Merkblatt zur Beantragung einer Bescheinigung über Visumbefreiung

Commentaren

Transcriptie

Merkblatt zur Beantragung einer Bescheinigung über Visumbefreiung
Merkblatt zur Beantragung einer Bescheinigung über Visumbefreiung
1. Allgemein
a) Eine Bescheinigung über Visumbefreiung ist für folgende Personenkategorien
auszustellen:
· Vietnamesische Staatsbürger oder Vietnamesischstämmige, die ihren Wohnsitz
im Ausland haben;
· Ausländische Ehepartner oder Ehepartnerinnen und Kinder der oben erwähnten
Personen.
b) Weiterhin sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
· Der Reisepass ist noch mindestens ein (01) Jahr gültig; der Reisezweck ist
zum Besuch von Familienangehörigen oder zur Bewältigung von privaten
Fragen.
· Der/die Betroffene wird nicht in der Liste von Personen erfasst, deren Einreise
nach Vietnam nicht zulässig ist.
c) Die Bescheinigung über Visumbefreiung ist maximal für fünf (05) Jahre gültig und
läuft sechs (06) Monate vor dem Ablaufsdatum des Reisepasses ab. BescheinigungInhaber können sich bei jeder Einreise sechs (06) Monate in Vietnam aufhalten; der
Aufenthalt kann durch eine örtliche Einwanderungsbehörde verlängert werden.
2. Antragstellung
a) Unterlagen können persönlich oder per Post eingereicht werden. Mehrere
Antragsteller können mit einem entsprechenden Hin- und einem Rückumschlag
ihre Unterlagen versenden. Die Gebühr kann gemeinsam oder getrennt bezahlt
werden.
b) Um die Beischeiung über Visumbefreiung zu beantragen, sind folgende Unterlagen
einzureichen (*):
· 01 vollständig ausgefülltes Antragsformular mit 02 aktuellen Passfotos;
· Originalreisepass, Kinderreisepass oder vorläufiger Reisepass, der mindestens
ein (01) Jahr gültig ist.
· Nachweis der vietnamesischen Abstammung (Kopie der Bescheinigung über
die Entlassung aus der vietnamesischen Staatsbürgerschaft, Kopie des alten
vietnamesischen Passes oder Kopie der vietnamesischen Geburtsurkunde von
Betroffenen bzw. Ihren Eltern);
· Nachweis der Familienangehörigkeit mit Vietnamesischstämmigen (Kopie der
Heiratsurkunde, des Beschlusses über Adoption oder der deutschen
Geburtsurkunde) für diejenigen Personen, die vietnamesische Herkunft nicht
haben;
· 01 frankierter und adressierter Rückumschlag für Einschreiben oder für DHL
Express bei Sendung per Post.
c) Die Erteilung einer Bescheinigung über Visumbefreiung setzt die Genehmigung der
vietnamesischen Einwanderungsbehörde voraus. Die Bescheinigung ist kostenfrei
auszustellen.