faltenbehandlung - Dr. Jürgen Tacke

Commentaren

Transcriptie

faltenbehandlung - Dr. Jürgen Tacke
fachärztliches detailblatt 1 zur
faltenbehandlung
Menschen, die ein aktives und dynamisches Leben führen,
möchten ebenso aktiv und dynamisch aussehen.
vorbereitung und planung
Auch, wenn sich ab einem Alter von etwa 35 Jahren
Je nach Anwendung und Hauttyp gibt es bei den Methoden
Vor- und Nachteile. Am besten lassen Sie sich persönlich
die Haut verändert und Falten entstehen.
und genau über die einzelnen Verfahren beraten.
Mit speziellen Behandlungen kann man wieder eine
faltenbehandlung mit botullinustoxin (botox®)
frische und jugendliche Erscheinung erreichen.
Botox® ist wohl das bekannteste Mittel, um Falten zu glätten. Seit
Anfang der 80er Jahre ist es als Arzneimittel gegen Verspannungen und
Muskelkrämpfe zugelassen. Von 1990 an wird der Wirkstoff in sehr geringen
Dosierungen auch in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie angewendet.
op-fact-box
behandlung: ambulant
dauer: 10 minuten
nachbehandlung: keine
Falten verleihen dem Gesicht einen Ausdruck, der nicht immer gewünscht
ist. So werden Glabellafalten (Zornesfalten), die senkrecht zwischen den
Augenbrauen verlaufen, allgemein als ein Hinweis für oftmalige Zorn- oder
Angstgefühle gedeutet. Waagerechte Stirnfalten (Sorgenfalten) entstehen
durch häufiges Hochziehen der Augenbrauen und werden als vermehrter
Kummer interpretiert. Die Falten seitlich der Augen (Krähenfüße) nimmt
man zumeist als Zeichen von Müdigkeit wahr.
Bei jeder Falte entstehen minimale mimische Dauerverspannungen.
Der Wirkstoff Botox® löst diese unbewussten, muskulären Anspannungen.
Die Haut wird glatter, die Falten verschwinden.
Das Botulinumtoxin wird dazu mit Hilfe ganz feiner Nadeln direkt in die
Muskeln injiziert. Schwellungen oder Rötungen entstehen dabei sehr
selten und klingen im Fall des Falles innerhalb eines Tages ab. Nach circa
10 bis 14 Tagen entspannt sich das Gewebe und die Haut wird glatter.
Bei einer einmaligen Behandlung bleibt das neue Hautbild circa 4 Monate,
bei Wiederholung kann der ‘glatte Effekt‘ mitunter bis zu einem Jahr
verlängert werden.
faltenbehandlung mit hyaluronsäure
Hyaluronsäure ist ein resorbierbarer, komplikationsarmer Volumenersatz,
der – das früher verwendete – Collagen zur Faltenunterspritzung weitgehend abgelöst hat.
op-fact-box
behandlung: ambulant
dauer: 10 - 30 minuten
nachbehandlung: keine
angeboten. Die praktischen Vorteile sind: Hyaluronsäure kann in einer
Behandlung nahezu schmerzfrei injiziert werden. Das Ergebnis ist sofort
sichtbar.
Nach der Behandlung können eine leichte Rötung sowie minimale
Schwellungen auftreten. Diese klingen meist schon am ersten Tag ab.
Innerhalb der ersten Woche sollten Sie extreme Sonnenbestrahlung,
Solarium sowie Sauna meiden.
Das Ergebnis – die glatte, straffe Haut bzw. Lippen – bleibt je nach Präparat
und Lokalisation für 6 bis 12 Monate erhalten.
faltenbehandlung mit polymilchsäure (sculptra®)
Die Polymilchsäure ist ein bewährter und lang wirksamer synthetischer
‘Füllstoff‘, mit dem Nasolabialfalten, eingefallene Wangen, Lippen und
Zornesfalten behandelt werden können. Für kleine, oberflächliche Falten
ist die Polymilchsäure nicht geeignet.
op-fact-box
behandlung:
dauer:
betäubung:
nachbehandlung:
ambulant
30 - 60 minuten
lokal
2. termin nach 4 wochen
Die Polymilchsäure wird in die mittleren und tiefen Hautschichten eingespritzt und regt dort eine Gewebeneubildung an. Dieser Prozess beginnt
nach 3 bis 4 Wochen. Zu diesem Zeitpunkt, d.h. nach circa 4 Wochen,
erfolgt eine zweite Injektion. Dadurch bleibt der Volumenaufbau über
1,5 bis 2,5 Jahre erhalten.
Direkt nach der Injektion können Rötungen oder Schwellungen auftreten.
Diese verschwinden im Allgemeinen nach 1 bis 3 Tagen.
Alle Ihre individuellen Fragen beantworte und erkläre ich gerne am Telefon
oder per e-mail. Sie möchten sich persönlich informieren?
Für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit
Frau Nadine Müller, die Sie – wenn gewünscht – auch bei Finanzierungsfragen beraten kann.
������
Die Anwendungen liegen vor allem in der unteren Gesichtshälfte im Bereich
der Nasolabialfalten, rund um die Lippen sowie den seitlichen Mundfalten.
Außerdem wird Hyaluronsäure häufig zur Lippenvergrößerung eingesetzt.
In Kombination mit Botox® können im oberen Gesichtsbereich auch tiefe
Zornes- oder Stirnfalten geglättet werden.
Neuere Produkte eignen sich sogar zur Auffüllung größerer Areale wie z.B.
der Wangen oder der Jochbögen. Hyaluronsäure zeichnet sich durch extrem
geringe Allergieneigung und leichte Handhabung aus. Zudem werden für
unterschiedliche Hauttypen oder Faltentiefen eigene Konzentrationen
tackesthetics · praxisklinik
dr. jürgen tacke · facharzt für plastische und ästhetische chirurgie
mitglied der vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen
chirurgen · vdäpc · und der deutschen gesellschaft der plastischen,
rekonstruktiven und ästhetischen chirurgen · dgpräc
hohe bleichen 10 · 20354 hamburg
fon 040 - 35 01 99 60 · fax 040 - 35 01 75 17
e-mail: [email protected] · www.dr-tacke.com
fachärztliches detailblatt 2 zur
faltenbehandlung
Menschen, die ein aktives und dynamisches Leben führen,
möchten ebenso aktiv und dynamisch aussehen.
Auch, wenn sich ab einem Alter von etwa 35 Jahren
die Haut verändert und Falten entstehen.
Mit speziellen Behandlungen kann man wieder eine
frische und jugendliche Erscheinung erreichen.
vorbereitung und planung
Je nach Anwendung und Hauttyp gibt es bei den Methoden
Vor- und Nachteile. Am besten lassen Sie sich persönlich
und genau über die einzelnen Verfahren beraten.
faltenbehandlung mit eigenfett
Die Unterspritzung der Haut mit Eigenfett ist besonders zum Aufbau
eingefallener Wangen, gegen Falten im unteren Gesichtsbereich,
zum Auffüllen von Hautvertiefungen, Glätten von Stirnfalten sowie
zum Aufbau vollerer Lippen geeignet. Bei richtiger Indikation können
erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.
Je nach individuellen Voraussetzungen entnimmt man bei einem kleinen
ambulanten Eingriff Fett aus geeigneten Körperpartien. Danach wird die
gewonnene Substanz medizinisch aufbereitet und konserviert. In ein
bis drei Behandlungen injiziert man die gewonnenen Fettzellen an den
gewünschten Stellen, so werden die eingefallenen Bereiche aufgefüllt und,
oder die Falten geglättet.
op-fact-box
behandlung:
dauer:
nachbehandlung:
arbeitsfähigkeit:
ambulant
1 - 2 stunden
evtl. wiederholung
5 - 10 tage
Die Behandlung mit Eigenfett zeichnet sich durch zwei Vorteile aus:
Erstens erfolgt die Einspritzung mit körpereigenen Substanzen. Zweitens
erzielt man mit zwei bis drei Einspritzungen ein dauerhaftes Ergebnis.
Die unterspritzten Hautpartien können bis zu zwei Wochen geschwollen
sein. In dieser Zeit sollten Sie Sport, Solarium und Sauna vermeiden.
faltenbehandlung mittels dermabrasion
Dermabrasion ist ein bewährtes Verfahren bei dem die äußeren Hautschichten mit einem feinen, schnellrotierenden Diamantkopf abgetragen
werden. Besonders gut geeignet ist diese Methode rund um den Mund –
speziell bei Lippenfalten, die bis ins Lippenrot hineinragen – bei Pigmentflecken und zur Abflachung von Narben, z.B. nach Akne. Im Mundbereich
kann eine kombinierte Behandlung mit Eigenfett sinnvoll sein, um den
Lippen wieder jugendliche Fülle und frische Spannkraft zu verleihen.
Durch die mechanische Methode kann der Chirurg sehr gezielt arbeiten
und auch etwaige Unregelmäßigkeiten des Hautbildes ausgleichen. Nach
dem Abtragen der äußeren Hautschichten verheilt die Haut innerhalb von
3 bis 7 Tagen. Die Schrumpfung der Haut führt zu einer effektiven und
dauerhaften Verminderung der Falten.
Direkt nach der Behandlung besteht eine oberflächliche Wunde.
Diese wird mit einer Fettsalbe gepflegt, um eventuelle Krustenbildungen
zu verhindern. Die neu gebildete Hautoberfläche ist für einige Wochen
gerötet. Um mögliche Pigmentverschiebungen zu vermeiden, ist ein
effektiver Sonnenschutz notwendig.
op-fact-box
behandlung:
dauer:
nachbehandlung:
arbeitsfähigkeit:
ambulant
15 - 30 minuten
fettsalbe
nach ca. einer woche
Alle Ihre individuellen Fragen beantworte und erkläre ich gerne am Telefon
oder per e-mail. Sie möchten sich persönlich informieren?
Für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit
Frau Nadine Müller, die Sie – wenn gewünscht – auch bei Finanzierungsfragen beraten kann.
tackesthetics · praxisklinik
dr. jürgen tacke · facharzt für plastische und ästhetische chirurgie
������
mitglied der vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen
chirurgen · vdäpc · und der deutschen gesellschaft der plastischen,
rekonstruktiven und ästhetischen chirurgen · dgpräc
hohe bleichen 10 · 20354 hamburg
fon 040 - 35 01 99 60 · fax 040 - 35 01 75 17
e-mail: [email protected] · www.dr-tacke.com