Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel

Commentaren

Transcriptie

Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
Zeitung Heute
Abo
Anzeigenmarkt
Tickets
Shop
TV
Sudoku
Mittwoch, 6. Juli 2011
RSS
Meine Lesezeichen | Neu hier?
Suche
Kultur
STARTSEITE
KINO
POP
POLITIK
COMICS
BERLIN
BÜHNE
WIRTSCHAFT
LITERATUR
LOGIN
» erweiterte Suche
SPORT
KULTUR
AUSSTELLUNGEN
WELT
MEINUNG
MEDIEN
Berlin 29°C
WISSEN
GLAUBE UND UNGLAUBE
05.07.2011 13:36 Uhr | Kommentare: 0
Artikel teilen:
Saufen, Schlachten, Schnackseln
Das Theaterfestival Impulse im
Ruhrgebiet – zum letzten Mal unter
der alten Intendanz
Empfehlen
1
„Hossa!“, schallt es, „Hossa!“, denn heute
ist Fiesta Mexicana in der
Heurigenwirtschaft. Die Atmosphäre ist
geladen von aggressivem Frohsinn, die
Bedienungen in der Tracht ihrer
Foto: Markus Scholz - FOTO: MARKUS SCHOLZ
steiermärkischen Heimat fordern die Gäste
auf, ihnen einen Klaps auf den Hintern zu geben. Es sind fünf Gouvernanten der guten
Laune, die sich „Die Rabtaldirndln“ nennen und zu einem „interaktiven Biervortrag“
geladen haben, mit dem sie den Besuchern ihre Lebensart näherbringen wollen. Die Dias
zeigen die Schänke, die das autonome Frauenquintett im österreichischen Bergidyll
betreibt, auch ihren Schießstand. Vor allem aber stellen sie mit Folklore-Furor bloß, was
zwischen Gipfel und Tal an Misogynität und Brutalität schwelt.
Als Steiermark-Amazonen servieren die
Rabtaldirndln das Volksprogramm aus
Saufen, Schlachten und Schnackseln auf
dem Jausebrettl. Hölle, dein Name ist
Heimat.
„Aufplatzen“ heißt das Stück des
österreichischen Performancekollektivs,
das jetzt auf dem Festival Impulse lief,
dieser Werkschau der deutschsprachigen
Freien Szene im Rang eines
Off-Theatertreffens. Alle zwei Jahre findet
es in Köln, Bochum, Düsseldorf und
Mühlheim an der Ruhr statt, seit 2007
wird es von Tom Stromberg und Matthias von Hartz geleitet. Für beide ist das diesjährige
Festival die letzte Ausgabe, ein längeres Engagement war nie geplant, von Hartz
übernimmt ab 2013 die Spielzeit Europa der Berliner Festspiele.
Eine vorzeitige Bilanz ihrer Impulse-Ära müsste vor allem anerkennen, was für einen
kräftigen Internationalisierungsschub von Hartz und Stromberg der Freien Szene verpasst
haben. Auch aus der Not-Erkenntnis, dass man „als freie Gruppe in Deutschland im
Grunde nicht wachsen kann“, wie von Hartz glaubt. „Entweder geht man ans Stadttheater,
oder man arbeitet mit den gleichen Budgets für den Rest seines Lebens.“ Stromberg und
er haben die Impulse von Beginn an auch als Plattform für ausländische Koproduktionen
begriffen. Die Marathons, bei denen man zwischen Rhein und Ruhr hin- und
herkutschiert wird und pro Tag vier Produktionen sieht, werden längst von KuratorenScharen aus Vancouver und Seoul frequentiert.
Eine Mehrzahl der Arbeiten aus dem Impulse-Wettbewerb zeugt bereits von der
Das Berliner Programm
» alle Veranstaltungen finden
» das komplette Kinoprogramm
» Shopping-Adressen
» Restaurants in Berlin
Umfrage
Was halten Sie von der
Humboldt-Box?
Klobig, grell, zu monströs – ruiniert jedes
Foto!
Architektonisch ist sie fragwürdig, doch
der Ausblick von der Aussichtsplattform
lohnt sich.
Die Box ist ein interessanter Kontrast zum
Dom und wird mit Sicherheit ein
Publikumsmagnet.
ABSTIMMEN
Ergebnis ansehen
AKTUELLSTE BILDERGALERIEN - KULTUR
Berühmte Filmküsse
Prora: Vom KdF-Seebad
Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
fortgeschrittenen Vernetzung und Entgrenzung. Der amerikanische Choreograph Andros
Zins-Browne, der seit langem in Europa lebt, lässt in seinem Stück „The Host“ zusammen
mit dem bildenden Künstler Stefan Demming die Cowboys tanzen. Auf Luftkissen
versuchen drei Western-Performer Männlichkeit und Gleichgewicht zu wahren – großer
Symbol-Slapstick.
Und das Antwerpener Kollektiv Berlin hat für seine Groteske „Tagfish“ in Essen
recherchiert. Es geht um den Verkauf eines Teilgeländes der Zeche Zollverein – immerhin
Weltkulturerbe – an einen saudischen Scheich, der dort ein „Creative Village“ nebst
Luxushotel errichten will. Doch der Plan ist irgendwo im deutschen Behördenwesen
gestrandet. Das Kollektiv konstruiert aus Video-Interviews mit den Beteiligten, darunter
Planungsdezernent, Architekt und Geländeeigentümer, ein fiktives Round-Table-Gespräch
auf sieben Monitoren, das die Klischeebilder aus 1001 Nacht aufleuchten lässt, die der
arabische Investor im Pott auslöst. Dein Scheich komme!
Dreißig Jahre
Peter Falk
Li Hui Ausstellung
weitere Fotostrecken
Ai Weiwei und seine
» zum Mediacenter
Eine Arbeit, die ins Stadttheater ebenso wenig passt wie der Auftritt von „HGichT“
(Hammer Geil ich Tattoo). Das Hamburger Musik- und Performance-Kollektiv hat jüngst
seine erste Platte unter dem Titel „Mein Hobby: Arschloch“ veröffentlicht, es ist berüchtigt
für hingerotzte Elektro-Trash-Videos, die auf Youtube Millionen Klicks erreichen und in
denen der Sänger meist gewindelt auftritt und fortwährend „Hauptschule, Hauptschule“
ruft. Auf der Bühne hat das noch eine Umdrehung mehr Dada.
Wie lässt sich dieser Geist der Freien Szene mit der Spielzeit Europa vereinen? Gar nicht.
Und das ist die Chance. Die Reihe steht gegenwärtig für Repräsentationskunst der großen
internationalen Namen. Nobelamüsement mit Peter Sellers und Isabelle Huppert. Nun ist
Matthias von Hartz, der nach einem Interimsjahr der belgischen Kuratorin Frie Leysen die
Leitung übernimmt, erstens zu klug und zweitens zu kompromissversiert, um schon aus
der Ferne mit Revoluzzer-Gesten zu winken.
Der studierte Regisseur, seit 15 Jahren in Hamburg beheimatet, verweist im Gespräch erst
mal darauf, dass die Spielzeit Europa ein „extrem erfolgreiches Format“ sei. Er verspricht,
inhaltlicher arbeiten zu wollen. Dafür steht auch das Internationale Sommerfestival
Hamburg auf Kampnagel, das von Hartz seit fünf Jahren leitet und dessen Besucherzahlen
er verdreifachte. Ein Tanz-Theater-Theorie-Event, das Kunst aus ganz Europa zeigt und
gesellschaftspolitische Schwerpunkte setzt. Klar hält von Hartz sich noch bedeckt, wenn
man ihn nach Berlin fragt. „Einmal im Jahr Isabelle Huppert zu zeigen, verschafft einem
vielleicht Freiheiten, daneben andere Sachen machen zu können“, sagt er. Und fügt an:
„Vielleicht verzichtet man auch darauf. Und zeigt lieber Gerard Depardieu.“
Festival Impulse: noch bis 10. Juli, nächste Marathons Fr, 8. und Sa, 9. Juli. Mehr Infos:
www.festivalimpulse.de
SERVICE
Berliner Programm
Energie
Finanzen
Fotoservice
Lieferservice
Partnersuche
Reisen
Stellensuche
Süßigkeiten
Tickets
Werbebeilagen
THEMEN KULTUR
Kunst Kuss Cy Twombly USA Rom
Tag des Kusses
1
Empfehlen
» Kommentar hinzufügen
» Artikelthema als Suchauftrag
Der Themenalarm hält Sie kostenlos per E-Mail, SMS,
RSS, Twitter und Facebook auf dem Laufenden! » Infos
Das könnte Sie auch interessieren
: Wann haben Sie bemerkt, dass Sie weiß sind?
Die Berliner Ausstellung „Making Mirrors“ in der Neuen Gesellschaft für
Bildende Kunst spürt rassistischen Stereotypen nach mehr...
MEIST DISKUTIERT
Erleben Sie Palma zum Bestpreis
Top Preisangebote: Buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Palma de Mallorca. mehr...
MEIST GELESEN
Jürgen Trittin: "Den Hitler im Bunker könnte ich auch"
Theater: Verhasst, vergöttert: Ein Abend über die
Böhsen Onkelz
Kunst und Stadt: Nur zur Dekoration
Improvisierte Musik: Free Jazz: Halbe Hunde und
dicke Karpfen
Kunst und Stadt: Nur zur Dekoration
Mit Projekten wie „Based in Berlin“ benutzt die Politik Künstler zur Aufwertung der Stadt. Dabei hätten diese viel mehr beizutragen - nämlich Expertise
darin, mit urbanen Veränderungen umzugehen. mehr...
Glaube und Unglaube
Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
: Ach, du liebe Zeit
Peter Eötvös’ Tschechow-Vertonung „Tri Sestri“ beim „Infektion!“-Festival
der Berliner Staatsoper mehr...
: Gelecktes Blut
Opernfestspiele München: Hermann Nitsch verschandelt Olivier Messiaens
„Saint François d’Assise“ mehr...
» Gottesdiensttermine, Kommentare,
Debatten
Weitere Themen
Mit Intel in die Cloud
Niedrigere Kosten. Weniger Energieverbrauch. Weniger Platzbedarf. Jetzt
mehr erfahren! mehr...
Hier werben auf tagesspiegel.de
powered by plista
Anzeige
Aurelienbogen in Leipzig
Beruflich Selbständig ?
Für Kapitalanleger und Eigennutzer, ca.
80% Denkmal-AfA. Wohnungsgrößen ca.
54-150m².
Private- Krankenkasse inkl. Testsieger der
Note "SEHR GUT" ! Gratis Angebot !
Individueller Zahnschutz
Platow Börse
Endlich eine Zahn-Zusatz-Versicherung,
die genau zu Ihren Zähnen passt. Schon
ab 7,90€ / Monat.
Depot auf Allzeithoch! +1.707%* seit 1996
und +23% im Jahr 2010. Jetzt 4 Wo gratis
testen!
Ein guter Film ist ohne Küsse kaum denkbar
Andere Motive tauchen mal hier, mal dort auf, der
Kuss aber ist universell, so dass man nach
Filmen, in denen darauf verzichtet wurde, schon
suchen muss. Ein Essay zum Tag des
Kusses. mehr...
US-Künstler Cy Twombly
gestorben
Der einflussreiche US-Maler
Cy Twombly ist tot. Er starb im
Alter von... mehr...
Zwischen Klo und Kalorien
Wenn ein Familienmitglied an
Magersucht erkrankt,
reagieren viele Beteiligte mit
Hilflosigkeit... mehr...
Matrix der Moderne
Die Fagus-Werke im niedersächsischen Alfeld
sind Unesco-Welterbe. Das Bauhaus-Archiv zeigt
die Industriefotos von Albert RengerPatzsch. mehr...
0 Kommentare
» Kommentar hinzufügen
Free Jazz: Halbe Hunde und
dicke Karpfen
Berlin ist eine Metropole der
improvisierten Musik.
Trotzdem leidet... mehr...
Kommentar schreiben
Unsere Reiseseite
Hinweis
Wenn Sie noch nicht eingeloggt oder registriert sind müssen Sie, nachdem Sie Ihren Kommentar abgesendet haben,
sich anmelden oder schnell und bequem ein Benutzerkonto anlegen.
Nach erfolgreicher Anmeldung oder Registrierung wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht. Bitte
beachten Sie hierzu unsere Richtlinien.
» Anregungen zum Träumen und Planen
Titel*
fett kursiv Link Zitat
Text*
Berlins bestes
Wetter
Biowetter, Deutschlandwetter und internationales
Wetter, Niederschlagsmengen, Reisewetter und
aktuelle Satellitenbilder. Behalten Sie das Wetter
im Griff!
» Tagesspiegel Wetterseite
Alle Tickets für Berlin und Deutschland bequem
online bestellen!
Sie können noch 2000 Zeichen schreiben.
SENDEN
» Tickets hier bestellen | www.berlin-ticket.de
» Community-Funktionen
Noch kein Benutzerkonto?
Jetzt anmelden! Danach haben Sie die Möglichkeit, Artikel zu kommentieren und vieles mehr.
» hier anmelden
Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
Lieferservice für Ihre Region »
» zur Lieferservice-Übersicht
Senior Software Engineer (m/f)
Stellenbeschreibung DETECON AL SAUDIA ...
Baden-Württemberg
Pizza
Pasta
Sushi
Salate
Obst
Sales Team Manager Mittelstan...
„Wer ein paarmal als Tiger gesprungen ...
Baden-Württemberg
Dynamische Sales Manager (m/w)
Das kommt auf Sie zu: - Sie gewinnen n...
Baden-Württemberg
Bauingenieur / Bauleiter (m/w)
Bauzeichner Bauzeichnerin Bauindustrie...
Hamburg
Postleitzahl
Kaufempfehlung aus Ihrer Region »
» zur Beilagen-Übersicht
Ein Service von
nach oben
ABO
Abonnement | Leser werben Leser | Studentenangebote | Geschenkabo | Probeabo | E-Paper-Abo | Aboservice
ANZEIGENMARKT
Automarkt | Immobilien | Stellenmarkt | Geschäftsadressen | Kleinanzeigen | Partnersuche | Bekanntschaften | Traueranzeigen
SERVICE
TV | Tickets | Shop | Recherche-Auftrag | Leserbriefe | Kinderspiegel | Newsletter | Themen-Alarm | RSS | Sudoku | Wetter
WEBEMPFEHLUNGEN
Finanzen | Reisen
Suche
» erweiterte Suche
Berlin29°C, wolkig
POLITIK
BERLIN
SPORT
KULTUR
WELT
MEDIEN
WISSEN
Rechtsextremismus
Wahlen
Geschichte
Politik
Wahlen
Polizei
Stadtleben
Mode
Verkehr
Schule
Brandenburg
Nachrufe
Bezirke
Nationalmannschaft
Hertha BSC
1. FC Union
Eisbären
Füchse
Alba
Berlin-Sport
Formel 1
Frauen-WM
Kino
Pop
Comics
Bühne
Literatur
Ausstellungen
Glaube und Unglaube
Mode
Gesundheit
Reise
Mobil
Boote
Essen & Trinken
Werbinich
In English
Ehrenamt
Digital
Games und Apps
Test und Technik
Werbe-Beilagen
SCHLAGZEILEN
WIRTSCHAFT
Verbraucher
Berliner Wirtschaft
Karriere
Immobilien
Energie & Umwelt
Finanzen
Stellensuche
MEINUNG
Andere Meinung
Lesermeinung
Blogs
MEDIACENTER
Videos
Infografiken
Fotostrecken
ZEITUNG HEUTE
Saufen, Schlachten, Schnackseln - Kultur - Tagesspiegel
Copyright © Der Tagesspiegel | Impressum | Kontakt | Jobs | Urban Media GmbH | Mediadaten Online | Mediadaten Print | Hilfe | Partner-Sites | Tagesspiegel-Partner