Seite 1 Tabelle 1: Ausübung eines Ehrenamtes Üben Sie außerhalb

Commentaren

Transcriptie

Seite 1 Tabelle 1: Ausübung eines Ehrenamtes Üben Sie außerhalb
Tabelle 1: Ausübung eines Ehrenamtes
Üben Sie außerhalb von Beruf und Familie ein so genanntes Ehrenamt aus? Es geht um freiwillig übernommene Funktionen und
Aufgaben, die man regelmäßig unbezahlt oder gegen geringe Aufwandsentschädigung ausübt. Üben Sie derzeit ein solches
ehrenamtliches Engagement außerhalb von Beruf und Familie regelmäßig aus?
Total
Basis (=100%)
Total
Geschlecht
Seite 1
Alter
Schulbildung des Befragten
West
Ost
M
W
14 - 29
Jahre
30 - 39
Jahre
40 - 49
Jahre
50 - 59
Jahre
60 +
Jahre
Volks
ohne
Lehre
Volks
mit
Lehre
mittl.
Bild.
Absch.
Abi, Uni
noch
Schüler
1005
%
822
%
183
%
491
%
514
%
217
%
146
%
193
%
158
%
291
%
69
%
333
%
343
%
205
%
55
%
24
25
22
27
21
23
23
21
35
23
9
20
25
34
28
ja, bin derzeit ehrenamtlich
tätig
bin derzeit nicht ehrenamtlich
tätig, könnte mir dies aber
vorstellen
nein
weiß nicht, keine Angabe
24
25
21
21
28
36
16
30
20
18
18
18
25
33
35
51
0
50
0
57
-
52
-
50
0
41
-
62
-
48
1
45
-
60
0
71
2
62
-
50
-
33
0
37
-
Summe
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 1: Ausübung eines Ehrenamtes
Üben Sie außerhalb von Beruf und Familie ein so genanntes Ehrenamt aus? Es geht um freiwillig übernommene Funktionen und
Aufgaben, die man regelmäßig unbezahlt oder gegen geringe Aufwandsentschädigung ausübt. Üben Sie derzeit ein solches
ehrenamtliches Engagement außerhalb von Beruf und Familie regelmäßig aus?
Total
Basis (=100%)
Seite 2
Nielsengebiete
BIK-Regionsgrößenklassen (in Tausend)
I
II
IIIa
IIIb
IV
Va+Vb
VI
VII
b. u. 5
5 b. u.
20
20 b. u.
100
100 b. u. 500 und
500
mehr
1005
%
161
%
219
%
136
%
130
%
151
%
42
%
84
%
82
%
50
%
82
%
224
%
304
%
345
%
24
19
25
18
37
29
9
25
22
21
34
26
24
22
ja, bin derzeit ehrenamtlich
tätig
bin derzeit nicht ehrenamtlich
tätig, könnte mir dies aber
vorstellen
nein
weiß nicht, keine Angabe
24
26
23
34
27
12
48
17
19
22
22
22
24
27
51
0
55
0
52
1
48
-
36
-
58
-
43
-
58
-
58
-
57
-
43
-
51
1
52
0
52
-
Summe
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 1: Ausübung eines Ehrenamtes
Üben Sie außerhalb von Beruf und Familie ein so genanntes Ehrenamt aus? Es geht um freiwillig übernommene Funktionen und
Aufgaben, die man regelmäßig unbezahlt oder gegen geringe Aufwandsentschädigung ausübt. Üben Sie derzeit ein solches
ehrenamtliches Engagement außerhalb von Beruf und Familie regelmäßig aus?
Total
Basis (=100%)
Berufstätigkeit des
Befragten
Seite 3
Personen im Haushalt
Haushaltsnettoeinkommen (Euro)
ja
nein
1 Person
2 Personen
3 Personen
4+ Per1000 - u. 1500 - u. 2000 - u.
sonen - u. 1000
1500
2000
2500
1005
%
543
%
462
%
218
%
372
%
185
%
230
%
105
%
153
%
154
%
123
%
318
%
24
26
23
17
26
27
27
13
19
21
24
35
2500 +
ja, bin derzeit ehrenamtlich
tätig
bin derzeit nicht ehrenamtlich
tätig, könnte mir dies aber
vorstellen
nein
weiß nicht, keine Angabe
24
24
24
23
24
20
28
16
24
24
36
25
51
0
50
0
53
0
60
0
50
0
53
-
45
-
70
-
57
1
55
-
40
-
40
-
Summe
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 2: Auswirkungen ehrenamtlichen Engagements auf das eigene Leben
Wenn ja, wie wirkt sich Ihr ehrenamtliches Engagement auf Ihr Leben aus? Es bringt ...
Seite 4
Selektion: Befragte, die ehrenamtlich tätig sind
Total
Total
Geschlecht
Alter
Schulbildung des Befragten
West
Ost
M
W
14 - 29
Jahre
30 - 39
Jahre
40 - 49
Jahre
50 - 59
Jahre
60 +
Jahre
Volks
ohne
Lehre
Volks
mit
Lehre
mittl.
Bild.
Absch.
Abi, Uni
noch
Schüler
Basis (=100%)
245
%
204
%
41
%
134
%
110
%
49
%
33
%
41
%
55
%
66
%
6
%
68
%
86
%
70
%
15
%
Sinn
Gemeinschaftsgefühl
interessante Kontakte
Spaß
ein gutes Gewissen
Selbstbewusstsein
Bodenhaftung
frischen Wind in den Alltag
nichts davon
94
92
90
89
86
82
78
73
-
94
92
91
90
84
81
77
75
-
92
90
84
87
94
90
80
65
-
92
88
88
89
81
78
75
69
-
96
96
92
89
92
88
81
77
-
95
91
92
93
81
97
77
82
-
80
76
76
91
85
67
57
66
-
95
99
92
88
95
90
82
66
-
95
91
91
92
86
82
85
73
-
98
97
91
83
83
74
79
73
-
100
100
56
56
100
100
71
22
-
98
95
91
90
90
83
81
78
-
90
94
93
93
81
82
77
74
-
93
86
88
85
83
77
73
67
-
100
89
89
92
100
92
92
92
-
Summe
683
683
683
660
711
710
598
707
695
680
605
706
683
654
745
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 2: Auswirkungen ehrenamtlichen Engagements auf das eigene Leben
Wenn ja, wie wirkt sich Ihr ehrenamtliches Engagement auf Ihr Leben aus? Es bringt ...
Seite 5
Selektion: Befragte, die ehrenamtlich tätig sind
Total
Nielsengebiete
BIK-Regionsgrößenklassen (in Tausend)
I
II
IIIa
IIIb
IV
Va+Vb
VI
VII
b. u. 5
5 b. u.
20
20 b. u.
100
100 b. u. 500 und
500
mehr
Basis (=100%)
245
%
30
%
54
%
25
%
48
%
44
%
4
%
21
%
18
%
11
%
28
%
58
%
73
%
75
%
Sinn
Gemeinschaftsgefühl
interessante Kontakte
Spaß
ein gutes Gewissen
Selbstbewusstsein
Bodenhaftung
frischen Wind in den Alltag
nichts davon
94
92
90
89
86
82
78
73
-
93
90
96
99
83
79
84
87
-
93
94
92
88
81
78
80
78
-
99
98
98
83
99
82
78
75
-
91
86
91
92
80
78
65
57
-
97
96
82
87
84
86
83
80
-
100
90
90
90
97
97
86
90
-
95
91
80
86
100
91
76
70
-
88
88
87
87
88
89
82
56
-
100
82
99
100
100
82
82
92
-
95
93
94
96
87
92
91
82
-
87
92
87
88
85
73
79
74
-
96
92
87
86
82
86
68
71
-
96
92
92
89
88
82
81
68
-
Summe
683
711
684
711
640
695
739
689
664
738
730
664
668
687
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 2: Auswirkungen ehrenamtlichen Engagements auf das eigene Leben
Wenn ja, wie wirkt sich Ihr ehrenamtliches Engagement auf Ihr Leben aus? Es bringt ...
Seite 6
Selektion: Befragte, die ehrenamtlich tätig sind
Total
Berufstätigkeit des
Befragten
Personen im Haushalt
ja
nein
1 Person
2 Personen
3 Personen
Haushaltsnettoeinkommen (Euro)
4+ Per1000 - u. 1500 - u. 2000 - u.
sonen - u. 1000
1500
2000
2500
2500 +
Basis (=100%)
245
%
139
%
106
%
37
%
96
%
51
%
62
%
14
%
28
%
33
%
29
%
111
%
Sinn
Gemeinschaftsgefühl
interessante Kontakte
Spaß
ein gutes Gewissen
Selbstbewusstsein
Bodenhaftung
frischen Wind in den Alltag
nichts davon
94
92
90
89
86
82
78
73
-
90
89
90
92
87
83
77
71
-
99
96
89
86
84
81
79
76
-
91
91
95
90
92
82
71
84
-
95
92
94
87
82
85
76
65
-
97
93
86
91
87
76
88
84
-
92
91
83
90
87
83
76
69
-
98
100
100
98
77
100
66
86
-
89
92
75
80
88
90
71
69
-
90
86
93
82
85
89
71
63
-
96
98
92
88
89
85
88
83
-
95
92
89
91
85
78
83
75
-
Summe
683
679
688
696
676
701
671
726
654
659
719
687
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 3: Motivation zur Ausübung eines Ehrenamtes
Was würde Sie am ehesten zur Ausübung eines Ehrenamtes bewegen? Wenn ...
Seite 7
Selektion: Befragte, die derzeit nicht ehrenamtlich tätig sind, sich dies aber vorstellen könnten
Total
Total
Geschlecht
Alter
Schulbildung des Befragten
West
Ost
M
W
14 - 29
Jahre
30 - 39
Jahre
40 - 49
Jahre
50 - 59
Jahre
60 +
Jahre
Volks
ohne
Lehre
Volks
mit
Lehre
mittl.
Bild.
Absch.
Abi, Uni
noch
Schüler
Basis (=100%)
244
%
206
%
38
%
101
%
143
%
79
%
23
%
58
%
32
%
52
%
12
%
60
%
85
%
67
%
20
%
ich aktiv um Mithilfe gebeten
oder direkt angesprochen
würde
ich mehr Zeit hätte
ich es mir finanziell leisten
könnte
es Steuererleichterungen
brächte, zum Beispiel die
ehrenamtliche Tätigkeit als
Zeitspende - vergleichbar mit
einer Geldspende - anerkannt
würde
ich mich dann nicht als
Lückenbüßer für den Staat
fühlen müsste
es mehr Anerkennung gäbe, wie
z.B. Auszeichnungen oder
Bonuspunkte bei Bewerbungen
es andere Vorteile brächte, wie
z.B. Vergünstigungen im Kino
oder Schwimmbad
nichts davon
79
77
90
69
86
72
92
80
87
78
100
78
75
81
79
73
61
75
62
62
59
63
65
80
59
71
56
99
60
70
61
90
68
56
66
64
74
69
58
71
71
80
58
75
31
52
54
37
47
55
50
69
59
52
39
78
51
52
47
51
45
45
45
48
42
51
40
43
50
36
51
46
52
35
38
36
37
31
35
36
59
21
27
33
19
69
37
20
41
62
36
35
39
32
38
52
32
30
34
19
47
38
35
26
56
2
3
-
2
3
-
-
0
4
9
-
10
-
0
-
383
387
362
361
399
411
412
370
417
321
483
388
375
368
391
Summe
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 3: Motivation zur Ausübung eines Ehrenamtes
Was würde Sie am ehesten zur Ausübung eines Ehrenamtes bewegen? Wenn ...
Seite 8
Selektion: Befragte, die derzeit nicht ehrenamtlich tätig sind, sich dies aber vorstellen könnten
Total
Nielsengebiete
BIK-Regionsgrößenklassen (in Tausend)
I
II
IIIa
IIIb
IV
Va+Vb
VI
VII
b. u. 5
5 b. u.
20
20 b. u.
100
100 b. u. 500 und
500
mehr
Basis (=100%)
244
%
42
%
51
%
46
%
35
%
19
%
21
%
14
%
16
%
11
%
18
%
50
%
73
%
92
%
ich aktiv um Mithilfe gebeten
oder direkt angesprochen
würde
ich mehr Zeit hätte
ich es mir finanziell leisten
könnte
es Steuererleichterungen
brächte, zum Beispiel die
ehrenamtliche Tätigkeit als
Zeitspende - vergleichbar mit
einer Geldspende - anerkannt
würde
ich mich dann nicht als
Lückenbüßer für den Staat
fühlen müsste
es mehr Anerkennung gäbe, wie
z.B. Auszeichnungen oder
Bonuspunkte bei Bewerbungen
es andere Vorteile brächte, wie
z.B. Vergünstigungen im Kino
oder Schwimmbad
nichts davon
79
77
73
94
75
68
50
100
98
96
73
74
82
79
73
61
83
61
77
68
89
68
59
58
61
54
51
55
86
53
47
53
51
47
74
72
82
60
78
57
66
65
52
45
58
57
68
41
31
49
37
25
63
56
53
49
45
31
41
36
60
50
73
37
48
45
31
47
38
51
36
42
34
37
29
28
62
30
17
31
47
36
40
30
36
48
36
31
30
34
12
27
68
3
46
45
33
34
2
3
2
2
7
-
-
-
-
-
-
3
5
1
383
389
389
415
386
334
335
382
367
297
406
404
386
374
Summe
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
Tabelle 3: Motivation zur Ausübung eines Ehrenamtes
Was würde Sie am ehesten zur Ausübung eines Ehrenamtes bewegen? Wenn ...
Seite 9
Selektion: Befragte, die derzeit nicht ehrenamtlich tätig sind, sich dies aber vorstellen könnten
Total
Berufstätigkeit des
Befragten
Personen im Haushalt
ja
nein
1 Person
2 Personen
3 Personen
Haushaltsnettoeinkommen (Euro)
4+ Per1000 - u. 1500 - u. 2000 - u.
sonen - u. 1000
1500
2000
2500
2500 +
Basis (=100%)
244
%
131
%
113
%
51
%
91
%
37
%
65
%
17
%
36
%
37
%
44
%
79
%
ich aktiv um Mithilfe gebeten
oder direkt angesprochen
würde
ich mehr Zeit hätte
ich es mir finanziell leisten
könnte
es Steuererleichterungen
brächte, zum Beispiel die
ehrenamtliche Tätigkeit als
Zeitspende - vergleichbar mit
einer Geldspende - anerkannt
würde
ich mich dann nicht als
Lückenbüßer für den Staat
fühlen müsste
es mehr Anerkennung gäbe, wie
z.B. Auszeichnungen oder
Bonuspunkte bei Bewerbungen
es andere Vorteile brächte, wie
z.B. Vergünstigungen im Kino
oder Schwimmbad
nichts davon
79
87
70
66
82
88
80
81
77
97
72
83
73
61
83
65
62
57
58
65
77
59
81
68
74
57
71
59
74
77
87
59
75
63
73
58
52
55
48
45
53
58
51
76
48
60
53
52
45
47
42
42
48
41
44
39
60
55
48
39
36
34
38
31
33
35
43
84
42
34
34
21
36
35
37
30
37
29
41
56
44
22
46
32
2
0
5
3
5
1
-
-
-
-
6
1
383
405
358
339
395
400
391
465
421
413
398
359
Summe
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
SOZIO - DEMOGRAPHIE
Seite 10
Total
Basis (=100%)
1005
%
Geschlecht
Männer
Frauen
49
51
Alter
14-19 Jahre
20-29 Jahre
30-39 Jahre
40-49 Jahre
50-59 Jahre
60-69 Jahre
70+ Jahre
8
14
14
19
16
13
16
Schulbildung
Volksschule ohne Lehre
Volksschule mit Lehre
weiterbildende Schule, ohne Abitur
Abitur, Studium
Schüler
7
33
34
20
5
Berufstätigkeit
berufst. einschließl. vorübergehend arbeitslos
nicht berufstätig (Rentner, Auszubildende, Schüler,
Studenten usw.)
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
54
46
SOZIO - DEMOGRAPHIE
Seite 11
Total
Basis (=100%)
1005
%
Haushaltsgröße
Eine Person
Zwei Personen
Drei Personen
Vier Personen und mehr
22
37
18
23
Haushaltsnettoeinkommen
- unter 1.000 Euro
1.000 - unter 1.500 Euro
1.500 - unter 2.000 Euro
2.000 - unter 2.500 Euro
2.500 - unter 3.000 Euro
3.000 + Euro
keine Angabe
10
15
15
12
10
21
15
BIK-Stadtregion
- u.
5.000
5.000 - u. 20.000
20.000 - u. 100.000
100.000 - u. 500.000
500.000 und mehr
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
5
8
22
30
34
SOZIO - DEMOGRAPHIE
Seite 12
Total
Basis (=100%)
Ländergebiete West
Nielsen I
Schleswig-Holstein
Hamburg
Niedersachsen
Bremen
Nielsen II
Nordrhein-Westfalen
Nielsen IIIa
Hessen
Rheinland - Pfalz
Saarland
Nielsen IIIb
Baden-Württemberg
Nielsen IV
Bayern
Nielsen Va
Berlin-West
Ländergebiete Ost
Nielsen Vb
Berlin-Ost
Nielsen VI
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Sachsen-Anhalt
Nielsen VII
Sachsen
Thüringen
Befragungszeitraum: 12.10.-13.10.2011
1005
%
3
2
10
1
22
7
5
1
13
15
2
2
2
3
3
5
3