Physiotherapeut (w/m) - Universitätsmedizin Rostock

Commentaren

Transcriptie

Physiotherapeut (w/m) - Universitätsmedizin Rostock
Die Universitätsmedizin Rostock (www.med.uni-rostock.de) ist der Maximalversorger für die
Region Rostock - einer Wachstumsregion mit großem Potenzial.
Die Physiotherapie bietet ein breites therapeutisches Leistungsspektrum mit hoher fachlicher
Kompetenz an derzeit 4 Standorten an. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die stationäre
Versorgung der Patienten in enger Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst und den
Pflegekräften.
Zur Verstärkung unserer Teams in der Physiotherapie der Universitätsmedizin Rostock suchen
wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeitbeschäftigung (19,50 Std./Woche), befristet für die
Dauer des Mutterschutzes, mit der Option der Verlängerung bei Inanspruchnahme von Elternzeit
und vergütet nach dem TV-UMN einen
Physiotherapeut (w/m)
Ausschreibung Nr. 92 W/2016
Ihre Aufgaben:
Unsere Anforderungen:
 Befunderhebung und physiotherapeutische
Behandlung von Patienten
 fachliche Anleitung von Schülern
 Mitarbeit in interdisziplinären Arbeitsgruppen
 staatliche Anerkennung als Physiotherapeut,
ggf. entsprechendes Studium
 mehrjährige Berufserfahrung im klinischen und
ambulanten Bereich
 sehr gute fachliche Qualifikation,
Zusatzqualifikationen: wie Manuelle Therapie,
Vojta und Bobath (gerne auch für Kinder),
PNF, Manuelle Lymphdrainage, Osteopathie
 Kenntnisse in MS-Office-Programmen, SAPKenntnisse wünschenswert
 erwartet werden vor allem: Teamfähigkeit,
Kooperationsbereitschaft, Loyalität,
Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität, Empathie,
sicheres Auftreten und
dienstleistungsorientiertes Arbeiten, hohe
physische und psychische Belastbarkeit
 Bereitschaft zur intensiven Fort- und
Weiterbildung
Wir bieten Ihnen:
 Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
 Nutzung eines Jobtickets
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten
Ausschreibungsnummer bis zum 13.04.2016 an die Universitätsmedizin Rostock,
Geschäftsbereich Personal und Recht, Postfach 10 08 88, 18055 Rostock oder per E-Mail im
PDF-Format an [email protected] senden.
Weitere telefonische Auskünfte erteilt Frau Imke Albrecht, Leitende Physiotherapeutin, Tel.: 0381
- 494 6210.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und
Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender
Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.
www.med.uni-rostock.de