Satzung zur Regelung des Kostenersatzes für

Commentaren

Transcriptie

Satzung zur Regelung des Kostenersatzes für
Satzung zur Regelung des Kostenersatzes für Leistungen der
Feuerwehr der Gemeinde Amstetten
Auf Grund von § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg und § 34 des
Feuerwehrgesetzes für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Gemeinde Amstetten
am 18.10.2010 folgende Satzung beschlossen:
§1
Kostenersatzsätze
Die Kostenersätze betragen je Einsatzstunde
1. Personal
68,40 €
2. Fahrzeuge
2.1 Tanklöschfahrzeug
2.2 Drehleiter DLK 23/12
2.3 LF 16 TS
2.4 Staffellöschfahrzeug Bräunisheim
2.5 LF 8 Hofstett-Emerbuch
2.6 VRW Amstetten
2.7 RW 1 Amstetten
2.8 MTW Amstetten
2.9 MTW Schalkstetten
2.10 TSF Reutti
2.11 TSF Stubersheim
15,80 €
20,00 €
10,20 €
15,20 €
8,20 €
8,10 €
16,30 €
7,70 €
9,30 €
5,60 €
6,10 €
§2
Fremdleistungen
Fremdleistungskosten werden den Kostenpflichtigen in voller Höhe berechnet
§3
Vereinbarungen
Sofern
Vereinbarungen
über
Kostenersatzpflicht
abgeschlossen
wurden
Überlandhilfevereinbarungen), bleiben diese von diesen Kostensätzen ausgenommen.
§4
Inkrafttreten
Diese Satzung tritt am 1.4.2010 in Kraft
Amstetten, den 18.10.2010
Jochen Grothe
Bürgermeister
(z.B.