Victoria schenkt den Schweden einen Prinzen

Commentaren

Transcriptie

Victoria schenkt den Schweden einen Prinzen
FREITAG, 4. MÄRZ 2016
C10 Menschen
Hittisau: Vernissage im Frauenmuseum
VORARLBERGER
NACHRICHTEN
Film-Comeback
für Hasselhoff
Rocco bleibt
vorerst bei Vater
Der US-Schauspieler David Hasselhoff (67)
soll in einer für 2017 geplanten Verfilmung der Serie
„Baywatch“ auftreten. Ob
er eine Rolle oder nur einen
Gastauftritt bekommt, war
zunächst unklar. In den 80erund 90er-Jahren war er mit
TV-Serien wie „Knight Rider“
und „Baywatch“ weltbekannt
geworden.
NEW YORK. Popstar Madonna
und ihr Ex-Mann, Regisseur
Guy Ritchie streiten seit Monaten um das Sorgrecht für ihren Sohn Rocco. Jetzt hat ein
Gericht entschieden, dasss
der 15-Jährige bis zu einer Einigung der Eltern bei seinem
Vater in London bleiben darf.
Dort solle er weiter die Schule
besuchen, ordnete das Gericht in New York an.
HOLLYWOOD.
Guy Ritchie und Madonna streiten
um das Sorgerecht für ihren Sohn
Rocco.
FOTO: REUTERS
Doris Damyanovic (l.) Martina Mittelberger und Maria Patek. L.BERCHTOLD
Frauen im Mittelpunkt
eines Symposiums
Im Beisein von Landesrat Erich Schwärzler, Vizerektorin Barbara Hinterstoisser
(BOKU Wien) und Maria Patek
(Leiterin der Wildbach- und
Lawinenverbauung) wurde
die Ausstellung unter dem
Titel „ON_Stage“ im Frauenmuseum in Hittisau eröffnet.
Diese umfasst eine Sammlung von Frauenporträts aus
verschiedenen
Fachbereichen, die im Naturgefahrenmanagement tätig sind. Diese Porträts wurden im Zuge
einer Lehrveranstaltung der
Universität für Bodenkultur
Wien erarbeitet. Die Vernis-
HITTISAU.
Julia Braun (l.) und Magdalena von
der Thannen.
Der Sohn von Kronprinzessin Victoria und
Prinz Daniel heißt Oscar
Carl Olof, Herzog von
Schonen.
Niki Beyer-Portner (l.) und Alison
Evans.
sage war gleichzeitig das
„Kick Off “ für das zweitägige
Symposium für internationaler Expertinnen aus dem
Bereich Naturgefahrenmanagement. Die Leiterin des
Frauenmuseums,
Stefania
Pitscheider freute sich, viele
interessierte Gäste begrüßen
zu dürfen. Darunter waren
Vermessungstechnikerin
Martina Mittelberger, Christina
Paulus, Doris Damyanovic und
Britta Fuchs (BOKU) sowie
Ronja Wolter-Krautblatter (Lfu
Bayern) oder Ollivera ZurovacKuzman.
Wolfurt: Benefizabend bei Auto Hörburger
Dietmar Hörburger, Franz Stelzl, Walter Eberle, Godfrey Omary, Sr. Pauline
Thorer, Beate Hörburger, Valentin Chotti sowie Theo Kelz.
Berührender Einsatz im
Dienst der guten Sache
WOLFURT. Im Laufe einer Motorrad-Weltreise überbrachten Bombenopfer Theo Kelz
und Unternehmensberater
Franz Stelzl persönlich die
von Dornbirner Berufsschülern gespendeten 8000 Euro
dem von Paulina Thorer und
ihren Mitschwestern geleiteten Waisenhaus im tansanischen Mitundu. In der
Ortschaft stießen sie auf Godfrey Omary, der wegen einer
angeborenen Fehlbildung eines Beines nicht mehr laufen
konnte. Nach Operation und
Reha mit der Prothese kann
der 21-Jährige erstmals gehen
und bedankte sich auch bei
den Vorarlberger Sponsoren
der Aktion mit einem Lied
auf Kusuaheli. Dass Godfrey
Sabine und Wolfgang Schwerzler.
Victoria schenkt den
Schweden einen Prinzen
STOCKHOLM. Nachwuchsfreuden im schwedischen Königshaus: Kronprinzessin Victoria
(38) hat einen Sohn zur Welt
gebracht. Mit Tränen in den
Augen trat Schwedens Prinz
Daniel (42) in der Nacht zum
Donnerstag in einem Krankenhaus in Stockholm vor
die Journalisten, um ihnen
von der Geburt seines ersten
Sohnes Oscar zu berichten.
„Ihr wisst ja, wie das mit meinen Gefühlen manchmal ist“,
sagt er. Schon bei Estelles Geburt vor vier Jahren hatte der
Prinz die Öffentlichkeit mit
einem Gefühlsausbruch für
sich eingenommen. Damals
hatte er gesagt, seine Gefühle
seien „all over the place“.
Einfach Oscar
Prinz Oscar Carl Olof, Herzog
von Schonen heißt der jüngste Nachwuchs mit vollem Namen, wie der König am Donnerstag verkündet. Damit
bekommt er mit Carl nicht nur
einen Namen seines Großvaters, sondern auch einen seines Vaters: Der heißt nämlich
mit ganzem Vornamen Olof
Daniel. Gerufen werden soll
der kleine Prinz aber ganz
eine Ausbildung machen und
hilfsbedürftige
Landsleute
unterstützen will, erfuhren
bei einer berührenden Veranstaltung im Autohaus von
Beate und Dietmar Hörburger
nicht nur der stellvertretende WKV-Direktor Christoph
Jenny und ÖLGB-Chef Norbert
Loacker. Auch Immobilienhändler Ambros Hiller, Unternehmensberater
Wolfgang
Herburger, Sabine Schwerzler
und Wolfgang, Fritz Schenk,
Juwelierin Ingrid Schober und
Eberhard Stimpel (ZIMA) oder
Anton Schatzmann hatten die
Gelegenheit zur Mitnahme
eines Zahlscheins zur Unterstützung der Aktion von
„Helping Hands–Giving Life“.
einfach Oscar. 3655 Gramm
brachte er bei seiner Geburt
auf die Waage. 52 Zentimeter
ist der Junge groß, erzählt Daniel. „Dem Kind und Victoria
geht es sehr gut.“ „Alle sind
natürlich sehr glücklich.“ Bis
zur Geburt hätten er und seine Frau selbst nicht gewusst,
dass es ein Junge werden
würde. Daniel schnitt selbst
die Nabelschnur durch. Als
Geburtsassistent hatte er sich
schon bei Töchterchen Estelle
betätigt.
Wegen des großen Bauchumfangs der Thronfolgerin hatten die Medien monatelang
über
Zwillinge
spekuliert. Trotz der prallen
Babykugel hatte Victoria bis
zuletzt viele Termine am Hof
wahrgenommen.
Platz drei der Thronfolge
Für die schwedische Thronfolge hat es dagegen keine Bedeutung mehr, dass sie einen
Jungen zur Welt gebracht hat,
seit das Gesetz 1980 geändert
wurde: Seitdem haben auch
weibliche Nachkommen ein
Recht auf den Thron. Nach
seiner Mutter und seiner großen Schwester muss sich der
kleine Prinz damit mit Platz
drei der Thronfolge begnügen. Eine ganz unwichtige
Rolle nimmt er damit aber
nicht ein: Sollte Estelle nach
Victoria nicht Königin werden wollen, wird er König.
Für das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und
Silvia ist es schon das vierte
Enkelkind. Victorias Schwester Madeleine (33) hat mit ihrem Mann Chris O‘Neill (41)
ebenfalls zwei Kinder: die
zweijährige Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas, der im
Juni ein Jahr alt wird. Auch
Prinzessin Sofia (31), die Frau
von Victorias Bruder Carl Philip (36), ist hochschwanger.
Das erste Kind des Paars soll
im April zur Welt kommen.
Hörbranz: 50-Jahr-Feier von Hehle Reisen im Leiblachtalsaal
Ein halbes Jahrhundert „on the road“
Nachdem HehleReisen bereits mit 600 Kunden sein 50-jähriges Bestehen
bei Jubiläumsausfahrten gefeiert hatte, lud das Lochauer
Unternehmen seine Mitarbeiter sowie langjährige Partner,
Firmenkunden und Vereinsobleute zu einer Feier in den
Leiblachtalsaal nach Hörbranz. Karin Fetz und Roland
Knünz führten als Reiseleiter
durch den Abend und nahmen unter anderem die vier
Leiblachtaler Bürgermeister
Michael Simma, Karl Hehle, Josef Degasper und Georg Bantel
sowie die Hohenweiler Ge-
meindevertreterin Nadja Natter, Kfz-Meister Othmar Fetz,
Fachgruppen-Geschäftsführer Andreas Refenner, Steu-
Waltraud Immler und Teresa Troy
genießen die Feier.
Karin Fetz trifft sich auf ein Glas
mit Roland Knünz.
HÖRBRANZ.
Ambros Hiller (l.) und Wolfgang
Herburger.
FOTOS: AME
Am Mittwochabend um 20.28 Uhr kam der Sohn von Victoria und Daniel auf die Welt, und schon am Donnerstagmorgen konnte die Familie mit ihrem kleinen Prinzen das Krankenhaus verlassen.
FOTOS: AFP/KÖNIGSHAUS
erberater Birgit und Jürgen
Reiner, Bodenseeclub-Obfrau
Klara Motter und Robert Bösch,
Obmann der Feuerwehr Kennelbach als ältesten Vereinskunden von Hehle-Reisen,
mit auf die Zeitreise durch
die letzten fünfzig Jahre. Höhepunkt des Abends war die
Präsentation eines Films, der
die Geschichte des Unternehmens in eindrucksvollen Bildern wiedergab. Weiters unter den Gästen waren Hubert
Gieselbrecht und Eugen Spieler
(Raiba), Roswitha und Hannes
Schnetzer (OGV Rankweil)
sowie Rechtsanwältin Anita
Einsle mit Manfred Mayr. Auch
die Branchen-Kollegen Alfred
Herburger (Nigg-Bus) und Josef Weiss (Weiss Reisen), Günter Bösch (Bösch Reisen), Günther Greber (NKG) und Klaus
Herburger (Herburger Reisen)
von der gemeinsam geführten Rheintalbus GmbH waren
der Einladung gefolgt.
Gabi Pircher und der Lochauer
Bürgermeister Michael Simma.
Konrad und Elke Bereuter-Hehle, mit Hildegard und Marlis Hehle stoßen
auf den 50. Geburtstag ihres Traditionsreiseunternehmens an.