen unter anderem zu
den Themen Wandern, Radfahren, E- und Mountainbiken. Auf-
grund der Nähe zur Ferienregion
wurde insbesondere auch für die
attraktiven Freizeitaktivitäten
für Tagesausflügler geworben.
Im Gespräch wurde dann die Urlaubs- und Wanderregion vorgestellt und Nadine Hofmann,
Geschäftsführerin der Ferienregion Selbitztal-Döbraberg, schilderte die Vielzahl der Angebote
und bot zusammen mit dem
Frankenwald Tourismus Service
Center die Region als Urlaubsund Ausflugsziel an.
Meisterschaft im letzten Saisonspiel errungen
Naila - Die weibliche B-Jugend
der HGN hat es geschafft: am
letzten Spieltag wurde in einer
dramatischen Begegnung, gegen
den vorher punktgleichen TV
Marktleugast, die Meisterschaft
in der überbezirklichen Liga Nord
errungen. Die Nailaer Mädels, 50
Minuten lang von den zahlreichen Zuschauern lautstark angefeuert, haben in der entscheidenden Partie kühlen Kopf behalten und sich am Ende mit ei-
Biegler
ner starken kämpferischen Leis- lerinnen immer mehr gereift und Martina
tung verdient mit 20:14 durch- zusammengewachsen. Die HGN kann somit sehr stolz
gesetzt. Die HGN musste ihre und das Team von Trainerin auf die Leistung sein.
einzige Saisonniederlage im
Hinspiel in Marktleugast mit einem Tor hinnehmen. Im Rückspiel gelang die Revanche, die
gleichzeitig den Titel bedeutete.
Das überragende Torverhältnis
(+ 210) zeigt die Dominanz der
Mannschaft gegen den Rest der
Liga. Während der Saison ist der
kleine Kader von lediglich 8 Spie-
Treffen der Diabetiker
Selbsthilfegruppe
Naila – Das nächste Treffen der Diabetiker Selbsthilfegruppe Naila
findet am Dienstag, 31. März um 19.00 Uhr in den VHS-Vortragssaal, Walchstr. 15 ein. Dr. med Gerhart Klein, Bad Steben referiert
zum Thema „Sport für Diabetiker“. Neben Diabetikern mit ihren Angehörigen sind wie immer auch alle Interessierten herzlich willkommen.WeitereInfosbeiIngeLogeunterTel.09288/92284.
Hinten von links: Trainerin Martina Biegler, Leonie Schaller, Carina
Wachter, Andrea Browa, Annalena Rank; vorne von links: Hannah Laubmann, Catharina Dietzel, Charlotte Eger, Anna Ernst, Sophia Schatz
Wir trauern um unseren geschätzten Mitarbeiter Herrn
Wir trauern um unser Ehrenmitglied
Herrn Heinrich Rohm
Er trat unserem Verein 1990 bei
und war an der Verwirklichung
unseres Clubheimes beteiligt.
WiWir werden ihm stets ein
ehrendes
ehrendes Gedenken bewahren.
AuAuto-Mobil-Club Naila e. V.
24
Wir im Frankenwald
Gerhard Bodenschatz
Herr Bodenschatz trat im Jahr 1978 bei uns ein.
Fast vier Jahrzehnte war er bei uns als Elektriker tätig.
Er war stets ein gerne gesehenes Mitglied
unserer Gemeinschaft.
Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.
Rauschenhammermühle, im März 2015
Geschäftsführung und Mitarbeiter
Holzwerke Heinrich Ströhla
Rauschenhammermühle
Tipps für den gelungenen
Schuljahresendspurt
Naila – Der Studienkreis Naila ergänzt seine Nachhilfe um ein eigenes Selbst-Lern-Portal und kostenfreie Online-Sofort-Hilfe. Das
Nachhilfeinstitut Studienkreis gibt Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder
unterstützen können, die Schuljahresziele doch noch zu erreichen.
Mittlerweile gibt es neben dem klassischen Nachhilfelehrer ganz unterschiedliche Internetangebote wie Onlinenachhilfe, Lernplattformen und -videos. Beim Studienkreis Naila gibt es das jetzt alles aus
einer Hand. Denn das Institut bietet seinen Schülern neuerdings zusätzliche Unterstützung über das Internet an. So kann jeder Schüler
nach seiner Nachhilfestunde ohne zusätzliche Kosten Online-Sofort-Hilfe durch einen Nachhilfelehrer in Anspruch nehmen. Wenn er
beispielsweise mit den Hausaufgaben nicht weiterkommt oder am
nächsten Tag eine wichtige Prüfung ansteht. Außerdem stellt die
Nachhilfeschule Schülern rund um die Uhr ein kostenfreies SelbstLern-Portal zur Verfügung. Darin befinden sich mehr als Aufgaben
mit Lösungen sowie zur Abi-Vorbereitung über 600 Lernvideos, TutorialsundOriginal-Abi-Klausuren.Infos:www.studienkreis-naila.de
Frauengruppe Hutzn Stubn Naila
Was tun gegen Inkontinenz?
Naila - Inkontinenz, d.h. jeder
unwillkürliche Harnabgang, ein
interessantes Thema und für viele ein alltägliches Problem, bearbeitete der Urologie-Facharzt
Dr. Bernhard Wagner vom Ärztehaus Naila bei den 50 Frauen
der Hutzn Stubn Naila im kath.
Pfarrsaal, eingeladen von der
Leiterin Marianne Kraus.
Der übersichtliche Aufbau seines Referates mit medialer Unterstützung stellte die verschiedenen Inkontinenzprobleme dar.
Diese treten bei 35 Prozent aller
Frauen auf und sind vor Bluthochdruck die häufigste Erkrankung, die bei Frauen ab dem
mittleren Alter häufiger, im fortschreitenden Alter auch bei Männern auftreten. Oft bedeuten unbehandelte Inkontinenz u.a.
Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben, Vereinsamung, Störung in der Partnerschaft und
Hautinfektionen.
Dr. Wagner erläuterte verschiedene Inkontinenz-Formen, die
jeweiligen Diagnostiken und
Therapien. Die Belastungs- bzw.
Stress- Inkontinenz beschreibe
einen Harnabgang während körperlicher Anstrengung wie z.B.
Heben von schweren Gegenständen und Husten, ohne Harndrang zu verspüren. Bei Frauen
könne diese Stress- Inkontinenz
während und nach Schwanger-
Urologie-Facharzt Dr. Bernhard Wagner bei seinem Referat vor der Frauengruppe Hutzn Stubn Naila zum Problem Inkontinenz, bei dem es bei aller Ernsthaftigkeit des Themas durchaus auch fröhlich zuging.
schaften und durch Gebärmutter- oder Blasensenkung auftreten. Übergewicht, Raucherbronchitis und schwere körperliche Arbeiten, die den Beckenboden schwächen, könnten weitere Ursachen sein.
Durch urodynamische Messung
nach Blasenfüllung und zum Beispiel provoziertem Husten ließe
sich die Belastungs- Inkontinenz
diagnostizieren. Zur Therapie
führte der Urologie-Facharzt Beckenboden-Training, Elektrosimulation, medikamentöse Behandlung und letztlich operative Methoden an und leitete zu einer anderen Inkontinenzart über,
der Drang- Inkontinenz.
Dabei trete ein unwillkürlicher
Harnverlust bei überfallartigem
Harndrang auf, z.B. durch eine
überaktive Blasenfunktion, die
den
Betroffenen
mehrmals
nachts zum WC zwinge. Auslöser sei eine Störung im Zentralnervensystem, bei der die gehirngesteuerte Blasenentleerung
unzuverlässig funktioniere und
eine erhöhte Empfindlichkeit des
Blasenmuskels bzw. Reizzustände an der Blase vorlägen.
Eine andere Erkrankung werde
als Überlauf- Inkontinenz bezeichnet, bei der bei einer übervollen Blase der Abfluss massiv
gehemmt sei. Übermäßiger Blasendruck führe dann zu unkontrolliertem Entleeren kleiner
Urinmengen, zum Beispiel bei
Männern durch Prostata- Vergrößerung.
Dr. Wagner führte weitere Problemfälle von Inkontinenz an, z.B.
bei
Bandscheibenvorfällen,
Querschnittslähmungen,
Demenz und bei der Altenpflege. In
allen Fällen sei die rechtzeitige
fachärztliche Beratung und Behandlung wichtig, um andere
Organe wie z.B. die Nieren nicht
zu schädigen und Infektionen zu
vermeiden.
Von der nichtmedikamentösen
Verhaltenstherapie , z.B. dem
Toiletten- und Blasentraining,
über das physiotherapeutische
Beckenbodentraining mit Biofeedback und Elektrostimulation bis zum Einsatz von medizinischen Hilfsmitteln und Medikamenten stünden verschiedene
Operationstechniken zur Verfügung. Eine Methode sei das Einlegen von Netzen und Bändern
zum Stabilisieren von Blase bzw.
Harnröhre mit einer nachfolgenden Heilungsschonzeit von 3
Monaten, um einen Therapieerfolg zu sichern. Mit dem Hinweis, einen rechtzeitigen Arztbesuch nicht zu scheuen, bedankte sich Marianne Kraus beim
Facharzt Dr. Bernhard Wagner.
Wir im Frankenwald
25
„haisd`n`daisd vomm mee“ beim TSV in Silberstein
Sechs fränkische Burschen „haldn
ihre Goschn ned“
Silberstein - Das TSV - Sportheim in Silberstein war wieder
einmal sehr gut gefüllt, als kurz
nach 20.00 Uhr die fränkische
Spaß- und Musikgruppe singend
und musizierend mit dem Lied
„Schön gun Amnd“ in die Halle
einzog und viele Besucher per
Handschlag auf dem Weg zur
Bühne begrüßte.
Der Chef der Truppe, Stefan
Ebert, gestand am Anfang, dass
er sich natürlich vor der Veranstaltung über Silberstein informiert habe. So fand er über den
Ort in Google heraus, dass vor
vielen Jahren der richtige Name
eigentlich Silberstrein gewesen
sei. Da sich das „r“ in „strein“ als
überflüssig erwies , wurde es an
einen unterfränkischen Ort verkauft, der das „r“ dringend
brauchte und damit dann
F(r)ickenstein genannt werden
konnte.
Weiter verteilte er sodann Streicheleinheiten für die fränkische
Seele. „Der Franke kann stolz sein
auf seinen göttlichen Dialekt.“
Auch ist der Franke viel wert,
denn seit 1950 zahlt man mit uns
in der Schweiz.
Kostenloses W-Lan im Landratsamt
Hof – Durch kostenloses W-Lan ist ab sofort für alle Besucher das
Surfen im Web im Wartebereich der Zulassungsstelle im Landratsamt möglich. Dazu muss man einfach an seinem Smartphone bzw.
Tablet das W-Lan aktivieren, den Browser öffnen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters bestätigen. Danach ist
eine zeitlich unbeschränkte und kostenlose W-Lan-Nutzung möglich.
„Bürgerinnen und Bürger profitieren, wenn schnelles Internet in den
Behörden kostenlos verfügbar ist. Wir versuchen ständig unseren
Service zu verbessern, ein kostenfreier W-Lan - Zugriff ist in dieser
Hinsicht ein weiterer Schritt und heute zugleich eine selbstverständlicheNotwendigkeit.“soLandratDr. OliverBär.
Wir sind ein innovatives und wachstumsorientiertes Unternehmen
– zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:
eine Reinigungskraft (m/w)
auf 450-€-Basis
3x wöchentlich (Montag, Mittwoch- und Freitagnachmittag)
Arbeiten Sie selbstständig und haben Eigeninitiative?
Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung!
Oberklingensporn 1
95119 Naila
Tel. 09282/93288-0
Fax 09282/93288-32
Email: [email protected]
26
Wir im Frankenwald
Es folgten weitere gelungene
Wortspiele und humorige Parodien, teils in starker musikalischer Gestaltung präsentiert und
alles als Eigenkompositionen.
Ihre Instrumente, wie Klarinette, Akkordeon, Kontrabass, Tuba, Posaune und Gitarre beherrschen die Vollblutmusiker
und zwar so, dass jeder jedes
spielen kann, wie sie dann auch
demonstrierten. Daneben kamen noch ausgefallene Tonwerkzeuge, wie Nasenflöten,
Hackbrett oder 2 Beile die auf einem Holzklotz geschlagen wurden zum Einsatz. Das sie auch
vorzüglich Singen können, stellten sie bei mehreren A-cappellaEinlagen unter Beweis.
Das Publikum wird während der
zweieinhalbstündigen Show immer mit einbezogen, wie zum
Beispiel beim „Kitzel-Lied“ , als
die Zuschauer sich den Kitzelat-
tacken der Bandmitglieder ausgesetzt sahen.
Oder auch beim Würfelspiel mit
den Fragen „Wie viele Ecken,
Kanten und vor allem Seiten hat
ein Würfel“ - „Sechs!“ womit wir
endlich beim richtigen Thema
sind.
Festgestellt wurde auch, dass
durchschnittliche Männer ca.
7.000 Worte am Tag sprechen,
Frauen dagegen 20.000. „Es soll
aber auch überdurchschnittliche
Frauen geben!“
Mit dem Lied „Lass mer mei Ruh“
klärte Florian Ebert dann die Frage „warum soll ich heiern“ um
auch gleich die Idealvorstellung
einer Partnerin festzulegen: „E
Fraa - so wie ich müsst se halt
sei, kee Fehler - einwandfrei“.
Der gut gelungene und amüsante Abend endete mit der fränkischen Verabschiedung „Ade“
und nicht wie es sich so eingebürgert hat mit „Tschüss“ oder
„Tschau“.
Stefan Ebert, Florian Ebert, Michael Saffer, Kornel Hetterich,
Thomas Marquardt und Ralph
Theobald konnten damit aber
nicht so ohne weiteres die Bühne im Sportheim verlassen, denn
das Publikum erklatschte sich
mehrere Zugaben, unter anderem auch das bekannte Lied
„Schweinepolka“. Weitere Bilder gibt es unter
tsv-duerrenwaid.de
Lauensteiner Osterspezialitäten
und Präsente in großer Auswahl
Bad Steben – direkt gegenüber Rathaus, Tel.: 09288/6701
Viele Spezialitäten zum Osterfest:
KÄSE „frisch von der Alm“ in großer AUSWAHL:
Bergblumenkäse, Alprahmkäse, Bärlauchkäse, Hirtenkäse und viele weitere Sorten!
Leckerer „Obatzter“ und frische „Bauernquärkla“ sowie Ziegenkäse und Schafskäse.
ANTIPASTA: z.B. Parmesankäse und italienische Salami
Frische SALATE in vielen SORTEN: z.B. Geflügelsalat, Scampis, Dillhappen und vieles
mehr.
FISCH FÜR KARFREITAG: frisches Fischfilet, feinster Räucherlachs und
hausgeräucherte fränkische Forellen sowie gewässerter Stockfisch.
Christen helfen Rumänien
Schwarzenbach a.Wald - Haben Sie gut erhaltene Damen-, Herrenoder Kinderbekleidung (keine Unterwäsche und keine Schuhe!)?
Dann kommen Sie doch am Montag den 30. März in der Zeit von
16.30 Uhr – 17.30 Uhr in die Sammelannahmestelle unterhalb des
ehem. REWE-Marktes in Schwarzenbach a.Wald (vormals MöbelWirth) und unterstützen Sie mit ihrer Spende die armen Regionen im
Banat und Siebenbürgen. Die Ware kann auch in Kartons verpackt
angeliefert werden. Aus Platzgründen können jedoch keine MöbelstückeundkeineFlohmarktartikelangenommenwerden.
EDV-Grundlagen für Einsteiger
Naila - Die VHS Landkreis Hof bietet ab dem 22. April in der Realschule Naila zehn Mal mittwochs von 18.30 bis 21 Uhr einen EDVGrundlagenkurs mit dem Betriebssystem Windows 7 für absolute
EDV-Neulinge an. Der Grundlagenkurs vermittelt den Teilnehmern
das nötigste Grundwissen, um ihren PC bedienen und verstehen zu
können. Einige Stichpunkte: Aufbau und Aufgaben der Computerhardware, Anpassung und Bedienung der Benutzeroberfläche, Umgang mit Ordnern und Dateien, Einführung in die Textverarbeitung
mitWordundTabellenkalkulationmitExcel.
Anmeldungen sind bei der VHS Landkreis Hof unter der Telefonnummer (09281) 7145–10 oder per Mail [email protected]
bis zum 15. April möglich. Nähere Informationen unter www.vhslandkreis-hof.de.
Freundeskreis Haus Marteau:
Fahrt nach Baden-Baden
Lichtenberg - Der Freundeskreis Haus Marteau e.V. veranstaltet eine Dreitagesfahrt vom
19. bis 21. Juni nach Baden-Baden - Schwarzwald.
Nach Ankunft geht es mit einer
Minibahn zur Stadtrundfahrt,
wobei die wichtigsten Gebäude
und Plätze besucht werden.
Unterkunft in einem guten Hotel in Baden-Baden ( Nähe Festspielhaus).
Am Abend findet bereits das 1.
Highlight statt. Die Aufführung
„Orfeo“ im Festspielhaus. Unter
der Leitung von Sasha Waltz ist
die“ Berliner Opernschule“ mit
einer Ballettaufführung und der
Musik von Claudio Monteverdi zu
sehen.
Die Schwarzwald-Hochstraße –
Bühler Höhe wird mit einem Ausflug zum Mummelsee erkundet.
Eine Wanderung zum Hornisgrindeturm kann unternommen
werden und die Aussicht ins
Rheintal, nach Straßburg und
Vogesen ist zu genießen.
Der Nachmittag bleibt für das
Frieder Burda-Museum in Baden-Baden
zur
Verfügung.
Schwerpunkte der Sammlung
sind klassische Moderne und
zeitgenössische Kunst. Am Sonntag geht es nach Rastatt und besichtigen das Residenzschloss.
Das Schloss des „Türkenlouis“ ist
die früheste Barockresidenz am
Oberrhein. Anschließend steht
der Besuch des Park von Schloß
Favorite auf dem Programm. Ein
außergewöhnliches Zeugnis ist
das „Porzellanschloss“. Seine
Ausstattung und Sammlung
sind ein Gesamtkunstwerk von
europäischem Rang. Der Park,
eine Anlage im Stil eines Englischen Landschaftsgartens, ist ein
idealer Ort zu Erholen. Anschließend Rückfahrt Preis im DZ
312 Euro. EZ sind ebenfalls möglich.
Meldung bei Ulrike Brett-Einsiedel, Tel. 09282/8895 oder [email protected]
Wegen der Konzertkarten ist eine sofortige Anmeldung erwünscht bis 6. April.
INFO: SeniorenbüroDiakonieMartinsbergfürdenLkr.Hof
HausderDiakoniem8,Marktplatz8,95119Naila
Tel.09282/96219-41;www.seniorenbuero-naila.de
31.03. um 15.00 Uhr „Sturzprävention – Sicher, aktiv, mobil“ mit
der Ergotherapeutin Monika Wolf. Haus der Diakonie m8 (Saal 5.
Stock mit Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Anmeldung: Monika Wolf,
Tel. 09289/964592 und Seniorenbüro Diakonie Martinsberg, Tel.
09282/9621941.Abholungfallsnötigundmöglich.
01.04. von 15.00 bis 17.00 Uhr „Der singende Kaffeetisch“ mit
Barbara Bernstein und Roland Reuther mit seinem Akkordeon (immer mittwochs) Teilnahme jederzeit möglich. Haus der Diakonie
(Saal 5. Stock mit Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Abholung im Rahmen der Nachbarschaftshilfe falls nötig und möglich Tel.
09282/978047.
11.04. von 15.00 bis 17.00 Uhr „Tauschring-Treffen“ in Zusammenarbeit mit dem Hofer Tauschring. Haus der Diakonie (Saal 5.
Stock mit Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Informationen im Seniorenbüro, Tel. 09282/9621941 und bei Frau Bauernfeind, Tel.
09282/1594, E-mail: [email protected] Wer möchte sich über den
Tauschring informieren und/oder die Tauschpartner kennen lernen?
www.seniorenbuero-naila.de; www.tauschring-hof.de. Die aktuelle
Tauschzeitung liegt im Haus der Diakonie auf dem Tisch im Erdgeschossaus.
11.04. in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr „Kumm, waaf ma aweng“
Café am Samstagnachmittag, Haus der Diakonie (Saal 5. Stock mit
Aufzug), Marktplatz 8 in Naila. Waafn, spielen, basteln, alles ist möglich. Seniorenbüro Diakonie Martinsberg, Tel. 09282/9621941
würden wir uns freuen.. Suche nach Fahrgelegenheiten im Rahmen
derNachbarschaftshilfeTel.09282/2216033.
16.04. von 18.00 bis 19.30 Uhr im Kirchen-Cafe´, Kirchberg 2 in
Naila, Teilnahme an der „Suchgruppe“ f.i.t.-Projekt „Sichtbar aber
auch nicht stumm – weil Armut nicht ausgrenzen darf“. InformationenPfarrerinRodenberg,Tel.09282/8583.
Brunchen
à la relexa
Osterbrunch
am Ostersonntag, 05.04.2015,
von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr
€ 23,00 pro Person
Kinder bis 6 Jahre sind frei und danach
bis einschließlich 13 Jahre jedes Lebensalter € 1,50.
Wir freuen uns auf Ihre
Tischreservierung.
Unser Brunch-Angebot:
Reichhaltiges Vorspeisenund Salatbüffet
*
Suppenstation
*
Geschmorte Lammkeule
mit Butterbohnen
und Kartoffelgratin
Gebratenes Kabeljaufilet
in Dijonsenfsauce
dazu glacierte Gurken
und KartoffelSchnittlauchpüree
*
Dessertbüffet
relexa hotel GmbH* Badstr. 26-28 * 95138 Bad Steben
Telefon 09288/72-0 * www.relexa-hotel-bad-steben.de
Wir im Frankenwald
27
VERANSTALTUNGEN in der Region
27.03.
19.00 Uhr
Sportheim Lerchenhügel
Fränkisches Wertshaussinga mit den 3
Gschrubb‘dn aus Seßlach bei Coburg
Eintritt frei, Platzreservierung
unbedingt erforderlich unter
Tel. 09289/5240
27.03.
19.00 Uhr
Förderverein
„Friedrich-Wilhelm-Stollen“
Jahreshauptversammlung
Gasthaus Friedrich-Wilhelm-Stollen
27.03.
19.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Straßdorf
Jahreshauptversammlung
Gaststätte RANK in Göhren
27.03.
20.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Langenbach
Nicht-öffentliche Versammlung
mit Neuwahlen
Gasthof „Schwedenwache“
27.03.
20.00 Uhr
Volkstanzgruppe Lichtenberg
Tanzprobe
Gemeindehaus Lichtenberg
Fahrt im Kleinbus nach Stuttgart zur
Retro-Classic; ACHTUNG! gilt nur für die
angemeldeten Teilnehmer
Treffpunkt in Schwarzenbach a.Wald
am alten REWE-Parkplatz
Ausstellung von PORTAS-Artikeln
Frankenhalle Naila
Obstbaum-Schnittkurs
Lothar von Faber-Grundschule
Geroldsgrün
Jahreshauptversammlung
Aquarianerheim in Froschgrün
HGN – Punktspiele
Frankenhalle Naila
28.03.
06.00 Uhr
Oldtimerfreunde rund um Döbraberg
28.03.
09.00 –
17.00 Uhr
28.03.
14.00 Uhr
28.03.
19.30 Uhr
Fa. PORTAS, Schreinerei Seidel,
Untersteinach
Obst- und Gartenbauverein
Geroldsgrün e.V.
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
29.03.
09.00 –
12.00 Uhr
HG Naila
29.03.
14.30 Uhr
Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Jahreshauptversammlung
Phillipp-Wolfrum Haus (Kult 17)
31.03.
14.30 Uhr
Verein der Pensionisten und Rentner
des Öffentlichen Dienstes (PRÖD),
Naila
Monatstreffen: Lichtbildervortrag von
Siegfried Möckel über durchgeführte
Ausflugsfahrten
Frankenwaldstuben (Schützenhaus)
31.03.
19.00 Uhr
Sportschützen Lichtenberg
Sauschießen
Schützenhaus Lichtenberg
31.03.
19.30 Uhr
Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Stufe I,II und III
Hallenbad
02.04.
19.00 Uhr
Manchester United Friends
Preisschafkopf
Gaststätte „Hain“, Silberstein
02.04.
20.00 Uhr
Oldtimerfreunde rund
um den Döbraberg
Stammtischabend
Gasthaus „Zum Zegasttal“
in Gottsmannsgrün
03.04.–
06.04.
11.00,
13.00,
15.00 Uhr
Förderverein Friedrich-Wilhelm-Stollen Führungen
04.04.
ab 15.00 Uhr Sportschützen Lichtenberg
Osterfeuer
Am Schützenhaus Lichtenberg
04.04.
18.00 Uhr
Stadt Naila
Osterkonzert des
Jugendsymphonieorchester Oberfranken
Frankenhalle, Naila
06.04.
14.00 Uhr
Bergfreunde Hirschberglein
Ostereiersuchen
Treffpunkt um 14 Uhr, Vereinshütte
der Bergfreunde. Dort wird
bekanntgegeben wo die Suche
stattfindet
07.04.
19.00 Uhr
Sportschützen Lichtenberg
Sauschießen
Schützenhaus Lichtenberg
18.04.
Förderverein Friedrich-Wilhelm-Stollen Führungen
Besucherbergwerk Lichtenberg
LAV Naila
Lauf in den Frühling
Frankenhalle, Naila
“Ich tanze mit dir in den Himmel hinein”:
Eine musikalisch-literarische Zeitreise mit
deutschen Schlagern von 1929 bis 1969
Naila, Sparkasse, Weststraße 1
19.04.
19.00 Uhr
Forum Naila
Mo.
18.30 Uhr
TSV Carlsgrün
DLRG Ortsgruppe
Bad Steben - Lichtenberg e. V.
Mo.
Treffpunkt im Kurpark Bad
Steben hinter Wandelhalle; Infos:
09288/8298
Nächster Kursbeginn: 13.04.,
Anmeldungen bis 01.04. unter
19.00 –19.45 Uhr: Schwimmtraining Jugend;
09288/443 bei Brandt oder online
20.00 –21.00 Uhr: Rettungsschwimmtraining
unter www.bad-steben-lichtenberg.
dlrg.de/schwimmkurs
Nordic Walking; Dauer ca. 1 bis 1,5 h.
Neueinsteiger und Kurgäste willkommen
Di./Do.
13.15 Uhr
FWV Bad Steben
Gästewanderung
Ab Therme
Do.
16.00 –16.45
17.30 –18.15,
18.15 –19.00,
19.00 – 19.45
Stadt Schwarzenbach a.Wald
REHA-Sport im Wasser; Professionelle
Anleitung durch Präventions- und RehaSportleiterin
Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald,
Tel. 09289/5021
Do.
18.30 Uhr
TSV Carlsgrün
Nordic Walking; Dauer ca. 1 bis 1,5 h.
Neueinsteiger und Kurgäste willkommen;
Infos: 09288/8298
Treffpunkt im Kurpark Bad Steben
hinter Wandelhalle;
Hotel Promenade Bad Steben
Do.
19.00 Uhr
Skatverein Pik7 Bad Steben
Skatabend
Sa.
13.00 Uhr
FWV Bad Steben
Gästewanderung
Ab Bahnhof
So.
09.00 –
17.00 Uhr
Bergwacht Bereitschaft
Schwarzenbach a.Wald
Bergwachthütte am Döbraberg für
Wanderer geöffnet
Bergwachthütte an der
Abfahrtsstrecke
28
Wir im Frankenwald
Alle Angaben ohne Gewähr
11.04.–
12.04.
11.00,
13.00,
15.00 Uhr
12.00 –
16.00 Uhr
Besucherbergwerk Lichtenberg
MEHSESITEEN
Wenn Auswahl,
Preis und Service
entscheiden:
TOPAKTUELLE
NEU 5
201
ANGEBOTE
in außergewöhnlicher
Qulitätsvielfalt bei uns!
... der Platz für Ihre Anzeige!
Infos unter 09282/5187
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr. 8–18 Uhr,
Sa. 8–16 Uhr
Jahreshauptversammlung des Modellbauvereins Naila – Parkeisenbahn Froschgrün
Stephan Kneip übernimmt die Führung
Naia - Beim Modellbauvereins
Naila – Parkeisenbahn Froschgrün e. V. wurde bei der Jahreshauptversammlung
Stephan
Kneip zum neuen 1. Vorsitzenden
gewählt. Damit ging die Ära Wilfried Zerb, der den Verein seit
seiner Gründung im Jahr 2002
geführt hatte, zu Ende. Wilfried
Zerb kandidierte aus Gesundheitsgründen nicht mehr. Dem
neuen Vorsitzenden stehen wie
bisher Rolf Zimmermann als 2.
Vorsitzender und Hans-Jürgen
Frank als Schriftführer und Kassier zur Seite. Zu Ausschussmitgliedern wurden Kurt Bänsch,
Stephan Hahn, Kurt Junghans
und Peter Mannigel gewählt.
Kassenprüfer sind weiterhin ErwinRankundKurtBänsch.
Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte
Turnhalle wurde festgelegt, dass
der Fahrbetrieb auf der Anlage im
Froschgrüner Park mit dem Eisenbahnfest am 03. Mai eingeläutet wird. Dafür haben wieder
mehrere auswärtige Lokführer
ihr Kommen zugesagt. Außerdem
will der Musikverein Marlesreuth
das Fest wieder musikalisch umrahmen.
Vorsitzender Wilfried Zerb wies
in seinem Jahresbericht auf die
Ereignisse des abgelaufenen
Vereinsjahres hin. Höhepunkt sei
Sie führen jetzt den Modellbauverein Naila – Parkeisenbahn Froschgrün
e. V.: (von links) Kurt Bänsch als Ausschussmitglied und Kassenprüfer, Erwin Rank als Kassenprüfer, Rolf Zimmermann als 2. Vorsitzender, Kurt
Junghans als Ausschussmitglied, Hans-Jürgen Frank als Schriftführer und
Kassier, Stephan Kneip als 1. Vorsitzender, Stephan Hahn und Peter Mannigel als Ausschussmitglieder.
wieder das Eisenbahnfest gewesen, bei dem mehrere auswärtige
„Lokführer“ mit ihren Loks und
Wagen Kinder und Erwachsene
zur Fahrt um den Froschgrüner
Teich einluden. Das herrliche
Wetter, das Konzert der Blaskapelle des Musikvereins Marlesreuth und die vielen Besucher
waren die Garanten eines tollen
Ereignisses. Die sonntäglichen
Bahnfahrten im Froschgrüner
Park erfreuen sich nach wie vor
großer Beliebtheit. Manche Be-
sucher nahmen dafür eine weite
Anreise in Kauf. Zum guten Besuch haben sowohl die aufgelegten Flyer als auch die Homepage
des Vereins www.parkeisenbahn-naila.de mit beigetragen.
Die Besucher konnten sich hier
über den Fahrbetrieb informieren. Insgesamt sei an 13 Sonntagen bei schönem Wetter und bei
einigen zusätzlichen Veranstaltungengefahrenworden.
Die Ausstellung im April sei wieder gut besucht gewesen und ha-
be eine breite Palette des Modellbaues geboten.
Mitglieder
des
Vereins stellten auch bei Ausstellungen anderer Vereine und Einrichtungenaus.
Bei den monatlichen Zusammenkünften wurden Nachbauten
von historischen Modellen in
verschiedenen Maßstäben vorgestellt und vorgeführt. Ausführungen und Diskussionen über
die Technik und Bauweise der
Originale nahmen ebenso breiten
Raum ein wie die über verschiedene Materialien und deren Verarbeitung. Zerb dankte allen Mitgliedern, den Mitglieder-Frauen
sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung bei den ZusammenkünftenundAktionen.
Aus dem Bericht des Kassiers
Hans-Jürgen Frank ging hervor,
dass die finanziellen Verhältnisse
des Vereins geordnet sind. Kurt
Bänsch, der zusammen mit Erwin
Rank die Kasse geprüft hatte,
lobte die korrekte Kassenführung.
Die weitere Planung des Eisenbahnfestes und der nächsten
Aufgaben des Vereins wurden
dem neuen Vorsitzenden des
Vereins mit seinem bewährten
Teamübertragen.
Das Ferienprogramm 2015 des Landkreises Hof ist erhältlich!
Hof - Viele Eltern planen ihren Jahresurlaub. Dazu bietet
das Ferienprogramm wieder eine Vielzahl abwechslungsreicher und attraktiver Ferienangebote für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 25
Jahren. Das Heft ist in allen Gemeindeverwaltungen,
dem
Landradsamt, in Schulen und
der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings kostenfrei erhältlich. Natürlich ist das komplette Ferienangebot aus dem
Programmheft, Informationen
zum Ferienpass und die Anmeldeformulare für die jeweiligen Aktionen sowie weitere
Aktuelle Informationen zum
laufenden Programm auch auf
den Internetseiten des Land-
radsamtes Hof unter www.landkreis-hof.de (Jugend und Familie / Ferienprogramm ) und
des Kreisjugendrings Hof unter www.kjr-hof.de (Ferienprogramm) einzusehen.
Wir im Frankenwald
29
Gottesdienste und Bibelkreise
Bad Steben
Evangelische Kirchengemeinde Bad Steben
So., 29.03., 9.30 Uhr: Hauptgottesdienst, 10.45 Uhr:
Kindergottesdienst, 10.45 Uhr: Führung, Alte Wehrkirche St. Walburga, Do., 02.04., 15 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, Seniorenwohnpark, 20 Uhr:
Gottesdienst mit Abendmahl, Lutherkirche, Karfreitag, 03.04., 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft), 19.30 Uhr: „HERR, ich möchte
dein Leiden fassen“, Musik und Texte zum Karfreitag, Texte: Pfr. Bastian Frank, Orgel: Dekanatskantor Stefan Romankiewicz, Lutherkirche, Eintritt frei!
Kath. Pfarrgemeinde Bad Steben
Fr. 27.03.; 9 Uhr: Hl. Messe; So. 29.03.; 9 Uhr: Wortgottesfeier; Fr. 03.04.; 9 Uhr: Kreuzweg, 14.30 Uhr
Liturgie; Sa. 04.04.; 21 Uhr: Auferstehungsfeier
Evangelische Kirchengemeinde Bobengrün
So., 29.03., 8.30 Uhr: Hauptgottesdienst, Mi.,
01.04., 19.30 Uhr: Stunde der Landeskirchl. Gemeinschaft; Do., 02.04., 18.30 Uhr: Gottesdienst mit
Abendmahl, Karfreitag, 03.04., 8.30 Uhr: Gottesdienst mitAbendmahl
Berg
Evang.-luth. Kirchengemeinde Berg
Fr.,27.03.,17.30Uhr: Jungscharstunden; 18 Uhr: Jugendkreis‚Fisherman’s Friends’; Sa., 28.03.,10 Uhr:
Kirchenputz(Präparandeneltern),15 Uhr:Kinderkino im
Luthersaal (Turnverein Berg); So., 29.03., 9.30Uhr:
Gottesdienst (keine Kirchbusabholung!), 9.30 Uhr:großerKindergottesdienst imLuthersaal, 19.30 Uhr: Männerabend imCafe Royal. Thema: „DasSalz derErde,
Christ sein ineinem globalisierten Alltag“ mit Klaus
Schaumberg, Selbitz, Mi.,01.04., 20 Uhr:Blaues Kreuz
Begegnungsgruppe; Do., 02.04.,19.30 Uhr:BeichtundAbendmahlsgottesdienst, Kirchbusabholung:
18:55hSchlegel über Bruck u.Bug,19:05h Hadermannsgrün überEisenbühl; 19:12h Rudolphsteinüber
Ober-u. Untertiefengrün; 19:20hGottsmannsgrün über
Schnarchenreuth; Karfreitag, 03.04.,9.30 Uhr:Gottesdienst mit Beichte undAbendmahl, Kirchbus: alle Orte,14.30 Uhr:Abendmahlsgottesdienst inUntertiefengrün.
Geroldsgrün
Evang.-luth. Kirchengemeinde Geroldsgrün
Fr, 27.3. 19.30 – 22.30 Uhr: Gebetsnacht im Gemeindehaus; Mo, 30.3., 15.30 Uhr: Frauenkreis im
oberen Gemeindesaal; 20 Uhr: „Montagsfrauen“ im
Gemeindehaus; Mi, 01.04., 19.30 Uhr: Gebetskreis
im oberen Gemeindesaal, Do, 02.04. 9.30 Uhr: Krabbelgruppe „Kirchemäuse“ im Gemeindehaus; Fr,
03.04., Karfreitag 9.30 Uhr: Gottesdienst
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dürrenwaid
So, 29.3., 10 Uhr: zentraler Gottesdienst in der
Christuskirche; Fr, 3.4., Karfreitag 10 Uhr: Gottesdienst
Evang.-luth. Kirchengemeinde Steinbach
Fr 27.3. 19.30 Uhr: Gemeinschaftsstunde; Fr,
03.04. Karfreitag 8.45 Uhr: Gottesdienst
Kirchengemeinde Langenbach
So., 29.03. 9.45 Uhr: Hauptgottesdienst, 10.45 Uhr:
Kindergottesdienst; Do., 02.04. 16 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, Alten- und Pflegeheim Frankenhöhe; 20 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, Lukaskirche, Karfreitag, 03.04., 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl
Adventgemeinde Langenbach
Sa., 28.03., 09.30 Uhr: Bibelgespräch, 10.30 Uhr:
Predigt: Gunter Schmidt
Lichtenberg
Evang.-luth. Kirchengemeinde Lichtenberg
Fr., 27.03. 15 Uhr: Kinderkino Pünktchen und Anton
(empf.ab 8 Jahren); So., 29.03. 09.30 Uhr: Gottesdienst mit Pfarr. Hansen, 10.30 Uhr: Kindergottesdienst im Gem.haus; Di., 31.03. 19.30 Uhr Landeskirchliche Gemeinschaft , Treffen im Gemeindehaus
mit Karl Bayer; Gründonnerstag, 02.04. 19.30 Uhr
Gottesdienst mit Tischabendmahl imGemeindehaus
Karfreitag, 03.04. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 15 Uhr: Andacht zur Sterbestunde Jesu mit Posaunenchor
30
Wir im Frankenwald
Naila
Evang.-luth. Kirchengemeinde Naila
Fr.,27.03., 9.30Uhr: Räume amKirchberg 2; Krabbelgruppe,15 Uhr:Bonhoefferhaus; Kinderchor, 16
Uhr:Bonhoefferhaus; Spielkreis, 17 Uhr:Stadtkirche; Passionsandacht, 19.30 Uhr,Bonhoefferhaus;
Tanzenfür Frauen;Sa., 28.03.,9 Uhr: Bonhoefferhaus;Samstagsfrühstück, 16 Uhr: Gottesdienst im
Seniorenstift, So.,29.03. 10 Uhr: Stadtkirche; Gottesdienst undKindergottesdienst, Gründonnerstag
02.04.,14.30 Uhr:Seniorenwohnheim Froschgrün;
Gottesdienst mitBeichte undAbendmahl, 15.30 Uhr:
Seniorenstift; Gottesdienst mit Beichte undAbendmahl,20 Uhr:Stadtkirche; Gottesdienst mit Beichte
undAbendmahl, Karfreitag,03.04.,10Uhr:Stadtkirche; Gottesdienst,15 Uhr: Stadtkirche; Andacht zur
SterbestundeJesu
Evang.-luth. Kirchengemeinde Marxgrün
Fr.,27.03.,15.30Uhr: Mädchen-Jungschar;19.30
Uhr:Passionsandacht; So., 29.03.,9.30 Uhr: Gottesdienst mitdem Singkreis, Mo.,30.03., 19.30 Uhr:
Posaunenchor; Gründonnerstag; 02.04.,19.30Uhr:
Gottesdienst mitAbendmahl, Karfreitag, 03.04.,
9.30Uhr:Gottesdienst mit Beichte undAbendmahl
Evang.-luth. Kirchengemeinde Culmitz
Karfreitag,03.04., 9Uhr:Gottesdienst mit Abendmahl
Evang.Kirchengemeinde Marlesreuth
So.29.3. 9Uhr:Gottesdienst, 10.45 Uhr: Kindergottesdienst;Gründonnerstag02.04.,19.30 Uhr
Abendmahlsgottesdienst
Schwarzenbach a.Wald
Evang.-luth. Kirchengemeinde Bernstein a.Wald
Fr.,27.3.,19 Uhr: Passionsandacht im Gemeindehaus, 19.30,Posaunenchor; Palmsonntag, 29.3., 9
Uhr: Gottesdienst,18 Uhr: Jesus-House-Club in
Schwarzenbach; Mi.,01.04.,19.45 Uhr: Einführung
in die Bibellese (für alle Döbraberggemeinden, in
Schwarzenbach): Der rechte Gottesdienst - Römer
12-16; Gründonnerstag, 02.04., 15.30-17 Uhr:
Passafeier für Kinder im Gemeindehaus in Schwarzenbach, 19 Uhr: Beichte und Abendmahl mit Wein;
Karfreitag, 03.04., 15 Uhr: Familiengottesdienst mit
Kreuzweg
Evang.-luth. Kirchengemeinde Döbra
So.,29.03.,10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst; Mo.,30.03.,20 Uhr: Kirchenchor im Gemeindehaus; Di.,31.03.,20 Uhr: Posaunenchor in
Döbra; Mi.,01.04.,19.45 Uhr: Einführung in die Bibellese für alle Döbraberggemeinden im Gemeindehaus in Schwarzenbach,Thema: „Der rechte Gottesdienst-Römer 12-16“; Do.,02.04.,19 Uhr: Gottesdienst zum Gründonnerstag mit Abendmahl
(Wein); Fr.,03.04.,10 Uhr: Gottesdienst zum Karfreitag,15 Uhr Gottesdienst zur Todessstunde Jesu
(Abschluss der Andachtsreihe über den Bilderzyklus
„Die sieben Todsünden“ von Hannsjürgen Lommer)
Evang.-meth. Kirchengemeinde
Schwarzenbach a.Wald
So., 29. 03., 9.30 Uhr Regionsgottesdienst in Naila,
Start der Aktion „Kinder helfen Kindern“; Fr., 03.
04., 9.30 Uhr Karfreitagsgottesdienst in Naila mit
Abendmahl (Superindendent W. Rieker)
Evang.-luth. Kirchengemeinde Lippertsgrün
So.,29.03.,9Uhr: Gottesdienst,10 Uhr: Kindergottesdienst,18 Uhr:Jesus-House-Club in Schwarzenbach; Di.,31.03.,18.30Uhr: Gebetfür dieGemeinde
imEmmaus-Zimmer; Mi.,01.04.,19.45Uhr: Einführung indieBibellese für alleDöbraberggemeinden im
Gemeindehaus inSchwarzenbach,Thema: „Der
rechte Gottesdienst-Römer12-16; Do.,02.04.,20
Uhr:Gottesdienst zumGründonnerstag mit Abendmahl(Wein); Fr.,03.04.,9 Uhr: Gottesdienst zum
Karfreitag,15 UhrGottesdienst zur Todessstunde
Jesufür Lippertsgrün, Döbra undMarlesreuth in der
Bartholomäuskirche inDöbra (Abschluss der Andachtsreiheüber denBilderzyklus „Die sieben Todsünden“von HannsjürgenLommer)
Kath. Pfarramt Schwarzenbach/Schwarzenstein
Fr. 27.03.; 15:15 Uhr Wortgottesfeier Schwarzenbach (Seniorenwohnpark); So. 29.03.; 9 Uhr Hochamt Schwarzenstein; Di. 31.03.; 18 Uhr: Wortgottesfeier Schwarzenstein
Kath.Pfarrgemeinde „Verklärung Christi“
Sa.28.03.;16.45 UhrRosenkranz KH; So. 29.03.;
10.30 UhrHochamt; Di. 31.03.; 14.00 Uhr„Ostern mehralsnur ein Osterhase“, Kath. Pfarrsaal Naila
Do.02.04.; 19:00 Uhr Hochamt fürden gesamten
Seelsorgebereich,anschl. Ölbergandacht
Evang.-luth. Kirchengemeinde
Schwarzenbach a.Wald
So.,29.03,10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst,der Gottesdienst in Meierhof entfällt!18 Uhr:
Jesus-House-Club im Jesus-House; Mo.,30.
03.,19.30 Uhr: Bibelstunde der Landeskirchlichen
Gemeinschaft im Gemeindehaus,20 Uhr: Gospelchor im Jesus-House; Di.,31.03.,.30 Uhr: Posaunenchor im Gemeindehaus; Mi.,01.04.,19 Uhr: Oekum. Friedensgebet,19.45 Uhr:Uhr: Einführung in
die Bibellese für alle Döbraberggemeinden im Gemeindehaus,Thema: „Der rechte Gottesdienst-Römer 12-16“,20 Uhr: Sporttreff in der Schulturnhalle;
Do.,02.04.,15.30 Uhr: Passahfeier für Kinder im
Gemeindehaus:“Singen, Spielen und Basteln rund
um das Passahfest und das Abendmahl Jesu mit
seinen Jüngern“,20 Uhr: Abendmahlsgottesdienst
zum Gründonnerstag (Wein); Fr.03.04.,10 Uhr:
Kein Gottesdienst,11.30 Uhr: Familiengottesdienst
zum Karfreitag, 15 Uhr: Musikalische Andacht zur
Sterbestunde Jesu. Sa.,04.04.,20 Uhr Osternachtwache für junge Leute im Gemeindehaus in
Schwarzenbach. Anmeldung im Pfarramt erforderlich.
LandeskirchlicheGemeinschaft Naila
Evang.-meth.Kirchengemeinde Naila
So.,29. 03.,9.30 UhrRegionsgottesdienst, Startder
Aktion„Kinder helfen Kindern“ ;Do., 02.04.,19.30
UhrKleingruppe 40-Tage-Aktion „24Stunden“
Fr.,03. 04.,9.30 UhrKarfreitagsgottesdienst mit
Abendmahl (Superindendent W. Rieker)
ZeugenJehovas Naila, Am Hammerberg 11
Fr.27.03., 19.30 Uhr Versammlungsbibelstudium:
„KommJehova doch näher“, Kap. 22Abs. 1-8, 20.05
UhrSchulkurs für Evangeliumsverkündiger: u. A.
Welche Prophezeiungen derBibel erfüllensich heute?20.35 Uhr Dienstzusammenkunft u. A.ZweckmäßigeZusammenkünfte für den Predigtdienst; So.
29.03.,09.30 Uhrbiblischer Vortrag: Schließedich
Gottesglücklichem Volkan! 10.10 Uhr Bibelstudium
anhanddes Wachtturms: „Lass Jehova deine Ehe
stärkenundbeschützen“ Außerdemladen wirherzlichzu einem Vortragein, dererklärt, welche BedeutungJesu Leben undTodfür uns heutehat. DieGedenkfeierfindet amFreitag, den3. April um 20.00 Uhr
imKönigreichssaal statt.
Evang.-freikirchl. Gemeinde (Baptisten)
Albin-Klöber-Str. 29, 09282/932326
Moms in Prayer, 14-tägig, mittwochs 9 Uhr
Neuapostolische Kirche Naila
So., 29.03., 9.30 Uhr: Gottesdienst;
Mi., 01.04., 20 Uhr: Gottesdienst
Jesus-Gemeinde Frankenwald &
CVJM Schwarzenbach a.Wald
Fr., 27.03., 17.00 Uhr, Jungs Jungschar - 18.30
Uhr, Teenie-Kreis Free-xs, Sa., 28.03., 19.30 Uhr,
Gottesdienst.
Vorschau: Ostersonntag 05.04., 8.00 Uhr, Ostergottesdienst, anschließend Kaffeetrinken.
Während der Osterferien entfallen Mambinis,
Kinderstunde, Jungschar und Teenie-Kreis.
Freie Christengemeinde Sängerwald
Fr 27.03., 15.30 Uhr Pfadfindertreffen “Royal Rangers”; , 19.30 Uhr Gebetsabend; So 29.03., 9.30
Uhr Gottesdienst, parallel dazu Kindergottesdienst
Mi 01.04., 20 Uhr: Hauskreis in Naila, Am Hammerberg 16
CVJM Naila
Sa., 28.03., 20 Uhr: CVJM Prime Time, So., 29.03.,
17 Uhr: Jungen von 13 bis 16 Jahren, Mo., 30.03., 20
Uhr: Hausbibelkreis I (Info: Fam. Selbmann, Tel.
7300), Di., 31.03., 20 Uhr: Hausbibelkreis (Info: Fam.
Mohr, Tel. 978334), Mi., 01.04., 19.45 Uhr: Bibelstundefür Alle,anschl. Gebetsrunde
Bäckerei Frank
Inh. D. Krüger
Weststraße 14 - 95119 Naila - Tel.: 0 92 82/98 49 48
Hauptstraße 23 - Issigau - Tel.: 0 92 93/80 08 40
Besuchen Sie unsere
Osterbäckerei!!!
Bis zum Osterfest
Osterfest gibt
es wieder
unsere bekannt guten
Osterbrote
Unser weiteres Ostersortiment:
Osterzöpfe, Nuss- und Mohnzöpfe, Eierringe,
verschiedene Osterlämmer, Butter-Mürbeteig-Hasen mit Nougat gefüllt, Butter-Mürbeteig-Eier sowie Rüblikuchen u.v.m.
Am Ostersonntag und Ostermontag
Oster
ist unsere Bäckerei jeweils von
8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
Einkaufen am Sonntag bei
Ludwig-Schuhe
95152 Selbitz, Feldstraße 37
Tel. 09280-96719
Montag–Freitag 9–18 Uhr
Samstag 9–13 Uhr
Sonntag,
29. 3. 2015
13 bis
16 Uhr
VIELE GÜNSTIGE
ANGEBOTE ZUM
MARKT-SONNTAG!
Wir im Frankenwald
31
#*)& #*% '*"!%( $
!%<'+*'+%&(&?)
#+0(&+* $0- B1*+0 (%<'+*0
5%)+0&$> (<'1&/+0
!?>(&?)8 274 :,*%A =32;
".0 23433 6 29433 @'*
"!%$&'# *)@98)<DF6 (KD&
A>D)@%<[email protected]
*N6<98<F$) -/C2. AF+ =8)D)@
333G8#)<KFG+)
A)96B#)@ =") [email protected] F6' [email protected])<)K A)8<")D9%)[email protected]+) I6K ="B#)<#)"898F%G
5"< D)<F8)@ =") %)<@) I6 +)@ FO86)NN)@ ="B#)<#)"[email protected]+F<+9 D)" *)@98)<@ [email protected]+ :1<)@G
H L)6) *)@98)< K"8 +)K ?N69 [email protected] ="B#)<#)"8
H LFB#<198)@ 4><#[email protected]+)@)< *)@98)< K"8 3"<[email protected]%94>NN)@ ="B#)<#)"89DF68)"N)@
H =B#F64><'1#<[email protected]%)@
H :)98)@ =") +") 5"+)<[email protected]+9'M#"%O)"8 [email protected])<)< *)@98)<
H 7")N) [email protected])<)< !")')<[email protected])@ 9"@+ 4>< J<8
H 7)<N>[email protected]%, C ?<)"9 )"@) &F6981< K"8 *"@%)<[email protected] "K 5)<8 4>@ D"9 I6 0GEEE ;
,$+&%$'!"# *(!)
*1< +F9 N)"DN"B#) 5>#N "98 D)98)@9 %)9><%8G
Wochen-Angebot 26. 3. – 1. 4. 2015
Landmetzgerei Strobel
Schweine-Kotelett vom Strohschwein
Schälrippchen vom Strohschwein,
frisch oder geräuchert
Rohpolnische ohne Kümmel
Schinkenwurst
Filiale Issigau
Hauptstraße 25, 95188 Issigau
Fleischwurst
Tel: 09293/933747
Broccoli-Lyoner
Filiale Naila
Knoblauch-Käse-Salat
Hauptstr. 10, 5119 Naila
Grünländer „Bärlauch“, 48% F. in Tr.
Tel: 09282/469
Schinken vom Strohschwein im Brotteig
Aus der Fischtheke in Dörnthal und Issigau: Viktoriabarschfilet
Ihr Spezialist für Frische u. Qualität
EU-Zugelassener Meisterbetrieb
Dörnthal 71, 95152 Selbitz
Tel: 09280/5383
100 g 0,73 €
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
0,29 €
0,89 €
0,89 €
0,59 €
0,89 €
0,99 €
1,39 €
0,89 €
1,79 €
Wir vermarkten und verarbeiten nur Fleisch von Schweinen, die artgerecht auf Stroh gehalten werden.
Unsere Landwirte diese Woche: Strohschwein: Leidel Elfriede, Gottsmannsgrün; Jahn Günther, Döhlau; Fraas Harald, Dörnthal; Hempfling Horst, Höfstetten; Rinder: Schaller Ernst, Brunnenthal;
Schaller Günther, Konradsreuth: Meister Wolfgang, Weidesgrün; Brunner Markus, Gottsmannsgrün; Pöhlman Burkhard, Hadermannsgrün, Frank Reinhard, Hohenzorn
Zum Osterfest bieten wir u.a. Lamm, Zicklein, Weideland-Rind, Reh, Hirsch und Wildschwein an.
28. 03. Eventhalle Strobel: Beat-Night mit den „Fellow Rovers“,
Tickets gibt im Vorverkauf in unseren Geschäften
Wir sind dabei auf dem Handwerkermarkt am 29.03. in Selbitz.
Weitere Infos unter www.metzgerei-strobel.de, www.eventmetzger.de u. www.facebook.com/Strohschweine
Autorisierter Verkauf und Service für
Mercedes-Benz.
Leistung mit Leidenschaft
Besuchen Sie unser Fühlingsfest
am Samstag, 28.03.2015
von 10:00 - 16:00 Uhr.
Für gute Unterhaltung und Ihr leibliches
Wohl ist bestens gesorgt:
• Livemusik mit Rocco
• Kinderschminken und Kettcar Rennen
• ein Blumengruß für die Damen
Speiseplan vom 30. 3. 2015 – 3. 4. 2015
Montag:
Pilzcremesuppe mit Brötchen
Putenschnitzel „natur“ mit Kartoffelsalat, gem. Salat
Dienstag:
Gyros mit Reis Zaziki und gem. Salat
Spaghetti Bolognese, gem. Salat
Mittwoch:
Schweinebraten mit Rosmarinsauce, Klöße und Sauerkraut
Schinken-Nudelauflauf mit gem. Salat
Donnerstag:
Rührei mit Spinat und Kartoffeln
Quarkauflauf mit Erdbeeren und Vanillesauce
Freitag
Feiertag
1 Port.
1 Port.
3,00 €
4,90 €
1 Port.
1 Port.
4,90 €
4,20 €
1 Port.
1 Port.
5,40 €
4,20 €
1 Port.
1 Port.
3,80 €
3,00 €
Alle Speisen auch verpackt in Thermobehälter für den Genuss zu Hause.
Bestellung bei Auslieferung bitte bis 10.00 Uhr am Tag der Lieferung!!
Aktueller Speiseplan und Vorschau auch im Internet unter www.metzgerei-strobel.de
Über eine Vorbestellung würden wir uns sehr freuen. Ihre Metzgerei Strobel
Bei Rückfragen: Tel: 09280/5383, E-Mail: [email protected]
32
Wir im Frankenwald
Leistung mit Leidenschaft
Auto Müller GmbH & Co. KG
Selbitzer Berg 22, 95119 Naila
Tel.: 09282 9814-0, Fax: 09282 9814-65
www.automueller.de • [email protected]