SIPLACE Matrix Tray Changer

Commentaren

Transcriptie

SIPLACE Matrix Tray Changer
SIPLACE Matrix Tray Changer
SCHNELLE ZUFÜHRUNG GROßER BAUELEMENTE
Der SIPLACE Matrix Tray Changer
(MTC) ist der ideale Partner für
Fertigungen mit einem großen
Spektrum an Tray-Bauelementen.
Dank hoher Bereitstellungskapazität und schnellstem
Austausch von Trays kann die
Maschinenauslastung in Ihrer
Fertigung nachhaltig gesteigert
werden.
Als Besonderheit können die Träger im ersten Turm
nicht nur mit den normierten JEDEC
Flächenmagazinen belegt werden, sondern
alternativ auch mit Flächenmagazinen
verschiedener anderer Formate bis zu einer Größe
von 265 mm x 340 mm.
Mehrfachrüstungen von Bauelementen sowie das
Einwechseln von extern gerüsteten Kassetten oder
das Nachfüllen leerer Trays bei laufender Maschine
vermeiden überdies unnötige Stillstandszeiten.
Eine Füllstandskontrolle weist auf leere Trays hin.
SIPLACE Optionen
Der SIPLACE MTC besteht aus zwei unabhängig
voneinander arbeitenden Türmen, die es erlauben,
bis zu 100 JEDEC Flächenmagazine zu rüsten und
vollautomatisch zu wechseln. Der erste Turm bietet
Platz für 5 Kassetten mit jeweils bis zu 6 Trägern
für je 2 JEDEC Flächenmagazine. Im zweiten Turm
können auf 4 Kassetten jeweils 10 Träger für je 1
JEDEC Flächenmagazin aufgenommen werden.
SIPLACE Matrix Tray Changer
Dank der SIPLACE Rüstoptimierung ("Best
Performance" Konzept) werden die Bauelemente
optimal im SIPLACE MTC verteilt. Wird je Kassette
nur ein einziger Bauelemente-Typ geladen, kann
Zeit gespart werden, indem eine komplette
Kassette ausgetauscht wird.
Das entsprechende Magazin wird automatisch in
die exakte Position im Zugriffsbereich des
Bestückkopfes gefahren und das Visionmodul von
Collect&Place-Kopf oder TwinHead prüft das
abgeholte Bauelement. Anschließend wird es auf
die Leiterplatte bestückt.
MTC Managementdaten können über das
SIPLACE Operator Information System (OIS)
abgefragt werden. Das Bestücken erfolgt so schnell
wie bei einem herkömmlichen Zuführmodul.
Sensoren und Kontrollmechanismen erkennen
dabei fehlende oder defekte Bauelemente und
schließen so ein Zusammenstoßen eines Bauelements mit der Kassette beim Trayeinzug aus.
TECHNISCHE DATEN
Matrix Tray Changer (MTC) (L x B x H)
1305 mm x 600 mm x 1490 mm
Gewicht MTC in Grundausstattung
ca. 580 kg (mit Kassetten und Flächenmagazinträger FMT)
Gewicht MTC vollständig gerüstet
ca. 620 kg (mit BE)
Umrüstung Anschlußeinheit Wechseltisch – MTC
ca. 1 h
Austausch MTC – MTC
ca. 2 min
Option
JEDEC Halteleisten
Turm 1 (XL)
Turm 2
Kassette (L x B x H)
391,2 mm x 305,6 mm x 93,3 mm
352,7 mm x 154,8 mm x 133,8 mm
Gewicht Kassette ohne FMT
1,70 kg
1,35 kg
Gewicht Kassette vollständig gerüstet
ca. 11 kg
ca. 7,5 kg
Anzahl Kassetten pro Turm
5
4
Flächenmagazinträger (FMT) (L x B x H)
370 mm x 295,8 mm x 7,8 mm
371 mm x 146 mm x 10,1 mm
Gewicht FMT ohne Flächenmagazin
850 g
150 g
Anzahl FMT pro Kassette
6
10
Speicherkapazität FMT
30
40
Max. Höhe von BE inkl. FMT
31,5 mm
(> 8,5 mm 1 Ebene freilassen,
> 19,5 mm 2 Ebenen freilassen)
19,5 mm (> 8,5 mm 1 Ebene
freilassen)
Wechselzeit (über 5 Ebenen)
ca. 2 s
ca. 1,5 s
ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München, Deutschland
Telefon: +49 89 20800-27819
Fax: +49 89 20800-36692
[email protected]
www.siplace.com
ASM Assembly Systems Ltd
China Shanghai
Telefon: +86 21 5887-3030
[email protected]
ASM Assembly Systems Singapore Pte Ltd
Singapur, Singapur
Telefon: +65 6877-3900
[email protected]
ASM Assembly Systems, LLC
USA, Suwanee
Telefon: +1 770 797-3000
[email protected]
ASM Assembly Systems SAS
Frankreich, Bussy Saint Georges
Telefon: +33 1-79 94 81 22
[email protected]
ASM Assembly Systems GmbH & Co KG
Österreich, Vienna
Telefon: +43 1 259 0529-0
[email protected]
ASM Assembly Systems AB
Schweden, Sollentuna
Telefon: +46 8 703-3500
[email protected]
Die Informationen in dieser Broschüre enthalten lediglich allgemeine Beschreibungen bzw. Leistungsmerkmale, welche im konkreten Anwendungsfall nicht immer in
der beschriebenen Form zutreffen bzw. welche sich durch die Weiterentwicklung der Produkte ändern können. Die gewünschten Leistungsmerkmale sind nur dann
verbindlich, wenn sie bei Vertragsabschluß ausdrücklich vereinbart werden.
A10011-ASM-G8 Edition 6-02/2011